Arzt

Beiträge zum Thema Arzt

Skifahren - ein beliebter Wintersport im Allgäu. Immer wieder kommt es aber auch zu folgenschweren Unfällen.
1.158×

Wintersport
Verletzungen beim Skifahren vorbeugen: DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne gibt Tipps

Skifahren macht Spaß und im Allgäu bieten sich viele Möglichkeiten für den beliebten Wintersport. Das Hobby ist aber leider auch gefährlich. Immer wieder kommt es auf den Pisten zu folgenschweren Unfällen. Erst vergangene Woche erlitt am Fellhorn ein Skifahrer eine schwere Kopfverletzung und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Zusammenstoß im Skigebiet Fellhorn: Skifahrer (73) erleidet Kopfverletzung - trotz Helm Der Mannschaftsarzt der deutschen Ski...

  • Kempten
  • 21.01.20
Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.
670×

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
Doktor Christoph Nowak aus Görisried mit seiner Frau Petra.
3.532×

Ruhestand
Landarzt aus Görisried: „Dieser Beruf ist mein Leben“

Nach 34 Jahren übergibt der Hausarzt Christoph Nowak seine Praxis in Görisried und geht in Rente. Der Schritt fällt ihm alles andere als leicht. Vor allem der Abschied von seinen Patienten ist schwer für ihn. Denn in all den Jahrzehnten sind enge Bindungen entstanden. Nowak war oftmals rund um die Uhr im Einsatz. Ungeachtet dessen, dass er am nächsten Tag wieder in der Praxis stehen musste. Trotz all den Herausforderungen würde er jedem jungen Kollegen sofort empfehlen, aufs Land zu gehen....

  • Görisried
  • 10.04.19
Allgäuer Augenarzt (58) operiert trotz Schlaganfalls: Drei Jahre Haft
7.843×

Gerichtsurteil
Allgäuer Augenarzt (58) operiert trotz Schlaganfalls: Drei Jahre Haft

Zu drei Jahren Haft wegen schwerer und vorsätzlicher Körperverletzung in insgesamt neun Fällen hat das Kemptener Amtsgericht einen früher niedergelassenen Allgäuer Augenarzt verurteilt. Der 58-Jährige ist jetzt nach eigenen Angaben nicht mehr als Mediziner tätig. Er hatte 2009 einen Schlaganfall erlitten, worauf seine Feinmotorik auf der rechten Seite stark eingeschränkt war. Dennoch führte er ab 2011 wieder Operationen am Grauen Star durch, ohne die älteren Patienten über seine Einschränkung...

  • Kempten
  • 26.01.19
Die Lindenberger Rotkreuzklinik verfügt nun über ein Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum.
1.354×

Gesundheit
Lindenberger Rotkreuzklinik hat jetzt ein Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum

Die Rotkreuzklinik spricht von einem wichtigen Schritt. Das Haus hat die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie zu einem Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum ausgebaut. „Wir sehen uns als leistungsfähiger Vollversorger und wollen Patienten von Rücken- und Gelenkschmerzen dauerhaft befreien“, beschreibt der Leitende Oberarzt Dr. Alfred Huber das Ziel. Die Lindenberger Rotkreuzklinik ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung. Als solches deckt es ein breites medizinisches Spektrum ab. Angesichts...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.18
131×

Mobilität
ADAC-Studie: Wie Senioren im Allgäu auch ohne Auto von A nach B kommen

Im ländlichen Raum wie dem Allgäu haben es Senioren ohne eigenes Auto oder eine Mitfahrmöglichkeit besonders schwierig, beispielsweise zum Einkaufen oder zum Arzt zu kommen. Und in Zukunft werden noch mehr Menschen betroffen sei, denn der Anteil der Senioren in der Bevölkerung nimmt weiter zu. Der Automobilklub ADAC hat jetzt das Mobilitätsverhalten der älteren Bevölkerung in Schwaben und im Allgäu in einer Studie untersuchen lassen. Dabei ging es dem Klub nach eigenen Angaben darum, die...

  • Kempten
  • 11.12.17
160×

Verhandlung
Prozess in Kempten gegen Arzt: Nach Operation auf einem Auge blind

Muss ein Arzt einen Patienten vor einer Operation informieren, wenn er gehandicapt ist – beispielsweise wegen zittriger Hände? Mit dieser Frage hat sich in einem Zivilprozess derzeit das Landgericht Kempten zu beschäftigen. Geklagt hat eine heute 76 Jahre alte Frau. Denn nach einer Operation wegen eines Grauen Stars am rechten Auge ist die Sehkraft von zuvor 60 Prozent mit Brille auf null gesunken. Mit anderen Worten: Komplikationen im Zusammenhang mit dem Eingriff haben dazu geführt, dass die...

