Asylbewerberheim

Beiträge zum Thema Asylbewerberheim

Gewalt (Symbolbild)
1.651×

Streit eskaliert
Schlägerei in Füssener Asylbewerberheim: Drei Verletzte

Am Montagabend wurde die Polizei wegen einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Füssen gerufen. Offenbar war ein Streit eskaliert. Laut Polizeibericht wurden drei Männer verletzt. Der Rettungsdienst hat die Männer ambulant behandelt. Polizei ermitteltEinen der Männer nahmen die Beamten in Gewahrsam. Die Polizei ermittelt zum genauen Tathergang.

  • Füssen
  • 23.11.21
Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft (Symbolbild).
1.697× 1

Streit
Zwei leicht Verletzte bei Auseinandersetzung in Asylheim bei Rieden am Forggensee

In einer Asylbewerberunterkunft kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Dabei wurden die beiden leicht verletzt. Da nach ersten Informationen ein Messer im Spiel gewesen sein sollte, fuhr die Füssener Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen zur Unterkunft. Unterstützungskräfte aus Marktoberdorf und der Operativen Ergänzungsdienste Kempten, die sich auf der Anfahrt befanden, wurden nicht mehr benötigt, nachdem der Sachverhalt von den Füssener Beamten zügig...

  • Rieden am Forggensee
  • 15.07.20
1.968×

Unterkunft
Asylbewerberheim in Rieden schließt

Die Erleichterung war Bürgermeisterin Inge Weiß am Dienstag anzuhören. Nach fast 40 Jahren soll die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Rieden Ende des Jahres schließen. Dies teilte der neue bayerische Wirtschaftsminister und Stimmkreisabgeordnete Franz Pschierer der AZ mit. Er habe eine entsprechende Vereinbarung mit seinem Kollegen Innenminister Joachim Herrmann getroffen. Die Gemeinde hatte bereits im September 2017 eine Resolution verfasst, in der sie die Schließung des Heims bis...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.18
97×

Körperverletzung
Streit in Kaufbeurer Asylbewerberunterkunft: Zwei Verletzte

Am späten Samstag Abend kam es in einer Asylbewerberunterkunft zu einer Streitigkeit zwischen zwei aus Afghanistan stammenden Bewohnern. In dessen Verlauf bewaffnete sich einer der Männer mit einem Küchenmesser und verletzte seinen Kontrahenten an den Händen. Nach der Tat flüchtete der Täter zunächst, stellte sich jedoch dann wenig später der Polizei. Bei der Auseinandersetzung zog auch er sich leichte Verletzungen zu. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.18
68×

Asylpolitik
Regierung will für Verbesserungen in Flüchtlingsunterkunft in Rieden sorgen

Einen Aufnahmestopp für die Asylbewerberunterkunft in Rieden und eine geringere Belegung als bisher hat die Regierung von Schwaben zugesagt. Das teilte Bürgermeisterin Ingeborg Weiß bei der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr mit. Außerdem sollen der Hausmeisterdienst und der Psychosozialdienst aufgestockt werden. Die Diskussion um die umstrittene staatliche Flüchtlingsunterkunft ist damit aber nicht beendet. Die Gemeinde fordere weiterhin einem baldigen Schließungstermin und...

  • Rieden
  • 23.12.17
31×

Feuerwehreinsatz
Zimmerbrand in einem Asylbewerberunterkunft in Ettringen: leichte Rauchvergiftung und Sachschaden

Gegen 20:50 Uhr lief bei der integrierten Leitstelle in Krumbach ein Feueralarm aus einer Asylbewerberunterkunft auf. Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden einen Zimmerbrand vor. Aus bisher unbekannter Ursache ist in einem Zimmer ein Brand ausgebrochen. Dieser wurde durch die mit 6 Einsatzfahrzeugen angerückte Feuerwehr mittlerweile gelöscht. Es entstand kein Gebäudeschaden, die Schäden an Wänden und Einrichtung sind noch nicht bezifferbar. Die Unterkunft wurde allerdings insbesondere durch...

