Asylbewerber

Beiträge zum Thema Asylbewerber

Asylbewerber (23) aus Gambia wehrt sich gegen Abschiebung. (Symbolbild)
 3.510×

Flucht
Asylbewerber (23) wehrt sich gegen Abschiebung und flüchtet: Festnahme bei Bad Wurzach

Beim Versuch, einen 23-jährigen Asylbewerber aus Gambia am Freitagmorgen auf Anordnung des Regierungspräsidiums Karlsruhe abzuschieben, ergriff dieser die Flucht, konnte jedoch später bei den Fahndungsmaßnahmen wieder festgenommen worden. Nachdem dem jungen Mann gegen 07.00 Uhr zur Durchführung der Abschiebung aufgefordert worden war die Polizisten zur Dienststelle Leutkirch zu begleiten, stieß er eine Beamtin gegen das Geländer einer Außentreppe. Nur mit Mühe konnte sie einen Sturz aus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.19
 1.280×

Unterschriftenaktion
Hunderte Westallgäuer setzen sich für einen Afghanen ein, der eigentlich ausreisen müsste

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat Post aus dem Westallgäu bekommen. In dem großen Kuvert stecken ein Brief vom Helferkreis Heimenkirch und eine Liste mit 300 Unterschriften. Die Unterzeichnenden wollen Herrmann beim Wort nehmen. „Wenn sich jemand gut integriert hat und in einem Betrieb gebraucht wird, werden wir in den allermeisten Fällen eine Lösung finden“, sagte er in den vergangenen Wochen mehreren Medien. Das trifft auf Wali Ayobi zu. Er hat sich gut integriert und wird...

  • Heimenkirch
  • 17.10.18
 481×

Bedrohung
Streit unter Asylbewerbern in Wangen

Wegen Bedrohung ermittelt die Polizei gegen einen 36-Jährigen, der am Dienstagabend gegen 21 Uhr mit einem 30-jährigen Mitbewohner in Streit geraten war und diesen dabei mit einer abgebrochenen Flasche bedroht haben soll. Wie der Geschädigte anzeigte, habe er deshalb aus dem Fenster springen müssen und sich dabei am Fuß verletzt. Da der 30-Jährige angegeben hatte, dass der 36-Jährige mit mehreren Landsmännern, die ihn besuchten, Drogen konsumiert habe, durchsuchte die Polizei nach...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.06.18
 950×

Polizeieinsatz
Streit in Asylbewerberheim in Wangen eskaliert

Nachdem Beamte des Polizeireviers am Donnerstagabend bereits gegen 20.30 Uhr zu einem Asylbewerberheim im Südring wegen eines jungen Mannes gerufen worden waren, der sich selbst verletzt hatte, mussten Polizisten in der Nacht erneut einschreiten. Vier Bewohner, die unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss standen, stritten derart massiv miteinander und hatten bereits Einrichtungsgegenstände demoliert, dass zunächst drei von ihnen in Gewahrsam genommen werden mussten. Da der vierte der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.18
 12×

Ermittlungen
Auseinandersetzung in Weitnauer Asylbewerberunterkunft

In einer Einrichtung für minderjährige Asylsuchende kam es am gestrigen Nachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen einem afghanischen Immigranten und dessen Betreuer. Als dies in einer handgreiflichen Auseinandersetzung eskalierte, wusste sich der Betreuer nicht anders zu helfen, als ein sogenanntes Tierabwehrspray gegen den Jugendlichen einzusetzen. Nach Hinzuziehung des Rettungsdienstes, musste der Jugendliche jedoch keine Klinik aufsuchen. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.04.17
 94×

Dorfleben
Schmähschriften nach Prügelei in Asylheim in Weitnau

Weitnauer Gemeinderat diskutiert über ausländerfeindliche Parolen. Verhalten jugendlicher Flüchtlinge hat Teile der Bevölkerung verunsichert. Andere Bürger warnen vor einer Ausgrenzung In Weitnau sind Schmähschriften mit ausländerfeindlichen Parolen im Umlauf und doch ist Bürgermeister Alexander Streicher irgendwie erleichtert. Ein Aufruf, ihn wegen Problemen in einer Asylunterkunft für unbegleitete Jugendliche mit so vielen Protesten wie möglich zu konfrontieren, hat eher das Gegenteil...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.16
 91×

