Aufführung

Beiträge zum Thema Aufführung

„Zeppelin – das Musical“ kommt im November als Welturaufführung ins Füssener Festspielhaus. Thomas Borchert übernimmt dabei die Titelpartie.
1.242× 2 Bilder

Besetzung
Graf-Zeppelin-Musical im Füssener Festspielhaus: Deutscher Musical-Star Thomas Borchert übernimmt Titelrolle

Thomas Borchert übernimmt die Titelrolle im Zeppelin-Musical in Ludwigs Festspielhaus in Füssen. Zum ersten Mal soll das Historiendrama am 26. November 2020 zu sehen sein, inszeniert von Theaterdirektor Benjamin Sahler. Borchert wird darin die Rolle des Grafen Ferdinand von Zeppelin übernehmen. Neben ihm konnten die Macher auch Anna Maria Kaufmann verpflichten. "Eine absolute Traumbesetzung", schwärmt der Komponist Ralph Siegel in einer Pressemitteilung. Borchert gehört laut Festspielhaus...

  • Füssen
  • 11.02.20
Aufführung von "Der nackte Wahnsinn!" im Marktoberdorfer Kolping-Theater.
907×

Theaterstück
"Der nackte Wahnsinn!" im Marktoberdorfer Kolping-Theater

Der nackte Wahnsinn! – Kein Titel könnte treffender sein für das Theaterstück, das die Marktoberdorfer Kolping-Theatergruppe an Silvester im gut besetzten Modeon aufgeführt hat. Nach anfänglich etwas sparsamem Szenenbeifall erhielten die Akteure für ihre reifen Leistungen dann doch noch viel Applaus. Bei diesem Stück im Stück erlebt der Zuschauer nicht nur die Handlung auf der Bühne, sondern auch das Geschehen hinter den Kulissen mit. Und da stehen Eifersucht, Intrigen und Sabotage im Zentrum...

  • Marktoberdorf
  • 02.01.20
125 Jahre Kolping-Bühne Legau.
919× 36 Bilder

Bildergalerie
125 Jahre Kolping-Bühne Legau

Der neue Bürgermeister der Marktgemeinde Legau, Georg Wamsler, hat eine zündende Geschäftsidee: Ein „Wunder“ soll der schwächelnden Geschäftswelt auf die Beine helfen, indem auf dem Seitenaltar der Pfarrkirche ein „lebender Heiliger“ postiert wird. Legau wird zum Wallfahrtsort, in einem Atemzug genannt mit Fatima und Lourdes, und die gesamte Wirtschaft boomt. Wenn da „der (schein)heilige Stephanus“ Georg Heckelsmiller) wegen der allergischen Blumen hätte nicht nießen müssen und vom Altar...

  • Legau
  • 28.12.19
Die Passionsspiele Engerazhofen 2015 (Archivbild).
656×

Aufführung
Vorbereitungen für Passionsspiele in Engerazhofen bei Leutkirch laufen auf Hochtouren

In Engeratshofen wird es 2020 wieder die Passionsspiele geben. Dafür laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Es gibt mehr Mitwirkende als beim letzten Mal und einen zweiten Jesus-Darsteller. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach ist Kevin Prinz der "Neuzugang", über den sich Pfarrer Waldemar Wrobel, Regisseur und Initiator der Passionsspiele in Engerazhofen, freut. Die Sorge, dass bei einer Aufführung der bisherige Jesus-Darsteller Erwin Netzer ausfällt, sei...

  • Leutkirch
  • 27.12.19
Das Füssener Festspielhaus (Archivbild).
1.511×

Aufführung
Ralph Siegel komponiert Graf-Zeppelin-Musical für Füssener Festspielhaus

„Zeppelin – das Musical“ kommt als Welturaufführung ins Festspielhaus nach Füssen. Und zwar ab November 2020. Die Musik für das Musical hat Ralph Siegel komponiert. Er gilt als die "Ikone des Deutschen Eurovision Songcontest", heißt es auf der Homepage des Füssener Festspielhauses. Das Musical verbindet die Geschichte des bekannten Grafen Zeppelins, dem "Pionier der Luftschifffahrt" mit dem letzten Flug der Hindenburg. Das Luftschiff LZ 129, „Die Hindenburg“, ist am 6. Mai 1937 über ...

  • Füssen
  • 06.11.19
Premiere von Ronja Räubertochter der Kulturwerkstatt Kaufbeuren im Tänzelfestrondell
2.703× 54 Bilder

Bildergalerie
Premiere von Ronja Räubertochter im Tänzelfestrondell Kaufbeuren

„Potz Pestilenz, was für ein Theater!“ Das Geschrei wilder Räuber hallte durch das Tänzelfestrondell, als die Kulturwerkstatt ihr farbenprächtiges und aufwendiges Spektakel „Ronja Räubertochter“ aufführte. Nach Motiven von Astrid Lindgren schufen die Macher des Kaufbeurer Kinder- und Jugendtheaters unter der Regie von Simone Dopfer und Nadja Ostertag eine begeisternde Open-Air-Inszenierung mit viel Musik, tollen Spezialeffekten und großer Kulisse. Rund 130 Darsteller tobten über die mit...

