Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Polizei
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Rettungshubschrauber
Unfall bei Gleisbauarbeiten in Zech: Arbeiter schwer im Gesicht verletzt

Am Sonntagmittag ist ein Mann bei Gleisbauarbeiten in Zech massiv im Gesicht verletzt worden. Der Arbeiter war laut Polizeiangaben selbstständig mit der Verbauung von oberirdischen Kabelschächten beschäftigt. Als der Mann eine Kabelschachtabdeckung mithilfe eines Trennschleifers schnitt, verkantete dieser und schlug zurück. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Arbeiter bei dem schweren Unfall massiv an der rechten Gesichtshälfte verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins...

  • Lindau
  • 02.09.19
  • 1.858× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Arbeitsunfall
Mann (50) wird in Leutkirch von 390 Kilo schwerem Schrank eingeklemmt

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Montag gegen 11:00 Uhr in einer Firma in der Rathausstraße in Leutkirch. Ein 50-jähriger Mann transportierte mit einem Hubwagen einen rund 390 kg schweren Schaltschrank in den Hofraum der Firma. Beim Drehen der Palette bemerkte er, wie der Stahlschrank begann umzukippen, weshalb er versuchte sich dagegen zu stemmen.  Weil das Gerät so schwer war, war das allerdings nicht  möglich, sodass er von dem umfallenden Schrank eingeklemmt wurde. Seine...

  • Leutkirch
  • 18.06.19
  • 6.795× gelesen
  •  1
Polizei
Tödlicher Unfall: Mann von Radlader eingeklemmt (Symbolbild)

Arbeitsunfall
Von Radlader eingeklemmt: Fahrer (46) eines Tankfahrzeugs in Volkratshofen getötet

Auf dem Gelände einer Kiesgrube bei Memmingen-Volkratshofen war am Montagmorgen ein Radladerfahrer damit beschäftigt, Kies auf einen LKW zu laden. Beim Rückwärtsfahren übersah er den 46-jährigen Fahrer eines Tankfahrzeuges, der vor seinem Fahrzeug stand. Der Fahrer wurde zwischen Radlader und Tankfahrzeug eingeklemmt. Er erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er im Laufe des Abends im Krankenhaus verstorben ist. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft...

  • Memmingen
  • 30.04.19
  • 12.188× gelesen
Polizei
Arbeitsunfall in Hopferau: Rettungshubschrauber-Einsatz

Arbeitsunfall
Sturz vom Baugerüst: Zwei Schwerverletzte in Hopferau

In Hopferau kam es am späten Samstagnachmittag zu einem Arbeitsunfall. Drei Männer, darunter ein 16-Jähriger standen auf einem Baugerüst und verrichteten von dort aus ihre Arbeit in einer privaten Garage. Durch die kraftaufwändige Montage von Spanplatten, kam das Baugerüst trotz eingestellter Bremsen ins Rutschen. Die drei Männer stürzten vom Gerüst. Dabei verletzten sich zwei der drei Personen schwer. Der 16-jährige kam mit schweren Torsoprellungen ins Krankenhaus Füssen. Der 32-jährige...

  • Hopferau
  • 11.02.19
  • 4.226× gelesen
Polizei
Waldarbeiter bei Marktoberdorf verletzt

Arbeitsunfall
Waldarbeiter bei Marktoberdorf vom Ast getroffen: Schädel-Hirn-Trauma trotz Schutzhelm

Am Mittwochnachmittag waren Waldarbeiter im Hochwieswald mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Beim Fällen einer Randfichte brach ein starker Ast eines nebenstehenden Baumes ab, blieb jedoch noch einige Zeit hängen. Als die Waldarbeiter unter dem Baum standen fiel der Ast schließlich doch noch herab und traf einen der Waldarbeiter, einen 54-jährigen Mann, am Kopf. Trotz seines Schutzhelms zog er sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.19
  • 2.104× gelesen
Polizei
Arbeitsunfall in Sonthofen: 60-Jähriger am Kopf verletzt

Arbeitsunfall
Arbeiter (60) stürzt in Sonthofen von der Leiter: Schwere Kopfverletzungen

