Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Polizei

Schwer verletzt
Handwerker stürzt vom ersten Stock einer Baustelle in Lindau

Zu einem Arbeitsunfall kam es gestern gegen 14.30 Uhr auf einer Baustelle in der Bregenzer Straße. Ein Handwerker ging über eine Rohbetontreppe vom 1. Stock in das Erdgeschoss und stürzte hierbei nach unten. Wieso es zu diesem Sturz kam, ist noch nicht bekannt. Fremdverschulden oder Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften scheiden nach derzeitigen Erkenntnissen aber aus. Der Gestürzte zog sich schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die...

  • Lindau
  • 09.09.15
  • 19× gelesen
Polizei

Unfall
Mann (56) wird in Bidingen bei der Arbeit von herunterfallendem Silo erschlagen

Zu einem tragischen Arbeitsunfall kam es heute um kurz vor neun Uhr, in dessen Folge ein 56-jähriger Ostallgäuer ums Leben kam. Den noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen der Kemptener Kriminalpolizei zufolge, setzte der Mann mittels einem Kran einen Mini-Silo im ersten Obergeschoss der Baustelle ab. Nachdem er das Krangehänge ausgehängt hatte und mit dem Kran nach oben fuhr, verfing sich das Gehänge am Silo und brachte dieses zum Kippen, woraufhin der etwa halb gefüllte Silo auf den...

  • Kempten
  • 27.07.15
  • 27× gelesen
Polizei

Krankenhaus
Mann (44) bei Arbeitsunfall in Obergünzburg verletzt

Am Montagnachmittag verletzte sich im Klosterweg ein Arbeiter, als er mit dem Abbau eines Baukrans beschäftigt war. Der Kran sollte in der Folge auf der Baustelle etwas versetzt werden. Der 44-Jährige war mit dem Entfernen von Sicherungsbolzen beschäftigt, als er vom bereits eingeklappten Auslieger des Krans, aus relativ kurzer Entfernung, zu Boden gedrückt und eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Obergünzburg und zwei Arbeitskollegen des Verunglückten befreiten ihn schließlich. Der Mann, der aus...

  • Obergünzburg
  • 08.06.15
  • 15× gelesen
Polizei

Unachtsamkeit
Mann (24) trennt sich bei Arbeitsunfall in Leutkirch den Zeigefinger ab

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr ein 24 Jahre alter Mitarbeiter einer Schreinerei in der Straße im Sägplatz zu, dessen Hand im Zuge seiner Arbeiten von einer Kreissäge erfasst und ein Zeigefinger abgetrennt wurde. Mit starken Schnittverletzungen der ebenfalls noch in Mitleidenschaft gezogenen Mittel- und Ringfinger wurde der 24-Jährige mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Den Ermittlungen zufolge dürfte die Ursache des Unfalls in dessen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.05.15
  • 14× gelesen
Polizei

Rettungsdienst
Mann (27) verliert bei Arbeitsunfall in Dietmannsried Finger

Am Montag arbeitete ein 27-jähriger Mann an der Hobelmaschine eines holzverarbeitenden Betriebes. Aus noch unbekanntem Grund geriet der Arbeiter bei der Bedienung eines Hebels zu tief in die Anlage hinein, weshalb ihm ein Finger abgetrennt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Kemptener Polizei hat die Ermittlungen zum Hergang des Betriebsunfalles aufgenommen und wird die Berufsgenossenschaft darüber informieren.

  • Altusried
  • 12.05.15
  • 12× gelesen
Polizei

Unglück
Angetrunkener Arbeiter verursacht tödlichen Arbeitsunfall in Türkheim

Ein Arbeitsunfall mit dramatischen Folgen ereignete sich am vergangenen Samstag gegen 8.30 Uhr in einem betonverarbeitenden Betrieb. Ein 43-jähriger Unterallgäuer setzte nach derzeitigem Ermittlungsstand mittels Fernbedienung einen Hubkran in Bewegung und übersah dabei einen 49-jährigen Arbeitskollegen, der mit Ausspachteln von Betonfertigteilen beschäftigt war. Dieser wurde zwischen den Hubkran und den Fertigteilen gequetscht und erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen, an denen er...

  • Buchloe
  • 08.12.14
  • 25× gelesen
Polizei

Unglück
Arbeitsunfall in Füssen endet tödlich: Mann (74) von Heuballen erschlagen

Ein Landwirt war gestern Nachmittag mit der Futterversorgung seines Viehs beschäftigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo Kempten entnahm er hierzu mit Hilfe einer Heugabel Heu aus mehreren übereinander gestapelten Heuballen, die deswegen vermutlich instabil wurden und auf den arbeitenden 74-jährigen Mann fielen, der dadurch tödliche Verletzungen erlitt. Die Berufsgenossenschaft wird in die Ermittlungen der Kemptener Kripo mit eingebunden.