  • Kempten
  • 06.03.17
49×

Verhandlung
Prozess vor Landgericht Kempten gegen Methadonarzt aus dem Oberallgäu: Immer noch kein Urteil

Warum es statt eines Urteils nun erneut Einblicke in die Welt seiner Patienten gab Die Plädoyers sind längst gehalten, doch wieder fällt kein Urteil – stattdessen verliest der Richter einen Fachartikel, der den Alltag von Drogensüchtigen während der Urlaubszeit enthüllt. Diese Szene ist nur eines von vielen bizarren Details eines Mammutverfahrens vor dem Kemptener Landgericht, es geht um einen toten Patienten, hunderte Fälle falscher Betäubungsmittel-Verschreibung und einen Arzt aus dem...

  • Kempten
  • 09.08.16
55×

Versorgung
Ärztlicher Bereitschaftsdienst wird in großen Teilen des Allgäus völlig umgekrempelt

Was tun, wenn es Sonntagmorgen ist und man beispielsweise feststellt, dass sich eine äußerst schmerzhafte Mittelohrentzündung anbahnt? Und man jetzt schon weiß, dass sich die Schmerzen nicht noch 24 Stunden aushalten lassen? Ruft man den Notarzt? Natürlich nicht. Der ist für lebensbedrohliche Ereignisse zuständig. Geht man ins Notfallszentrum eines Klinikums? Das ist für schwerere Fälle reserviert – Herzinfarkte oder offene Wunden. Die richtige Adresse lautet: Mit einer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.16
162×

Interview
Benefiz-Projekt Weihnachten unter Freunden des Kaufbeurer Radiologen Beinborn auf CD erhältlich

Ein Mediziner als brillanter Musiker und Bigband-Leader auf der Bühne des ausverkauften Kaufbeurer Stadtsaals und wohlbekannte Weihnachtsmelodien als jazzige Stimmungsmacher. Der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch an das Benefiz-Projekt , mit dem Dr. Wolfgang Beinborn, Radiologe am Klinikum Ostallgäu-Kaufbeuren, im vergangenen Advent für Furore gesorgt hat. Nun haben die beteiligten Musiker die Kompositionen Beinborns auf CD eingespielt, die wiederum für den guten Zweck verkauft...

  • Kempten
  • 17.11.15
363×

Personalwechsel
Krankenhaus Füssen hat neuen Chefchirurgen

Als 'Glücksfall' und 'Idealkandidat' hat Klinikenvorstand Dr. Philipp Ostwald jetzt ein neues Gesicht im Führungsteam des Füssener Krankenhauses vorgestellt: Dr. Jochen Schmand übernimmt den Posten des Chefarztes der Chirurgie. Sein Vorgänger, Dr. Kai Scriba, war im Mai an die Pfrontener St. Vinzenz Klinik gewechselt. Seit vier Wochen arbeitet der 53-jährige Schmand bereits mit seinen neuen Kollegen zusammen und bekommt von ihnen ein tadelloses Zeugnis ausgestellt: 'Ich bin absolut glücklich,...

  • Füssen
  • 18.09.15
1.692× 3 Bilder

Gesundheit
Typische Sportverletzung: Operation des vorderen Kreuzbandes in der St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten

Viele Fußballer, Skifahrer und Handballer kennen die Diagnose: Kreuzbandriss. Alle sechseinhalb Minuten reißt in Deutschland ein Kreuzband. In 97 Prozent der Fälle ist das vordere Kreuzband betroffen. Die Verletzung wird dabei durch eine Knieverdrehung hervorgerufen und das eben häufig beim Ausüben von Pivot-Sportarten, wozu fast alle Ball-Sportarten gezählt werden. Pivot steht dabei für (Ver-)Drehung. Ein Riss des hinteren Kreuzbandes ist sehr viel seltener. Nur drei Prozent aller...

