Aufruf

Beiträge zum Thema Aufruf

Nach Kritik hat sich der Immenstädter Pfarrer Helmut Epp vom Aufruf des Erzbischof Carlo Maria Viganò distanziert. (Archivbild)
 9.335×  8  1

Nach massiver Kritik
Immenstädter Pfarrer Helmut Epp distanziert sich von Verschwörungstheorien

Der Immenstädter Pfarrer Helmut Epp hat sich im neuen Pfarrboten der Pfarrgemeinde St. Nikolaus vom Schreiben des Erzbischofs Viganò "ausdrücklich distanziert". Zuvor wurde Kritik laut, weil er den Aufruf "an Katholiken und alle Menschen guten Willens" unterzeichnet hatte. Dort ruft Erzbischof Viganò unter anderem dazu auf, nicht zuzulassen, dass "Jahrhunderte der christlichen Zivilisation unter dem Vorwand eines Virus ausgelöscht werden". Außerdem spricht er davon, dass "die Mächtigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.20
Die Bergwacht Bayern ruft dazu auf, ab sofort keine Bergausflüge mehr zu unternehmen.
 12.895×  1   2 Bilder

Coronavirus
Bergwacht appelliert: Bitte keine Bergausflüge unternehmen

Die Bergwacht Bayern ruft jeden dazu auf, ab sofort auf Ausflüge in die Berge zu verzichten. "Bitte daheim bleiben - der Berg rennt nicht weg!" heißt es in einem Appell. Denn die Bergwachten befürchtet, dass sich Rettungskräfte bei Einsätzen mit dem Coronavirus infizieren könnten. Das hätte den Ausfall von ganzen Rettungsmannschaften zur Folge. "Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Einsatz mit Infizierten in Kontakt zu kommen, steigt täglich", so die Bergwacht Bayern. In einem solchen Fall...

  • Kempten
  • 27.03.20
Kyra Sedgwick und Kevin Bacon sind seit 1988 verheiratet.
 365×

Corona-Aufruf von Kevin Bacon: "Ich bleibe für Kyra Sedgwick zu Hause"

Schauspieler Kevin Bacon bleibt in der Corona-Krise für seine Ehefrau Kyra Sedgwick zu Hause. Via Instagram ruft er andere zur Selbstisolation auf. In den USA halten sich immer mehr Prominente in häuslicher Quarantäne auf, dazu zählt etwa Schauspieler Kevin Bacon (61, "Footloose"). Von einer freiwilligen Selbstisolation will er auch andere überzeugen. Dazu hat der Hollywoodstar einen Instagram-Aufruf gestartet, mit dem Hashtag "#IStayHomeFor" (zu Deutsch: "Ich bleibe zu Hause für"). Kevin Bacon...

  • 19.03.20
 9.805×

Engagement
Freiwillige Feuerwehr von Lindenberg (Buchloe) kämpft ums Überleben: Infoveranstaltung am Freitagabend

Alarm bei der Freiwillige Feuerwehr des Buchloer Stadtteils Lindenberg: Es fehlt etwa die Hälfte an Personal. Auf ihrer Internetseite beklagt die Lindenberger Feuerwehr, dass "zu wenig Bürgerinnen und Bürger, die sich in 'Ihrer' Feuerwehr engagieren". Laut Feuerwehrgesetz müssten demnach für die Feuerwehr Lindenberg mindestens 27 Personen einsatzbereit sein. Aktuell leisten jedoch nur zehn Erwachsene und fünf Jugendliche Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr von Lindenberg. Damit sei die...

  • Buchloe
  • 16.01.20
Die Spätschicht geht nach einem einstündigen Warnstreik wieder an die Arbeit. Maha-Mitarbeiter forderten gestern bessere Arbeitsbedingungen.
 5.126×

Arbeitskampf
300 Maha-Mitarbeiter in Haldenwang im Warnstreik

Rote Fahnen, ein roter Pavillon und 300 Menschen mit roten T-Shirts. Dieses Bild bot sich am Donnerstag vor der Firma Maha in Haldenwang. Der Grund: Die Mitarbeiter fordern bessere Vergütung und Arbeitszeiten nach den Bedingungen des Flächentarifvertrags. Nach Angaben von Sebastian Hornung von der Industriegewerkschaft Metall sind dazu bisher keine Verhandlungen mit der Geschäftsleitung zustande gekommen. Auf Anfrage hieß es, dass die Geschäftsführung erst am Freitag zu sprechen sei. Die...

