Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Symbolbild
 2.769×

Verkehr
Autobahnkreuz Memmingen: Bauarbeiten starten wieder

Am Autobahnkreuz Memmingen wird in den nächsten Jahren wieder fleißig gebaut. Der häufig überlastete Knotenpunkt von A7 und A96 soll bis 2023 weiter entschärft werden - das berichtet die Allgäuer Zeitung am Samstag. Unter anderem soll eine Engstelle der A96 zweispurig erweitert werden. Auch soll im Bereich der Ortschaft Buxheim eine Lärmschutzwand entstehen. Derzeit laufen bereits die Vorbereitungen für die Ausbauarbeiten am Autobahnkreuz.  Weiterlesen auf allgäuer-zeitung.de, dem neuen...

  • Memmingen
  • 11.07.20
Die B12.
 3.727×  1

Bauarbeiten
Ausbau der B12: Planunterlagen einsehbar

Das Verfahren zum Ausbau der B12 hat begonnen. Das teilt die Regierung von Schwaben mit. Demnach soll die B12 zwischen Kempten und Buchloe auf einer Gesamtlänge von rund 51 Kilometern zweibahnig ausgebaut werden. Dafür hat die Regierung von Schwaben das straßenrechtliche Planfeststellungsverfahren für den ersten von sechs Planungabschnitten eingeleitet. Dabei handelt es sich um den etwa 10,2 Kilometer langen Planungsabschnitt zwischen Untergermaringen und der Autobahnanschlussstelle...

  • Kaufbeuren
  • 22.06.20
Bei der nächsten Sitzung will der Kronburger Gemeinderat kurzfristig entscheiden, ob bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Leerrohre für den Anschluss von Glasfaser verlegt werden. Damit müsste bei einem Ausbau die neue Straße nicht erneut aufgerissen werden.
 580×

Schnelles Internet für Kernorte
Gemeinde Kronburg will über weiteren Glasfaserausbau entscheiden

Bereits 1,3 Millionen Euro investierte die Gemeinde Kronburg in den Glasfaserausbau der Außenbereiche und der Neubaugebiete. Jetzt hat der Gemeinderat darüber beraten, auch den Innenbereich der Kernorte mit schnellerem Internet zu versorgen. Wie die Memminger Zeitung (AZ) berichtet könnten dazu im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt Leerrohre mitverlegt werden. Der Plan sieht vor, die Leerrohrbündel in der Hauptstraße bis zu den jeweiligen Grundstücksgrenzen zu verlegen. Die Anwohner...

  • Kronburg
  • 04.06.20
Das Genehmigungsverfahren für den Ausbau der B12 startet.
 5.409×  2

Zwischen Kempten und Buchloe
Genehmigungsverfahren für vierspurigen B12-Ausbau startet

Die B12 zwischen Kempten und Buchloe soll vierspurig ausgebaut werden. Dafür hat jetzt das erste von sechs Genehmigunsverfahren begonnen. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) geht es dabei um den 10,2 Kilometer langen Teilabschnitt zwischen Untergermaringen und der A96 bei Buchloe, für den 57 Millionen Euro eingeplant sind. Insgesamt soll der autobahnähnliche Ausbau der 51 Kilometer langen Strecke 265 Millionen Euro kosten. Der Allgäuschnellweg: B12-Ausbau bekommt eigene Homepage Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 22.05.20
Die Deutsche Bahn hat mit den Planungen für einen barrierefreien Umbau des Bahnhofs Immenstadt begonnen.
 969×

Baubeginn noch unklar
Barrierefreier Ausbau des Immenstädter Bahnhofs: Planung gestartet

Der Immenstädter Bahnhof soll barrierefrei werden. Nach viel Ärger hat die Deutsche Bahn (DB) jetzt mit den Planungen für einen entsprechenden Umbau begonnen. Nach eigenen Angaben könne die DB zum Baubeginn aber noch keine Aussage machen. Denn derzeit laufen laut DB noch Verhandlungen zur baulichen Umsetzung.  Nach dem jetztigen Stand der Planungen ist ein neuer Hausbahnsteig an Gleis 1 und ein neuer Mittelbahnsteig an den Gleisen 2 und 3 vorgesehen. Jeweils 55 Zentimetern sollen die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.05.20
Die Iller bei Martinszell.
 1.574×

