Asylbewerber

Beiträge zum Thema Asylbewerber

Polizei (Symbolbild)
2.140× 4

Leicht Verletzt
Mann geht in Mindelheimer Asylbewerberunterkunft mit Jagdmesser auf Kontrahenten los

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in einer Asylbewerberunterkunft in Mindelheim zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen.  40-Jähriger attackiert 39-Jährigen Laut dem aktuellen Ermittlungsstand der Polizei wollte ein 40-Jähriger mit einem Jagdmesser auf einen 39-Jährigen Kontrahenten losgehen. Der 39-Jährige konnte den Angriff abwehren, wobei der 40-jährige Angreifer leicht verletzt wurde. Der angegriffene 39-Jährige blieb unverletzt. Die Kontrahenten wurden durch...

  • Mindelheim
  • 25.11.20
Symbolbild.
3.756×

Körperverletzung
Mann (33) bedrängt Mitarbeiterin im Unterallgäuer Landratsamt

Am Mittwochvormittag kam es zu einem Polizeieinsatz im Landratsamt Unterallgäu. Ein sierra-leonischer Staatsangehöriger bedrängte dort eine Mitarbeiterin. Der Mann wollte beim Landratsamt offenbar Geld für Reisekosten einfordern, damit er wieder in seine Unterkunft bei Memmingen zurück reisen kann. Nach aktuellem Ermittlungsstand wies die Mitarbeiterin den Mann jedoch darauf hin, dass er keinen Anspruch auf diese Leistungen habe. Das gefiel dem Mann nicht, weshalb er die Mitarbeiterin im Flur...

  • Mindelheim
  • 11.07.19
33×

Finanzen
Landkreis Unterallgäu rechnet mit steigenden Personalkosten

Tarifsteigerungen und zusätzliche Stellen im Asylbereich: Beide sind Gründe dafür, dass der Landkreis Unterallgäu mit deutlich höheren Kosten für Personal rechnet. Angesichts der wachsenden Zahl von Flüchtlingen hat der Kreis im Haushaltsplan die Einstellung von drei weiteren zusätzlichen Mitarbeitern vorgesehen. Bereits im Herbst 2015 hatte der Kreisausschuss einen Nachtragshaushalt genehmigt, um 27 neue Stellen schaffen zu können. Zwölf davon sind mittlerweile besetzt, aber schon jetzt...

  • Mindelheim
  • 06.03.16
50×

Asylbewerber
Brandschutz mangelhaft: 36 Flüchtlinge müssen Unterkunft in Jägersruh bei Mindelheim verlassen

Die Nachricht kam sowohl für die Bewohner als auch für die ehrenamtlichen Helfer überraschend: 36 Asylbewerber müssen ihre Unterkunft in Jägersruh, einem Ortsteil von Mindelheim, so schnell wie möglich verlassen. Grund sind bauliche Mängel sowie Mängel beim Brandschutz. Zwar habe der Besitzer des ehemaligen Gasthofs immer wieder nachgebessert. Entgegen der Absprachen habe er die Mängel aber nicht vollständig behoben, obwohl ihn das Landratsamt mehrfach dazu aufgefordert habe, teilt die Behörde...

  • Mindelheim
  • 16.02.16
37×

Streit
Gefährliche Körperverletzung in Mindelheimer Asylbewerber-Unterkunft

Am Samstagabend gerieten zwei Bewohner einer Asylbewerber-Unterkunft in Streit. Nach ersten Angaben soll im Verlauf des Streites ein 31-jähriger Bewohner der Unterkunft eine 22-jährige Bewohnerin zunächst mit einem Messer bedroht haben. Im Anschluss eskalierte die Auseinandersetzung dahingehend, dass sie körperlich wurde. Die Bewohnerin erlitt in Folge dessen eine blutende Verletzung am Arm. Der 33-jährige Ehemann der Bewohnerin, der schlichtend in den Konflikt eingreifen wollte, wurde...

  • Mindelheim
  • 21.12.15
53×

Ehrenamt
Lebensmittelhilfe in Babenhausen will Notbremse ziehen

Woche für Woche engagieren sich rund 40 freiwillige Helfer an der 'Aktion Lebensmittelhilfe VG Babenhausen'. Doch inzwischen sind sie an den Grenzen der Belastbarkeit angelangt. Der Hauptgrund hierfür ist der wachsende Anteil an Asylbewerbern unter ihren Klienten. Deshalb kündigte Vorsitzender Armin Schröter an, dass die Arbeiterwohlfahrt bald die Notbremse ziehen müsse. Will heißen: Möglicherweise können Asylbewerber künftig nur noch vierzehntägig dort Lebensmittel abholen. Nachgedacht werde...