Auf einem Bauernhof wurde eine Holzscheune abgerissen. Bei den Abrissarbeiten kam ein Bagger zum Einsatz. Der Bagger sollte den Dachstuhlbalken nach oben wegziehen. Während dieser Baggerarbeiten stand ein 60-jähriger Arbeiter auf der 4 m langen Leiter, die an der Holzwand angelehnt war. Beim Anheben des Dachstuhls gab die Holzwand nach und der Arbeiter stürzte ca. 4 Meter auf die darunterliegende Betonbodenplatte. Dabei zog er sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Der Verletzte wurde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.10.18
  • 3.617× gelesen
Polizei
Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus: Landwirt (49) von herabfallenden Heuballen verletzt

Arbeitsunfall
Landwirt (49) in Missen-Wilhams von herabfallenden Heuballen verletzt

Am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, wollte ein 49-jähriger Landwirt in Wilhams Heuballen auf einen Anhänger verladen und mit Spanngurten festzurren. Plötzlich fielen dabei zwei der Heuballen im Gewicht von ca. 200 - 250 kg vom Anhänger auf den Mann, wodurch sein linker Unterschenkel eingeklemmt wurde. Nachdem er unter Mithilfe der Feuerwehr befreit werden konnte, wurde der Mann, der einen Bruch des Unterschenkels erlitt und über Rückenschmerzen klagte, mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 11.10.18
  • 3.013× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Mann wird in Unteregg von Traktor überrollt und schwerverletzt

Am Montagvormittag kam es in Unteregg zu einem Arbeitsunfall. Ein Mann im Rentenalter führte Arbeiten mit einem Holzspaltgerät durch, welches an einem Traktor befestigt war. Beim Versuch den Holzspalter auszuschalten, setzte sich der Traktor plötzlich in Bewegung und überrollte ihn. Nach dem Unfall wurde der Mann schwerverletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem derzeitigem Stand der Ermittlungen ist ein Fremdverschulden auszuschließen.

  • Unteregg
  • 09.10.18
  • 958× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Mann (34) wird bei Erdaushubarbeiten bei Isny schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Mann am Montag gegen 14:00 Uhr bei Erdaushubarbeiten in der Lindauer Straße. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer, der sich während der Arbeiten auf der Ladebordwand des Lkws befand, verlor vermutlich das Gleichgewicht und stürzte vom Lkw. Dabei verletzte er sich derart schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Ob bei den Arbeiten Sorgfaltspflichten missachtet wurden, ist Gegenstand der derzeit laufenden Ermittlungen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.18
  • 2.444× gelesen
Polizei
Symbolbild Feuerwehr

Arbeitsunfall
Arbeiter (28) in Wangen durch Sturz schwer verletzt

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Donnerstag gegen 21:30 Uhr in einem Holzwerk im Argenweg. Ein 28-jähriger Arbeiter wurde von einem ausgeworfenen Holzbrett am Brustkorb getroffen, kippte anschließend nach hinten und stieß seinen Kopf gegen eine Ecke eines Holzstapels. Bewusstlos am Boden liegend, wurde er wenig später von einem Arbeitskollegen gefunden. Zur Bergung des Arbeiters wurde die Freiwillige Feuerwehr Wangen angefordert. Diese kam mit zwei Fahrzeugen und vier Einsatzkräften zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.18
  • 995× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Arbeitsunfall
Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter (41) in Weiler-Simmerberg unter sich

Am Dienstagnachmittag ist ein Bauarbeiter in Weiler-Simmerberg an den Folgen eines Arbeitsunfalls gestorben. Der Mann hielt sich neben einer rund acht Meter hohen Ziegelmauer auf, als diese plötzlich einstürzte und den 41-Jährigen unter sich begrub. Er wurde dabei tödlich verletzt. Die Kriminalpolizei Lindau versucht nun herauszufinden, warum die Mauer eingestürzt ist. Außerdem wird überprüft, ob in Zusammenhang mit dem Arbeitsunfall Obliegenheitsverletzungen begangen worden sind. Bei den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.18
  • 5.564× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Arbeitsunfall
Landwirt bei Arbeiten in Ketterschwang schwer verletzt

Ein Betriebsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Beckstettener Straße in Ketterschwang. Ein Landwirt war mit Arbeiten auf der Tenne beschäftigt, als er plötzlich durch den Holzboden brach und mehrere Meter tief auf den Futtertisch stürzte. Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Buchloe übernommen.