Ökologische Aufwertung
Mehr Platz für die Iller: Flussufer wird bei Waltenhofen abgeflacht

Im Sommer werden Bagger das Iller-Ufer am Ortsteil Rauns bei Waltenhofen abflachen. Damit geht das drei Millionen Euro - Projekt des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) weiter voran. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe.  Demnach wird die Iller auf der 4,3 Kilometer langen Strecke zwischen Martinszell und Kempten teilweise bis zu 20 Meter breiter. Dafür flachen Zuständige das Ufer ab. Bäume und Büsche sind bereits gerodet worden.  Die Aufweitung der Iller soll einen...

  • Waltenhofen
  • 20.04.20
Die Telekom plant die Bereitstellung der Glasfaseranschlüsse ab Ende 2020, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Sonthofen (Symbolbild).
 1.276×

Internet
In Sonthofen startet der Glasfaserausbau

In Sonthofen startet der Glasfaserausbau für die Internetanschlüsse im Ort. Laut einer Pressemitteilung der Stadt gibt es mehr als 1.790 unterschriebene Vorverträge. Die letzten Auskundungstermine für die Hausanschlüsse können nun trotz der derzeitigen Herausforderungen stattfinden. Vor Kurzem habe der Ausbau mit den Tiefbauarbeiten in Sonthofen begonnen, heißt es weiter in der Pressemitteilung.  Zunächst würden alle Glasfaser-Anschlüsse für diejenigen gebaut, "die sich im Aktionszeitraum...

  • Sonthofen
  • 15.04.20
Bei schönem Wetter tummeln sich meist zahlreiche Jugendliche im Füssener Skatepark – aufgrund der momentanen Krise ist er aber derzeit gesperrt und leer gefegt. Unterdessen laufen die Planungen für die längst versprochene Erweiterung, wie Hauptamtsleiter Peter Hartl auf Nachfrage mitteilt.
 1.418×

Barrierefreiheit
Ausbau des Skateparks im Füssener Weidach lässt "auf sich warten"

Der versprochene barrierefreie Ausbau des Sport- und Freizeitparks in Weidach in Füssen lässt "auf sich warten", berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe. Auf Nachfrage eines Bürgers hat Füssens Hauptamtsleiter Peter Hartl Stellung bezogen.   So hätten die vielfältigen Konfliktpotentiale, die es in dem Bereich gibt, dazu geführt, dass für das Verfahren viel Zeit benötigt werde, meint Hartl. Bis eine Baugenehmigung vorliegt und damit der barrierefreie Ausbau erfolgen...

  • Füssen
  • 07.04.20
Der Blick vom Georgiberg in Germaringen Richtung Rieden offenbart eine Idylle – und die B12 mit ihrem Verkehr. Viele Germaringer sind mit den Ausbauplänen, so wie vorgestellt, teilweise nicht glücklich.
 2.873×  2  1

Petition
B12-Ausbau bei Germaringen: Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz beklagt Flächenfraß und hohes Tempo

Der vierspurige Ausbau der B12 hat nicht nur Befürworter. In Germaringen zum Beispiel regt sich Widerstand. „Wir sind nicht generell gegen den Ausbau“, sagt Michael Jahn, Mitglied im Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz in der Allgäuer Zeitung, „aber nicht so.“ Der Arbeitskreis hat demnach jetzt eine Petition im Bayerischen Landtag eingereicht. In der Petition geht es darum, dass der Ausbau des zehn Kilometer langen Abschnitts bei Germaringen nach Ansicht des Arbeitskreises viel zu viel Fläche...

  • Germaringen
  • 25.01.20
Bayerische Regio-Bahn (Symboöbild)
 1.731×

ÖPNV
Ausbau der Donau-Illerbahn: Neue Bahnhalte im Unterallgäu geplant

Sechs neue Bahnhalte rund um Memmingen soll es in wenigen Jahren geben: in Pleß, Fellheim, Heimertingen, Memmingen-Amendingen, am Memminger Berufsbildungszentrum (BBZ) und in Buxheim. Die Planungen dafür sollen laut Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart noch in diesem Jahr starten. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bayerischen Verkehrsministeriums zum Ausbau der Illtertalbahn hervor. Dank des Ausbaupakets können demnach zudem die Regionalexpresszüge, die das Oberallgäu an den...

