Special Gesundheit SPECIAL

Arzt

Beiträge zum Thema Arzt

Nachrichten
1.448×

Delta Varinate des Coronavirus auch im Allgäu
Ein Interview mit Virologe Dr. Matthias Lapatschek

Im Oberallgäu ist nun der erste offizielle Fall der Corona Delta-Variante gemeldet worden. Bei der Delta-Variante handelt es sich um jene Mutation des Corona Virus, die zuerst in Indien aufgetaucht ist. Wie das Oberallgäuer Landratsamt mitteilt, hatte sich ein 60-jähriger Mann mit dieser Mutation infiziert. Nach einem Tag in stationärer Behandlung ist er am 12. Juni verstorben.  Der Mann litt bereits unter Vorerkrankungen, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Das Gesundheitsamt ist derzeit...

  • Kempten
  • 16.06.21
Chefarzt Prof. Dr. Christian Schinkel vom Klinikum Memmingen ist derzeit als Ärztlicher Einsatzleiter bei der Ski-WM in Oberstdort aktiv.
4.433× 7

Mit dem Skidoo und dem Notfallrucksack
Verletzungen bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf: Helfende Ärzte vor Ort

Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf sind rund 1.400 Helfer aktiv dabei. Unter anderem Chefarzt Prof. Dr. Christian Schinkel vom Klinikum Memmingen. Der Chefarzt ist als Ärztlicher Einsatzleiter vor Ort. Er und sein Team sind zur Stelle, wenn ein Sportler stürzt oder sich ein Helfer verletzt. Die Koordination läuft über den Chefarzt Dr. Schinkel Wenn es zu einem Einsatz bei der WM kommt, fährt der Arzt mit einem Skidoo und dem Notfallrucksack auf dem Rücken los. Das sei laut dem Chefarzt ein...

  • Oberstdorf
  • 03.03.21
Nachrichten
52×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 12. Februar 2021

Die Themen: • Zusätzliche Belastung oder doch Erleichterung? – Wechselunterricht für Abschlussklassen im Allgäu • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Valentinstag und geschlossene Blumenläden – Wie groß ist der Verlust für die Floristen? • Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum • Kunst, Kultur und gutes Essen – Allgäu.tv in Obergünzburg

  • Kempten
  • 15.02.21
Nachrichten
225×

Nachrichten aus dem Allgäu
Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum

In den Krankenhäusern ist das Thema rund um  „Corona“ mittlerweile zur Gewohnheit geworden – seit einem Jahr müssen sich die Kliniken ständig an die Infektionslage anpassen. Der normale Krankenhausalltag muss aber trotzdem weiterlaufen und die Versorgung für nicht Covid-19 Patienten muss gewährleistet sein. Am Kemptner Klinikum ist das für alle eine Herausforderung – die aber mittlerweile gut gemeistert werden kann. Wie das funktioniert? Meine Kollegin Anja Neuhauser durfte Chefarzt Dr. Florian...

  • Kempten
  • 15.02.21
Nachrichten
39× 1

Nachrichten aus dem Allgäu
Fingerspitzengefühl gefragt: Zahnarzt aus Nonnenhorn behandelt Geflüchtete auf Lesbos

Auf den Ruhestand freuen sich doch viele Menschen! Irgendwann ist es schön, die Arbeit hinter sich zu lassen. Aber nicht alle wollen das. Ekkehard Schlichtenhorst ist so jemand zum Beispiel. Der Zahnarzt hat vor 13 Jahren seine Praxis in Nonnenhorn aufgegeben – und reist seitdem in ärmere Regionen, um dort Menschen ehrenamtlich zu behandeln. Über 30 Mal war er schon für solche Hilfseinsätze im Ausland. Zuletzt in Bolivien – bis Corona das Reisen dorthin unmöglich gemacht hat. Deshalb hat...

  • Kempten
  • 11.02.21
Am 27. Dezember sollen die ersten Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft werden. (Symbolbild)
5.682× 9 Video 4 Bilder

Zum Impfstart im Allgäu
Das hat es mit dem Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer auf sich

Am kommenden Sonntag, 27. Dezember, soll im Allgäu mit den Corona-Impfungen begonnen werden. Die Skepsis innerhalb der Bevölkerung ist groß. Verständlich, dauert es doch im Normalfall mehrere Jahre, bis ein Impfstoff zugelassen wird. Zudem ist der Corona-Impfstoff von Biontech auch der erste zugelassene RNA-Impfstoff. Was es mit dem Impfstoff auf sich hat und warum der Impfstoff in scheinbar so kurzer Zeit entwickelt werden konnte, erklärten die Ärzte Dr. Max Kaplan, Dr. Jan Henrik Sperling und...