  • Mindelheim
  • 13.11.15
191×

Integration
Asylbewerber und Ausbildung? Foday Sheriff (37) aus Sierra Leone lernt Maschinen- und Anlagenmechaniker in Babenhausen

'Babenhauser Modell' ermöglicht Asylbewerbern eine Ausbildung. Deutsch lernen hat aber Priorität Foday Sheriff ist einer von zurzeit etwa 20 Asylbewerbern, die bei einer Babenhauser Firma beschäftigt sind. Er hat ein befristetes Aufenthaltsrecht in Deutschland. In seinem Heimatland Sierra Leone war er früher Buchhalter. Im Unterallgäu macht er jetzt eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenmechaniker. Es ist sehr wichtig für meine Zukunft, dass ich einen guten Abschluss habe, sagt der...

  • Mindelheim
  • 12.10.15
121×

Umbau
Hotel in Babenhausen soll zu Unterkunft für Asylbewerber werden

Der Babenhauser Hotel-Gasthof Sailer wird wohl zu einer Unterkunft für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge umfunktioniert. Wie unsere Zeitung aus sicherer Quelle erfahren hat, hat der Marktgemeinderat das Thema in nicht öffentlicher Sitzung behandelt. Bezogen werden soll das Gebäude noch in diesem Herbst von rund 40 jungen Flüchtlingen – mehrheitlich aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Das 'Sailerbräu' wird dazu von der Miteigentümer-Gemeinschaft verkauft. Wie kürzlich bekannt...

  • Mindelheim
  • 19.08.15
28×

Flüchtlinge
Asylbewerber: Abschiebung erregt Gemüter in Kettershausen

In der Region sind viele Helfer im Einsatz, die Asylbewerbern im Alltag unter die Arme greifen. Wie schmerzlich es für beide Seiten sein kann, wenn die menschlichen Beziehungen zwischen Flüchtlingen und Ehrenamtlichen unterbrochen werden, zeigt eine Abschiebung, die sich in Kettershausen abgespielt hat. Dort wurde ein Senegalese von der Polizei in Anwesenheit eines Vertreters der Ausländerbehörde des Landratsamtes abgeholt und nach Belgien gebracht. Ein sogenannter Dublin-Fall, benannt nach dem...

  • Mindelheim
  • 24.06.15
26×

Kreisausschuss
Asylbewerber: Landrat Weirather fordert vom Freistaat Bayern Kostenübernahme

Ende 2014 werden im Unterallgäu 510 Asylbewerber leben - so die Prognosen der Regierung von Schwaben. Doch Landrat Hans-Joachim Weirather ging in seinem Bericht im Kreisausschuss davon aus, dass diese Zahl erfahrungsgemäß noch nach oben korrigiert werden müsse. Ende September lebten im Unterallgäu 367 Asylbewerber. 173 davon sind in Gemeinschaftsunterkünften der Regierung von Schwaben untergebracht, 180 in dezentralen Unterkünften, für die der Landkreis verantwortlich sei. Die Regierung, so...

  • Mindelheim
  • 09.10.14
35×

Asylbewerber
Fehlalarm in Mindelheimer Flüchtlingsunterkunft: Konflikt zwischen Landrat und Regierung

Der Landrat ist sauer, weil die Regierung von Schwaben eine Kameraüberwachung nach einer Reihe von unaufgeklärten Fehlalarmen in Mindelheim ablehnt. Über Wochen hinweg ist es in Mindelheim (Unterallgäu) immer wieder zu Fehlalarmen in der Flüchtlingsunterkunft an der Allgäuer Straße gekommen. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren meist mitten in der Nacht angerückt in der Annahme, es liegt ein Notfall vor. Tatsächlich war von bisher Unbekannten aus der Unterkunft heraus Alarm ausgelöst...

  • Mindelheim
  • 20.08.14
67×

Vorwurf
Kolumne sorgt in Babenhausen für Empörung

Eine Kolumne in dem regionalen Magazin 'Aktiv Babenhausen' sorgt derzeit für Zündstoff. Der von Herausgeber Bernd Zarpentin verfasste Text unter der Überschrift 'Dumm – doof – Deutscher – kriminell: Sind wir ein Entwicklungsland' widmet sich der Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen. Der Autor wirft den Migranten unter anderem vor, sie würden notorisch den Sozialstaat missbrauchen und Abschlusszeugnisse fälschen. Zarpentin schließt mit der von der SA in der Zeit des Nationalsozialismus...

