Asylbewerber

Beiträge zum Thema Asylbewerber

Lokales
Im Juli 2019 haben rund 100 Pfarrer und Kirchenvertreter verschiedener Konfessionen mit einem Schweigemarsch durch Kempten ein bayernweites Zeichen für das Kirchenasyl gesetzt. (Archivbild)

Flüchtling
Amtsgericht Sonthofen: Asyl-Pfarrer auf der Anklagebank

Diese Aktion sorgte bundesweit für Aufsehen: Mit einem Schweigemarsch durch Kempten hatten Ende Juli fast 400 Pfarrer und Gläubige für das Kirchenasyl und gegen den Strafbefehl für Pfarrer Ulrich Gampert demonstriert. Am Mittwoch, 18. September muss sich der 64-jährige Geistliche aus Immenstadt (Oberallgäu) nun vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Er hatte dem afghanischen Flüchtling Reza Jafari eineinhalb Jahre lang hinter den Mauern der evangelischen Auferstehungskirche Zuflucht...

  • Sonthofen
  • 17.09.19
  • 3.658× gelesen
Lokales
Reza Jafari darf nach über einem Jahr das Kirchenasyl in Immenstadt verlassen. Das Pfarrerehepaar Marlies und Ulrich Gampert, das ihn aufgenommen hat, hofft, dass er
dauerhaft nicht abgeschoben wird.

Zeitdruck
Nach Kirchenasyl in Immenstadt: Sechs Monate Aufschub reichen nicht für Reza Jafari

Es ist ein Aufschub, ein Durchatmen. Aber seine Zukunft bleibt weiter unsicher: Reza Jafari hat die Zusage vom bayerischen Landtagsausschuss für Eingaben und Beschwerden erhalten, dass er die nächsten sechs Monate nicht abgeschoben wird. Der 22-jährige Afghane, der über ein Jahr im Kirchenasyl in der Immenstädter evangelischen Gemeinde lebte, darf sich jetzt wieder frei bewegen. Was er aber dringend benötigt, ist eine schriftliche Bestätigung, damit er seine Ausbildungsstelle antreten kann....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.07.19
  • 2.313× gelesen
Lokales
Der Afghanische Flüchtling Reza Jafari mit dem evangelischen Pfarrer-Ehepaar Gampert

Flüchtling
Entscheidung im Landtag: Junger Afghane (22) kann Kirchenasyl in Immenstadt verlassen

Der Bayerische Landtag hat heute beschlossen, dass der afghanische Flüchtling Reza Jafari, der in Immenstadt Kirchenasyl genossen hat, in den nächsten sechs Monaten nicht abgeschoben wird. Laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks kann der 22-Jährige damit jetzt das Kirchenasyl verlassen. Im Petitionsausschuss des Landtags haben das demnach Vertreter des bayerischen Innenministeriums am Mittwoch zugesichert. Der junge Mann hat damit jetzt ein halbes Jahr Zeit, um sich die Papiere zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.07.19
  • 3.980× gelesen
Lokales
Reza Jafari (22) lebt seit einem Jahr im Kirchenasyl in Immenstadt.

Abschiebestopp
64.000 Unterschriften übergeben: Unterstützung für jungen Mann (22) aus Afghanistan

Seit über einem Jahr befindet sich Reza Jafari (22) jetzt schon im Kirchenasyl in Immenstadt - am Mittwoch nun haben Unterstützer rund 64.000 Unterschriften an den Petitionsausschuss des Bayerischen Landtages übergeben. Das Ziel der Unterstützer: Sie wollen einen Abschiebestopp und eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis für den 22-Jährigen erwirken.  Jafari gehört der diskriminierten Minderheit der Hazara an und lebt derzeit in einem Besprechungsraum der evangelischen Erlöserkirche in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.19
  • 1.515× gelesen
Polizei

Gewalt
Streit eskaliert in Gemeinschaftsunterkunft in Sonthofen: Mann (22) mit Messer an der Hand verletzt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gerieten gegen 03:00 Uhr zwei 22-jährige Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in der Salzstraße in Sonthofen verbal aneinander. Die Situation eskalierte nach einiger Zeit. Einer der beiden Männer zückte schließlich ein Messer und ging damit auf seinen Kontrahenten los. Im Gerangel wurde dieser durch leichte Schnitte an der Handinnenfläche verletzt. Der Tatverdächtige stand dabei unter deutlichem Alkoholeinfluss. Um weitere gefährliche Situationen zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.17
  • 86× gelesen
Lokales

Vertrag
Nach Nutzung als Flüchtlingsunterkunft: In der Tennishalle in Bad Hindelang fliegen wieder die Bälle