  • 23.12.20
Wann die ersten Impfungen im Bad Wörishofener Impfzentrum stattfinden, ist momentan noch völlig offen.
6.586× 1 3 Bilder

Am Sonntag kommen die ersten Impfdosen
So ist der Ablauf der Corona-Impfungen im Unterallgäu

Am Sonntag, 27. Dezember, sollen die ersten Impfdosen an den Unterallgäuer Impfzentren in Bad Wörishofen und Memmingen eintreffen. Dann soll auch sofort mit den Impfungen begonnen werden, die zunächst allerdings nicht im Impfzentrum stattfinden werden. Mobile Teams werden zuerst die Bewohner und Arbeiter in den Seniorenheimen im Landkreis und der Stadt Memmingen in den jeweiligen Einrichtungen impfen. Im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen sind das etwa 5.200 Personen. Erst danach...

  • Bad Wörishofen
  • 22.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu
246×

Nachrichten aus dem Allgäu
Fernsehauftritt statt Feier und Ärztemangel trotz Überversorgung – was war 2020 im Westallgäu und Lindau los

Da wegen Corona dieses Jahr keine Großveranstaltungen möglich waren, hat sich die Handwerkskammer Schwaben etwas anderes einfallen lassen, um ihre langjährigen Meister zu ehren. Jeder bekam einzeln seine Ehrenurkunde überreicht und wir haben das mit der Kamera festgehalten. Also keine Feier aber dafür ein Auftritt im Fernsehen. Außerdem: wie steht es um die ärztliche Versorgung im Landkreis Lindau? Zwei Themen die das Westallgäu und Lindau 2020 bewegt haben:

  • Kempten
  • 15.12.20
Drei Verkehrsunfälle in kurzer Zeit (Symbolbild)
875×

Erhebliche Staubildung
Drei Verkehrsunfälle in Folge auf der Rheintalautobahn

Unfall 1: Eine PKW-Lenkerin fuhr am 09.11.2020 um 17:35 Uhr mit ihrem PKW mit leichtem Anhänger (beladen mit Parkettdielen) auf der Rheintalautobahn A14 in Fahrtrichtung Tirol. Bei KM 32,1 auf der rechten Fahrspur geriet ihr Anhänger ins Schleudern, woraufhin die Lenkerin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und frontal gegen die Außenleitschiene prallte. Sie kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die gesamte Ladung (Parkettdielen) war auf dem Pannenstreifen...

  • 10.11.20
In der Klinik Mindelheim wird es zwei neue Chefärzte geben (Symbolbild Ärzte).
1.728×

Klinikverbund Allgäu
Klinik Mindelheim bekommt zwei neue Chefärzte

An der Mindelheimer Klinik wird es ab 1. Januar 2021 zwei neue Chefärzte geben. Dr. Peter Meyer ist in Zukunft für die Gastroenterologie am Krankenhaus Mindelheim zuständig, Dr. Thomas Seeböck-Göbel wird Chefarzt für die Mindelheimer Unfallchirurgie. Das teilt die Mindelheimer Zeitung (MZ) mit.  Demnach hat sich Dr. Meyer auf Magen-Darm-Erkrankungen spezialisiert. Er werde den Bereich der Gastroenterologie in Mindelheim weiter stärken, so die MZ. Dr. Thomas Seeböck-Göbel ist besonders erfahren...

  • Mindelheim
  • 06.11.20
Krankschreibungen gibt es ab Montag auch wieder telefonisch.
6.784×

Bundesweite Regelung
Telefonische Krankschreibung: So funktionierts

Ab Montag können Ärzte ihre Patienten wieder per Telefon krankschreiben. Welche Voraussetzungen vorliegen müssen und wie alle abläuft, erfahren Sie hier. Ab Montag (19. Oktober) gibt es wieder die Möglichkeit, sich telefonisch krankschreiben zu lassen. Bei Erkältungsbeschwerden bekommt man die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, indem man beim Arzt anruft. Der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen hat sich am Donnerstag darauf geeinigt, dass diese Regelung wieder in Kraft tritt. Es gab...