  • Füssen
  • 12.11.14
  • 10× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Landwirt verletzt sich bei Feldarbeit in Pleß schwer

Gegen 16.40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Donau-Iller ein nicht mehr ansprechbarer Landwirt gemeldet, der noch in seinem Traktor saß. Aus diesem Grund wurde der Rettungsdienst und die Memminger Polizei alarmiert. Es stellte sich heraus, dass der Landwirt am Nachmittag mit Feldarbeit beschäftigt war. Vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache fuhr er dann unkontrolliert mit dem Fahrzeug geradeaus querfeldein und überfuhr dabei drei kleinere Bachläufe, die zwischen den Feldern...

  • Memmingen
  • 19.08.14
  • 26× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Arbeiter (41) nach Sturz durch Glasdach in Lindau leicht verletzt

Ein 41-jähriger Arbeiter wurde am Montagvormittag bei einem Arbeitsunfall in der Robert-Bosch-Straße leicht verletzt. Der Mann war bei Montagearbeiten auf dem Dach beschäftigt, als er ausrutschte und durch das Glasdach stürzte. Geistesgegenwärtig konnte er sich an Rohren festhalten, die unterhalb des Daches verlaufen und so einen Sturz in die Tiefe vermeiden. Von Arbeitskollegen konnte er aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit Schnittwunden...

  • Lindau
  • 05.08.14
  • 14× gelesen
Polizei

Unfall
Arbeiter (56) stürzt bei Gerüstarbeiten in Ottobeuren sechs Meter in die Tiefe

Eine nicht richtig gesicherte Zwischenplatte wurde gestern Nachmittag einem 56-jährigem Handwerker zum Verhängnis. Der Mann war mit dem Gerüstaufbau beschäftigt und stürzte nach dem Betreten der nicht ordentlich gesicherten Zwischenplatte etwa sechs Meter in die Tiefe. Hierbei zog sich der Kemptener schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Memminger Polizei wird die Berufsgenossenschaft in die Unfallermittlungen...

  • Memmingen
  • 05.08.14
  • 14× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Unglücklicher Sturz: Mann aus Immenstadt bricht sich bei der Arbeit den Arm

Am gestrigen Mittwochnachmittag wurde ein 22-jähriger Handwerker während eines Transportes von Stahlträgern schwer am Unterarm verletzt. Der junge Mann hatte zusammen mit einem Arbeitskollegen schwere Stahlträger getragen. Hierbei stolperte der Oberallgäuer so unglücklich über ein am Boden liegendes Rollgestell, dass er sich bei dem Sturz seinen Unterarm zwischen den Stahlträgern einquetschte und sich hierbei einen Knochen brach. Der verletzte Arbeiter wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. ...

  • Kempten
  • 24.04.14
  • 10× gelesen
Lokales

Trauer
Tödlicher Arbeitsunfall: Mann in Rieden am Forggensee von Traktor überrollt

Ein 47-jähriger Landwirt ist bei Holzarbeiten in Rieden am Forggensee von seinem Traktor überrollt worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Laut Polizei kam der Traktor auf dem leicht abschüssigen Gelände aus bisher ungeklärter Ursache ins Rollen. Der 47-Jährige war allein mit Sägearbeiten beschäftigt und geriet unter die Räder. Feuerwehr und Gemeindearbeiter bargen den Mann. Polizei und Rettungsdienst waren ebenfalls schnell vor Ort, ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich um die...

  • Füssen
  • 13.03.14
  • 193× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Arbeiter in Türkheim von Gabelstapler angefahren

Am Donnerstagvormittag ereignete sich in einem Türkheimer Industriebetrieb ein Betriebsunfall. Dabei verletzte sich ein 68-jähriger Angestellter, sein Fuß war unter die Räder eines fahrenden Gabelstaplers geraten. Dabei zog er sich trotz Sicherheitsschuhwerk eine Fußverletzung zu. Gegen den 37-jährigen Staplerfahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Buchloe
  • 25.10.13
  • 14× gelesen
Polizei

Unfall
Arbeitsunfall bei Teerarbeiten in Oberauerbach

Ein 21-jähriger Straßenbauer war in Oberauerbach damit beschäftigt nach Ausbesserungsarbeiten auf der Fahrbahn an der alten Teerkante ein Vorstreichmittel anzubringen. Dazu erhitzte er das Vorstreichmittel in einem Metalleimer mit einem Gasbrenner. Bei dieser Tätigkeit geriet das Mittel in Brand und die Flammen griffen auf die Hose des Arbeiters über. Er erlitt Brandverletzungen ersten Grades an beiden Beinen und am linken Unterarm. Der 21 Jährige musste ins Krankenhaus Mindelheim eingeliefert...