  • Kaufbeuren
  • 01.07.19
Partyzeit im Festspielhaus: Jan Ammann als Wotan, Anke Fiedler als Brunhild, Christopher Brose als Siegfried und Chris Murry als Alberich (von links) singen und tanzen vor dem schwarzen Vorhang in Ludwigs Festspielhaus in Füssen.
1.753×

Musical
Party dank Panne im Füssener Festspielhaus

Wegen einer technischen Panne haben 800 Zuschauer am Sonntagnachmittag in Ludwigs Festspielhaus in Füssen eine spontane Form des Musicals „Der Ring“ erlebt, dargeboten vor dem Theatervorhang – und waren begeistert. Sie feierten eine ausgelassene Party mit den Sängern und Tänzern. Ein Drittel war so angetan von deren Improvisationskönnen, dass es sogar darauf verzichtete, sich den Eintritt erstatten zu lassen oder eine Karte für eine andere Vorstellung zu holen, erzählt Theaterdirektor Benjamin...

  • Füssen
  • 10.10.18
Aufführung
1.588× 14 Bilder

Tanz
Ballettaufführung des Tanzstudios Skyline im Waaler Passionstheater

Es ist immer ein großer, aber begeisternder Kraftakt: die große Ballettaufführung des Tanzstudios Skyline, die alle zwei Jahre seit Bestehen der Ballett- und Tanzschule stattfindet. Zum inzwischen fünften Male lud Inhaberin Stephanie Schlund für die Choreografie "Das Licht des Lebens" in das Waaler Passionstheater ein. Dort stand den heuer mehr als 235 Mitwirkenden wieder eine schöne, große Bühne zur Verfügung steht. So entfaltete sich knappe drei Stunden lang eine die Sinne überbordend und...

  • Buchloe
  • 18.07.18
„G’schicht’ vom Brandner Kasper“ in Waal
293×

Bilanz
Waaler Passionsspieler zeigen sich in der „G’schicht’ vom Brandner Kasper“ von einer neuen Seite

Von einer anderen, einer sehr humorvollen Seite, zeigte sich die Waaler Passionsspielgemeinschaft in den vergangenen Monaten. Mit ihrer Version der „G’schicht’ vom Brandner Kasper“ – überwiegend im Allgäuer Dialekt gehalten – gewannen die Schauspieler viele neue Freunde hinzu. Am Wochenende fiel der letzte Vorhang – nach insgesamt 16 Aufführungen seit Ende April. Spielleiter Florian Werner und Ingrid Assner-Rahn von der Passionsspielgemeinschaft ziehen Bilanz. Mehr über das Thema...

  • Buchloe
  • 04.07.18
Nicht nur nach China führten die Abenteuer Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer.
1.535×

Premiere
„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auf der Freilichtbühne Altusried

Die Insel Lummerland platzt aus allen Nähten. Um Wohnraum zu schaffen will König Alfons-der-Viertel-vor-Zwölfte den Schienenverkehr einstellen. Doch das bringt der Bahn-Chef nicht übers Herz. Unter rhythmischem Klatschen der 1800 Premierenbesucher brechen auf der Altusrieder Freilichtbühne der schwarze Junge Jim Knopf und der Pfeife schmauchende Lokomotivführer Lukas mit ihrer seetauglich gemachten Dampflok Emma in Richtung China los. Dort treffen sie nicht nur auf komische Essgewohnheiten,...

  • Altusried
  • 02.07.18
Beklemmend: Jens Schnarre als Menelaos und Claudia Frost als Helena.
753×

Schauspiel
Regisseur Robert Teufel schafft mit „Helena“ ein kraftvolles Bild im Landestheater in Memmingen

Das sind „Fake News“ mit Tragödien-Ausmaß: Sie haben nicht nur Leben und Ruf einer Frau ruiniert, sondern auch einen Krieg heraufbeschworen, der unzählige Opfer gekostet und ein Reich in den Untergang gestürzt hat. Ein Spiel über und mit Wahrheit sowie „alternativen Fakten“ bringt das Landestheater Schwaben im Großen Haus auf die Bühne – mit einem Stück aus dem Jahr 412 vor Christus: Euripides’ „Helena“, das die mythischen Geschehnisse um den Trojanischen Krieg umdeutet. Der Trojaner-Prinz...