  • 16.10.20
1.165×

Coronavirus
Telefonische Krankschreibung ab Montag wieder möglich

Angesichts bundesweit wieder steigender COVID-​19-Infektionszahlen kurz vor Beginn der Erkältungs-​ und Grippesaison hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erneut auf eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung verständigt. Befristet vom 19. Oktober 2020 vorerst bis 31. Dezember 2020 können Patientinnen und Patienten, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, telefonisch bis zu 7 Kalendertage krankgeschrieben werden. Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte müssen sich...

  • Kempten
  • 16.10.20
Medizinisches Cannabis ist in verschiedenen Darrreichungsformen beliebt - aber die Rahmenbedingungen sind gesetzlich nur vage geregelt.
13.045×

was ist erlaubt und was nicht
Cannabis: Steht die Legalisierung jenseits der Medizin bevor?

Vor mehr als drei Jahren wurde in Deutschland medizinisches Cannabis freigegeben, doch jenseits davon ist die Nutzung weiterhin illegal - oder mindestens sehr vage und je nach Bundesland geregelt. Das ist der aktuelle Stand in der Cannabis-Debatte. In Sachen Cannabis bewegt sich derzeit relativ viel in Deutschland. Der Chef des Bundeskriminalamtes (BKA) hat inzwischen öffentlich eine Sympathie für eine Legalisierung geäußert. Holger Münch (59), seit 2014 Präsident des BKA, stellte vor zwei...

  • 01.10.20
Mann ohne Mund-Nasenschutz beim Einkaufen im Supermarkt. (Symbolbild)
11.046× 8

Attest zur Befreiung der Maskenpflicht?
Mann beim Einkaufen in Füssen ohne Mund-Nasenschutz

Ohne Mund-Nasenschutz einkaufen war ein Mann am frühen Donnerstagabend in Füssen. Ein Mitarbeiter des Supermarktes informierte die Polizei. Laut Angaben der Polizei konnte der Mann ein Attest vorlegen, welches eine angebliche Befreiung der Maskenpflicht bescheinigt. Ob dieses Attest tatsächlich von einem Arzt ausgestellt wurde, wird derzeit überprüft. Der Mann wurde vom Marktleiter des Hauses verwiesen und erhielt ein Hausverbot. Wenn das Attest gefälscht wurde, muss der Mann neben einer...

  • Füssen
  • 28.08.20
Symbolbild
25.759×

Nach Schlaganfall operiert
Ehemaliger Allgäuer Augenarzt wegen Körperverletzung erneut vor Gericht

Weil er nach einem Schlaganfall weiterhin operiert hat und es bei mehreren Patienten zu erheblichen Komplikationen gekommen war, muss sich jetzt erneut ein ehemaliger Allgäuer Augenarzt vor Gericht verantworten. Wie die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe berichtet, wird der Berufungsprozess wegen Körperverletzung in neun Fällen seit Freitag am Landgericht Kempten geführt.  In der Vorinstanz hatte das Amtsgericht den Mediziner verurteilt. Laut Zeitung waren zwei Frauen nach den operativen...

  • Kempten
  • 15.08.20
Einkaufshilfe (Symbolbild)
866×

Vorzeigeprojekt
Bürgermobil soll Senioren im Argental unterstützen

Bürger im Argental haben den Verein "BürgerMobilität Argental" zur Unterstützung von Senioren gegründet. Ehrenamtliche sollen ältere und hilfsbedürftige Menschen zum Arzt oder zum Einkaufen fahren, berichtet der Westallgäuer am Mittwoch. Das Bürgermobil soll im Argental demnach ab 1. September in Betrieb gehen – vorerst jeweils mittwochs und donnerstags. Der Jahresbeitrag beträgt zehn Euro. Der Landkreis Lindau unterstützt das Projekt finanziell in Höhe von 20.000 Euro. Der Kreisausschuss auf...

  • Argenbühl
  • 15.07.20
Symbolbild.
11.890× 2

Polizei
Mann (32) in Füssen von Hund angefallen und mehrfach gebissen

Ein 32-jähriger Mann betrat am frühen Donnerstagabend einen privaten Garten in Füssen, um dort seine über Ebay gekaufte Ware abzuholen. Dabei wurde er nach Angaben der Polizei von dem Haushund angefallen und insgesamt viermal gebissen. Die Bisswunden an den Oberschenkeln und der Hand musste der 32-Jährige anschließend von einem Arzt behandeln lassen. Weil mehrere Hinweisschilder am Gartentor angebracht waren, muss die Staatsanwaltschaft erst prüfen, ob ein Fehlverhalten der Hundehalter...