Flüchtlingshelfer
Der Verein Freunde statt Fremde erhält den Schwäbischen Integrationspreis für Projekt in Lindenberg

'Diese Auszeichnung freut uns riesig. Die Preisverleihung war etwas ganz Besonderes und die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen', sagt Margot Sontag vom Verein 'Freunde statt Fremde'. Die rührigen Flüchtlingshelfer haben – neben vier anderen Projekten – den Schwäbischen Integrationspreis für die Einrichtung ihres Sprachlabors erhalten. Neben überregionaler Aufmerksamkeit und Anerkennung ist der mit 1.000 Euro verknüpft. Geld, das die Ehrenamtlichen in das Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
 40×

Polizeieinsatz
Asylbewerber nötigt und beleidigt Polizisten in Leutkirch

Widerstand gegen Polizeibeamte, Nötigung und Beleidigung werden einem 34-jährigen Asylbewerber aus Somalia vorgeworfen, den Beamte des Polizeireviers in der Nacht zum Donnerstag, gegen 23.20 Uhr, in eine psychiatrische Klinik bringen mussten. Der Mann hatte selbst bei der Polizei angerufen und seine Unzufriedenheit mit seiner derzeitigen Situation geschildert und eine eintreffende Streifenwagenbesatzung aufgefordert, ihm sofort zu helfen, in sein Heimatland zurück zu kommen. Als die Beamten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.09.16
 36×

Zusammenleben
Zusammenleben von Flüchtlingen aus Afghanistan und Somalia in Lindenberg: Hausgemeinschaft veranstaltet großes Fest

Vor Kurzem haben sie sich belohnt – mit einem Fest mit 150 Gästen. Nicht nur, weil sie sich von ihrer besten Seite zeigen wollten, sondern auch, um sich zu beweisen, dass sie gemeinsam etwas auf die Beine stellen können. Denn einige Monate lang gab es in dem großen Haus in der Lindenberger Schäfflerstraße häufig Zoff. Inzwischen aber haben die 43 Afghanen und Somalier, die hier zusammenleben, eine Methode entwickelt, wie sie Probleme lösen können. In ihren Heimatländern feiert man richtig...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.06.16
 49×

Sprachunterricht
Mit Laptops, Headsets und dem Internet: Asylbewerber lernen in Lindenberg selbstständig Deutsch

Junge Flüchtlinge betreuen das Sprachlabor Im Sprachlabor des Flüchtlingshilfsvereins 'Freunde statt Fremde' in Lindenberg stehen acht Arbeitsplätze mit Laptop, Maus, Headset und Internetverbindung den Flüchtlingen zur Verfügung. Einige Arbeitsplätze sind durch Trennwände voneinander abgeteilt. Asylbewerber können dort ihre Deutschkentnisse selbstständig verbessern. 'Das Sprachlabor ist als zusätzliches Angebot zu den Deutschkursen gedacht', sagt Joe Peinze vom Verein 'Freunde statt Fremde'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.05.16
 18×

Asyl
Rat stimmt für Asylbewerberunterkünfte in Weiler

Fünf Häuser will ein privater Investor an der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler errichten, um darin Unterkünfte für bis zu 120 Flüchtlinge zu schaffen. Der Marktgemeinderat hat dem Vorhaben zugestimmt, sprach aber auch Sorgen und Bedenken der Bürger an. Anwohner haben sich mit einer Petition an die Marktgemeinde gewandt, in der die Verhältnismäßigkeit der Wohnanlage in Frage gestellt wurde. Welche Sorgen die Anwohner hatten und was der Gemeinderat dazu sagte, lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.05.16
 84×

Besuch
Junge Menschen erzählen im Seniorenzentrum St. Martin in Lindenberg von Heimat und Flucht

'In Deutschland gefällt mir die Schule und Fußball', erzählt Nazir. Der Jugendliche aus Pakistan sitzt am Tisch im Caritas-Seniorenzentrum Sankt Martin in Lindenberg, gemeinsam mit einigen Bewohnern. Damit die Mädchen und Jungen nicht nur den deutschen Schulalltag kennenlernen, haben elf von ihnen mit ihrer Lehrerin Irina März das Lindenberger Seniorenzentrum besucht. Aus Syrien, Afghanistan, Pakistan oder Nigeria kommen die Jugendlichen. 'Es ist schön, so nette, junge Menschen hier zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.16
 660×