  • Haldenwang
  • 28.06.19
Ein Haus ist nach einer Explosion in Rettenbach eingestürzt.
 23.237×   Video

Hilfe
Spendenaufruf nach Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg

Nach der Explosion eines Einfamilienhauses in Rettenbach am Auerberg, bei der zwei Menschen ums Leben kamen und drei Personen verletzt wurden, hat der Landkreis Ostallgäu nun zu einer Spendensammlung aufgerufen. Wie der Landkreis mitteilt, startet der Allgäuer Hilfsfonds unter Federführung von Landrätin Maria Rita Zinnecker einen Spendenaufruf. „In tiefer Betroffenheit wollen wir die Familie unterstützen“, sagt Vereinsbeirätin Zinnecker in einer Mitteilung. „Wir werden unbürokratisch und...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 20.05.19
Vermisstensuche (Symbolbild Polizei)
 44.328×

Video-Aufruf
24-Jähriger in Kempten weiterhin vermisst – Mutter bittet per Video dringend um Mithilfe

+++UPDATE+++ Philipp M. ist wieder zuhause. Bezugsartikel: Seit Donnerstag, 11. April wird Philipp M. (24) aus Kempten vermisst. Jetzt wendet sich die Mutter von Philipp mit einem Video-Aufruf an die Öffentlichkeit. Hinweis: Aufgrund der Wahrung der Persönlichkeitsrechte haben wir das Video entfernt. Am frühen Donnerstagabend hatte die Mutter zuletzt Kontakt mit ihrem Sohn. Sie habe sich mit ihm am Illerstadion verabredet zur Klärung einer schwierigen Situation. "Ich hatte aber...

  • Kempten
  • 16.04.19
Der Betrüger entwendete 200 Euro.
 476×

Zeugenaufruf
Betrüger auf Bad Wörishofener Straßen unterwegs: 200 Euro entwendet

Am Donnerstagmittag sprach eine bislang unbekannte männliche Person einen 89-jährigen Wörishofer in der Kaufbeurer Straße in Bad Wörishofen an und wollte zwei Euro gewechselt haben. Während des Wechselvorgangs langte der unbekannte Täter dem Senior an seinen Geldbeutel und entwendete dabei einen 200-Euro-Schein. Bis der Rentner den Diebstahl bemerkt hatte, war der circa 45 Jahre alte, 175 cm große Täter, der hell gekleidet und deutsch mit Akzent sprach, bereits verschwunden. Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 26.10.18
In Wiggensbach ist das Wasser knapp. Deswegen bittet die Gemeinde ihre Bürger zu sparen.
 4.477×

Trockenheit
Wiggensbach geht das Wasser aus

„Wassernot in Wiggensbach“ – so titelt die Gemeinde einen Aufruf an ihre Bürger. Das Wasser aus den beiden Quellen reicht nicht mehr aus. Deswegen werden jetzt täglich aus Kempten 100.000 Liter in die Oberallgäuer Gemeinde transportiert. Die Gemeinde bittet ihre Bürger, Wasser zu sparen. Auch andernorts ist die lang anhaltende Trockenheit zu spüren: Die Quelle auf dem Mariaberg in Kempten ist bereits seit Anfang August ausgetrocknet. Lieber duschen statt baden. Das Auto nicht daheim, sondern...

  • Wiggensbach
  • 26.10.18
Symbolbild.
 2.981×

Zeugenaufruf
Füssener (56) von Hund gebissen

Am frühen Morgen des 25.09.2018 gegen 07:30 Uhr wurde ein 56-jähriger Füssener beim Nordic Walking im Bereich des Galgenbichls von einem frei laufenden Hund angefallen und in die Hüfte gebissen. Die Hundehalterin konnte ihren Hund von dem Mann trennen und festhalten. Die Dame hatte zwei größere Hunde bei sich, die beide nicht angeleint waren. Ein weiterer Hundehalter mit ebenfalls zwei Hunden hat den Angriff des Hundes bemerkt und sich um den Verletzten gekümmert. Zeugen, die den...

  • Füssen
  • 26.09.18
Symbolbild
 683×

Zeugenaufruf
Einbruch ohne Aufbruchspuren in Buchloe

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in einem Lokal in der Bahnhofstraße der dort befindliche Zigarettenautomat aufgebrochen. Da der Automat aber entsprechend gesichert ist, konnte der Täter weder an die Zigaretten noch an das Geld gelangen. Der Schaden am Automat beträgt jedoch 500 Euro. Weiter nahm der Einbrecher eine Geldtasche mit, in der sich ein geringer Trinkgeldbetrag befand. Da am Lokal selbst keine Aufbruchspuren waren, wird vermutet, dass der Täter sich in die Gaststätte...