  • Memmingen
  • 15.05.18
Sie bringen Ritter Artus auf die Bühne (von links): Christian Schönfelder, Gertrud Hiemer-Haslach, Jana Vetten, Cornelius Borgolte, Sebastian Eckl.
2.292×

Freilichtbühne
Altusrieder haben ein junges Regieteam für König Artus 2019 verpflichtet

Das Regieteam für das nächste große Freilichtspiel in Altusried 2019 steht fest: „König Artus“ wird die junge Regisseurin Jana Vetten zusammen mit den Schauspielern des Dorfes auf die Open-Air-Bühne bringen. Markus Müller, Intendant des Staatstheaters Mainz und Berater der Altusrieder Freilichtspiele, hat die 28-Jährige empfohlen. Ihr zur Seite stehen Komponist Cornelius Borgolte, Bühnenbildner Sebastian Eckl und Kostümbildnerin Eugenia Leist. Die musikalische Leitung wird erneut die...

  • Altusried
  • 03.05.18
2.003× 41 Bilder

Theater
„D‘ G’schicht‘ vom Brandner Kasper“: Gelungene Premiere in Waal

Strahlende Gesichter hat es am Samstagabend in und rund um das Passionsspieltheater in Waal gegeben. Nach der gelungenen Premiere war den Verantwortlichen und etwa 100 Mitwirkenden die Erleichterung anzusehen, dass die Aufführung im wahrsten Sinne des Wortes komplikationslos über die Bühne gegangen ist – und den Besuchern, geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kirche und Gesellschaft – die Freude über einen gelungenen Theaterabend. Spielleiter Florian Martin Werner hatte eine ganz eigene...

  • Buchloe
  • 22.04.18
441×

Premiere
Kemptener Theater inszeniert „Heinrich von Kempten“

Das Allgäu hat nicht allzu viele Helden. Einer ist der Ritter Heinrich aus Kempten. Ein kerniger Kerl, zudem ein Hitzkopf und stur wie ein Stier. Ob er überhaupt gelebt hat, weiß man aber nicht. Wenn überhaupt, dann im 10. Jahrhundert. Der Legende nach geriet er in blutigen Streit mit Kaiser Otto I. und durfte ihm nicht mehr unter die Augen treten; später rettete er ihm paradoxerweise in einer heldenhaften Aktion das Leben, indem er nackt aus einem Badezuber sprang, sein Schwert griff und den...

  • Kempten
  • 14.04.18
Plakat zum Brandner Kasper mit der Passionsspielgemeinschaft Waal.
663×

Theater
Passionsspielgemeinschaft Waal führt „D’ G’schicht’ vom Brandner Kasper“ auf

Was hat der Brandner Kasper mit der Passion Christi zu tun? Wenig. Doch genau das ist der Grund, warum die Passionsspielgemeinschaft Waal „D’ G’schicht’ vom Brandner Kasper“ demnächst aufführt. „Unsere Spieler wollten gerne mal etwas Lustiges machen und das Stichwort Brandner Kasper ist als erstes gefallen“, erzählt Regisseur Florian Werner. Der 46-jährige Intendant des Landsberger Stadttheaters hat nicht nur eigene Teile hinzugefügt, sondern mit den Hauptdarstellern Dietmar Ledel und Helmut...

  • Buchloe
  • 03.04.18
Während das Pathos mit Schauspieler Klaus Thielmann (Jürgen Richter, rechts) durchgeht, bleibt dem Regisseur Schlenk (Rupert Waldmüller) nur Galgenhumor.
505×

Komödie
Theater Kaufbeuren bringt "Dinner for one" auf die Bühne

Kein Silvesterabend ohne den englischen Sketch „Dinner for One“ im Fernsehen. Dabei entstand die Verbindung zu diesem festen Datum genau genommen erst neun Jahre nach seiner Erstausstrahlung 1963. Grund genug für die Macher des Theaters Kaufbeuren zu zeigen, dass der Kultklassiker zum Jahresende auch ein sehr vergnügliches Vorspiel hat. In der Komödie „Dinner for One – Wie alles begann“ von Volker Heymann müssen die Darsteller für ihre Rollen bei Regisseur Schlenk (Rupert Waldmüller) erst...

  • Kaufbeuren
  • 05.03.18
429×

Bühne
Festspielhaus Füssen: 60 Aufführungen des Ludwig2-Musicals für 2018 geplant

Anfangs hatte Benjamin Sahler noch ziemlich große Bedenken. Würde die Wiederaufnahme des Ludwig2-Musicals beim Publikum ankommen? Nach zwei Aufführungsserien in den Sommern 2016 und 2017 ist für den Produzenten und Regisseur aus Stuttgart nun klar: Es gibt genügend Menschen, die den 'Märchenkönig' wieder im Festspielhaus Füssen leben und sterben sehen möchten. Deshalb plant Sahler, inzwischen auch Theaterdirektor im Festspielhaus, im kommenden Jahr mehrere Vorstellungsblöcke mit insgesamt 60...

