Asylbewerberheim

Beiträge zum Thema Asylbewerberheim

30×

Feuerwehreinsatz
Zimmerbrand in einem Asylbewerberunterkunft in Ettringen: leichte Rauchvergiftung und Sachschaden

Gegen 20:50 Uhr lief bei der integrierten Leitstelle in Krumbach ein Feueralarm aus einer Asylbewerberunterkunft auf. Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden einen Zimmerbrand vor. Aus bisher unbekannter Ursache ist in einem Zimmer ein Brand ausgebrochen. Dieser wurde durch die mit 6 Einsatzfahrzeugen angerückte Feuerwehr mittlerweile gelöscht. Es entstand kein Gebäudeschaden, die Schäden an Wänden und Einrichtung sind noch nicht bezifferbar. Die Unterkunft wurde allerdings insbesondere durch...

  • Buchloe
  • 04.11.17
54×

Ermittlungen
Rechtsradikaler Hintergrund? Unbekannte werfen Steine gegen Asylbewerberheim in Türkheim

Steine sind am vergangenen Wochenende gegen eine Asylbewerberunterkunft in der Wörishofer Straße geflogen. Die Polizei Bad Wörishofen nimmt diese Angelegenheit sehr ernst, geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus und sucht fieberhaft nach dem Täter, der am Sonntag früh gegen 5 Uhr morgens die Asylbewerber in Schrecken versetzt hatte. Auch am späten Freitagabend, 1. September, teilte der Hausmeister der Unterkunft mit, dass er von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden sei....

  • Buchloe
  • 06.09.17
32×

Gewalt
Versuchte Sachbeschädigung an der Asylbewerberunterkunft

Am 03.09.2017 gegen 5:00 Uhr versuchte, wie bereits am Abend zuvor, ein unbekannter Täter einen Stein gegen die Haustüre von der Asylbewerberunterkunft in der Wörishofer Straße zu werfen. Allerdings traf er nicht und es entstand kein Sachschaden. Nachdem der Täter durch einen Bewohner überrascht wurde flüchtete dieser. Bei dem Täter soll es sich um eine männliche Person im Alter zwischen 20 und 25 Jahre handeln. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800...

  • Buchloe
  • 03.09.17
29×

Grundstücke
Mehr Flächen für Asylbewerber-Wohnheime in Buchloe

In Buchloe werden die Voraussetzungen geschaffen, um weitere Asylbewerber unterzubringen. Nach Ansicht des Stadtrats eignen sich zwei angebotene Grundstücke des örtlichen Bauträgers Franz Tahedl zur Errichtung von Wohnheimen. Jeweils bis zu 88 Bewohner könnten somit in Gebäuden auf einem Grundstück zwischen Gartencenter Gilg und A96 an der Münchner Straße sowie an der Eschenlohstraße auf einem Gelände gegenüber des Wertstoffhofs untergebracht werden. 'Ich möchte nicht von unserem Grundsatz...

  • Buchloe
  • 02.11.15
28×

Asylpolitik
Syrische Flüchtlinge seit Donnerstag in Honsolgen

Wie schnell manche Dinge gehen können, wenn es sein muss – das erlebt im Moment ganz Deutschland in Sachen Flüchtlinge. Manchmal sogar so schnell, dass kaum noch Zeit bleibt, um die betroffenen Kommunen rechtzeitig zu informieren: In Beckstetten gab es am vergangenen Montag eine Bürgerversammlung – am Donnerstag zog dann bereits eine syrische Familie ins Gasthaus Adler.  Nun die nächste Überraschung: In Honsolgen sind ebenfalls am Donnerstag zehn Flüchtlinge aus Syrien angekommen....

  • Buchloe
  • 16.08.15
53×

Flüchtlinge
Asylbewerber: Willkommen in Beckstetten?