Unterricht
Richter Moritz von Engel erklärt Flüchtlingen in Lindenberg das deutsche Grundgesetz

Demokratie – wie funktioniert das eigentlich? Die zehn Männer, die sich im Pfarrheim in Lindenberg mit Richter Moritz von Engel zum Rechtsbildungs-Unterricht getroffen haben, hören sehr aufmerksam zu. Natürlich haben Sie eine Vorstellung davon, was eine Demokratie, was einen Rechtsstaat ausmacht. Erfahren haben sie es bisher nicht. Ihre Heimat, aus der sie geflohen sind, ist Syrien. Dort gibt es Gewaltherrschaft und Krieg. Richter Moritz von Engel vom Amtsgericht Lindau und seine Kollegin...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.03.16
 15×

Berichtigung
Frauen in Weitnauer Asylbewerberheim belästigt und mit Brandstiftung gedroht: Täter war kein Asylbewerber

Berichtigung einer Polizeimeldung vom Sonntag: Der 19-Jährige, der am Samstag in einer Asylbewerberunterkunft in Weitnau Frauen belästigte und damit drohte, die Unterkunft abzubrennen, war selbst kein Asylbewerber. Bei der ersten Berichterstattung handelte es sich um einen Fehler der Polizei. Mit einer Meldung vom Sonntag berichtete die Polizeiinspektion Kempten von einem Vorfall vom vergangenen Samstag, 27. Februar 2016, bei dem ein 19-jähriger Mann in der örtlichen Asylbewerberunterkunft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.02.16
 52×

Kommunikation
Aktion von Asylbewerbern in Lindenberg: Nicht jeder Flüchtling ist ein Verbrecher

Omran Alomari und seine Freunde wollen in Lindenberg mit Passanten sprechen – aber die sind schwer zu erreichen Vier junge Männer mit südländischem Aussehen stehen am Samstagvormittag vor dem Lindenberger Müllermarkt hinter einem kleinen Stand. 'Wir sind gegen Sexismus und Gewalt' steht auf einem Plakat, Süßigkeiten liegen aus. Die Männer sind vor einigen Monaten nach Deutschland geflüchtet. Jetzt wollen sie reden, sich vorstellen – zeigen, dass auch sie nur ganz normale Menschen sind....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.01.16
 17×

Polizeieinsatz
Streit unter Asylbewerbern in Lindenberg endet mit gefährlicher Körperverletzung

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Asylbewerberunterkunft in Lindenberg. Nachdem ein Streit zwischen vier männlichen somalischen Flüchtlingen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren eskalierte, wurde die Polizei über Notruf alarmiert. Vor Ort stellten die eingesetzten Streifen der Polizei Lindenberg fest, dass zwei alkoholisierte Somalier gemeinschaftlich zwei andere Somalier angegriffen und verletzt hatten. Der Grund der Auseinandersetzung konnte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.15
 93×

Ehrenamt
Ein Ort für Flüchtlinge und ihre Helfer: Landratsamt mietet für Freunde statt Fremde Räume in Lindenberg

Hier erhalten Asylbewerber Beratung und Hilfe mit Papieren Vor gut drei Jahren ging es um 40 Menschen, als sich ein Dutzend Frauen und Männer zusammenfanden, um Asylbewerber in der Unterkunft Scheidegg-Forst zu unterstützen. Das Motto lautete 'Freunde statt Fremde'. Margot Sontag, Vorsitzende des aus dieser Initiative entstandenen Vereins, kann aus dem Stegreif die Zahl nur überschlagen – denn sie ändert sich laufend. Rund 200 Menschen in und um Lindenberg sind es, denen die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.11.15
 79×

Asyl
Heimenkirch stellt Ansprechpartnerin für Flüchtlingsarbeit ein

Der Markt Heimenkirch hat die 44-jährige Cornelia Parpart zur Unterstützung des Flüchtlings-Helferkreises im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung angestellt. Sie ist vor allem für den Erstkontakt mit neu ankommenden Flüchtlingen zuständig und kümmert sich um den Kontakt zu Behörden. Mehr über die Flüchtlingsarbeit in Heimenkirch lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 17.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.15
 80×