  • Füssen
  • 12.12.17
22×

Theater
Bregenzer Festspiele: In The Situation verschwimmen Rollen mit den Biographien der Darsteller

Hebräisch, Englisch, Arabisch, Deutsch – völlige Sprachverwirrung auf der Bühne. Und zwar nicht nur im gesprochenen Text, sondern auch in den Übertiteln am Monitor. Sechs Menschen, sechs Biografien prallen im Integrationskurs in Berlin-Neukölln aufeinander. Was dabei herauskommt: Missverständnisse, Streit und Komik. Das Stück 'The Situation' des Maxim Gorki Theaters Berlin, das bei den Bregenzer Festspielen zweimal vor vollen Rängen gespielt wurde, ist gute Unterhaltung und Lehrstück zugleich...

  • Kempten
  • 28.07.17
118×

Kultur
Beim Musical 3 Musketiere sehen die Zuschauer auf der Altusrieder Freilichtbühne atemberaubende Fechtduelle

Der junge D’Artagnan triumphiert über Rochefort, den Hauptmann der Leibwache des fiesen Kardinals Richelieu. Ein Happy End? Nein, dafür ist das Musical '3 Musketiere' auf der Freilichtbühne Altusried zu vielschichtig. Fechterischer Höhepunkt der Inszenierung ist das Duell allemal. Jung, naiv, vorlaut und im Kampf unerfahren, kommt D’Artagnan in Paris an. Mut und das Streben nach Anerkennung lassen ihn jedoch schnell reifen. Das ist auch Annette Bauer zu verdanken. Die Kampfchoreografin...

  • Altusried
  • 07.07.17
264×

Neues Programm
Neuer Spielplan des Landestheaters Schwaben steht – Abo-Vorverkauf gestartet

'Haltet Euch fest!' Dass der Spielplan so gut angenommen worden sei, darüber freue sie sich ganz besonders, verkündete Kathrin Mädler, Intendantin am Landestheater Schwaben, und nahm dies zum Anlass, einen Blick auf den Spielplan der Theatersaison 2017/2018 zu werfen. 7 Stücke feierten unter der Intendanz Mädlers Premiere (zwei Premieren stehen noch aus) – am Ende der Spielzeit wird das Landestheater Schwaben voraussichtlich 212 Vorstellungen (ohne Sonderformate) gespielt haben. Darin...

  • Memmingen
  • 03.05.17
230×

Theater
Premieren im Landestheater Schwaben: Zwei politische Stücke fesseln Publikum Memmingen

'Lascia ch’io pianga, mia cruda sorte, e che sospiri la libertà' (Lass mich beweinen mein grausames Schicksal und lass mich ersehnen die Freiheit) – wer diese Zeilen hört, der spürt, hier ist von unsäglichem Leid die Rede. Im Theaterstück 'Verbrennungen' stimmt irgendwo im Nahen Osten eine junge Frau in Springerstiefeln diese Arie aus Händels Rinaldo-Oper an. Zwei Soldaten, die sie und ihre Freundin bedrohen, wird sie erschießen. Doch dies ist nur eine Episode am Rande. In Wajdi Mouawads...

  • Memmingen
  • 23.04.17
540×

Theater
Memminger Landestheater-Chefin Kathrin Mädler setzt auf Stücke, die nah dran sind an der Gegenwart

Das Leben ist schmerzhaft Theater darf nicht vordergründig tagespolitisch sein, es muss sich vielmehr mit gesellschaftlich Relevantem intensiv auseinandersetzen, sagt Dr. Kathrin Mädler. 'Gutes Theater bietet dem Zuschauer immer verschiedene Zugangsebenen an', sagt die Intendantin des Landestheaters Schwaben. Am Wochenende stellt sie mit ihrem Ensemble im großen Haus und auf der Studio-Bühne gleich zwei politisch und gesellschaftlich brisante und aufwühlende Stücke vor. Im Gespräch mit unserer...

  • Memmingen
  • 18.04.17
1.060× 61 Bilder

Kultur
Frühjahrsgala im Allgäu-Gymnasium Kempten: Schüler und Lehrer erhalten für ihre aufwendige und futuristische Show begeisterten Applaus

Ovationen im Stehen erhielten die Schüler und Lehrer des Kemptener Allgäu-Gymnasiums für ihre Frühjahrsgala, die zweimal über die Bühne des Stadttheater ging. Die gut dreistündige Show rund um das Raumschiff AG 1 mit einem kurzweiligen Mix aus Tanz, Musik, Akrobatik und Schauspiel war an beiden Abenden ausverkauft. 'Das ist ein echter Zugewinn für unsere Schulgemeinschaft', sagte Schulleiter Lothar Wagner angesichts der drei Jahre dauernden Vorbereitungen. Daran war fast die ganze...

  • Kempten
  • 07.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