Die Kreisbehörde hatte die Halle in Bad Hindelang seit September 2015 als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Jetzt dient sie erneut dem Sport 110 Stockbetten standen ab September 2015 in der Tennishalle Bad Hindelang. Stockbetten für einen Teil der vielen Flüchtlinge, die im Oberallgäu aufgenommen worden waren. Jetzt ist die große Halle mit den drei Plätzen wieder leer und Besitzer Florian Popp bietet seit Januar dort erneut Tennisstunden an. 'Es läuft schleppend an', sagt Popp. Ende 2015 und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.17
  • 500× gelesen
Polizei

Streit
Gefährliche Körperverletzung in Asylunterkunft in Sonthofen

In der Küche der Asylunterkunft gerieten zwei Männer in Streit. Im Verlauf des Streites schüttete der aus Syrien kommende Mann das heiße Fett aus einer Pfanne auf den rechten Oberschenkel des Geschädigten. Dieser erlitt Brandwunden zweiten Grades. Der aus Somalia stammende Verletzte wurde medizinisch versorgt. Der Täter erhält eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.16
  • 12× gelesen
Lokales

Bürokratie
Bund will höhere Fahrtkosten für vier Asylbewerber nicht übernehmen: Deutschkurs in Sonthofen fällt aus

Wenn 22 Euro die Integration ausbremsen Wegen 22 Euro Mehrkosten pro Kopf und Monat für vier Asylbewerber ist ein abendlicher Integrationskurs in Sonthofen gescheitert. Regelmäßig betone die Bundesregierung, dass Integration vor Ort passieren müsse, schreibt Landrat Anton Klotz an Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller. 'Leider werden uns im Oberallgäu vom Bundesamt für Migration bei unserer Integrationsarbeit immer wieder unnötig Grenzen gesetzt.' Für einen einjährigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.11.16
  • 20× gelesen
Lokales

Probleme
Jobcenter Oberallgäu betreut immer mehr Flüchtlinge

Trotz der gesunkenen Asylbewerberzahlen hat das Landratsamt Oberallgäu viel Arbeit: Denn inzwischen muss das Jobcenter immer mehr Flüchtlinge betreuen. Zugleich kommt die Bearbeitung der Asylanträge durch den Bund nicht richtig voran. Laut Ralph Eichbauer vom Landratsamt leben aktuell 1.482 Flüchtlinge in Oberallgäuer Asylunterkünften. Davon sind noch 943 im Asylverfahren, obwohl dem Landkreis heuer bisher nur 205 neue Asylbewerber zugewiesen wurden. Zugleich belegen mehrere 100 Flüchtlinge...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.10.16
  • 39× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Oberallgäuer Landrat Anton Klotz: Wir müssen neue Stellen schaffen

Auch wenn kaum mehr Asylbewerber ins Oberallgäu kommen: Beim Landratsamt ist immer noch viel zu tun. Weshalb Landrat Anton Klotz seine Mitarbeiter bewundert und welche Schlüsse er aus aktuellen Nachrichten zieht Vor einem Jahr schien es nur ein Thema zu geben: Flüchtlinge. Zuständig für die Organisation von Aufnahme und Versorgung war der Landkreis, weshalb es im Landratsamt in Sonthofen hoch her ging. Mittlerweile ist es ruhiger geworden um das Thema. <%IMG id='1612298' title='Klotz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.09.16
  • 285× gelesen
Lokales

Kirchenasyl
Katholische Gemeinde Immenstadt hat einen Iraker vor der Abschiebung bewahrt

Letztendlich sei die Entscheidung klar und einstimmig gewesen, sagt Immenstadts katholischer Pfarrer Anton Siegel: Martin Noah al Farro (26) aus dem Irak bekommt in Immenstadt seit dem 26. August Kirchenasyl. Der Flüchtling sollte nach Bulgarien abgeschoben werden. Doch davor hat er Angst. Er fürchtet dort um sein Leben. Und das ist für Pfarrer Siegel, die Immenstädter Pfarrgemeinderäte und den Kirchenvorstand nachvollziehbar. Sie schützen ihn. Seit etlichen Wochen schon ist der junge Mann in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.16
  • 270× gelesen
Polizei

Gute Tat
Jugendliche Asylbewerber finden regungsloses Rehkitz bei Sonthofen und alarmieren Betreuerin

