Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Polizei

Ermittlungen
Explosion in Kaufbeuren: Schweißer (48) bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich heute kurz nach 10 Uhr ein Schweißer zu, der in einem Betrieb in der Mauerstettener Straße arbeitete. Dieser bearbeitete nach derzeitigem Kenntnisstand ein geschlossenes Metallfass, in welchem sich offenbar noch Reste eines hochentzündlichen Gases befanden. Durch die daraufhin entstandene Explosion wurde der 48-jährige Arbeiter lebensgefährlich verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Die...

  • Kaufbeuren
  • 23.09.16
  • 39× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Seil reißt: Lkw-Kran-Führer (51) von Zwei-Tonnen-Kabeltrommel getroffen

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der Baustelle am Langenweg ein Betriebsunfall. Ein 51-Jähriger aus dem oberen Landkreis war damit beschäftigt, eine große Erdkabeltrommel mit zwei Tonnen Gewicht, mit seinem Lkw-Kran von der Ladefläche zu heben. An einer Seite riss das Stahlseil und die Trommel kippte über die Ladekannte. Dadurch wurde der Mann an der Hüfte getroffen. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gbracht. Die Polizei aht den Unfall aufgenommen.

  • Lindau
  • 15.09.16
  • 20× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Glasscheibe zerbricht auf Baustelle in Biessenhofen: Arbeiter (23) verletzt

Zu einem Betriebsunfall kam es gestern Vormittag auf einer Baustelle in Biessenhofen. Ein Arbeiter wollte nach dem Ausbau einer Doppelglasscheibe diese entsorgen. Beim Transport zum Glascontainer zerbrach diese. Der 23-jährige Arbeiter zog sich dabei eine Schnittverletzung am Oberschenkel zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Kaufbeuren
  • 07.09.16
  • 23× gelesen
Lokales
13 Bilder

Ermittlungen
Tödlicher Unfall bei Restaurierungsarbeiten nahe Immenstadt: Steinmauer begräbt Arbeiter (51) unter sich

Bei einem Arbeitsunfall in Obereinharz nahe Immenstadt ist am Donnerstagvormittag, gegen 10 Uhr, ein 51-Jähriger ums Leben gekommen. Der Oberallgäuer arbeitete laut Polizei bei der Sanierung eines Bauernhauses, als plötzlich im Stall eine fast deckenhohe Steinmauer umkippte. Die Steine fielen auf den Mann und begruben ihn. Dadurch wurde er tödlich verletzt. Noch ist unklar, wie sich der Vorfall auf die Statik des Hauses auswirkt. Vor Ort sind die Feuerwehren Immenstadt und Stein sowie das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.16
  • 147× gelesen
Polizei

Quetschung
Arbeiter bei Betriebsunfall in Kempten verletzt

Ein 36 Jahre alter Betriebsschlosser eines milchverarbeitenden Betriebes in Kempten wurde zur Behebung einer Störung an einer Maschine des Unternehmens gerufen. Als der Arbeiter eine Abdeckung der Maschine zur Schadensbegutachtung entfernt, gerät er mit einer Hand in eine laufende Rolle und fügt sich dadurch Quetschungen an den Fingern zu. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Kempten eingeliefert.

  • Kempten
  • 11.08.16
  • 13× gelesen
Polizei

Holzarbeiten
Landwirt (47) sägt sich bei Arbeitsunfall in die Hand

Eine schwere Handverletzung zog sich am Mittwochabend ein 47-jähriger Landwirt zu. Der Mann geriet bei Kreissägearbeiten mit den Fingern in das Sägeblatt. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit wird von einem Handhabungsfehler des Verletzten ausgegangen.

  • Marktoberdorf
  • 04.08.16
  • 17× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Mit Spitzmeisel abgerutscht: Bauarbeiter (36) in Sonthofen schwer verletzt

Am Dienstagmittag kam es in der Oststraße in Sonthofen zu einem Betriebsunfall, bei dem ein 36-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Der Bauarbeiter war damit beschäftigt, mittels eines an einem Kompressor montierten Spitzmeisels einen Betonbrocken zu zertrümmern. Dabei rutschte er ab und stieß sich den Meisel in den Mittelfuß. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.07.16
  • 12× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Lastwagenfahrer (48) stürzt beim Abladen von Fahrzeugkran in Buchloe und verletzt sich

Am Dienstagabend ereignete sich auf einer Baustelle an der Zeppelinstraße in Buchloe ein Arbeitsunfall. Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer wollte auf dem Gelände Ware abladen. Dazu stieg er über eine Treppe auf den Fahrzeugkran. Der Mann rutschte aus und stürzte aus einer Höhe von ca. 1,5 Metern zu Boden. Er zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Buchloe
  • 27.07.16
  • 14× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Mann (20) bei Betriebsunfall in Bad Wörishofen verletzt

In einer Firma im Gewerbegebiet fiel einem 20-jährigen Arbeiter ein etwa 25 Kilogramm schwerer Metallring auf die Unterarme. Er wurde mittelschwerverletzt in ein Krankenhaus transportiert. Nach derzeitiger Einschätzung geht die Polizei davon aus, dass kein Fremdverschulden vorliegt. Der Unfall ereignete sich Montagnachmittag.

