Asylbewerberheim

Beiträge zum Thema Asylbewerberheim

47×

Asylheim
Asylbewerberunterkunft in Kempten: Erste Flüchtlinge sollen am 6. Oktober einziehen

Der erste Container mit Toiletten und Duschen steht, ein zweiter soll bald aufgestellt werden. Drinnen im Gebäude muss noch die Decke im Erdgeschoss brandschutztechnisch hergerichtet werden - dann können die ersten Asylbewerber einziehen. Laut Regierungssprecher Karl-Heinz Meyer werden sie am 6. Oktober im ehemaligen Straßenbauamt in der Maler-Lochbihler-Straße erwartet. Wie viele freilich am 6. Oktober erwartet werden, kann Meyer nicht sagen. Für 120 Asylsuchende ist die ehemalige Behörde im...

  • Kempten
  • 25.09.14
129×

Asylbewerber
Flüchtlinge ziehen in Bürogebäude in Kaufbeuren

Die Zahl der Flüchtlinge steigt. Derzeit leben etwa 150 Asylbewerber in Kaufbeuren. Im Rathaus werden deshalb dringend weitere Unterkünfte gesucht. Um die vielen Hilfesuchenden, die Kaufbeuren von der Regierung von. Schwaben zugewiesen werden, unterzubringen, lässt die Stadt nun ein weiteres Gebäude für 33 Bewohner umbauen. Dabei handelt es sich im das ehemalige Bürohaus des Gewerblich-Technischen Bildungszentrums (GTB) in der Sudetenstraße 52, das derzeit noch für Lagerzwecke vermietet ist....

  • Kempten
  • 18.09.14
17×

Unterbringung
Lindau sucht Unterkünfte für Asylbewerber

Im Landkreis Lindau sollen Flüchtlinge auch zukünftig in kleinen Wohneinheiten untergebracht werden. Das teilte Landrat Elmar Stegmann mit. Er hofft dabei weiter auf die Unterstützung der Gemeinden. Aber auch private Wohnungsvermieter können ihre Wohnungen für Asylbewerber zur Verfügung stellen. Im schlimmsten Fall erwarten den Landkreis Lindau bis zu 20 neue Asylsuchende pro Woche. Derzeit befinden sich über 260 Asylbewerber im Landkreis. Damit ist die Aufnahmequote nahezu erfüllt.

  • Lindau
  • 16.09.14
111×

Diskussion
Mögliches Asylbewerberheim im Haubenschloß: Anlieger des Heims im Kemptener Rübezahlweg kaum beeinträchtigt

Passt eine Unterkunft für Asylbewerber ins Wohngebiet? Diese Frage wird zurzeit kontrovers im Haubenschloß diskutiert. Reichlich Erfahrungen haben damit die Anwohner rund um den Komplex Rübezahlweg 2-4. Seit 2009 gibt es dort eine Sammelunterkunft. Zwar sind auch in diesem Viertel die Meinungen zu der Einrichtung zwiegespalten. Die meisten Anwohner fühlen sich durch die Flüchtlinge indes kaum beeinträchtigt. Auch die Polizei registriert im Umfeld nichts Auffälliges. Die vielfach angesprochenen...

  • Kempten
  • 10.09.14
201×

Unterkunft
Asylbewerber ab März 2015 im Freizeitheim in Altusried untergebracht

Die Uhr tickt: Noch bis zum Frühjahr hat der Landkreis Zeit, dann wird die Asylbewerberunterkunft in Betzigau geschlossen. Weil das Gebäude auf der Trasse der künftigen Ortsumfahrung steht und abgerissen werden muss. Eine Tatsache, die die ohnehin schwierige Unterbringung der immer mehr werdenden Flüchtlinge nicht gerade leichter macht - zumal Betzigau mit 51 Bewohnern die größte dezentrale Unterkunft im Landkreis ist. Eine Erleichterung bringt da die neueste Nachricht aus Altusried: Markus...

  • Altusried
  • 04.09.14
26×

Asylbewerber
Helfer klagen: Syrische Flüchtlinge auf dem Auerberg nach wie vor isoliert

Auf den ersten Blick hat sich auf dem Auerberg nicht viel verändert. Dort, nahe der Grenze der Landkreise Ostallgäu und Weilheim-Schongau, leben noch immer geflohene Syrer im ehemaligen Kreisjugendheim unterhalb des Gasthofes am Gipfel. Und noch immer bemühen sich ehrenamtliche Helfer, den Männern beizustehen. Denn die sind vier Kilometer von der nächsten Ortschaft, Bernbeuren, entfernt und versuchen, sich in dem fremden Umfeld zurechtzufinden. Daher fordert der Helferkreis Asyl Auerberg, das...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.14
25×

Asylbewerber
Wohnungen für Flüchtlinge im Oberallgäu gesucht

20 bis 30 neue Flüchtlinge werden dem Landkreis Oberallgäu monatlich zugewiesen. Das teilte Landrat Anton Klotz mit. Unter den Asylbewerbern sind viele syrische Familien mit Kindern. Und es werden in Zukunft immer mehr Flüchtlinge werden, so die Prognose der Regierung Schwaben. Klotz bittet deshalb die Oberallgäuer Gemeinden, Unterbringungsmöglichkeiten für die Flüchtlinge zu schaffen. Dafür seien nicht nur Wohnungen, sondern auch leerstehende Gebäude oder auch Pensionen geeignet. Mit den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.14
14×

Appell
Das Westallgäu erwartet 70 neue Flüchtlinge

128 Asylbewerber sind in den beiden Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis derzeit untergebracht, weitere 50 dezentral. Beim Neujahrsempfang der CSU in Lindenberg hat Landrat Elmar Stegmann am Freitagabend darüber informiert, dass 'in den nächsten Wochen und Monaten' weitere 70 Flüchtlinge in den Landkreis kommen werden. Diese Zahl war ihm kurz zuvor vom Freistaat genannt worden. So nutzte Stegmann das Miteinander zu einem Appell: 'Ich erwarte mir mehr Unterstützung von allen Beteiligten',...

  • Kempten
  • 27.01.14
28×

Möglicherweise neues Asylheim ab 2014 in Wangen

Der Kreis Ravensburg hat ein Gebäude in Wangen gekauft und will dort wieder Asylbewerber unterbringen. Bis zu 37 Asylsuchende sollen in dem Gebäude Anfang nächsten Jahres beheimatet werden. Der Landkreis Ravensburg sucht indes weiter nach möglichen Unterkünften. Laut Gesetz sind alle Landkreise verpflichtet, einer bestimmten Zahl an Asylsuchenden Unterkunft zu gewähren. Der Kreis Ravensburg betreut derzeit knapp 400 Asylbewerber.

  • Kempten
  • 07.08.13
20×

Wohnraum
Landkreis Unterallgäu sucht weitere Unterkünfte für Asylbewerber

Laut Landrat Hans-Joachim Weirather wird es zunehmend schwieriger, Wohnraum zu finden. Gleichzeitig habe die Regierung von Schwaben angekündigt, dass dieses Jahr voraussichtlich 45 weitere Asylbewerber im Unterallgäu untergebracht werden müssen. Deshalb appelliert er an alle, die eine Immobilie zur Verfügung stellen können, sich beim Landratsamt zu melden – entweder telefonisch unter (08261) 995-260 oder -356 oder per E-Mail an liegenschaften@lra.unterallgaeu.de. Der Landkreis sucht...

  • Mindelheim
  • 07.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