Audi

Beiträge zum Thema Audi

Ein Audi-Fahrer leistete sich eine gefährliche Verfolgungsfahrt bei Landsberg. (Symbolbild)
1.820× 3

Lebensgefährliche Fahrmanöver
Wilde Verfolgungsfahrt bei Landsberg: Polizei nimmt Audi-Fahrer (43) vorläufig fest

Die Polizei hat am Donnerstag einen 43-jährigen Audi-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg vorläufig festgenommen. Bei Landsberg hatte er andere Verkehrsteilnehmer gefährdet und sich anschließend eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geleistet.  Wilde Verfolgungsfahrt Gegen 14:15 Uhr riskierte der 43-jährige Autofahrer auf der A96 andere Verkehrsteilnehmer, indem er bei erlaubten 120 km/h gefährliche Überholmanöver auf dem Seitenstreifen durchführte und teilweise mit 200km/h fuhr, so die Polizei in...

  • 31.05.21
Der Audi-Fahrer erlitt bei dem Zusammenstoß mit dem Lkw  leichte Verletzungen. (Symbolbild)
1.433×

Totalschaden
Spur gewechselt und Audi übersehen: Ein Verletzter (28) nach Unfall in Friedrichshafen

In Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 20.45 Uhr in Friedrichshafen im Bereich des Maybachplatzes ereignete, musste ein 28-jähriger Autofahrer vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Audi-Fahrer wird leicht verletztEin 45-jähriger Lkw-Lenker befuhr die linke der beiden Fahrspuren der Maybachstraße in Fahrtrichtung Überlingen. Aufgrund einer roten Ampel musste er verkehrsbedingt anhalten. Als diese auf grün umschaltete, wechselte er mit seinem Gespann auf den...

  • Friedrichshafen
  • 28.04.21
Ein Audi-Fahrer aus der Schweiz hat auf der A96 gedrängelt und dann ein anderes Auto ausgebremst (Symbolbild).
4.396× 3

Staatsanwaltschaft ordnet Sicherheitsleistung an
Audi-Fahrer (60) auf A96 bei Memmingen drängelt erst und bremst dann aus

Am Mittwochnachmittag hat ein 60-jähriger Audi-Fahrer aus der Schweiz auf der A96 bei Memmingen gedrängelt und dann ein Auto ausgebremst.  Schweizer Audi-Fahrer drängeltWie die Polizei mitteilt, fuhr eine vierköpfige Familie in ihrem Auto auf der A96 in Richtung München. Im derzeitigen Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Nord und Memmingen-Ost fuhr ihnen plötzlich ein Audi mit Schweizer Zulassung sehr dicht auf und gab mehrmals Lichthupe. Offenbar wollte der 60-jährige...

  • Memmingen
  • 04.03.21
Der Allgäuer Daniel Abt äußert sich in einer Video-Botschaft über den Vorfall bei der "Race-at-Home-Challenge".
10.329× 4 Video

Statement
Daniel Abt äußert sich in Video-Botschaft über Betrug bei der "Race-at-Home-Challenge"

Weil er bei einem virtuellen Rennen der "Race-at-Home-Challenge" nicht selber fuhr, sondern einen E-Sportler für sich fahren ließ, sorgte der Allgäuer Daniel Abt für einen Skandal. Wegen des Vorfalls beendete Audi die Zusammenarbeit mit Abt. Wegen vertraglicher Bestimmungen konnte sich Daniel Abt nach eigenen Angaben zunächst nicht über den Vorfall äußern. Am Dienstagabend veröffentlichte der Allgäuer auf Youtube nun eine fünfzehnminutige Video-Botschaft, in der er sein Verhalten erklärte. ...

  • Kempten
  • 27.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