  • Füssen
  • 27.08.15
94×

Gericht
Drogenersatz: Kemptener Arzt will nicht mehr aussagen

Überraschung zum Prozessauftakt in Kempten 'Ich weiß nicht, ob Sie in der Lage sind, eine Anamnese zu lesen', sagt der Angeklagte in Richtung Ankläger. Der lächelt leicht und blickt dann auf die Akten. Es sind zwei, die sich schon kennen, die da im Saal 170 aufeinandertreffen. Ein 65 Jahre alter Arzt aus dem Oberallgäu, der jahrelang Süchtige behandelt hat - und Staatsanwalt Andre Pfattischer. , weil er gegen die Regeln Drogenersatzstoff verordnet haben soll. Schon 2013 war die Stimmung...

  • Kempten
  • 25.06.15
66×

Gesundheit
Drogensüchtige (29) stirbt: Kemptener Arzt angeklagt

Wegen unbegründeter Behandlung von Drogensüchtigen und dem Tod einer 29-Jährigen muss sich ein Oberallgäuer Arzt ab Mittwoch vor dem Kemptener Amtsgericht verantworten. Der Allgemeinmediziner soll der Süchtigen aus dem Ostallgäu das Betäubungsmittel verschrieben haben, an dem sie im Februar 2013 starb. Die Ankläger werfen dem Mann außerdem vor, Abhängigen in mehr als 300 Fällen unbegründet Ersatzstoff verordnet und sie obendrein erpresst und betrogen zu haben - er habe illegal Zusatzzahlungen...

  • Kempten
  • 22.06.15
470×

Operation
Wenn der Schmerz unerträglich wird: Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks in der Klinik St. Vinzenz in Pfronten

Um nur einen Kilometer zurückzulegen, muss ein normal großer Mensch etwa 1.500 Schritte gehen. Dabei ständig im Einsatz: unsere Hüftgelenke. Bei jedem einzelnen Schritt bewegen sie sich vor und zurück. Hochgerechnet auf 40 Jahre oder mehr wird deutlich, was für einer Belastung unsere Gelenke in den Beinen dabei ausgesetzt sind. Gelenkverschleiß in der Hüfte ist gerade im zunehmenden Alter Thema. Werden die Beschwerden zu groß, entscheiden sich heute viele Patienten für ein künstliches...

  • Füssen
  • 27.05.15
161×

Medizin
Erkältung und Grippe: Hochbetrieb in den Allgäuer Apotheken

Viele Menschen wollen ihre Erkältung ohne Doktor bekämpfen und kaufen sich selbst Medikamente Schnupfen, Husten Heiserkeit - Erkältungen und Grippe plagen derzeit viele Menschen im Allgäu. Die meisten Krankenhäuser und Hausärzte schöpfen ihre Kapazitäten voll aus - mindestens genau so viel Arbeit haben momentan aber die Apotheker. Denn zu ihnen kommen die meisten Patienten noch bevor sie zum Arzt gehen. Eine blonde Frau steht am Tresen der Bahnhofs-Apotheke Kempten, die Nase rot, die Augen...

  • Kempten
  • 23.02.15
81×

Gesundheitsausschuss
Methadon: Kaufbeurer bleibt Arzt

Berufsverbot wird zurückgenommen Thomas Melcher war sichtlich erleichtert, als er am Dienstag den Sitzungssaal im Bayerischen Landtag verließ. Soeben hatte der Gesundheitsausschuss bekräftigt, dass der Kaufbeurer auch in Zukunft als Hausarzt arbeiten darf. Die Regierung von Schwaben hatte dem Mediziner zuvor die Zulassung entzogen, weil sie ihn seines Berufes für 'unwürdig' befunden hatte. Der 62-Jährige, der in Kaufbeuren einen hervorragenden Ruf als Hausarzt genießt, hatte 20 Jahre lang...

  • Kempten
  • 26.11.14
32×

Urteil
Zwei Jahre auf Bewährung für Drogenfacharzt aus dem Oberallgäu

Das Landgericht Kempten hat einen Oberallgäuer Drogenfacharzt schuldig gesprochen, weil er in 1.925 Fällen unerlaubt Drogenersatzstoffe an rauschgiftsüchtige Patienten verschrieben hat. Er wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Zudem darf der 67-Jährige fünf Jahre nicht mehr als Substitutionsarzt für Drogen tätig sein (allerdings befindet sich der Mediziner ohnehin bereits im Ruhestand). Die Staatsanwaltschaft hatte ebenfalls zwei Jahre auf Bewährung, zudem ein dauerhaftes...