Ein ungewöhnlicher Vorfall beschäftigte am Dienstagabend die Polizei Sonthofen. Eine Gruppe junger Asylbewerber war mit einem augenscheinlich leblosen Rehkitz unterwegs und versuchte einen Tierarzt ausfindig zu machen. Als dies nicht zum Erfolg führte, riefen sie ihre Betreuerin an, brachten das Tier zur Unterkunft und versuchten weiterhin das Tier zur ärztlichen Versorgung unterzubringen. Die verständigte Polizei setzte den Jagdpächter in Kenntnis, der parallel aber bereits informiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.08.16
  • 13× gelesen
Lokales

Umbau
Bald ziehen erste Flüchtlinge im Martinszeller Gasthof Adler ein

Demnächst kehrt wieder Leben im ehemaligen Gasthof Adler im Oberallgäuer Martinszell ein. Nachdem nun die Bauarbeiten am Hauptgebäude abgeschlossen sind, ziehen dort nach Angaben des Oberallgäuer Landratsamts in den kommenden Tagen die ersten zwei jugendlichen Flüchtlinge ein. Bis Ende des Monats folgen weitere vier. Der Umbau des Gästehauses stehe erst noch an. Wie berichtet, hat die Eigentümerin des ehemaligen Gasthauses , damit dieser dort Flüchtlinge unterbringen kann. Aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.16
  • 90× gelesen
Lokales

Projekt
Asylbewerber bauen in Burgberg selbst Kräuter und Gemüse an

Selber Kräuter und Gemüse anbauen. Das können die Asylbewerber neben ihrer Burgberger Unterkunft. Es ist das erste Projekt dieser Art im Oberallgäu - initiiert von Franziska Floris vom Unterstützerkreis für Asylbewerber in Burgberg. Floris, ihre Mitstreiter vom Garten-Team und auch die Asylbewerber selbst haben die zehn Beete angelegt. Lesen Sie mehr zum Gartenprojekt für Asylbewerber in Burgberg in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 12.05.2016. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.05.16
  • 223× gelesen
Polizei

Gewalt
Alkohol: Schläge in Asylunterkunft in Blaichach

Am Mittwoch, den 23.03.16, kam es in einer Blaichacher Asylunterkunft zu einer Streitigkeit zwischen zwei Männern im Alter von 26 und 23 Jahren. Der Ältere war stark alkoholisiert und wollte das gemeinsam genutzte Badezimmer betreten, welches aber gerade in Benutzung war. Da nicht geöffnet wurde, schlug er mehrfach gegen die Badezimmertür. Durch den 23-jährigen zur Rede gestellt, schlug der andere um sich und traf ihn mehrfach am Oberkörper. Ernsthaft verletzt wurde er hierbei nicht. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.03.16
  • 11× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Viele Fragen zu Flüchtlingen in Martinszell

Es war ein Thema, das die Bürgerversammlung der beiden Waltenhofener Ortsteile Oberdorf und Martinszell am Mittwochabend bestimmt hat: die geplante Flüchtlingsunterkunft in Martinszell. Fast 500 Zuhörer sind in die Mehrzweckhalle in Oberdorf gekommen – um sich über zu informieren und Fragen sowie Anliegen loszuwerden. Vertreter der Gemeinde, des Oberallgäuer Landratsamtes, der Caritas, der Asylsozialberatung der Diakonie sowie von Allgäu Medical standen den Martinszeller und Oberdorfer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.16
  • 95× gelesen
Lokales

Petition
Flüchtlingsunterkunft im Landgasthof Adler: Martinszeller sammeln Unterschriften

Die Aufregung in Martinszell ist groß, seitdem bekannt ist, dass der Landgasthof Adler zur Unterkunft für Flüchtlinge wird. Nun haben einige Martinszeller rund 200 Unterschriften gesammelt. Sie wollen noch diese Woche eine Petition an den Bayerischen Landtag schicken. In dieser fordern sie, dass nicht mehr als 40 Flüchtlinge in Martinszell unterkommen sollen. Die im Raum stehende Anzahl von 80 Schutzsuchenden sei nicht zu stemmen. Gleichzeitig formiert sich ein Helferkreis. Auch gibt es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.03.16
  • 40× gelesen
Polizei

Polizeieinsatz
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Sonthofener Flüchtlingsunterkunft

Am Samstag in den frühen Morgenstunden wurde der Sicherheitsdienst der Gemeinschaftsunterkunft in der Grüntenkaserne darauf aufmerksam gemacht, dass sich noch zwei Personen unberechtigt in der Unterkunft aufhalten sollen. Die 18- und 20-jährigen Heranwachsenden wurden vom Sicherheitsdienst angetroffen und des Hauses verwiesen. Während der ältere sich unverzüglich entfernte, weigerte sich der jüngere, trotz ausgesprochenem Hausverbot, das Gebäude zu verlassen. Nachdem der Mann die 31-jährige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.03.16
  • 5× gelesen
Lokales