  • Füssen
  • 30.05.20
Symbolbild.
4.458× 4

Verletzt
Mann (19) randaliert in Wangen und beißt einen Polizisten

Ein 19-jähriger Mann hat am Freitagabend gegen 23:00 Uhr in einer Wohnung in Wangen randaliert und anschließend erheblichen Widerstand gegen die Polizei geleistet. Ein Beamter wurde nach Angaben der Polizei verletzt und musste den Dienst abbrechen. Wie die Polizei mitteilt, ging der 19-Jährige auf seinen Vater los, weshalb ihn die Beamten in Gewahrsam nehmen mussten. Dabei leistete der junge Mann erheblichen Widerstand, beleidigte die Polizisten und schlug nach ihnen. Ein 32-jähriger Polizist...

  • Wangen
  • 16.05.20
Der linke Teil des stattlichen Gebäudes soll abgerissen werden: Dort sollen sechs neuen Wohnungen, auch eine Apotheke und eine Hausarztpraxis Platz finden. Die drei Wohnungen im rechten Gebäudeteil bleiben. Der ehemalige Getränkemarkt (ganz links) hat noch keinen neuen Mieter, steht immer noch leer.
2.375×

Neben Netto
In Wertach soll bald ein Wohnhaus mit Arztpraxis, Apotheke und Tiefgarage entstehen

In Wertach wird neben dem Netto-Discounter bald ein Wohnhaus mit Arztpraxis, Apotheke und Tiefgarage in der Grüntenseestraße entstehen. Das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Momentan gibt es in Wertach nur eine Arztpraxis, die aber nicht barrierefrei ist. Das soll sich nun ändern. So ist unter anderem ein Außenaufzug am neuen Gebäude geplant. Außerdem soll die neue Praxis geräumiger und moderner werden. Ebenfalls neue Räume benötigt auch die St.-Ulrich-Apotheke, die ins Erdgeschoss des neuen...

  • Wertach
  • 20.04.20
Corona-Krise: Der Landkreis Unterallgäu eröffnet am Donnerstag eine sogenannte Infektpraxis.
8.834× 5 Bilder

Coronavirus
Covid-19-Verdacht: Unterallgäu eröffnet Infektpraxis in Mindelheim

Der Landkreis Unterallgäu eröffnet am Donnerstag, 9. April, eine Praxis für Corona-Verdachtsfälle in Mindelheim - auch bereits infizierte Personen sollen dort künftig behandelt werden. Die Einrichtung ist im ehemaligen Gebäude der Firma Riebel in der Reinpoldstraße 5 untergebracht. Laut Landrat Hans-Joachim Weirather ist die Praxis zur Untersuchung und Behandlung von Patienten gedacht, die sich krank fühlen und glauben, an dem Coronavirus Covid-19 erkrankt zu sein. Die Praxis behandelt...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
Um in der Coronakrise die niedergelassenen Ärzte zu entlasten, soll in den kommenden Tagen eine Infektpraxis in Mindelheim eingerichtet werden.
6.844×

Entlastung der Ärzte in der Coronakrise
In Mindelheim soll Infektpraxis entstehen

Um in der Coronakrise die niedergelassenen Ärzte zu entlasten, soll in den kommenden Tagen eine Infektpraxis in Mindelheim eingerichtet werden. Das gibt das Landratsamt Unterallgäu in einer Mitteilung bekannt. Demnach soll mit der neuen Praxis auch verhindert werden, dass Corona-Infizierte das Personal in normalen Arztpraxen anstecken und sie dadurch vorübergehend schließen müssen.  Die neue Infektpraxis soll laut Pressemitteilung Anlaufstelle für alle Menschen sein, die vermuten, sich mit dem...

  • Mindelheim
  • 31.03.20
Coronavirus (Symbolbild)
5.919×

Corona-Fälle in Leutkircher Kinderarztpraxis
Schnelle Abstimmungen zwischen Stadt Leutkirch, Gesundheitsamt und niedergelassenen Ärzten

Durch die aktuellen Corona-Fälle in einer Leutkircher Kinderarztpraxis kam es teilweise zu einer Verunsicherung in der Leutkircher Bevölkerung. Um hier schnell zu handeln gab es bereits am Donnerstag eine Besprechung im Leutkircher Rathaus. Dr. Michael Föll, Leiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Ravensburg betonte dabei, dass ein enger Austausch mit der Leutkircher Kinderarztpraxis bestehe und alle notwendigen Maßnahmen getroffen wurden. Dr. Föll konnte beim Landesgesundheitsamt erreichen,...

  • Leutkirch
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