Alles zum Thema Architekt

Beiträge zum Thema Architekt

Lokales
Im Memminger Freibad hatten bereits mehrere Generationen ihren Spaß – schließlich wurde es schon 1958 gebaut. Ob an dessen Stelle ein kombiniertes Hallen- und Freibad gebaut wird, darüber muss der Stadtrat in einer seiner nächsten Sitzungen entscheiden.

Freizeit
Wie geht es mit den Plänen für ein neues Kombibad in Memmingen weiter?

Mit dieser Frage befassen sich die Mitglieder des Stadtrats in ihrer Sitzung am Montag, 8. Juli, ab 16 Uhr im Rathaus. Dabei werden die Planer der Asböck Architekten GmbH ihre nochmals überarbeiteten Entwürfe vorstellen und zu den voraussichtlichen Baukosten konkreter Stellung nehmen als bisher. Inwieweit dabei auch auf die zu erwartenden Betriebskosten und einen möglichen Baubeginn eingegangen wird, ist noch offen. Ebenso, ob im Stadtrat bereits in dieser Sitzung endgültig über den...

  • Memmingen
  • 21.06.19
  • 546× gelesen
Lokales
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 692× gelesen
Lokales
Bis 1999 verkauften die Kemptener Wochenmarkt-Händler im Gewölbekeller des Kornhauses ihre Waren. Mittlerweile dient er als Lager. Das soll sich wieder ändern.

Umbau
Architekt stellt erste Ideen für den Umbau des Kemptener Konrhauses vor

Viehtränke, Dusche, Teppichstange, halbfertige Tankanlage: Schon bevor 2002 das erste Wasser aus dem Brunnen vor dem Kornhaus floss, erntete die schlichte Stahl-Konstruktion reichlich Spott. Und seitdem ständig. Nun hat Stefan Langer vom Ulmer Architektenbüro Hochstrasser in den Raum gestellt: Muss der Brunnen bleiben? Der Architekt erläuterte dem Werkausschuss erste Ideen für den Umbau des Kornhauses – und bewertet das Wasserspiel davor als „städtebaulich völlig falsch“. Der Architekt...

  • Kempten
  • 30.11.18
  • 245× gelesen
Lokales
Von seinem „Rock-House“ sind die Dorfbewohner begeistert, erzählt Michael Elstner – insbesondere von den runden Fenstern. Der Kaufbeurer erweitert zusammen mit drei anderen Studenten eine Grundschule in Ost-Nepal. Dazu baut jeder von ihnen ein eigenes Haus, seines besteht aus lokalen Natursteinen.
2 Bilder

Engagement
Kaufbeurer Architekt und Student bauen außergewöhnliche Schulräume in Nepal

Schon während des Studiums stand für Till Gröner (34) fest: Er möchte anderen Menschen helfen. Und zwar „dort, wo es am meisten bringt.“ Aber kann er als Architekt überhaupt etwas bewirken? Auf jeden Fall, sagt der Dozent. Im Kongo, in Syrien, Somalia oder auf den Philippinen hat Gröner Krankenstationen und Kindergärten gebaut. Gerade betreut der Kaufbeurer eine Gruppe junger Menschen, die im nepalesischen Dorf Dhoksan eine Grundschule erweitert. Doch mit gewöhnlichen Schulräumen hat das wenig...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.18
  • 750× gelesen
Lokales

Tourismus
Architekten sollen neue Oberstdorfer Therme entwerfen

Eine Sauna im dritten Stock, ein Infinity-Pool mit Blick in die Berge, ein Wellness-Bereich über zwei Etagen – Das sind Ideen für die neue Oberstdorf-Therme, die ein Beratungsbüro aus einer Marktstudie abgeleitet hat. Das 46 Jahre alte Bad soll abgerissen und am gleichen Standort an der Promenadestraße neu gebaut werden. Wie die neue Therme tatsächlich aussehen wird, soll ein Architektenwettbewerb ermitteln, den jetzt der Oberstdorfer Gemeinderat mit drei Gegenstimmen auf den Weg gebracht...

  • Oberstdorf
  • 12.05.18
  • 2.953× gelesen
Lokales

Baukultur
Skiflugschanze in Oberstdorf: Ein Leuchtturm inmitten der Berge

Der Blick vom Freibergsee bei Oberstdorf in die südlich gelegenen Berge ist etwas besonderes. Nicht nur wegen der Gipfel, die zackig Richtung Himmel ragen. Inmitten schönster Natur wächst, ganz unnatürlich, ein Bauwerk aus Beton empor: die Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Sie wirkt auch deshalb so unwirklich, weil sie ohne Unterbau schräg nach oben weist. Das wirkt wie ein Artefakt aus einer anderen Welt. Ein beeindruckender Fremdkörper in beeindruckender Felsformation. Die Schanze im Vorfeld...