Die Flüchtlingswelle Richtung Europa nimmt nicht ab und so müssen sich nun auch Gemeinden, die bislang keine Asylbewerber aufgenommen haben, mit der Frage beschäftigen, wo sie diese Menschen unterbringen können. Zwei Möglichkeiten stellte Bürgermeister Franz Hauck in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Jengen vor: den Gasthof Adler in Beckstetten und ein privates Wohnhaus in der St.-Felizitas-Straße in Weinhausen. Die Räte diskutierten die Vorschläge hitzig. Mit einer Informationsveranstaltung...

  • Buchloe
  • 07.08.15
98×

Flüchtlingsunterkunft
Maximal 50 Asylbewerber an einem Standort in Buchloe

Zurückgerudert ist der Buchloer Stadtrat von seiner Entscheidung, in der Löwengrube bis zu 100 Asylbewerber unterzubringen. Nun sollen an dieser Stelle maximal 50 Personen – voraussichtlich ab Frühjahr 2016 – Platz finden. Das Gebäude in Holzständerbauweise wird laut Stadtbaumeister Herbert Wagner 30 Meter lang und 15 Meter breit und biete auch Platz für vier Familien. Vor Ort sei zudem ein Hausmeister. Etliche Anlieger und andere Buchloer hatten sich in Leserbriefen an unsere Zeitung und auch...

  • Buchloe
  • 29.07.15
29×

Beschluss
Neue Unterkunft für Asylbewerber in Buchloe

Der Stadtrat Buchloe hat beschlossen, in der sogenannten Löwengrube ein Unterkunft für rund 100 Asylbewerber errichten zu lassen. Die alte Containerbleibe im Gewerbegebiet für derzeit 45 Bewohner soll dann aufgelöst werden. Zwar gab es gegen diese Lösung zwei Gegenstimmen, aber keine Alternative. Die Stadt reagiert damit auf die Vorgabe des Landkreises, jeder Kommune Asylbewerber in Höhe von etwa einem Prozent der jeweiligen Bevölkerung zuzuweisen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 02.07.15
33×

Flüchtlinge
Neue Asylbewerber in Buchloe eingetroffen

Sie kommen aus Afghanistan, aus Syrien und aus der Ukraine. 17 neue Asylbewerber leben seit Kurzem in Buchloe. In einem Mehrfamilienhaus im Westen der Stadt haben die neun Erwachsenen und acht Kinder vorerst eine neue Heimat gefunden. "Damit ist das Gebäude voll', sagt Klaus Kinkel vom Landratsamt Ostallgäu. Es sei geplant, dass die Menschen solange hier bleiben, bis ihr Asylverfahren abgeschlossen ist. Danach können sie aus- und andere einziehen. Das Landratsamt habe das Gebäude für die...

  • Buchloe
  • 17.11.14
28×

Informationsveranstaltung
Asylbewerber: Anwohner in Buchloe zerstreuen Berührungsangst mit Hilfsbereitschaft

Mehr Platz für Asylbewerber soll es bald in der Enzianstraße in Buchloe geben. Weil die Anwohner sich, wie bereits berichtet, nicht ausreichend informiert gefühlt hatten, wurden sie nun zu einer Informationsveranstaltung ins Buchloer Rathaus eingeladen. Hin- und hergerissen zeigten sich die Bürger bei der Versammlung. Von der Sorge, ob das Haus über ausreichend Brandschutz verfügt über die Frage, welche Sprache die Asylbewerber sprechen, bis zu der Bitte um direkte Ansprechpartner seitens der...

  • Buchloe
  • 18.09.14
42×

Unterbringung
Derzeit 109 Asylbewerber im Ostallgäu – Kritik an Freistaat

Weiter auf Quartiersuche 109 Asylbewerber sind derzeit im Ostallgäu untergebracht. Eigentlich ist es Aufgabe des Freistaats, diesen Flüchtlingen eine Unterkunft zu stellen, doch die Staatsregierung nehme immer mehr die Kreise in die Pflicht. Das Landratsamt hat 61 Asylbewerber dezentral im Ostallgäu in Hotels und Wohncontainern einquartiert. Die übrigen 48 leben in einer Gemeinschaftsunterkunft, die die Regierung von Schwaben in Rieden bei Kaufbeuren betreibt. Händeringend sucht nun der...

  • Buchloe
  • 05.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