Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Ein 27-Jähriger hatte am Dienstag einen Arbeitsunfall. (Symbolbild)
6.720×

Betriebsunfall
Arbeiter (27) bringt Finger in Förderband: Zwei Fingerkuppen abgetrennt

Am Dienstagnachmittag kam es in einem Gewerbebetrieb in der Schwabenstraße in Buchloe zu einem Arbeitsunfall. Ein 27-Jähriger rutschte laut Polizei aus und stützte sich reflexartig mit seiner rechten Hand auf einem Förderband ab. Dabei gerieten Mittel- und Ringfinger in das laufende Band, das ihm beide Fingerkuppen abtrennte. Der junge Mann wurde vom Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau geflogen.

  • Buchloe
  • 23.09.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.857×

Buchloe
Tafelschere falsch bedient: Lehrling (17) verliert zwei Fingerkuppen

Ein 17-jähriger Lehrling hat bei einem Arbeitsunfall in einem Buchloer Gewerbebetrieb zwei Fingerkuppen verloren. Laut Polizei hatte der Lehrling eine Tafelschere falsch bedient.  Der 17-Jährige hatte ein bereits zugeschnittenes Blech aus der Schneidemaschine nehmen wollen, als aus Versehen die Schere auslöste und ihm dabei die Fingerkuppen abtrennte. Er wurde vom Rettungsdienst in Krankenhaus Kaufbeuren gebracht.

  • Buchloe
  • 24.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.662×

Arbeitsunfall
Landwirt bei Arbeiten in Ketterschwang schwer verletzt

Ein Betriebsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Beckstettener Straße in Ketterschwang. Ein Landwirt war mit Arbeiten auf der Tenne beschäftigt, als er plötzlich durch den Holzboden brach und mehrere Meter tief auf den Futtertisch stürzte. Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Buchloe übernommen.

  • Buchloe
  • 12.07.18
30×

Arbeitsunfall
Bei Arbeiten an Stromleitung in Waal: Arbeiter (30) erleidet leichten Stromschlag

Am Donnerstag, den 23.02.2017, wurde kurz vor Mitternacht an einem Wohnhaus in der Bronnener Straße in Waal die Stromleitung repariert. Dabei waren zwei Mitarbeiter einer Stromnetzfirma mit dieser Aufgabe beschäftigt. Ein 30-Jähriger Arbeiter vergaß, die Stromleitung der Straßenlaternen abzuschalten. Es kam zu einer Berührung mit der Leitung und der Kupfer-Regenrinne. Der Stromkreis wurde dadurch geschlossen und der Mann bekam einen Stromschlag. Er erlitt nur sehr leichte Verbrennungen an den...

  • Buchloe
  • 24.02.17
31×

Arbeitsunfall
Lastwagenfahrer (48) stürzt beim Abladen von Fahrzeugkran in Buchloe und verletzt sich

Am Dienstagabend ereignete sich auf einer Baustelle an der Zeppelinstraße in Buchloe ein Arbeitsunfall. Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer wollte auf dem Gelände Ware abladen. Dazu stieg er über eine Treppe auf den Fahrzeugkran. Der Mann rutschte aus und stürzte aus einer Höhe von ca. 1,5 Metern zu Boden. Er zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Buchloe
  • 27.07.16
44×

Rückenverletzung
Schwerer Arbeitsunfall in Waal: Zimmerer stürzt von Gerüst

Am Montagmorgen deckten die Mitarbeiter einer Zimmerei das Dach eines Schuppens in der Singoldstraße ab. Ein 29-jähriger Arbeiter aus Unterdießen warf die Dachplatten von einem Gerüst auf einen Anhänger. Der Mann trat beim Werfen unachtsam ins Leere und stürzte vom Gerüst auf den Boden. Er zog sich dabei Rückenverletzungen zu und wurde deshalb mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

  • Buchloe
  • 03.05.16
42×

Unfall
Arbeitsunfall: Bauarbeiter in Türkheim schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber musste am Donnerstagnachmittag einen 32-jährigen Bauarbeiter schwer verletzt in eine Klinik fliegen. Der Mann wollte mit Verputzarbeiten beginnen und erklomm deshalb ein Gerüst über eine Leiter. Als er in etwa sechs Metern Höhe angekommen war, drehte sich plötzlich die Leiter und der Mann stürzte ab. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wird Fremdverschulden ausgeschlossen.