  • Kaufbeuren
  • 21.06.16
  • 16× gelesen
Polizei

Sturz
Arbeitsunfall in Bad Grönenbach: Arbeiter (49) wird von herabfallendem Kranteil getroffen

Mittwochmittag wurde in Bad Grönenbach Zell ein Baustellenkran aufgebaut. Während der Aufbauarbeiten befand sich ein 49-jähriger Mann auf circa 2,50 Meter Höhe auf einer Trittfläche, als ein Montageseil riss. Hierdurch stürzte ein Bauteil des Kranes zu Boden und traf den Arbeiter am linken Arm. Das Bauteil hatte ein Gewicht von etwa 30 Kilogramm. Der Mann verlor daraufhin sein Gleichgewicht und stürzte circa einen Meter tief auf eine Eisenfläche zwischen dem Kran und den...

  • Altusried
  • 16.06.16
  • 21× gelesen
Polizei

Rettungseinsatz
Mit Ärmel in Kreissäge gekommen: Mann (54) muss nach Arbeitsunfall in Lindau ins Krankenhaus

Am Mittwochvormittag ereignete sich ein Betriebsunfall beim Innenausbau eines Mehrfamilienhauses, in der Kemptener Straße. Ein 54-Jähriger geriet bei Hantieren mit der Tischkreissäge mit seinem Ärmel in das laufende Sägeblatt und erlitt hierbei nach bisherigen Erkenntnissen eine Arterienverletzung. Die eintreffende Notärztin versorgte den Patienten vor Ort. Zur weiteren ärztlichen Versorgung wurde dieser mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Zur Landung des Hubschraubers wurde...

  • Lindau
  • 03.06.16
  • 13× gelesen
Polizei

Verletzt
Arbeitsunfall in Lindau: Gebäudereiniger (32) in Aufzugschacht eingeklemmt

Am Mittwochvormittag musste ein 32-jähriger Gebäudereiniger aus einem Aufzugschacht in einem Lindauer Einkaufscenter befreit werden. Der Arbeiter war mit seinem Kollegen dabei die Glasschachtwände eines Aufzuges zu reinigen. Während sein Kollege im Erdgeschoß am Arbeiten war, ging er nach unten und wollte dort die Scheiben reinigen. Dabei verwechselte er jedoch die Schächte der vier Aufzüge und reinigte in einem Schacht, bei welchem der Aufzug noch im Normalbetrieb fuhr. Als er beim Reinigen...

  • Lindau
  • 12.05.16
  • 24× gelesen
Polizei

Rückenverletzung
Schwerer Arbeitsunfall in Waal: Zimmerer stürzt von Gerüst

Am Montagmorgen deckten die Mitarbeiter einer Zimmerei das Dach eines Schuppens in der Singoldstraße ab. Ein 29-jähriger Arbeiter aus Unterdießen warf die Dachplatten von einem Gerüst auf einen Anhänger. Der Mann trat beim Werfen unachtsam ins Leere und stürzte vom Gerüst auf den Boden. Er zog sich dabei Rückenverletzungen zu und wurde deshalb mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

  • Buchloe
  • 03.05.16
  • 28× gelesen
Polizei

Verletzt
Arbeitsunfall in Bad Wörishofen: Mann (59) verliert Finger

In einer Firma am Gewerbepark erlitt ein 59-jähriger Arbeiter am Dienstagmorgen einen schweren Arbeitsunfall. Er geriet mit einem Finger in die Mechanik einer Maschine, die diesen abtrennte. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem Eigenverschulden des 59-Jährigen ausgegangen.

  • Kaufbeuren
  • 26.04.16
  • 19× gelesen
Polizei

Unfall
Schwer verletzt: Bauarbeiter (59) stürzt in Tussenhausen von Gerüst

Am Montagnachmittag stürzte ein 60-jähriger Arbeiter aus knapp fünf Metern ab und verletzte sich schwer. Er hatte an einem Rohbau auf einem Gerüst gearbeitet und hatte sich dazu auf eine der Sicherungsstangen gestellt. Unter dem Körpergewicht war die Stange dann gebrochen. Der 59-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert, eine Lebensgefahr für ihn besteht nicht. Ein Sachverständiger der Baugenossenschaft klärt jetzt zusammen mit der Polizei, ob ein Fremdverschulden den Unfall...

  • Mindelheim
  • 26.04.16
  • 14× gelesen
Polizei

Unfall
Arbeitsunfall: Bauarbeiter in Türkheim schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber musste am Donnerstagnachmittag einen 32-jährigen Bauarbeiter schwer verletzt in eine Klinik fliegen. Der Mann wollte mit Verputzarbeiten beginnen und erklomm deshalb ein Gerüst über eine Leiter. Als er in etwa sechs Metern Höhe angekommen war, drehte sich plötzlich die Leiter und der Mann stürzte ab. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wird Fremdverschulden ausgeschlossen.