  • Oberstdorf
  • 13.01.18
  • 277× gelesen
Lokales

Projekt
Markante neue Einsatzzentrale für Schwangauer Feuerwehr

Die Vorarbeiten für das Großprojekt laufen bereits seit 2015 – nun nehmen die Planungen des neuen Schwangauer Feuerwehrhauses immer konkretere Formen an. Das Konzept des österreichischen Architekten Thomas Barbist billigte der Gemeinderat jüngst in nicht-öffentlicher Sitzung. Barbist, der unter anderem die Pläne für das Einsatzzentrum in Breitenwang für die Wasserrettung und Feuerwehr entwarf, hatte sich bei einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt. Wie das Konzept des Architekten im...

  • Füssen
  • 28.12.17
  • 38× gelesen
Lokales

Interview
Kunsthaus Bregenz feiert Jubiläum mit Ausstellung des Architekten Peter Zumthor

Peter Zumthor, der 74-jährige Stararchitekt und Schöpfer des Kunsthauses Bregenz, verlässt sich nicht allein auf den Verstand. Er fordert mehr Bewusstsein für Baukultur Herr Zumthor, was fühlen Sie, wenn Sie Ihr Kunsthaus in Bregenz betreten? Zumthor: Freude. Ich finde schön, wie das Haus genutzt wird. Es hat sich bewährt, und es gefällt den Leuten. Was will ich mehr als Architekt? Sie haben mal gesagt: Ich möchte Räume ganz genau kennen, bevor ich sie baue. Wie machen Sie das? Zumthor:...

  • Kempten
  • 22.11.17
  • 295× gelesen
Lokales

Baukultur
Architekturforum Allgäu gibt einen neuen Führer heraus

'In denen vergangenen zehn Jahren hat sich ein gewisser Qualitätsanspruch bei der Gestaltung unserer gebauten Umwelt etabliert.' Das stellt Franz G. Schröck fest, und er muss es wissen. Erst als Vorsitzender, nun als Geschäftsführer des Architekturforums Allgäu verfolgt der Kemptener Architekt mit kritischem Blick die Baukultur in unserer Region. Wie zum Beweis seiner Theorie hat das Architekturforum nun erneut einen Führer in Buchform über die 'Architektur im Allgäu' vorgelegt; er schließt an...

  • Kempten
  • 14.11.17
  • 212× gelesen
Lokales

Seniorenwohnungen
Pläne für Brachfläche mitten in Altusried werden konkret

Das Ende des 'großen Lochs von Altusried' ist in Sicht. Was die Kreisspitalstiftung im Herzen des Ortes plant, hat Architekt Philip Leube vom Büro F 64 während der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt: die Postresidenz – zwei Gebäude für seniorengerechtes Wohnen. Bevor der Architekt loslegte, hob Bürgermeister Joachim Konrad die Bedeutung des Projekts hervor. Er bezeichnete es als 'Glücksfall für Altusried', dass die Stiftung einen zweistelligen Millionenbetrag in der Gemeinde investiere....

  • Altusried
  • 15.07.17
  • 35× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Sonthofen sucht Vorschläge für Marktwaage-Areal und Bereich des Gasthofs Zum Löwen

Über einen Wettbewerb möchte die Stadt Sonthofen die besten städtebaulichen Ideen für das Marktwaage-Areal zusammentragen. Für das Gebiet in zentraler Lage zwischen Hirnbein-, Promenade- und Hindelanger Straße soll bekanntlich ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden. Nun entscheid sich der Bauausschuss für einen Architekten-Wettbewerb in Form eines Workshop-Wochenendes. Das kostet etwa 95.000 Euro. Die Stadt will fünf Büros einladen, sich daran zu beteiligen. Zugleich verlängerte der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.07.17
  • 27× gelesen
Lokales

Sanierung
Röthenbacher Architekt auf den Spuren des Lindenberger Barockbaumeisters Johann Georg Specht

Als zweiter bayerischer Westallgäuer trägt sich derzeit Andreas Pawle aus Röthenbach in die Kirchengeschichte von Siggen (Gemeinde Argenbühl) ein. Der 51-jährige Architekt leitet seit drei Jahren die Sanierung des Pfarrhauses. Das hat 1758 Johann Georg Specht erbaut – jener Baumeister aus Lindenberg, an den noch heute eine Straße in seiner Heimatstadt erinnert. Nicht nur die Herkunft vereint Pawle und Specht: Bei beiden hat sich im Laufe ihres Arbeitslebens ein Schwerpunkt herausgebildet. Bei...