  • Buchloe
  • 04.11.17
99×

Feuerwehr
Zimmerbrand in Marktoberdorfer Asylbewerberheim: 1.000 Euro Schaden

In der Nacht auf Freitag brannte es in einem Raum einer Asylbewerberunterkunft in der Marktoberdorfer Nordstraße. Die Brandmeldeanlage im Asylbewerberheim löste kurz nach 02.00 Uhr aus. Die angerückte Feuerwehr Marktoberdorf konnte schnell den Brandherd in einem Waschraum im 1. Obergeschoß des zweistöckigen Gebäudes ablöschen. Dort hatten eine Waschmaschine und danebenliegende Kleidungsstücke gebrannt. An Gebäude, Waschmaschine und Mülleimer ist laut Hausmeister ein Schaden in Höhe von ca....

  • Marktoberdorf
  • 13.10.17
54×

Ermittlungen
Rechtsradikaler Hintergrund? Unbekannte werfen Steine gegen Asylbewerberheim in Türkheim

Steine sind am vergangenen Wochenende gegen eine Asylbewerberunterkunft in der Wörishofer Straße geflogen. Die Polizei Bad Wörishofen nimmt diese Angelegenheit sehr ernst, geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus und sucht fieberhaft nach dem Täter, der am Sonntag früh gegen 5 Uhr morgens die Asylbewerber in Schrecken versetzt hatte. Auch am späten Freitagabend, 1. September, teilte der Hausmeister der Unterkunft mit, dass er von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden sei....

  • Buchloe
  • 06.09.17
159×

Gemeinderat
Bauliche Mängel und Konflikte: Asylbewerberheim in Rieden soll Ende 2017 schließen

1.350 Einwohner zählt die Gemeinde Rieden. Bis zu 75 Flüchtlinge nimmt sie nach eigenen Angaben seit 1980 in dem Asylbewerberheim der Regierung von Schwaben in Zellerberg auf. Immer wieder gab es im Laufe der Jahre Konflikte. Nun riss den Gemeinderäten der Geduldsfaden. Am Montagabend verabschiedeten sie vor zahlreichen Zuhörern einstimmig eine Resolution an Ministerpräsident Horst Seehofer und die bayerische Staatsregierung. Sie fordern, die Unterkunft bis zum Jahresende zu schließen....

  • Rieden
  • 06.09.17
32×

Gewalt
Versuchte Sachbeschädigung an der Asylbewerberunterkunft

Am 03.09.2017 gegen 5:00 Uhr versuchte, wie bereits am Abend zuvor, ein unbekannter Täter einen Stein gegen die Haustüre von der Asylbewerberunterkunft in der Wörishofer Straße zu werfen. Allerdings traf er nicht und es entstand kein Sachschaden. Nachdem der Täter durch einen Bewohner überrascht wurde flüchtete dieser. Bei dem Täter soll es sich um eine männliche Person im Alter zwischen 20 und 25 Jahre handeln. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800...

  • Buchloe
  • 03.09.17
31×

Kontrolle
Polizeibekanntes Paar will Bleibe für die Nacht in Asylunterkunft in Hopferau

Am Dienstagnachmittag wollte ein slowakisches Paar (26 und 28 Jahre alt) in Hopferau in der dortigen Asylunterkunft unterkommen. Eine polizeiliche Überprüfung des Paares ergab, dass sie auf diese Art und Weise schon des Öfteren aufgefallen sind. Oftmals fehlte hinterher, vor allem in den Pfarrhäusern, Geld, nachdem die beiden weiterzogen. Diesmal hatten sie lediglich eine größere vergoldete Münze in einer Plastikhülle dabei, deren Herkunft sie nicht schlüssig belegen konnten. Die beiden wurden...

