Aufsichtspflicht

Beiträge zum Thema Aufsichtspflicht

Nachdem ein Kind im Mindelkanal ertrunken ist, hat das Amtsgericht Memmingen zwei Strafbefehle zugestellt. (Symbolbild)
7.258× 5

Vorwurf: Fahrlässige Tötung
Kind (2) im Mindelkanal ertrunken: Strafbefehle gegen zwei Kita-Mitarbeiterinnen

Im März fiel ein zweijähriges Kind während eines Ausflugs mit der Kita in den Mindelkanal und ertrank. Nach dem Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung gegen drei Mitarbeiter(innen) der Kita hat das Amtsgericht Memmingen nun zwei Strafbefehle zugestellt. Den zwei Aufsichtspersonen der Mindelheimer Kindergartengruppe wird fahrlässige Tötung wegen schuldhafter Aufsichtsverletzung vorgeworfen. Bei dem dritten Mitarbeiter, gegen den ein Anfangsverdacht vorlag, handelt es sich um einen Praktikanten....

  • Mindelheim
  • 15.10.21
Kind verletzt sich beim Spielen an Steckdose und bekommt einen Stromschlag (Symbolbild)
6.354×

Mit Kabel in die Steckdose gefasst
Memmingen: Kleinkind (2) bekommt Stromschlag beim Spielen

Am Freitag spielte ein etwas über 2 Jahre alter Junge in einer Wohnung mit einem Stück Kabel. Der kleine Junge fasste mit diesem Stück Kabel in eine Steckdose und bekam einen Stromschlag ab. Glücklicherweise erlitt der kleine Junge nur eine leichte Verbrennung an der Handinnenfläche. Laut Polizei wurde der kleine Junge zur weiteren Abklärung ins Klinikum Memmingen gebracht. Eine Verletzung der Aufsichtspflicht der Mutter wurde nicht festgestellt.

  • Memmingen
  • 13.02.21
Symbolbild. Das fünfjährige Mädchen wurde vorsorglich in ein Unfallkrankenhaus geflogen.
13.948×

Rettungshubschrauber
Lindau: Mädchen (5) fällt rund sieben Meter tief aus einem Fenster

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Montagmorgen in Lindau rund sieben Meter tief aus einem Fenster auf eine Rasenfläche gestürzt. Laut Polizeiangaben war das Mädchen zum Spielen im Kinderzimmer eines Freundes, während sich die Mutter des Spielkameraden in der Küche befand. Unbemerkt kletterten die beiden Kinder auf eine Kommode und öffneten ein Fenster. Wie die Polizei mitteilt, ist die Fünfjährige dann rund sieben Meter tief auf eine Rasenfläche gestürzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie...

  • Lindau
  • 09.07.19
Rettungsdienst (Symbolbild)
3.645×

Kleinkind (2) fällt in Bad Wörishofen vier Meter tief aus dem 1. Stock - schwer verletzt

Am Sonntagmorgen, den 16.06.2019 fiel ein zweijähriges Mädchen aus einem geöffneten Fenster im 1. Stock. Das Kleinkind stürzte ca. vier Meter in die Tiefe und kam dabei auf einem Steinboden auf. Durch den Sturz wurde das Kind schwer verletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung kam sie mit dem Rettungsdienst in eine Kinderklinik. Es wird derzeit geprüft, ob eine Verletzung der Sorgfaltspflicht vorliegt.

  • Bad Wörishofen
  • 17.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