  • Buchloe
  • 12.09.18
Zara wird von ihren niederländischen Besitzern schmerzlich vermisst. Sie hatten die Hündin erst im vergangenen Jahr aus der Karibik in die Niederlande geholt. Zara reagiert sehr scheu auf Menschen und Tiere.
 2.881×

Aufruf
Bei Wanderung in der Näher der Fellhorn-Bahn weggerannt: Urlauber-Hündin Zara seit Anfang August vermisst

Auf der Suche nach Zara: Die Hündin von Urlaubern wird seit Anfang August vermisst. Das Tier hatte sich beim Wandern erschreckt und rannte weg. Für die niederländischen Feriengäste Conner Orth, seine Frau Mona van der Maat und ihre zweijährige Hündin Zara sollte es ein entspannter Wanderurlaub im Oberallgäu werden. Doch es kam anders: Als die Drei am vierten August im Stillachtal in der Nähe der Fellhornbahn spazieren gingen, berührte der Vierbeiner einen Elektrozaun und erschrak so stark,...

  • Kempten
  • 18.08.18
 55×

Kampagne
Stadt Kempten, Landkreis und Kirchen rufen zum Ökumenischen Energiefasten auf

Sieben Wochen lang auf Genussmittel verzichten – das ist für viele die Zeit vor Ostern, die Fastenzeit. Doch was ist 'Ökumenisches Energiefasten'? Es ist zunächst einmal die erste gemeinsame Kampagne von Stadt und Landkreis mit den beiden großen Kirchen in der Fastenzeit. Aber es ist vor allem eine Aktion mit dem Ziel, die Bürger zu motivieren, sich mit Klimaschutz und nachhaltigem Lebensstil zu beschäftigen. Dazu gibt es Tipps auf Karten (Auflage 14.000), die in Rathäusern und Kirchen...

  • Kempten
  • 23.02.18
 327×

City-Mangement Aktion
Aufruf in Kempten Shopping statt Fasching verpufft

'Der Aufruf ist verpufft.' Katinka Zimmer, Geschäftsführerin City-Management Kempten, ist enttäuscht. Dabei war es fast zu erwarten, dass die Aufforderung der Organisation an alle Kemptener Geschäfte, am Faschingsdienstag bis abends zu öffnen, auf wenig Resonanz stieß. Wie eine 'unsichtbare Grenze' hat der Freudenbergtunnel auch heuer wieder die Fußgängerzone zweigeteilt: südlich der Unterführung durchweg offene Läden bis abends, nördlich nur wenige, die geöffnet haben. Dementsprechend...

  • Kempten
  • 15.02.18
 24×

Gesucht
Einbruchdiebstahl im Wert von 3.000 Euro in Tankstelle in Rettenberg

In der Nacht vom 28.11.2016 auf den 29.11.2016 im Zeitraum 19:00 Uhr bis 06:45 Uhr brachen unbekannte Täter in die Tankstelle AVIA in Rettenberg, Burgberger Straße ein. Der oder die Täter entwendeten dabei Bargeld und Zigaretten im Wert von ca. 3.000 Euro. Bei dem Einbruch entsteht zusätzlich ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Die Polizei bittet unter Tel. 08323 - 96 100 die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise, die zur Klärung der Tat beitragen können.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.11.16
 15×

Leseraufruf
Zu viele Regeln in Kempten? Schreiben Sie an die Redaktion

Die Wasserhöhe in Becken auf dem Gelände der Hochschule Kempten muss auf einige wenige Zentimeter abgesenkt werden. Eine Versicherung hatte moniert, dass rein theoretisch Kinder dort ertrinken könnten. Auch anderswo in Kempten gibt es rein vorsorgliche Sicherheitsvorkehrungen, obwohl dort noch nie etwas passiert ist. Unter Fachleuten ist das Ganze umstrittten. Leseraufruf Man kann die Sache so oder so sehen. Immer wieder fragen Menschen bei verschiedenen Anlässen: Muss denn erst etwas...

  • Kempten
  • 13.05.16
 129×

Facebook-Aufruf
Den letzten Wunsch des Vaters erfüllt: Kemptenerin findet nach 30 Jahren ihre Halbschwester

Ostern ist Auferstehung, Leben und Heil - so die christliche Osterbotschaft. Ein gemeinsames Leben von Hanne Stich (45) und Marion Vöhringer (52) beginnt nicht nur an Ostern, es ist selbst wie ein Stück österlicher Neubeginn. Denn nach über 30 Jahren ohne Kontakt haben sich die Halbschwestern wiedergefunden. Ein Moment des großen Glücks. Zusammengeführt haben sie aber Schmerz und Trauer an den Kartagen. Denn der Vater von Hanne Stich und Marion Vöhringer ist todkrank. Ihm will seine Tochter...

  • Kempten
  • 29.03.16
 31×

Ermittlung
Hundebesitzer im Fuchstal in Sorge: Mehrere Giftköder gefunden

Werden im Fuchstal Knochen ausgelegt, um Hunde zu vergiften? Etliche Hundebesitzer sehen Anhaltspunkte dafür, verdächtiges Material wurde vor ein paar Tagen auch bei der Polizei in Landsberg abgegeben. Untersuchungsergebnisse liegen aber momentan noch nicht vor, heißt es auf Nachfrage aus der Inspektion. Der Leederer Hundebesitzer Gerhard Wolf schlug vor wenigen Tagen in einem sozialen Netzwerk Alarm. An mehreren Stellen – die Rede ist vom Bereich am Wiesbach, an der Ascher Rauth, beim...

