Asylbewerberheim

Beiträge zum Thema Asylbewerberheim

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienst musste nach einem Streit im Asylbewerberheim verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild).
1.413× 2

Vier Männer beteiligt
Nach Streit in Lindauer Asylbewerberheim: Sicherheitsdienst-Mitarbeiter verletzt

In einem Lindauer Asylbewerberheim ist es am Montagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Männern und eines Sicherheitsmitarbeiters gekommen. Der Sicherheitsmitarbeiter musste anschließend verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Sicherheitsmitarbeiter verletzt Nach Eintreffen der Polizei war die Lage relativ schnell unter Kontrolle. Grund für die Auseinandersetzung war laut Polizeibericht ein Streit über die Zubereitung von Speisen in einer Küche. Der Sicherheitsmitarbeiter wurde...

  • Lindau
  • 01.06.21
82×

Wo leben?
Wohnungsmarkt Landkreis Lindau: Flüchtlinge die Bleiberecht erhalten tun sich besonders schwer

Manche Vermieter stehen Flüchtlingen reserviert gegenüber, selbst wenn diese Bleiberecht und Arbeit haben. Warum diese Menschen nicht in leer stehende Flüchtlingsunterkünfte ziehen können. Obwohl eifrig gebaut wird, fehlt Wohnraum – vor allem für Menschen, die wenig Geld haben. Deshalb leben viele Asylbewerber deutlich länger als vorgesehen in den Flüchtlingsunterkünften – eigentlich müssten sie diese verlassen, sobald sie ein Aufenthaltsrecht haben. Von 642 Plätzen in den dezentralen...

  • Lindau
  • 23.12.16
17×

Unterbringung
Lindau sucht Unterkünfte für Asylbewerber

Im Landkreis Lindau sollen Flüchtlinge auch zukünftig in kleinen Wohneinheiten untergebracht werden. Das teilte Landrat Elmar Stegmann mit. Er hofft dabei weiter auf die Unterstützung der Gemeinden. Aber auch private Wohnungsvermieter können ihre Wohnungen für Asylbewerber zur Verfügung stellen. Im schlimmsten Fall erwarten den Landkreis Lindau bis zu 20 neue Asylsuchende pro Woche. Derzeit befinden sich über 260 Asylbewerber im Landkreis. Damit ist die Aufnahmequote nahezu erfüllt.

  • Lindau
  • 16.09.14
25×

Urteil
Haft: Messerstecher aus Lindauer Asylbewerberheim müssen ins Gefängnis

Im Prozess um eine Messerstecherei in einem Lindauer Asylbewerberheim sind beide Angeklagte zu Haftstrafen von dreieinhalb und vier Jahren Haft verurteilt worden. Die somalischen Asylbewerber haben zugegeben, dass sie während eines Streits um eine dreckige Küche auf zwei Mitbewohner mit Küchenmessern losgegangen sind. Nachdem sie einem Syrer bereits zweimal in den Rücken gestochen hatten, versuchte einer der Angeklagten, seinem Opfer das Messer in den Kopf zu stoßen. Die Klinge brach ab, die...

  • Lindau
  • 12.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