  • Mindelheim
  • 25.10.13
  • 19× gelesen
Lokales

Unfall
Arbeiter stürzt in Bregenz bei Reparaturen an Ampelanlage

Bei der Reparatur einer Ampelanlage ist gestern Nachmittag in Bregenz ein 51-Jähriger Arbeiter aus vier Metern Höhe auf den Asphalt gestürzt. Schwer verletzt musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Lkw-Fahrer hatte im Vorbeifahren mit seinem Fahrzeug den Kran-Personenkorb des Arbeiters gestreift. Dadurch wurde der Mann aus dem Korb geschleudert.

  • Kempten
  • 10.10.13
  • 5× gelesen
Lokales

Unfall
53-jähriger Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Illertissen

Vor den Augen seines Sohnes ist ein 53 Jahre alter Mann gestern bei einem Arbeitsunfall in Illertissen tödlich verunglückt. Der Mann war laut Polizei mit Arbeiten an einer Schule beauftragt worden. Als er einen mit Metallgitter abgedeckten Betonschacht betrat, gab die Abdeckung aus ungeklärter Ursache nach. Der Mann stürzte im Beisein seines 24-jährigen Sohnes etwa sechs Meter in die Tiefe und prallte auf den Betonboden. Der Schwerverletzte verstarb wenig später im Krankenhaus.

  • Kempten
  • 03.09.13
  • 18× gelesen
Polizei

Unfall
44-Jähriger bei Waldarbeiten nahe Halblech von Baum erfasst - schwer verletzt

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Mittwochnachmittag bei Waldarbeiten ereignet. Gegen 14 Uhr wurde bei der Polizei der Arbeitsunfall bekannt. Nach noch nicht abschließend gesicherten Informationen war ein 44-jähriger Mann zusammen mit seinem 18-jährigen Sohn in einem Steilgelände zwischen Brameckköpfel und dem Angstbach mit Waldarbeiten beschäftigt. Im Verlauf von diesen Arbeiten wurde der 44-Jährige aus bisher unbekannter Ursachte von einem Baum erfasst. Aufgrund des Arbeitsunfalls begann...

  • Füssen
  • 28.08.13
  • 20× gelesen
Polizei

Unfall
Schwerer Betriebsunfall in Burgberg - Holzarbeiter stürzt aus 10 Meter Höhe

Im Tiefenbacher Wald nahe der 'Dreiangelhütte' kam es gestern, gegen 16.00 Uhr, zu einem Betriebsunfall mit einem schwer verletzten Holzarbeiter. Im Rahmen der Erweiterung einer bereits bestehenden Holzseilbahn hatte sich ein 27-jähriger Arbeiter mit der Aufstellung einer Transportstütze beschäftigt. Nach der Fertigstellung wollte sich der Mann aus einer Höhe von etwa 10 Meter wieder auf den Boden abseilen. Dabei stürzte er aus bislang nicht geklärten Gründen ab und verletzte sich am linken...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.13
  • 31× gelesen
Polizei

Kabelarbeiten
Schwerer Arbeitsunfall an Strommast in Oberstaufen

Bereits am vergangenen Montag ereignete sich im Ortsteil Vorderhalden/Weissach der Marktgemeinde Oberstaufen ein schwerer Betriebsunfall. Als der Angehörige eines örtlichen Energieversorgungsunternehmens einen Strommast zu Kabelarbeiten bestiegen hatte und in 8 Metern Höhe trotz vorschriftsmäßig angelegtem Steigeisen und Sicherungsgurt abrutschte. Obwohl sein ebenfalls in gleicher Höhe arbeitender Kollege ihn zu halten versuchte, fiel der 45-jährige Elektromeister in die Tiefe und zog sich...

  • Oberstaufen
  • 25.07.13
  • 22× gelesen
Lokales

Unglück
Zwei Jäger nahe Reutte bei Unfall gestorben

Bei einem schweren Arbeitsunfall in Pinswang bei Reutte in Tirol sind zwei Jäger ums Leben gekommen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, waren die sie gerade dabei einen Hochstand zu reparieren, als dieser plötzlich umkippte. Die beiden 66 und 57 Jahre alten Männer stürzten über felsiges Gelände teilweise 100 Meter in die Tiefe. Für die beiden kam jede Hilfe zu spät.

  • Kempten
  • 24.07.13
  • 18× gelesen
Polizei

Unfall
Bauarbeiter nach Arbeitsunfall in Immenstadt schwer verletzt

Am gestrigen Mittwoch wollte ein Bauarbeiter Betonschalungen mittels eines Lastkrans auf einen Lkw verladen. Hierbei verkantete die Kette und der 54-jährige Kranführer versuchte, durch auf- und ablassen des Krans die Kette zu lösen. Dabei kippten vier Betonelemente zur Seite und von der Ladefläche des Lkw. Der Bauarbeiter aus dem Unterallgäu wurde von den Elementen getroffen und erlitt dabei ein schweres Schädelhirntrauma sowie Verletzungen an der Schulter. Der 54-jährige Mann wurde mit...

  • Kempten
  • 27.06.13
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019