  • Buchloe
  • 08.04.16
45×

Rettungseinsatz
Arbeitsunfall in Türkheim: Arbeiter möchte Maschine säubern und erleidet Schnittverletzungen und Quetschungen

Am Mittwochnachmittag, 11.02.2016, ereignete sich ein Arbeitsunfall bei einer Firma im Gewerbegebiet Unterfeld. Ein 31-Jähriger stürzte beim Säubern einer Maschine, dabei fiel ihm ein schwerer Gegenstand auf die Hand. Er wurde mit Schnittverletzungen und einer Quetschung in ein Krankenhaus transportiert. Fremdverschulden schließt die Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand aus.

  • Buchloe
  • 12.02.16
37×

Arbeitsunfall
Schienenkranführer verletzt Bauarbeiter (37) in Buchloe gleich zwei Mal hintereinander

Schwer verletzt wurde am Sonntagnachmittag ein 37-jähriger Gleisbauarbeiter, dessen Hand bei Arbeiten am Gleis eingeklemmt und stark gequetscht wurde. Auch sein Fuß wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ein Schienenkranführer hatte den Arbeiter übersehen und war ihm zuerst über den Fuß gefahren. Als er den Vorfall bemerkte und abrupt zurücksetzte geriet das angehobene tonnenschwere Bauteilsteil ins Schwingen und quetschte dabei die Hand des Arbeiters. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus...

  • Buchloe
  • 14.09.15
65×

Unglück
Angetrunkener Arbeiter verursacht tödlichen Arbeitsunfall in Türkheim

Ein Arbeitsunfall mit dramatischen Folgen ereignete sich am vergangenen Samstag gegen 8.30 Uhr in einem betonverarbeitenden Betrieb. Ein 43-jähriger Unterallgäuer setzte nach derzeitigem Ermittlungsstand mittels Fernbedienung einen Hubkran in Bewegung und übersah dabei einen 49-jährigen Arbeitskollegen, der mit Ausspachteln von Betonfertigteilen beschäftigt war. Dieser wurde zwischen den Hubkran und den Fertigteilen gequetscht und erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen, an denen er...

  • Buchloe
  • 08.12.14
24×

Arbeitsunfall
Arbeiter in Türkheim von Gabelstapler angefahren

Am Donnerstagvormittag ereignete sich in einem Türkheimer Industriebetrieb ein Betriebsunfall. Dabei verletzte sich ein 68-jähriger Angestellter, sein Fuß war unter die Räder eines fahrenden Gabelstaplers geraten. Dabei zog er sich trotz Sicherheitsschuhwerk eine Fußverletzung zu. Gegen den 37-jährigen Staplerfahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Buchloe
  • 25.10.13
36×

BUCHLOE
Schwerer Arbeitsunfall in Buchloe

Bei einem Arbeitsunfall in Buchloe ist am Dienstagnachmittag ein Mann schwer verletzt worden. Der 50-jährigee Bauarbeiter war in einem Rohbau mit Deckenarbeiten beschäftigt. Zu diesem Zweck stand er auf einem ca. 2,20 Meter hohen Innenfahrgerüst. Vermutlich aus Unachtsamkeit verlor er den Halt und stürzte auf den Betonboden. Dabei zog er sich eine schwere Kopfverletzung zu und wurde in das Krankenhaus Kaufbeuren eingeliefert.

  • Buchloe
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