  • Buchloe
  • 12.07.18
  • 1.585× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Arbeitsunfall
Fuß von Baggerschaufel gequetscht: Arbeiter (43) in Kempten schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Baustelle am Haubensteigweg ein schwerer Arbeitsunfall. Dabei wurde ein 43 Jahre alter Bauarbeiter schwer verletzt. Der Fuß des Bauarbeiters wurde von einer Baggerschaufel an eine Betondecke gedrückt. Gegen den Polier und Baggerfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

  • Kempten
  • 04.07.18
  • 2.180× gelesen
Polizei
Rotes Kreuz (Symbolbild)

Arbeitsunfall
Mann (59) durchtrennt Wadenmuskel seines Kollegen bei Gartenarbeiten in Lindau

Am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr führt eine Firma Rodungsarbeiten in einem Garten in Lindau durch. Dabei erwischte ein 59-Jähriger seinen Kollegen mit der Motorsense. Er durchtrennte dabei den Wadenmuskel des jungen Mannes. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun gegen den 59-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Lindau
  • 21.06.18
  • 858× gelesen
Polizei

Prellungen
Waldarbeiter (18) bei Arbeitsunfall in Isny schwer verletzt

Mit Verdacht auf schwerere Verletzungen musste ein 18-jähriger Waldarbeiter am Donnerstagvormittag nach einem Unfall mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann war bei seinen Arbeiten von einem bereits liegenden Baumstamm, der unter Spannung stand, am Oberkörper getroffen worden. Wie die anschließende Untersuchung im Krankenhaus ergab, hatte der 18-Jährige noch einmal Glück gehabt und lediglich schwere Prellungen und keine Knochenbrüche oder innere...

  • Isny
  • 04.05.18
  • 1.589× gelesen
Lokales
Thomas Wöhle, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Kempten

Podcast
Gesundheit am Arbeitsplatz: Ein Kemptener Anwalt spricht über die rechtliche Seite

Gesundheit am Arbeitsplatz. Für alle Berufstätigen ein wichtiges Thema. Und ein Thema, das regelmäßig zu Streit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern führt. Welche Rechte hat ein Arbeitnehmer auf gesundheitsfördernde Ausstattung? Muss man sich im Urlaub krankmelden oder nicht? Kann ein Arbeitgeber seinen Mitarbeiter in Zwangsurlaub schicken? Was ist mit Risiko-Sportarten? Diese und viele weitere Fragen stellen wir in unserem Podcast Thomas Wöhrle (49), Fachanwalt für Arbeitsrecht in...

  • Kempten
  • 27.04.18
  • 1.090× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Arbeiter (62) verletzt sich bei Betriebsunfall in Leutkirch am Kopf

Mit Kopfverletzungen musste ein 62-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag gegen 13 Uhr nach einem Arbeitsunfall ins Krankenhaus gebracht werden. Der Arbeiter war dabei, mit einem Handhubwagen vier Fensterrahmen aus Metall, die auf einem Transportgestellt vertikal gelagert waren, wegzuziehen. Hierbei kippten die Fensterelemente, die jeweils ein Gewicht von rund 80 Kilogramm haben, aus bislang unbekannten Gründen um und trafen den 62-Jährigen am Kopf. Die polizeilichen Ermittlungen zum...

  • Altusried
  • 23.03.18
  • 690× gelesen
Polizei

Rettungsdienst
Betriebsunfall in Kempten: Arbeiter (19) schwer verletzt

Am Dienstagabend ereignete sich auf einem Speditionsgelände ein Arbeitsunfall. Ein 22-jähriger Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Sattelzug an, dabei schlugen die Ladetüren des Aufliegers unvermittelt zu. Diese waren kurz vorher durch ein Missverständnis durch einen 19-Jährigen aus der Fixierung gelöst worden. Der 19-Jährige, dessen Arm von der sich schließenden Türe eingeklemmt wurde, musste mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert werden.