Erfolg
Happy End nach Kirchenasyl in Immenstadt: Frau aus Syrien darf bleiben

Die Geschichte von zwei Frauen und einem Kind, denen die evangelische Kirche in Immenstadt im Mai Kirchenasyl gewährte, hat ein Happy End. Wie berichtet, sollten die drei nach Italien abgeschoben werden. Nachdem eine Mutter aus Somalia (35) und ihre dreieinhalb Monate alte Tochter bereits nach drei Wochen die Bestätigung des Landratsamts Oberallgäu erhielten, dass keine Abschiebung mehr bis zur Eröffnung des Asylverfahrens besteht, konnten die beiden in die Zieglerstraße in Immenstadt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.12.15
  • 20× gelesen
Lokales

Asyl
Kompetenzteam soll Waltenhofen bei der Betreuung von Flüchtlingen unterstützen

Hilfe von außen in der Flüchtlingsbetreuung will sich die Gemeinde Waltenhofen holen: Für 25.000 Euro im Jahr soll der Sanitätsdienst Allgäu Medical in Hegge ein so genanntes Kompetenzteam aufbauen, das Ansprechpartner sowohl für die gemeindliche Verwaltung, als auch für die Flüchtlinge selbst und für die Helferkreise ist. Im Ausschuss wurde das Thema bereits vorberaten, am Montag nun entscheidet der Gemeinderat Waltenhofen über die Einführung und die Mittel für das Kompetenzteam. Mehr über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.15
  • 25× gelesen
Lokales

Aslybewerberunterkunft
Flüchtlinge in Betzigau suchen eine neue Bleibe

54 Flüchtlinge in Betzigau suchen eine neue Bleibe. Denn sie müssen aus dem Hochhaus, in dem sie gerade untergebracht sind, ausziehen. Das Haus soll abgerissen werden, weil es der geplanten Ortsumfahrung im Weg steht. Wohin die Asylbewerber dann aber kommen, ist noch ungewiss. Denn auch in Betzigau gibt es eine Wohnraumnot. Wie es dort weiter geht und welche Überlegungen der Gemeinderat zu dieser Problematik anstellt, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.12.15
  • 43× gelesen
Lokales

Kosten
Geschäftsmodell Asyl: Zu hohe Mietpreise für Asylunterkünfte im Oberallgäu

Gut verdienen will mancher an den steigenden Flüchtlingszahlen. Oberstdorfs Bürgermeister Laurent Mies spricht vom 'Geschäftsmodell Asyl', sein Kollege Berthold Ziegler (Lauben) von 'Mietwucher'. Es geht um Asylunterkünfte, die der Landkreis immer öfter nur überteuert mieten kann. Was sich auch auf den freien Markt auswirkt. Mehr über die Diskussion der Oberallgäuer Bürgermeister und ob eine Beschlagnahme der Häuser mit einheitlichen Mieten eine Lösung wäre, lesen Sie in der Samstagsausgabe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
  • 17× gelesen
Lokales

Integration
Agentur für Arbeit übernimmt die Kosten von Deutschkursen für Asylbewerber im Oberallgäu

Auch wenn sich die große Koalition am Sonntag nicht auf neue Maßnahmen zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen verständigen konnte, sind sich die Politiker aber in einem Punkt einig. Für die Integration ist das Erlernen der deutschen Sprache der wichtigste Baustein, um nach einem anerkannten Asylantrag hier leben zu können. Deshalb übernimmt die Agentur für Arbeit ab sofort die Kosten von Deutschkursen für Asylbewerber. 'Wir wollen mit unserer einmaligen Aktion keine Zeit verlieren, damit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.15
  • 12× gelesen
Lokales

Schülerentwicklung
Migrantenkinder stoppen den Rückgang der Schülerzahlen im Oberallgäu

Heuer gibt es erstmals wieder mehr Erstklässler. Doch viele müssen erst Deutsch lernen. Über zehn Jahre lang sind die Schülerzahlen an Oberallgäuer Grund- und Mittelschulen kontinuierlich zurückgegangen. Seit diesem Schuljahr gibt es erstmals wieder mehr Abc-Schützen. Es sind zwar nur fünf Erstklässler mehr, erklärte Schulamtsdirektor Thomas Novy gestern den Kreisräten. Aber immerhin könnte das zu einer Trendwende führen. Denn Novy rechnet damit, dass verstärkt Kinder von Flüchtlingen in die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.10.15
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019