  • Füssen
  • 25.01.17
43×

Flüchtlinge
Asyl: In den Ostallgäuer Heimen könnte es wieder enger werden

Seit vier Wochen lebt ein 26-jähriger Syrer auf dem Grundstück der evangelischen Johannes-Gemeinde in Marktoberdorf. Er genießt dort Kirchenasyl, sollte eigentlich nach Italien abgeschoben werden. Es gehe ihm gut, sagt Pfarrer Klaus Dinkel. Noch einige Wochen muss er ausharren, bis er nicht mehr unter das Dublin-Verfahren fällt und sein Asylantrag in Deutschland bearbeitet wird. Dann könnte es durchaus sein, dass er in eine der Flüchtlingsheime umzieht, die der Landkreis unterhält. Denn viele...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.16
47×

Schäden
Stötten: Regen löst Putz von Decke Asylunterkunft

Starker Regen hat vermutlich dazu geführt, dass sich in einer Asylbewerberunterkunft in Stötten Teile einer Deckenverkleidung lösten und zu Boden fielen. Die sieben Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Nach Angaben des Landratsamtes ist die beschädigte Stelle teils wieder repariert worden. Eine Gefahr für die Bewohner bestehe nicht. Es wäre übertrieben, von einem Deckeneinsturz zu sprechen', sagt Oberregierungsrat Ralf Kinkel vom Landratsamt Ostallgäu. Das Landratsamt habe umgehend den...

  • Marktoberdorf
  • 08.06.16
29×

Gemeinderat
Pläne für Asylheim in Stöttwang in Warteschleife

Wie geht es mit den Pläne für eine Asylbewerberheim in Stöttwang weiter? Bürgermeister Christian Schlegel gab in der jüngsten Gemeinderatssitzung Informationen aus dem Landratsamt weiter, wonach in den vergangenen Wochen die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge deutlich zurückgegangen sei und sich damit auch die Unterbringungssaituation entspannt habe. So seien zur Zeit im Landkreis 400 Plätze nicht belegt. Laut Schlegel sei die Gemeinde aufgefordert worden, mit dem Bau des Asylbewerberheims in...

  • Kaufbeuren
  • 29.03.16
61×

Anschlag
Brandanschläge auf Flüchtlingsheime in Kaufbeuren und Marktoberdorf: Polizei ermittelt weiter

Nach den Anschlägen auf noch nicht bewohnte Asylbewerberunterkünfte in Kaufbeuren und Marktoberdorf ermittelt die Polizei weiter. 'Leider konnten wir die Delikte noch nicht klären', sagte Kriminaldirektor Albert Müller und fügt an: 'Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass uns das noch gelingt. Am 29. Dezember vergangenen Jahres hatte ein Unbekannter offensichtlich versucht, eine noch nicht bewohnte Flüchtlingsunterkunft in Brand zu setzen. Am 7. Februar war eine noch nicht bewohnte...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.16
131× 12 Bilder

Unterkunft
Nach Brandanschlag: Flüchtlinge ziehen erst im Sommer in neue Unterkunft in Neugablonz

Der rußgeschwärzte Schornstein ragt wie ein Mahnmal über den Boden des Daches hinaus. Anfang Februar brannte es in dem Gebäude in der Wiesenthaler Straße in Kaufbeuren-Neugablonz, das zu dieser Zeit unbewohnt war und umgebaut wurde. Früher war es das Naturfreundehaus, dann das Vereinsheim des einst neugablonzerischsten Vereins überhaupt, der mittlerweile aufgelösten Initiative Neugablonz. Künftig sollen dort bis zu 40 Flüchtlinge längerfristig wohnen. An diesem Stadtratsbeschluss ändert auch...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.16
31×

Kundgebung
Nach Brand in leer stehendem Asylbewerberheim ruft Bündnis für Flüchtlinge in Neugablonz zu Solidarität auf

Demonstration für ein gutes Miteinander: Protestzug startet am Freitag um 18 Uhr an der Christuskirche 'Für ein gutes Miteinander in Kaufbeuren – gegen Fremdenfeindlichkeit.' Unter diesem Motto ruft das Bündnis für Flüchtlinge die Bürger für Freitag zu einer Demonstration in Neugablonz auf. Anlass ist der vorgesehene ehemalige IN-Haus in der Wiesenthaler Straße. Unterstützt wird die Veranstaltung auch von den beiden islamischen Gemeinden in Kaufbeuren und von der Stadt, die ebenso wie die...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.16
105× 22 Bilder

Aktion
Nach Brandanschlag auf Flüchtlingsheim: Rund 400 Menschen bei Friedensmarsch in Marktoberdorf