  • Memmingen
  • 24.01.20
Internet-Ausbau (Symbolbild).
 758×

Internet-Ausbau
Fast flächendeckend schnelles Internet für Marktoberdorf

71.000 Euro ausgeben und dafür in Kauf nehmen, dass einige Häuser unterversorgt bleiben. Oder 2,7 Millionen Euro auf den Tisch legen, damit auch wirklich jeder in Marktoberdorf und den Stadtteilen Internet mit einer Mindestversorgung von 30 Mbit pro Sekunde hat. Der Bauausschuss des Stadtrates entschied sich bei einer Gegenstimme für die erste Variante. Von der Fördersumme des Freistaats von insgesamt 1,5 Millionen Euro sind noch 283.000 Euro übrig. Bei einem Eigenanteil der Stadt von...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.20
Geh-und Radweg entlang der Linggener Straße von Kempten nach Durach
 2.553×   2 Bilder

Baumfällarbeiten
Stadt Kempten baut Geh- und Radweg nach Durach aus

Der sehr marode Geh-und Radweg entlang der Linggener Straße wird zwischen dem Ludwigshöhenweg und der Stadtgrenze nach Durach in diesem Jahr ausgebaut. Damit wird ein weiteres Projekt des Mobilitätskonzepts 2030 der Stadt Kempten umgesetzt und die Verkehrssicherheit des beliebten Rad- und Wanderwegs verbessert. Im Vorfeld zu den Bauarbeiten werden bis spätestens 28. Februar 2020 die Straßenbäume und Sträucher entlang der Kleingartenanlage bis zur Ortseinfahrt nach Linggen gerodet. Dabei...

  • Kempten
  • 20.01.20
Eine Erneuerung der Bahnbrücke ist notwendig. Der Abstand zwischen den jetzigen Pfeilern ist zu schmal für vier Spuren.
 4.260×

Verkehr
Vierspuriger Ausbau der Kaufbeurer Straße in Kempten: Planung sehr aufwendig

Auf der Kaufbeurer Straße in Kempten staut es sich regelmäßig. Sie ist ein Teil der B19 und soll vierspurig ausgebaut werden - zumindest das Stück zwischen den Abzweigungen Heisinger Straße und Dieselstraße. Zuständig dafür ist das Staatliche Bauamt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sind deren Kapazitäten aktuell aber ausgeschöpft. Die Planung für den vierspurigen Ausbau sei sehr aufwendig und das Projekt könne man nicht einfach zwischenrein schieben, so Markus Kreitmeier,...

  • Kempten
  • 11.01.20
Bahnhof in Immenstadt
 6.814×

Barrierefreiheit
Bahn hat kein Interesse die Zustände am Bahnhof Immenstadt zu verbessern

Die Deutsche Bahn hat kein Interesse die Zustände am Bahnhof in Immenstadt zu verbessern, das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Ein gemeinsamer Termin von Stadtverwaltung, Stadtratsvertretern und Vertretern der Bahn sei ohne Ergebnis verlaufen. Im Gegenteil, die Vertreter der Bahn hätten kein Interesse an den Verbesserungsvorschlägen der Stadt gezeigt, so die Zeitung weiter. Gegenüber dem Allgäuer Anzeigeblatt bezeichnet der zuständige Bauamtsleiter der Stadt, Achim Groll das Treffen als...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.19
Symbolbild.
 11.399×

Verkehr
Nach vierspurigem Ausbau der B12: Ohne Tempolimit von Kempten nach Buchloe

Wie die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe berichtet, soll es auf der B12 zwischen Kempten und Buchloe nach dem vierspurigen Ausbau keine Geschwindigkeitsbegrenzung geben. Wenn alles gut laufe, könne der Ausbau Ende 2021 beginnen. Die Bundesstraße war laut AZ auch Thema der jüngsten Sitzung des Buchloer Stadtrats. Unter anderem weil es keine Geschwindigkeitsbegrenzung geben wird, sehe Stadtrat Rudolf Grieb (UBI) den Ausbau schon länger kritisch. Er fürchte beispielsweise hohe...