  • Buchloe
  • 18.02.16
 307×   51 Bilder

Erinnerungen
BZ-Fotoaktion: Leser senden alte Bilder vom Buchloer Gaudiwurm ein

Das ist Wahnsinn! Zahlreiche Leserinnen und Leser sind dem Aufruf der Buchloer Zeitung gefolgt und haben uns in den vergangenen Tagen Fotos vom Buchloer Gaudiwurm geschickt oder vorbeigebracht. Da wurde wohl in mancher Bilderkiste gekramt – und dabei in Erinnerungen geschwelgt. Lange ist’s her: Immerhin hat sich 1989 zum letzten Mal der Gaudiwurm durch die Straßen der Gennachstadt geschlängelt. In den Herzen lebt der Faschingsumzug aber weiter. Und so mancher Buchloer findet es...

  • Buchloe
  • 08.02.16
 27×   2 Bilder

Fahndung mit Filmsequenz
Wer kennt den Tresordieb? - Polizei Lindau sucht nach Unbekanntem

Ein bislang unbekannter Mann gelangte durch den Diebstahl eines Tresors aus einem Landgasthof an mehrere tausend Euro. Der bislang unbekannte Mann gelangte zur Tatzeit über den Keller in die Innenräume eines Landgasthofes. Dort fand er einen kleinen Tresor, den er wieder über den Keller hinaus tragen und mitnehmen konnte. Hinweise zu der gesuchten Person bitte an die Lindauer Polizei unter Telefon: 08382/910-0 oder <strong>über das Hinweisformular der...

  • Lindau
  • 16.10.15
 17×

Zeugenaufruf
Exhibitionist entblößt sich vor Frau (26) in Memmingen

Gesten Vormittag traf gegen 7.45 Uhr eine 26-jährige Frau in der Stadtweiherstraße auf einen Exhibitionisten. Etwa auf Höhe der Autobahnunterführung wurde die junge Dame von dem Unbekannten angesprochen und gegrüßt. Dann entblößte der Mann sich vor der 26-Jährigen, die daraufhin flüchtete. Die Fahndung nach dem Unbekannten verlief erfolglos. Bei dem Exhibitionisten soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten, schlanken Mann handeln, der ca. 180 cm groß ist und kurze hellblonde Haare...

  • Kempten
  • 17.09.15
 23×

Unterkunft
In Rückholz sollen Asylbewerber in Containern untergebracht werden

'Niemand hat sich gemeldet, alles ist im Sande verlaufen.' Die Enttäuschung war Bürgermeister Franz Erl deutlich anzusehen. Der Aufruf an die Rückholzer Bevölkerung zur Bereitstellung privater Unterbringungsmöglichkeiten für voraussichtlich neun Asylbewerber hatte keinen Erfolg gebracht. Nun musste dringend eine andere Lösung her. Der Gemeinderat sprach sich schließlich dafür aus, für die Flüchtlinge Container anzuschaffen. Was Bürgermeister Erl freute: Es haben sich bereits Bürger gemeldet,...

  • Füssen
  • 10.07.15
 10×

Aufruf
Unfall mit Polizeiwagen in Kempten: Polizei sucht Fahrer eines weißen Transporters

Heute Nachmittag ereignete sich gegen 13.45 Uhr in der Kemptener Innenstadt ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines uniformierten Polizeifahrzeuges, bei dem ein Gesamtsachschaden von geschätzten 30.000 Euro entstand. Der Streifenwagen der Polizeiinspektion Kempten, der sich in keiner Einsatzfahrt unter Zuhilfenahme von Sonder- und Wegerechten befand, wollte von der Haslacher Straße aus, die in beide Richtungen mit zwei Fahrstreifen ausgebaute Bahnhofstraße, in östliche Richtung überqueren....

  • Kempten
  • 03.06.15
 15×

Jahresabschluss
Aufruf des Polizeipräsidiums Schwaben SüdWest: Silvester feiern - aber richtig

Allzu oft enden freudige Silvesterfeiern durch den unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerkskörpern mit bösem Ende, weil Sachen beschädigt oder gar Menschen verletzt werden. Damit dies nicht geschieht, sollten einige grundsätzliche Regeln beim Abbrennen von Silvesterkrachern beachtet werden. Um sich selbst und andere vor übermäßigen Belästigungen oder gar bösen Überraschungen zu schützen, bittet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West die feiernde Bevölkerung um Beachtung folgender...

  • Kempten
  • 28.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020