Artenschutz

Beiträge zum Thema Artenschutz

Zollbeamte in Kempten haben jetzt einen ausgestopften Seeadler beschlagnahmt. (Symbolbild)
2.370×

Artenschutz
Zoll Kempten beschlagnahmt ausgestopften Seeadler aus Russland

Das Zollamt in Kempten hat jetzt einen ausgestopften Seeadler beschlagnahmt. Nach Angaben des Zoll war das Präparat von einem russischen Anbieter an einen Allgäuer Sammler geschickt worden. Dieser hatte den Seeadler für rund 1.300 Euro gekauft.  Vom russischen Anbieter hatte der Käufer allerdings nur eine gefälschte Ausfuhrgenehmigung erhalten. Eine erforderliche Einfuhrgenehmigung konnte das zuständige Bundesamt für Naturschutz deshalb nicht ausstellen.  Der Seeadler gehört zu den größten...

  • Kempten
  • 16.12.19
Am Dienstag kamen Kreisbäuerin Monika Mayer, Markus Raffler, stellvertretender AZ-Redaktionsleiter, Dr. Claudia Kriegebaum von der Bayerischen Kultur-Land-Stiftung, Andreas Hummel vom BBV, Stefan Pscherer vom LPV Oberallgäu-Kempten und Hans Epp vom Milchwirtschaftlichen Verein in Kempten zusammen.
2.242×

Projekte
Allgäuer Landwirte setzen sich für Umwelt- und Artenschutz ein

Der Herbst hält Einzug und schnell wird klar: Das Allgäu hat heuer ausgesprochen schön geblüht – und tut es teilweise immer noch. Dazu tragen nicht zuletzt die heimischen Landwirte bei, die sich seit vielen Jahren für den Umwelt- und Artenschutz einsetzen. Ein Allgäuer Betrieb, der bei einem ganz besonderen Projekt mitmacht, ist der Spitalhof in Kempten. Dort wird beispielsweise auf einzelnen Flächen extensive Grünlandwirtschaft betrieben, auch Altgrassteifen gibt es. Nicht umsonst machte dort...

  • Kempten
  • 25.09.19
"Rettet die Bienen" war das bislang erfolgreichste Volksbegehren in Bayern.
1.006×

Abstimmung
Volksbegehren Artenschutz: Gesetzentwurf mit deutlicher Mehrheit angenommen

167 Landtagsabgeordnete haben am Mittwoch für den Gesetzentwurf zum Artenschutz-Volksbegehren abgestimmt, mit nur 25 Gegenstimmen eine deutliche Mehrheit. Fünf Abgeordnete des bayerischen Landtags enthielten sich. Auch das Begleitgesetz der Staatsregierung wurde mit 152 zu 39 Stimmen deutlich angenommen. Gegen dieses Gesetz will die AfD-Fraktion laut Informationen des Bayerischen Rundfunks jetzt eine Klage einreichen. Wie der BR berichtet, sehe AfD-Politiker Ingo Hahn das Gesetz als...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 17.07.19
Regionalkonferenz in Dietmannsried: Landwirte aus allen BBV-Kreisverbänden Schwabens demonstrieren für Nachbesserungen
2.440× 19 Bilder

Landwirtschaft
Regionalkonferenz in Dietmannsried: Landwirte aus allen BBV-Kreisverbänden Schwabens demonstrieren für Nachbesserungen

Bei der Regionalkonferenz in der Festhalle in Dietmannsried versuchte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber das Begleitgesetz zum Artenschutz zu erklären. Kaniber registrierte "flächendeckend Emotionen in ganz Bayern" und versprach den Demonstranten vor Ort, dass die Bauern auch in Zukunft ordentlich wirtschaften können: "Wir werden mit aller Kraft alles tun, damit wir eine Lösung finden". Vor vielen Vertretern landwirtschaftlicher Vereinigungen Schwabens zeigte sich die Ministerin als...

  • Dietmannsried
  • 09.06.19
Symbolbild.
1.520×

Artenschutz
Mähen statt Mulchen: Neues Konzept für Bewirtschaftung der Grünflächen in Sulzberg

Erst vor einem Monat hatte Gemeinderat Christian Haneberg (CSU) beantragt, aus Gründen des Artenschutzes auf das Mulchen in der Gemeinde Sulzberg zu verzichten. Nun legten Verwaltung und Bauhof ein Konzept vor, mit dem Sulzberger Grünflächen vermehrt zum Blühen gebracht werden sollen. Das Thema sei nicht erst durch das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und Hanebergs Antrag in den Fokus der Verwaltung gerückt, sagte Bürgermeister Thomas Hartmann während der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das...

  • Sulzberg
  • 03.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