  • Kempten
  • 28.02.18
  • 1.734× gelesen
Polizei

Schwer verletzt
Schwerer Betriebsunfall in Sonthofen: Mann (53) von Gabelstapler überrolt

Beim Einweisen eines Gabelstaplers in einem metallverarbeitenden Betrieb wurde ein 53-jähriger Mann von dem Fahrzeug überrollt. Der Mann wurde bewusstlos und musste mit einer schweren Verletzung am Unterschenkel ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie es genau zu dem Unfall kam und ob der Staplerfahrer seine Sorgfaltspflicht verletzt hatte, müssen die folgenden Ermittlungen noch ergeben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.02.18
  • 253× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Paletten begraben Arbeiter in Wangen unter sich

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Mann am Mittwochmittag in eine Klinik geflogen werden. Der 61-Jährige hatte sich bei der Arbeit in Wangen verletzt. In einem Container hatte er eine 80 Kilogramm schwere Palettenbox entladen, die dabei vom Gabelstapler kippte. Sie begrub den Mann unter sich. Der 61-Jährige verletzte sich Polizeiangaben zufolge an Rücken und Kopf.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.17
  • 38× gelesen
Polizei

Betreibsunfall
Elektriker zieht sich schwere Brandverletzungen bei Arbeiten an Stromkasten in Reutin zu

Schwere Brandverletzungen nach einem Stromschlag zog sich heute gegen 8.40 Uhr ein Elektriker durch, der in Reutin an einem Stromverteilerkasten Arbeiten durchführen musste. Ein unverletzt gebliebener Arbeitskollege rief sofort den Notruf der Polizei, die dann auch den Rettungsdienst verständigte. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Durch die Lindauer Polizei wurden die Ermittlungen zum Hergang des Arbeitsunfalls aufgenommen. Es wird geprüft,...

  • Lindau
  • 24.05.17
  • 26× gelesen
Polizei

Krankenhaus
Mann (37) bei Arbeitsunfall in Bregenz verletzt

Ein 37-jähriger Mann war am 23.05.2017 um 09:45 Uhr gemeinsam mit einem Arbeitskollegen damit beschäftigt, ein Garagentor auszubauen. Während der 37-Jährige den Rahmen durchschnitt, hielt sein Kollege den Rahmen fest. Kurz vor dem Durchschneiden brach der Rahmen plötzlich ab und fiel auf den rechten Unterschenkel des 37-Jährigen. Dieser zog sich dabei eine ca. 10 cm lange, stark blutende Schnittwunde zu. Er wurde mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert.

  • Kempten
  • 23.05.17
  • 24× gelesen
Polizei

Sturz
Schwerer Arbeitsunfall in Kempten

In einem Fleischverarbeitungsbetrieb stürzte eine Arbeiterin eine Treppe hinunter. Dabei zog sich die Frau eine schwere Rückenverletzung zu. Außerdem verschüttete die Frau bei dem Sturz noch ein ätzendes Reinigungsmittel auf der Treppe. Dadurch zog sie sich noch zusätzlich Verletzungen am Arm zu. Bei den Ermittlungen ergab sich, dass die Sicherheitsvorschriften im Betrieb eingehalten wurden. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei ebenfalls aus.

  • Kempten
  • 10.05.17
  • 142× gelesen
Polizei

Betriebsunfall
Arbeiter (17) fährt Kollegen (49) in Lindauer Betrieb mit dem Gabelstapler über den Fuß

Im Lagerraum eines Betriebes in der Bregenzer Straße kam es am Dienstagmittag zu einem Arbeitsunfall. Ein 17-jähriger aus dem Westallgäu war wohl mit dem ihm anvertrauten Gabelstapler noch nicht so vertraut. Beim Zurückfahren unterschätzte er die Bremswirkung des Gefährts und fuhr etwas weiter als geplant. Dabei fuhr er einem 49-Jährigen über den rechten Fuß. Der Fuß wurde dabei von der hinteren Kante des Gefährts eingeklemmt und knickte um. Der 49-Jährige musste sich anschließend in einem...

  • Lindau
  • 26.04.17
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019