  • Buchloe
  • 20.12.19
Zwischen Buchloe und Jengen wird der vierspurige Ausbau der B 12 beginnen – und das möglicherweise bereits Ende 2021. Zu dem Vorhaben, das auf der gesamten Strecke mit 265 Millionen Euro veranschlagt wird, gehört auch der Neubau zahlreicher Brücken.
 2.485×

Straßenbauprojekt
B12-Ausbau könnte Ende 2021 zwischen Buchloe und Jengen starten

Die bestehende B12 zwischen Kempten und Buchloe soll zum vierstreifigen Allgäuschnellweg ausgebaut werden. Für das größte Straßenbauprojekt der Region soll laut Allgäuer Zeitung bald das Genehmigungsverfahren starten. Der stellvertretende Chef des Staatlichen Bauamts Kempten, Markus Kreitmeier, hofft, dass Ende 2021 mit den ersten Arbeiten begonnen werden kann. Die Bagger sollen zuerst im Abschnitt zwischen Buchloe und Jengen anrollen.  Der Beginn der Arbeiten hänge aber erst einmal vom...

  • Buchloe
  • 22.11.19
Auf der B12 sollen neue Lastwagenparkplätze samt Toilettenanlagen entstehen.
 2.925×

„Allgäu Schnellweg“
B12 Ausbau: Zwischen Untergermaringen und Hirschzell sollen neue Lastwagenparkplätze entstehen

Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung sollen möglicherweise zwei neue Lastwagenparkplätze samt Toilettenanlagen auf der B12 entstehen. Ein Parkplatz könnte zwischen Untergermaringen und Hirschzell und einer zwischen Marktoberdorf und Kraftisried entstehen. Ursprünglich waren vier kleinere Rastplätze ohne Toiletten angedacht.   Ein Ingenieurbüro untersucht derzeit im Auftrag des Kemptner Bauamts, wo genau diese Anlagen entstehen könnten. Der Germaringer Gemeinderat möchte sie jedenfalls...

  • Germaringen
  • 30.10.19
Der Ausbau der Mauerstettener Straße entlang des neuen Kaufland-Gebäudes (links) rückt näher. Sie endet an der Bahnunterführung (Hintergrund), wo die Zauneidechse ihren Lebensraum hat.
 2.956×

Ökologie
Wegen Zauneidechse: Ausbau der Mauerstettener Straße in Kaufbeuren auf Januar vorverlegt

Die Mauerstettener Straße in Kaufbeuren soll ausgebaut werden. Der Baubeginn werde nun laut Allgäuer Zeitung auf Januar vorverlegt. Der Grund für den vorgezogenen Start mit Spundwänden an der Bahnunterführung: die Zauneidechse. Der Bahndamm in unmittelbarer Nähe der Mauerstettener Straße, sagt Andrea Gimple vom städtischen Umweltamt, gelte nämlich als Wanderkorridor für das strenggeschützte Reptil. Weil die Tiere im Januar Winterschlaf halten, muss der Baubeginn also vorgezogen werden. Für...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.19
Lediglich 1,30 bis 1,50 Meter breit ist der jetzige Rad- und Fußweg entlang der Josefsthaler Straße. Er soll erneuert und auf 3 Meter erweitert werden.
 513×

Sicherheit
Fahrradweg in Josefsthaler Straße in Kaufbeuren wird ausgebaut

Der Geh- und Radweg in der Josefsthaler Straße in Neugablonz soll bis zur Bahnbrücke verbreitert werden. Innerorts entstehen entlang der Trasse beidseitig Radfahrschutzstreifen. Der Bauausschuss des Stadtrats stimmte der Planung zu. Die Verwaltung rechnet mit Kosten in Höhe von 930.000 Euro. Bereits jetzt gibt es außerorts einen allerdings nur etwa 1,30 bis 1,50 Meter breiten Geh- und Radweg auf der Südseite der Josefsthaler Straße. Er muss für beide Fahrtrichtungen benutzt werden....