  • Argenbühl
  • 15.05.17
  • 386× gelesen
Lokales

Gastronomie
In den Ottobeurer Ratskeller kehrt wieder Leben ein

In den seit sieben Jahren leer stehenden Ratskeller in Ottobeuren kehrt im Laufe der nächsten Monate wieder Leben ein. Wenn die Sanierungsarbeiten wie geplant verlaufen, wird im Mai ein Café samt Weinstube eröffnen. Und im Juli möchten Rolf Steinhauser und Klaus Huber in ihr neues Architektenbüro in den beiden Obergeschossen einziehen. Die Architekten zeichnen sich für die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes verantwortlich und investieren laut Steinhauser einen hohen sechsstelligen...

  • Memmingen
  • 03.04.17
  • 181× gelesen
Lokales

Kosten
Kindergartenneubau in Roßhaupten: Büro und Personalraum können nicht verlegt werden

Büro und Personalraum des geplanten neuen Roßhauptener Kindergartens können nicht auf die Nordseite verlegt werden, weil dadurch die Baukosten steigen. Das teilte Architekt Thomas Traut dem Gemeinderat kürzlich mit. Das Gremium hatte in einer vorherigen Sitzung die Verlegung gewünscht. Würde diese jedoch umgesetzt müsste laut Traut die Quadratmeterzahl des Gebäudes erhöht werden. Diese läge aber schon bei 780 Quadratmetern für den Neubau. Der derzeitige Kindergarten hat 526 Quadratmeter. Wann...

  • Füssen
  • 01.08.16
  • 12× gelesen
Lokales

Baukultur
Fabrik mit grünem Herzstück: Das Firmengebäude von Hawe Hydraulik in Kaufbeuren ist raffiniert gebaut

Die Architekten haben die Arbeitsprozesse studiert - und erstaunliche Lösungen gefunden Baukultur und industrielle Fertigung müssen sich nicht ausschließen. Dies zeigt das Werk der Hawe Hydraulik in Kaufbeuren. Der von dem renommierten Berliner Büro Barkow-Leibinger konzipierte Industrie-Bau hat Charakter und Stil - innen wie außen. 'Gute Produkte können nur an guten Stätten entstehen, das ist unser Anspruch', sagt Michael Pfleghaar. Der 32-Jährige ist Sicherheitsingenieur im Kaufbeurer Werk,...

  • Kempten
  • 28.06.16
  • 223× gelesen
Lokales

Mitfahren
Projekt I-muss-nach-Bänkle in Heimenkirch kann starten

Zum 1. Juli fällt der offizielle Startschuss des neuen Heimenkircher Mitfahrsystems, das eigentlich 'I-muss-nach-Bänkle' heißt. Ziel ist es, Autobesitzer, die ihre Strecken oft allein zurücklegen, und Menschen, die gerne mitfahren möchten, zusammenzubringen. Inzwischen stehen sogar fünf 'I-muss-nach-Bänkle' in der Gemeinde Heimenkirch. Die Vermehrung ist einerseits der Kreativität der Münchner Architekturstudenten zu verdanken, die dermaßen überzeugende Entwürfe für ihre Warteplätze...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.16
  • 236× gelesen
Lokales

Architektenwettbewerb
Kaufbeurer Fußgängerzone soll in neuem Glanz erstrahlen

Zur Neugestaltung der Kaufbeurer Fußgängerzone hat die Stadt einen Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Die Ergebnisse präsentierte die Verwaltung am Donnerstagabend im Rathaus der Öffentlichkeit. Dabei wurde deutlich, dass weniger oft mehr ist. Die Vorsitzende des Preisgerichts, Professorin Bü Prechter, Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin aus München, erläuterte ausführlich, wie die Jury zu ihren Ergebnissen gekommen ist. Sie betonte, dass der Bodenbelag das wesentliche...

  • Kempten
  • 26.02.16
  • 10× gelesen
Lokales

Planung
Lange Debatte über Sozialen Wohnungsbau im Füssener Stadtrat

Sie liegt nahe der Füssener Altstadt und ist ein Filetgrundstück: die sogenannte Guggemoswiese, auf der die Firma Hubert Schmid ein urbanes Quartier errichten will. Dazu ist ein Architektenwettbewerb vorgesehen, für den der Stadtrat nun den Startschuss gegeben hat. Zuvor gab es aber ein lange Debatte zur Frage: Soll man bereits bei den Rahmenbedingungen für den Architektenwettbewerb festschreiben, dass auf der Guggemoswiese auch Sozialer Wohnungsbau entstehen soll? Letztlich scheiterte die...