  • Mindelheim
  • 07.07.14
25×

Unterstützung
Babenhausen sucht Paten für Asylbewerber

Rund 60 Asylbewerber aus acht Nationen leben derzeit in Babenhausen und Kirchhaslach. Sowohl für die Flüchtlinge, die sich in einer völlig fremden Umgebung zurechtfinden müssen, als auch für die Einheimischen ist die Situation ungewohnt. Das größte Problem im täglichen Umgang ist die Sprachbarriere. Vor Kurzem haben sich nun Bürger zusammengetan, die die Asylbewerber im Alltag unterstützen möchten – egal, ob bei Fahrdiensten zum Arzt oder beim Ausfüllen eines Formulars. Dafür suchen sie...

  • Mindelheim
  • 27.11.13
37×

Informationsveranstaltung
Landrat informiert Unterallgäuer Bürgermeister in Pleß über aktuelle Themen

Von Asylbewerber bis Kommunalwahl Wo kann die steigende Zahl an Asylbewerbern untergebracht werden? Wie lange darf ein Biergarten geöffnet sein? Wie ist es um die Gewässerqualität im Unterallgäu bestellt und welche Fristen muss man für die Kommunalwahl beachten? Um diese Fragen ging es jetzt in einer Dienstbesprechung der Bürgermeister mit Landrat Hans-Joachim Weirather im Zehntstadel in Pleß. Asylbewerber: Weirather appellierte an die Gemeindeoberhäupter, sich nach Wohnraum für Asylbewerber...

  • Mindelheim
  • 28.10.13
23×

Unterkunft
Unterallgäuer Landrat Weirather: Unterkünfte für Asylbewerber dringend gesucht

Der Landkreis Unterallgäu muss nach derzeitigem Stand heuer noch mindestens 45 weitere Asylbewerber unterbringen. Landrat Hans-Joachim Weirather sprach gegenüber der Allgäuer Zeitung von einer 'ganz schwierigen Situation'. Er appellierte an alle, die eine Immobilie zur Verfügung stellen können, sich beim Landratsamt zu melden. Die Miete wird vom Freistaat Bayern bezahlt. Der Landkreis hat alle Gemeinden angeschrieben und an die Solidarität appelliert. Derzeit sei die Gemeinschaftsunterkunft in...

  • Mindelheim
  • 10.08.13
28×

Asylverfahren
18-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan: Ein Leben zwischen Mindelheim und Kabul

Abdulsalam Malikzada ist 18, gesund und arbeitsfähig - und genau das ist der Grund, warum er wieder nach Afghanistan soll. So hat es das Verwaltungsgericht in Augsburg entschieden und sich damit am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof orientiert, der geurteilt hat, dass Menschen wie Malikzada in ihrer Heimat keine extreme Gefahr drohe. "Es ist beabsichtigt, Sie in Ihr Heimatland Afghanistan abzuschieben, falls Ihnen eine freiwillige Ausreise nicht möglich sein sollte", heißt es in einem Brief an...

  • Mindelheim
  • 13.06.13
29×

Diebstahl
Asylbewerber aus Nordrhein-Westfalen begeht Ladendiebstahl in Mindelheim

Ein 32-jähriger Asylbewerber aus Nordrhein-Westfalen wurde in einem Drogeriemarkt in Mindelheim beim Diebstahl von Parfum im Wert von 1000 Euro erwischt. Seinen Rucksack hatte er extra präpariert, um die Diebsstahlssicherung zu umgehen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des Diebstahls. Außerdem erhielt er vom Ausländeramt die Auflage, bis spätestens 03.06.2013 zu seiner Unterkunft nach NRW zurückzukommen, weil sein Aufenthaltsbereich beschränkt ist.

  • Mindelheim
  • 30.05.13

Asylbewerber
Einwanderungsland Deutschland: Asylbewerber lernen in Mindelheimer Berufsschule Deutsch

Zwei Jahre lang nichts tun, das klingt beim ersten Mal hören noch gut, doch schnell stellt man sich die Frage: Was mach ich eigentlich mit der ganzen Zeit? Nichts zu tun zu haben, damit leben Tag für Tag viele Asylbewerber. Während ihr Antrag läuft, können sie meist nur in einem Heim auf eine Entscheidung warten. Anders ist das jetzt in Mindelheim. Dort dürfen seit Februar auch Asylbewerber in die Berufsschule gehen.

  • Mindelheim
  • 20.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