Annähernd 400 Menschen haben sich am Donnerstagabend in Marktoberdorf am 'Sternenmarsch des Friedens beteiligt. Nach dem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Marktoberdorf vor anderthalb Wochen demonstrierten die Teilnehmer gegen Fremdenfeindlichkeit und solidarisierten sich mit den Flüchtlingen. Der Solidaritätsmarsch führte durch die Stadt und endete vor dem neu gebauten Asylbewerberheim, auf das der Brandsatz geworfen worden war. Der oder die Täter sind noch nicht gefasst. Der...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.16
31×

Grundstücke
Mehr Flächen für Asylbewerber-Wohnheime in Buchloe

In Buchloe werden die Voraussetzungen geschaffen, um weitere Asylbewerber unterzubringen. Nach Ansicht des Stadtrats eignen sich zwei angebotene Grundstücke des örtlichen Bauträgers Franz Tahedl zur Errichtung von Wohnheimen. Jeweils bis zu 88 Bewohner könnten somit in Gebäuden auf einem Grundstück zwischen Gartencenter Gilg und A96 an der Münchner Straße sowie an der Eschenlohstraße auf einem Gelände gegenüber des Wertstoffhofs untergebracht werden. 'Ich möchte nicht von unserem Grundsatz...

  • Buchloe
  • 02.11.15
25×

Einweihung
Obergünzburger lernen Asylbewerber-Heim kennen

Das erste 'Willkommen' gilt den Bürgern: Am Samstag, 24. Oktober um 15 Uhr sind sie zur Einweihung und Segnung des neu gebauten Wohnheims für Asylsuchende eingeladen. Und danach zum Kennenlernen des Hauses beim 'Tag der offenen Tür'. Die Baufirma Hubert Schmid hat das Niedrigenergiehaus errichtet und an den Betreiber des Übergangswohnheims, den Markt Obergünzburg, vermietet. 14 Quadratmeter groß ist ein Zimmer für je zwei Bewohner. Zwei Betten, ein Kühlschrank, schlichte Metallschränke stehen...

  • Obergünzburg
  • 21.10.15
26×

Asyl
Flüchtlinge in Erstaufnahmelagern in Kaufbeuren und Marktoberdorf: Hilfe im Schichtbetrieb

Erneut werden am Sonntag 150 Asylsuchende in Kaufbeuren erwartet. Der Betrieb in der Schraderhalle läuft mittlerweile zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Vor allem die ehrenamtlichen Helfer geraten jedoch an Grenzen. Ehrenamtliche versorgten in den vergangenen Wochen mehr als 1000 Flüchtlinge in Kaufbeuren und Marktoberdorf. Viermal opferten sie seit August mehrere Tage ihrer Freizeit, nahmen Urlaub und ließen sich von der Arbeit freistellen, um zu helfen. Auch dieses Wochenende sind 150...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.15
14×

Sicherheitslage
Füssens Polizei: Keine Sicherheitsprobleme bei Unterkünften für Asylbewerber

Bei derzeit 19 Einzelunterkünften für Flüchtlinge wäre es im südlichen Ostallgäu gar nicht möglich, um jede einzelne eine Schutzzone einzurichten, wie dies die deutsche Polizeigewerkschaft nach den Brandanschlägen auf Heime andernorts gefordert hat. Ist hier aber auch gar nicht nötig, sagt Füssens Polizei-Chef Edmund Martin. Denn bislang gebe es keine Sicherheitsprobleme. Mehr über die Situation bei den Unterkünften für Flüchtlinge lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Füssen
  • 29.08.15
30×

Asylpolitik
Syrische Flüchtlinge seit Donnerstag in Honsolgen

Wie schnell manche Dinge gehen können, wenn es sein muss – das erlebt im Moment ganz Deutschland in Sachen Flüchtlinge. Manchmal sogar so schnell, dass kaum noch Zeit bleibt, um die betroffenen Kommunen rechtzeitig zu informieren: In Beckstetten gab es am vergangenen Montag eine Bürgerversammlung – am Donnerstag zog dann bereits eine syrische Familie ins Gasthaus Adler.  Nun die nächste Überraschung: In Honsolgen sind ebenfalls am Donnerstag zehn Flüchtlinge aus Syrien angekommen....

  • Buchloe
  • 16.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