  • Kaufbeuren
  • 21.09.19
Peter Groll, Geschäftsführer der ausführenden Baufirma Kutter, behält gelassen den Überblick über die Baustelle am Memminger Flughafen.
 6.727×   18 Bilder

Sperrung
Allgäu Airport Memmingen: Arbeiten an Start- und Landebahn haben begonnen

Am Allgäu Airport in Memmingen haben die Arbeiten zur Verbreiterung und Erneuerung der Start- und Landebahn begonnen. Vom 17. bis einschließlich 30. September wird deshalb der Flugverkehr ausgesetzt. Am 1. Oktober soll der Flughafenbetrieb auf der neuen Piste fortgeführt werden. Während der Baumaßnahmen können in den Gemeinden Memmingerberg, Hawangen und Ungerhausen vermehrt Lkw unterwegs sein. Verbreiterung von 30 auf 45 Meter Im Rahmen der Bauarbeiten wird die rund drei Kilometer lange...

  • Memmingen
  • 17.09.19
Wie verlaufen die landwirtschaftlichen Wegeverbindungen, wenn die B12 (hier die Anschlussstelle Germaringen) vierspurig ausgebaut ist?
 2.641×

B 12-Ausbau
Landwirte in Germaringen fürchten weitere Strecken zu ihren Flächen

Der geplante vierspurige Ausbau der B12 zum Allgäu-Schnellweg erzeugt in den betroffenen Gemeinden nicht nur Freude, sondern auch Sorgenfalten. Der Germaringer Gemeinderat etwa brütete bei seiner jüngsten Sitzung über der Frage, ob es Alternativen für die landwirtschaftlichen Wege entlang der Bundesstraße geben wird, wenn diese der breiteren Fahrbahn weichen müssen. So diskutierte das Gremium intensiv, welche Optionen es gibt, wie es um deren Kosten-Nutzen-Verhältnis steht und wie neue Wege mit...

  • Germaringen
  • 13.09.19
Ausbau der B472 bei Marktoberdorf
 4.686×

Straßenbau
Montag startet bei Marktoberdorf der Ausbau der B472

Das Staatliche Bauamt Kempten baut die Bundesstraße 472 zwischen Selbensberg und Ob aus. Heuer sind bereits die Brücken in diesem Ausbauabschnitt gebaut worden. Ab Montag, 2. September, geht es nun in die Vollen. Die Straße wird verbreitert. Alles in allem dauert das bis zu zwei Jahre. Die Bundesstraße 472 gilt als wichtige West-Ost-Verbindung zwischen dem südlichen Schwaben und Oberbayern. Die Fahrbahn wird von sechs auf 11,5 Meter verbreitert. Mit der sogenannten 2+1-Verkehrsführung...

  • Marktoberdorf
  • 29.08.19
Die Bauarbeiten an der Kreuzung Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße sind abgeschlossen.
 2.231×

Baustelle
Kemptener Kreuzung Heisinger Straße / Kaufbeurer Straße wieder freigegeben

Wegen abschließender Asphaltierungsarbeiten war die Kreuzung Heisinger Straße / Kaufbeurer Straße von Freitag, den 26.07.2019 bis Dienstag, den 30.07.2019 komplett gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit großräumig umgeleitet.  Am Montag wurden die Markierungen angebracht und die Kreuzung ist jetzt wieder für den Verkehr freigegeben. Laut Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann werden am Mittwoch auch die Ampeln in Betrieb gehen. Diese müssen am Dienstag allerdings noch auf ihre Funktion...

  • Kempten
  • 30.07.19
Bauarbeiten in der Bahnhofstraße in Marktoberdorf
 1.509×

Verzögerung
Ausbau der Bahnhofstraße in Marktoberdorf liegt auf Eis

Vor gut einem Jahrzehnt sind die Pläne für den Ausbau der Bahnhofstraße in Marktoberdorf zwischen Bahnübergang und AOK-Kreuzung vorgestellt worden. Zwei Abschnitte sind in der Zeit umgestaltet worden, beim dritten hapert es an Grundstücken, die der Stadt noch fehlen und die sie so schnell wohl auch nicht bekommen wird. Deshalb soll das dritte Teilstück auf Eis gelegt werden. Weil nicht absehbar ist, wann der restliche Bereich umgebaut werden kann, soll das Projekt formal abgeschlossen...

  • Marktoberdorf
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020