Asyl
Flüchtlingsheim in Lindenberg: Flüchtlinge reisen selbständig weiter

Über die Hälfte der Flüchtlinge, die derzeit in der Dreifachturnhalle in Lindenberg untergebracht sind, ist auf eigene Faust weitergereist. Die Menschen wollen zu Familie und Freunden oder in andere Länder gelangen, etwa Schweden oder  die Niederlande, vermuten die Behörden. Eine andere mögliche Erklärung für die schnelle Weiterreise hat auch der Flüchtlingsrat Bayern parat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers, vom 24.09.2015. Die Allgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.15
 17×

Asyl
Im World Café in Heimenkirch schmieden Einheimische und Flüchtlinge Pläne, wie das Miteinander klappt

Neue Nachbarschaften wachsen zusammen Die Gemeinden und der Landkreis lassen sich einiges einfallen, um das Miteinander zwischen Einheimischen und Flüchtlingen zu fördern. In Heimenkirch waren die Bürger zu einer Ideenwerkstatt eingeladen, in der sie ihre Anregungen für ein gutes Zusammenleben einbringen konnten. Der Zuspruch war enorm: Rund 110 Interessierte drängten sich im Paul-Bäck-Saal, 80 Heimenkircher und 30 Asylbewerber - beinahe alle Flüchtlinge, die in dem 3.700-Einwohner-Ort wohnen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.15
 32×

Asyl
Der Landkreis Lindau erwartet am Wochenende die nächsten Flüchtlinge in Lindenberg

Der Landkreis Lindau wird die Dreifachturnhalle in Lindenberg eine weitere Woche lang als Notfall-Erstaufnahmestelle nutzen. Voraussichtlich am Freitag, 18. September, oder Samstag, 19. September, wird ein neuer Schwung Flüchtlinge im Westallgäu erwartet. 'Wir haben aber noch keine definitive Aussage dazu. Auch wissen wir nicht, wie viele', sagt Sibylle Ehreiser vom Landratsamt.   , vor allem junge Männer aus Syrien, die teils schlimme Folterverletzungen haben. Sie werden in diesen Tagen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.15
 26×

Notfallplan
Vier Ärzte kümmern sich um die Flüchtlinge in Lindenberg

Die 250 Flüchtlinge, die in ein bis zwei Wochen in der Lindenberger Dreifachturnhalle aufgenommen werden, kommen aus Risikogebieten. Nicht nur politisch, sondern auch gesundheitlich. Denn in armen Ländern sind die Hygienestandards nicht besonders hoch und medizinische Versorgung für die Bevölkerung meist nicht bezahlbar. Deshalb müssen die Frauen, Männer und Kinder zunächst auf Krankheiten untersucht werden. Sobald die Busse in Lindenberg anrollen, stehen vier für die Erstuntersuchungen bereit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.15
 144×

Notlage
Landkreis Lindau baut Häuser in Lindenberg und akquiriert Halle für die Unterbringung von Flüchtlingen

Die weiter steigende Zahl an Flüchtlingen fordert den Landkreis. Erstmals wird er eine Unterkunft für Flüchtlinge bauen. Mehrere Gebäude aus Holz sind im Lindenberger Stadtteil Goßholz geplant. 70 Flüchtlinge sollen dort untergebracht werden. Und: In Schwaben tritt ein Notfallplan in Kraft: Bedeutet: der Landkreis muss sich darauf einstellen, kurzfristig 200 Flüchtlinge aufzunehmen, zu betreuen und ärztlich zu versorgen. Dazu wird der Kreis vorübergehend eine Mehrzweckhalle akquirieren....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.08.15
 33×

Leichtathletik
Asylbewerber Yossief Tekkle schafft Lauf auf den Hauchenberg unter 28 Minuten

Ott und Langer holen Schwaben-Titel Von 6,8 Kilometer und 509 Höhenmeter in unter 28 Minuten - das hatte es noch nie gegeben. Der 23-jährige Asylbewerber Yossief Tekkle (LG Reischenau Zusamtal) hat bei seiner ersten Teilnahme beim Hauchenberglauf des TV Weitnau den 20 Jahre alten Streckenrekord von Josef Öhrig (1995, 28:08 Minuten) um 18 Sekunden unterboten. Als er oben im Ziel einlief, lief er weiter bis zum nächsten Viehzaun, um dann recht entspannt zur Getränkeausgabe zurückzujoggen. Kurz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