Asylbewerberheim

Beiträge zum Thema Asylbewerberheim

Asylunterkünfte (Symbolbild)
3.661× 2

Flüchtlinge
Kaum noch Platz in Kemptener Asylunterkünften

Wann und wohin sie kommen, weiß der Leiter des Integrationsamtes Kempten, Philipp Wagner, nicht. Nur, dass sie kommen: die zwei Containersiedlungen für jeweils bis zu 190 Geflüchtete. Zudem werde es weitere Zuweisungen in die Gemeinschaftsunterkünfte und dezentralen Unterkünfte geben, erklärte der Amtsleiter kürzlich den Mitgliedern im Integrationsbeirat der Stadt Kempten. Derzeit leben in Kempten 1.371 Personen mit Fluchthintergrund (Stand: 2018). Die Asylunterkünfte sind nahezu voll belegt....

  • Kempten
  • 05.10.19
39×

Flüchtlinge
Asyl: In den Ostallgäuer Heimen könnte es wieder enger werden

Seit vier Wochen lebt ein 26-jähriger Syrer auf dem Grundstück der evangelischen Johannes-Gemeinde in Marktoberdorf. Er genießt dort Kirchenasyl, sollte eigentlich nach Italien abgeschoben werden. Es gehe ihm gut, sagt Pfarrer Klaus Dinkel. Noch einige Wochen muss er ausharren, bis er nicht mehr unter das Dublin-Verfahren fällt und sein Asylantrag in Deutschland bearbeitet wird. Dann könnte es durchaus sein, dass er in eine der Flüchtlingsheime umzieht, die der Landkreis unterhält. Denn viele...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.16
45×

Unterkunft
Das Bauunternehmen Kutter wird in Memmingen drei neue Asylbewerberheime bauen

Dem entsprechenden Antrag hat der Bausenat in seiner jüngsten Sitzung geschlossen zugestimmt. Wie Hochbauamtsleiter Fabian Damm den Stadträten erläuterte, sollen südlich des Weidenwegs drei dreigeschossige Blöcke mit Flachdächern entstehen. Die Gebäude bieten Platz für insgesamt 276 Personen. Die Unterbringung ist in kleinen Wohnungen vorgesehen. Diese umfassen jeweils einen 28 Quadratmeter großen Raum sowie eine acht Quadratmeter große Küche und ein vier Quadratmeter großes Bad. In jedem...

  • Kempten
  • 22.01.16
44×

Asyl
Burgberg will bis zu 50 Flüchtlinge aufnehmen

Burgberg zählt bald nicht mehr zum Kreis der Oberallgäuer Kommunen, die noch keine Asylbewerber aufgenommen haben: Die Gemeinde will ihr Grundstück im Ortsteil Häuser an das Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) Sonthofen verpachten, das darauf eine Unterkunft für bis zu 50 Flüchtlinge baut. So hat es der Gemeinderat einstimmig beschlossen – nach einer Diskussion im Markthaus vor über 40 Bürgern. Sobald das Gebäude steht, vermietet es das SWW an den Landkreis. Geplant ist, auf dem Gelände...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.15
29×

Asyl
Zahl der Flüchtlinge im Oberallgäu steigt weiter

Immer mehr Flüchtlinge sind im Oberallgäu unterzubringen. Die Zahl der Asylbewerber dürfte im Landkreis heuer von aktuell 773 auf etwa 1.300 bis 1.500 steigen. Das stellt das Landratsamt vor Herausforderungen und ebenso die Helfer, die sich in der Betreuung der Flüchtlinge engagieren. Mittlerweile erhält das Oberallgäu laut Ralph Eichbauer vom Landratsamt wöchentlich 20 bis 30 weitere Asylbewerber zugewiesen; Abgänge gibt es kaum. Der Landkreis benötigt folglich permanent zusätzliche Plätze....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.15
186×

Asyl
Obergünzburg baut Wohnheim für Flüchtlinge

Eine wachsende Anzahl von Menschen, die – auch unter Lebensgefahr – aus Kriegs- und Krisengebieten geflohen sind, suchen derzeit in Deutschland Asyl. Für sie werden Unterkünfte gebraucht. Noch ist Obergünzburg 'ein weißer Fleck' auf der Karte der Ostallgäuer Orte, an denen Flüchtlinge Aufnahme finden. Doch nun wird ein Übergangswohnheim für Asylsuchende in der Marktgemeinde gebaut. Das kündigte Bürgermeister Lars Leveringhaus in der jüngsten Sitzung des Marktrates an. Das Gremium habe...

  • Obergünzburg
  • 05.03.15
26×

Flüchtlingsunterkünfte
Landrat Anton Klotz will von jeder Oberallgäuer Gemeinde Räume für Asylbewerber

Letzter Appell an die Landkreis-Gemeinden 407 Flüchtlinge sind derzeit im Oberallgäu untergebracht - allerdings nicht gleichmäßig verteilt. Nur in zwölf der 28 Landkreis-Kommunen gibt es bislang Quartiere. Das passt Landrat Anton Klotz gar nicht. Er wählte im Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familie und Integration des Kreistages deutliche Worte: 'Keine Gemeinde darf glauben, sie ist zu gut oder zu edel, Flüchtlinge aufzunehmen.' Die Ausschussmitglieder rief er auf, den dringenden Appell mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.14
26×

Asylbewerber
Helfer klagen: Syrische Flüchtlinge auf dem Auerberg nach wie vor isoliert

Auf den ersten Blick hat sich auf dem Auerberg nicht viel verändert. Dort, nahe der Grenze der Landkreise Ostallgäu und Weilheim-Schongau, leben noch immer geflohene Syrer im ehemaligen Kreisjugendheim unterhalb des Gasthofes am Gipfel. Und noch immer bemühen sich ehrenamtliche Helfer, den Männern beizustehen. Denn die sind vier Kilometer von der nächsten Ortschaft, Bernbeuren, entfernt und versuchen, sich in dem fremden Umfeld zurechtzufinden. Daher fordert der Helferkreis Asyl Auerberg, das...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.14
14×

Appell
Das Westallgäu erwartet 70 neue Flüchtlinge

128 Asylbewerber sind in den beiden Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis derzeit untergebracht, weitere 50 dezentral. Beim Neujahrsempfang der CSU in Lindenberg hat Landrat Elmar Stegmann am Freitagabend darüber informiert, dass 'in den nächsten Wochen und Monaten' weitere 70 Flüchtlinge in den Landkreis kommen werden. Diese Zahl war ihm kurz zuvor vom Freistaat genannt worden. So nutzte Stegmann das Miteinander zu einem Appell: 'Ich erwarte mir mehr Unterstützung von allen Beteiligten',...

  • Kempten
  • 27.01.14
19×

Wohnraum
Landkreis Unterallgäu sucht weitere Unterkünfte für Asylbewerber

Laut Landrat Hans-Joachim Weirather wird es zunehmend schwieriger, Wohnraum zu finden. Gleichzeitig habe die Regierung von Schwaben angekündigt, dass dieses Jahr voraussichtlich 45 weitere Asylbewerber im Unterallgäu untergebracht werden müssen. Deshalb appelliert er an alle, die eine Immobilie zur Verfügung stellen können, sich beim Landratsamt zu melden – entweder telefonisch unter (08261) 995-260 oder -356 oder per E-Mail an liegenschaften@lra.unterallgaeu.de. Der Landkreis sucht...

  • Mindelheim
  • 07.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