Aufruf

Beiträge zum Thema Aufruf

Lokales

Engagement
Freiwillige Feuerwehr von Lindenberg (Buchloe) kämpft ums Überleben: Infoveranstaltung am Freitagabend

Alarm bei der Freiwillige Feuerwehr des Buchloer Stadtteils Lindenberg: Es fehlt etwa die Hälfte an Personal. Auf ihrer Internetseite beklagt die Lindenberger Feuerwehr, dass "zu wenig Bürgerinnen und Bürger, die sich in 'Ihrer' Feuerwehr engagieren". Laut Feuerwehrgesetz müssten demnach für die Feuerwehr Lindenberg mindestens 27 Personen einsatzbereit sein. Aktuell leisten jedoch nur zehn Erwachsene und fünf Jugendliche Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr von Lindenberg. Damit sei die...

  • Buchloe
  • 16.01.20
  • 9.717× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Einbruch ohne Aufbruchspuren in Buchloe

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in einem Lokal in der Bahnhofstraße der dort befindliche Zigarettenautomat aufgebrochen. Da der Automat aber entsprechend gesichert ist, konnte der Täter weder an die Zigaretten noch an das Geld gelangen. Der Schaden am Automat beträgt jedoch 500 Euro. Weiter nahm der Einbrecher eine Geldtasche mit, in der sich ein geringer Trinkgeldbetrag befand. Da am Lokal selbst keine Aufbruchspuren waren, wird vermutet, dass der Täter sich in die Gaststätte...

  • Buchloe
  • 12.09.18
  • 680× gelesen
Lokales

Ermittlung
Hundebesitzer im Fuchstal in Sorge: Mehrere Giftköder gefunden

Werden im Fuchstal Knochen ausgelegt, um Hunde zu vergiften? Etliche Hundebesitzer sehen Anhaltspunkte dafür, verdächtiges Material wurde vor ein paar Tagen auch bei der Polizei in Landsberg abgegeben. Untersuchungsergebnisse liegen aber momentan noch nicht vor, heißt es auf Nachfrage aus der Inspektion. Der Leederer Hundebesitzer Gerhard Wolf schlug vor wenigen Tagen in einem sozialen Netzwerk Alarm. An mehreren Stellen – die Rede ist vom Bereich am Wiesbach, an der Ascher Rauth, beim...

  • Buchloe
  • 18.02.16
  • 22× gelesen
Lokales
51 Bilder

Erinnerungen
BZ-Fotoaktion: Leser senden alte Bilder vom Buchloer Gaudiwurm ein

Das ist Wahnsinn! Zahlreiche Leserinnen und Leser sind dem Aufruf der Buchloer Zeitung gefolgt und haben uns in den vergangenen Tagen Fotos vom Buchloer Gaudiwurm geschickt oder vorbeigebracht. Da wurde wohl in mancher Bilderkiste gekramt – und dabei in Erinnerungen geschwelgt. Lange ist’s her: Immerhin hat sich 1989 zum letzten Mal der Gaudiwurm durch die Straßen der Gennachstadt geschlängelt. In den Herzen lebt der Faschingsumzug aber weiter. Und so mancher Buchloer findet es...

  • Buchloe
  • 08.02.16
  • 229× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020