Artilleriekaserne

Beiträge zum Thema Artilleriekaserne

Im Rübezahlweg steht eine der vier Gemeinschaftsunterkünfte, die es bereits seit Jahren Kempten gibt. Dort lebt unter anderem der Somalier Abdi Noor. Wenn ab 2020 neue Asylbewerber in die Stadt kommen, werden es vor allem Türken, Gambier und Nigerianer sein.
 2.869×

Stadtentwicklung
Kein Ankerzentrum in Kempten: Kaserne wird für Gewerbe frei

Die Kemptener können zufrieden sein, davon ist Oberbürgermeister Thomas Kiechle überzeugt: Ein Ankerzentrum mit 1.000 Flüchtlingen wurde abgewendet und gleichzeitig der Weg freigemacht für ein Gewerbegebiet mit zukunftsträchtigen Arbeitsplätzen in der früheren Artilleriekaserne. Zunächst wollte die Staatsregierung dem Vernehmen nach ein großes Ankerzentrum einrichten, dann wenigstens 500 Asylbewerber in der Stadt unterbringen. Das Ergebnis wird Kempten bis zu 380 neue Flüchtlinge bringen. Der...

  • Kempten
  • 27.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