  • Füssen
  • 27.01.16
  • 9× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Neues Naherholungskonzept für Buxheimer Weiher

Ein neues 'Naherholungskonzept rund um den Buxheimer Weiher' hat der Gemeinderat Buxheim (Unterallgäu) jetzt in nichtöffentlicher Sondersitzung einstimmig beschlossen. Das Gremium beauftragte die 'Planstatt Senner', ein Architekturbüro aus Überlingen am Bodensee, mit der Planung. Im vorangegangenen öffentlichen Teil der Zusammenkunft hatte sich das Buxheimer Gremium von drei ausgewählten Architekturbüros deren Vorstellungen für eine Weiterentwicklung des 21 Hektar großen Areals rund um den...

  • Memmingen
  • 26.01.16
  • 82× gelesen
Lokales

Interview
Buchautor und Architekt Florian Aicher: Allgäuer sollten sich genau anschauen, wie die Menschen im Bregenzerwald mit ihren alten Bauernhäusern umgehen

Er glaubt, dass die Bregenzerwälder ein größeres Bewusstsein fürs Bauen entwickelt haben. Auch weil sie intensiv diskutieren. Die Allgäuer sollen sich am Bregenzerwald orientieren - das rät der Architekt und Autor Florian Aicher im Gespräch mit unserer Zeitung. Aicher muss es wissen, schließlich lebt und arbeitet der 61-Jährige im Allgäu, genauer gesagt in Rotis, einem Weiler zwischen Leutkirch und Legau. Herr Aicher, kann die Baukultur des Bregenzerwaldes Vorbild sein für das Allgäu? Aicher:...

  • Kempten
  • 16.01.16
  • 638× gelesen
Sport

Sanierung
Skiflug-WM 2018 in Oberstdorf: Aufwendiger Umbau der Heini-Klopfer-Schanze hat begonnen

Georg Späth und Hans-Martin Renn werden bei der Skiflug-WM am Kulm in der Steiermark ganz genau hinschauen. Bei jedem einzelnen Athleten werden sie unter die Lupe nehmen, wie sie sich vom Schanzentisch stoßen, wie hoch sie in der Luft 'stehen' und mit welcher Flugkurve sie den Hang hinuntersegeln. Und gut möglich, dass ihre Erkenntnisse in den nächsten Wochen noch in die Umbaupläne für die in die Jahre gekommene und nach Springerlegende und Architekt Heini Klopfer benannten Oberstdorfer...

  • Oberstdorf
  • 14.01.16
  • 127× gelesen
Lokales

Entscheidung
Waaler Marktrat einigt sich auf Variante für Asylbewerberheim

Architekturbüro soll nun für Waal die weiteren Plan- und Genehmigungsunterlagen erstellen Architekt Walter Rohrmoser stellte in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres eine weitere Planungsvariante für das bei der alten Schule geplante Asylbewerberheim vor. Sie wurde erarbeitet für rund 50 Personen und sieht neun Wohnungen vor, verteilt auf drei Geschosse. Die Außenmaße des Gebäudes wurden etwas verkleinert und dafür das Dachgeschoss voll ausgebaut. Durch die kleineren Außenmaße bleibt der...

  • Buchloe
  • 21.12.15
  • 13× gelesen
Lokales

Hilfsbereitschaft
Stöttener Pater hilft seit über 40 Jahren Menschen in Kenia

Seit mehr als 40 Jahren lebt und arbeitet Pater Reinhard Bottner aus Stötten als Seelsorger, Entwicklungshelfer, Architekt und Bauunternehmer in Kenia. Derzeit ist der 75-jährige Ordensmann dabei, in Kabechei zum dritten Mal eine Pfarrei aufzubauen – auch mit Spenden aus Stötten und dem Ostallgäu. Nach dem Besuch bei seinem Onkel heuer im Frühjahr, berichtete nun Richard Bottner mit zahlreichen Bildern und kurzen Filmen im gut besuchten Musikraum im Gasthof d’Post von der Arbeit...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.15
  • 61× gelesen
Lokales

Stadtmauer
Architekt Wilhelm Huber hat mit einem Winkelhaus die Kemptener Altstadt neu interpretiert

Wer bei einem Wettbewerb die Vorgaben ignoriert, hat am Ende bisweilen die Nase vorn. Eine kuriose Tatsache, die sich immer wieder bewahrheitet. Etwa in der Kemptener Altstadt, an der Burgstraße, auf der täglich viele Autos entlangrollen. Die 'Sozialbau Kempten' hat in den vergangenen zwölf Jahren nach und nach die alten Gebäude saniert neue Häuser gebaut. Zuletzt war noch eine Lücke in der Gasse 'An der Stadtmauer' zu schließen. Zwölf Architekturbüros beteiligten sich am Wettbewerb. Zehn...

  • Kempten
  • 30.10.15
  • 274× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019