  • Buchloe
  • 08.04.16
  • 25× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Tödlicher Arbeitsunfall in Maierhöfen: Frau (48) gerät mit Schal in Maschine

Ein tragischer Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag, bei dem eine 48-jährige Frau ums Leben kam. Die 48-Jährige war im Produktionsraum eines kleineren Gewerbebetriebes mit Arbeiten an einer Maschine beschäftigt. Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Stoffschal, den die Frau um den Hals trug, in die Antriebswelle der Maschine geraten. Die Kripo Lindau hat die Ermittlungen übernommen und zur Klärung des Geschehens einen Sachverständigen der Berufsgenossenschaft...

  • Kaufbeuren
  • 31.03.16
  • 35× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Arbeitsunfall in Leutkirch: Mann (56) fällt Schaltkasten auf den Kopf

Bei Verladearbeiten mit einem Gabelstapler auf einem Betriebsgelände in der Straße Alte Bahnlinie wurde am Mittwochmittag, gegen 14.00 Uhr, ein 56-jähriger Mann von einem Schaltkasten am Kopf getroffen, der von einer gekippten Palette fiel. Er zog sich dabei eine Platzwunde und eine Fußverletzung zu, weshalb eine Versorgung in einem Krankenhaus notwendig wurde. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.03.16
  • 15× gelesen
Polizei

Verletzt
Arbeitsunfall in Wiggensbach: Mann (54) gerät mit der Hand in Exzenterpresse

Am Montagnachmittag kam es zu einem Arbeitsunfall in einer Bauschlosserei in Wiggensbach. Rettungsdienst und Polizei wurden gerufen, nachdem ein 54-jähriger Kemptner beim Formen von Flachstahl einen Finger in eine Exzenterpresse brachte. Der Geschädigte erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Fremdverschulden ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen auszuschließen.

  • Altusried
  • 08.03.16
  • 33× gelesen
Lokales

Gericht
Bewährungsstrafe: Ostallgäuer (27) wollte Schmerzen nach schwerem Arbeitsunfall mit Rauschgift bekämpfen

Es war ein Fall, der nicht nur nach Überzeugung des Verteidigers erheblich von üblichen Rauschgift-Delikten abwich: Ein 27-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf hat seit einem schweren Arbeitsunfall im Jahr 2014 mit erheblichen Spätfolgen zu kämpfen und setzte dagegen auch illegale Betäubungsmittel ein. Gegen seine massiven Schmerzen rauchte er Marihuana, gegen seine Antriebslosigkeit nahm er Amphetamin. Im April 2015 fand die Polizei in seiner Wohnung 16 Cannabis-Setzlinge und rund 200 Gramm...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.16
  • 32× gelesen
Polizei

Rettungseinsatz
Arbeitsunfall in Türkheim: Arbeiter möchte Maschine säubern und erleidet Schnittverletzungen und Quetschungen

Am Mittwochnachmittag, 11.02.2016, ereignete sich ein Arbeitsunfall bei einer Firma im Gewerbegebiet Unterfeld. Ein 31-Jähriger stürzte beim Säubern einer Maschine, dabei fiel ihm ein schwerer Gegenstand auf die Hand. Er wurde mit Schnittverletzungen und einer Quetschung in ein Krankenhaus transportiert. Fremdverschulden schließt die Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand aus.

  • Buchloe
  • 12.02.16
  • 30× gelesen
Polizei

Unfall
Maschine explodiert: Zwei Arbeiter (31 und 37) in Bregenz verletzt

In Bregenz sind gestern gegen 22:30 Uhr in einer Werkshalle in Bregenz zwei Arbeiter, 37 und 31 Jahre, verletzt worden. Die beiden waren mit Arbeiten im Bereich einer defekten, und teilweise demontierten Maschine beschäftigt, als aus ungeklärten Ursache der Magnetförderer der Maschine explodierte. Dabei wurde ein Blech gegen die Decke geschleudert, welches in weiterer Folge die Arbeiter im Kopfbereich traf. Der 37-Jährige wurde mit Gesichtsverletzungen, der 31-Jährige mit einer Schnittwunde am...

  • Kempten
  • 03.12.15
  • 57× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Schienenkranführer verletzt Bauarbeiter (37) in Buchloe gleich zwei Mal hintereinander

Schwer verletzt wurde am Sonntagnachmittag ein 37-jähriger Gleisbauarbeiter, dessen Hand bei Arbeiten am Gleis eingeklemmt und stark gequetscht wurde. Auch sein Fuß wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ein Schienenkranführer hatte den Arbeiter übersehen und war ihm zuerst über den Fuß gefahren. Als er den Vorfall bemerkte und abrupt zurücksetzte geriet das angehobene tonnenschwere Bauteilsteil ins Schwingen und quetschte dabei die Hand des Arbeiters. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus...

  • Buchloe
  • 14.09.15
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019