  • Kempten
  • 18.09.14
30×

Prozess
Methadon-Prozess im Kemptener Landgericht gestartet

Vor dem Landgericht Kempten hat jetzt der Prozess gegen einen Allgäuer Arzt begonnen.Dem Mediziner wirft die Staatsanwaltschaft vor, in über 1.000 Fällen leichtfertig Betäubungsmittel an Drogenabhängige verschrieben zu haben. Der Arzt räumte seine Vorgehensweise ein, betonte aber, stets nur das Wohl und die Würde seiner Patienten im Auge gehabt zu haben. Für den Prozess sind mehrere Verhandlungstage angesetzt. Als Arzt durfte er wegen der Vorwürfe nach einer Entscheidung der Regierung von...

  • Kempten
  • 02.09.14
576×

Rauchertrend
Allgäuer Chirurg Robert Scheubel sieht Genuss von E-Zigaretten kritisch

Seit kurzem gilt europaweit eine Richtlinie, die die Vermarktung von elektronischen Zigaretten reglementiert. Diese gelten als Alternative zu den echten Glimmstängeln, sind aber auch nicht unumstritten. Die Allgäuer Zeitung sprach mit Dr. Robert Scheubel, dem Leiter des zertifizierten thoraxchirurgischen Zentrums der Waldburg-Zeil-Fachkliniken in Wangen. Herr Dr. Scheubel, haben Sie als Thoraxchirurg künftig weniger zu tun, wenn sich die E-Zigarette durchsetzt? Scheubel: Den Vormarsch der...

  • Kempten
  • 30.07.14
63× 11 Bilder

Kabarett
Dr. Eckart von Hirschhausen stellt in der bigBOX Allgäu witzige Diagnosen

Untersuchungen auf offener Bühne Ausverkauft. In der bigBOX Allgäu sitzen 2.600 Menschen. Wie schafft es Dr. Eckart von Hirschhausen, eine so zahlreiche und breitgefächerte Anhängerschaft hinter und vor sich zu versammeln? Sein feiner, geistreicher Wortwitz jedenfalls bringt die Leute ständig zum Lachen und Schmunzeln. Meist lässt der 46-jährige Komiker, Autor und Fernsehmoderator ein süffisantes bis leicht ironisches Lächeln über sein Gesicht huschen, wenn er als gelernter Mediziner entspannt...

  • Kempten
  • 17.05.14
39×

Berufsverbot
Petition soll Kaufbeurer Drogenarzt helfen

Kaufbeurer wollen erreichen, dass verurteilter Mediziner weiter praktizieren darf Mit einer Petition an den Bayerischen Landtag will eine Gruppe Kaufbeurer Bürger einem Arzt helfen, dem die Regierung von Schwaben die Approbation, also die Zulassung als Mediziner zu praktizieren, entziehen will. Der 61-Jährige, der eine Praxis in Kaufbeuren betreibt, hatte Rauschgiftabhängigen den Drogenersatzstoff Methadon verschrieben, ohne die Ausgabe ausreichend zu überwachen. Er war deshalb vom Amtsgericht...

  • Kempten
  • 16.05.14
73×

Kritik
Ärzteprotest gegen Berufsverbot für Methadon-Arzt aus Kaufbeuren

61-Jähriger habe Drogenkranken nur helfen wollen Heftigen Protest in Kaufbeurer und Ostallgäuer Medizinerkreisen hat die Entscheidung der Regierung von Schwaben ausgelöst, einem Kaufbeurer Arzt die Zulassung zu entziehen. Über 50 Ärzte sprechen von einem 'skandalösen und unglaublichen' Vorgehen der Justiz und der Bezirksregierung. In einem gemeinsam unterzeichneten Schreiben sehen sie 'einen menschenverachtenden Feldzug gegen Substitutionsmediziner'. Zwei Jahre auf Bewährung Der 61-Jährige...

  • Kempten
  • 20.03.14
382×

Medizin
Memminger Arzt als Top-Spezialist auf Focus-Liste

Professor Dr. Martin Ries, Chefarzt der Memminger Kinderklinik und des Sozialpädiatrischen Zentrums am Klinikum Memmingen, zählt nach Angaben des Nachrichtenmagazins Focus zu den Besten seines Fachs. Auf der aktuellen Ärzteliste des Focus wird Ries unter 60 deutschen Top-Spezialisten im Bereich Neonatologie aufgeführt, also der Versorgung von Früh- und Neugeborenen. 50 000 Kinder kommen in Deutschland jedes Jahr zu früh auf die Welt. Unter Betreuung von Spezialisten wie Ries hätten auch sehr...

  • Kempten
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