Arbeitsplatz

Beiträge zum Thema Arbeitsplatz

Ab kommenden Montag gibt es Verhandlungen mit Voith. Die Mitarbeiter setzten am Donnerstag noch einmal ein Zeichen.
 8.036×  7   Video   22 Bilder

Arbeitskampf
Streik bei Voith in Sonthofen: IG Metall bekräftigt Forderungen vor den Verhandlungen

"Der Streik steht", sagt Carlos Gill von der IG Metall gegenüber all-in.de und fordert, dass das Managament von Voith endlich die Verhandlungen mit der IG Metall zum Sozialtarifvertrag aufnimmt. Am Montag soll es Verhandlungen geben, allerdings ist Gill sich sicher, dass es dann noch keine Einigung geben wird. Außerdem sollten die Beschäftigten nochmals die Gelegenheit bekommen, auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Das taten sie, unter anderem mit einer provokanten Botschaft an...

  • Sonthofen
  • 14.05.20
Lenka und Holly Holler starten gemeinsam mit der Stadt Sonthofen ein Projekt für die Oberallgäuer Unternehmen.
 4.247×  4

Neuer Arbeitsplatz
Pilotprojekt in Sonthofen: Home-Office im Hotel möglich

Die Stadt Sonthofen und das Hotel Deutsches Haus starten ein Pilotprojekt: Sie bieten Hotelzimmer, die momentan nicht touristisch vermietet werden dürfen, als Home-Office-Arbeitsplätze an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Sonthofen hervor. Demnach gilt dieses Angebot für alle interessierten Firmen aus dem Oberallgäu. Viele Mitarbeiter arbeiten momentan von Zuhause aus. Nicht immer ist die häusliche Umgebung aber ein Vorteil für die Produktivität. Es gibt Mitarbeiter, die zu...

  • Sonthofen
  • 09.04.20
Streikplakat der IG Metall am Voith-Turbo-Werk in Sonthofen
 12.569×  3  1

Entscheidung
Voith-Turbo lehnt Alternativkonzept der Belegschaft ab - Streik am Montag

"Jetzt reicht's - Wir kämpfen" steht auf dem Plakat der IG Metall, die für Montag, 09. März bei VoithTurbo in Sonthofen die Beschäftigten zum Warnstreik aufruft. Um 09:30 Uhr soll es demnach eine Kundgebung vor dem Werkstor geben, danach will die IG Metall die Voith-Mitarbeiter "in den Frühschluss" schicken. Der Grund: In einem zweiseitigen Schreiben hat die Geschäftsführung ihre Entscheidung bezüglich des Alternativkonzepts vorgelegt. Und die Entscheidung heißt: Das Konzept wird...

  • Sonthofen
  • 06.03.20
Voith Turbo will sein Werk in Sonthofen schließen. Über 500 Menschen wären von den Plänen betroffen.
 4.920×

Wirtschaft
Voith Turbo: In Sonthofen könnten 100 Stellen bleiben

Trotz der geplanten Werksschließung von Voith Turbo in Sonthofen könnten am Standort 100 Stellen verbleiben, das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Ausgabe am Montag. Demnach könnten einige Mitarbeiter aus sogenannten "indirekten Bereichen" weiterhin im Allgäu bleiben. Dies hänge allerdings von den Verhandlungen und einem geeigneten Standort ab, so ein Mitglied der Konzern-Geschäftsleitung gegenüber der AZ.  An der geplanten Schließung des Werks in Sonthofen hält der Konzern aber...

  • Sonthofen
  • 23.12.19
Voith (Symbolbild)
 5.634×

Drohende Schließung
Bei Betriebsversammlung: Pfiffe für Geschäftsleitung von Voith Turbo in Sonthofen - Externer Berater engagiert

Bei der Betriebsversammlung der Firma Voith Turbo in Sonthofen ernteten die beiden anwesenden Mitglieder der Geschäftsleitung aus Heidenheim Pfiffe. Überraschend hatten sich die Geschäftsleiter erstmals nach über 50 Tagen seit der Bekanntgabe der Schließungspläne geäußert. Laut Allgäuer Zeitung präsentierten sie den Mitarbeitern unter anderem Balkendiagramme, ohne die Werte des Standortes Sonthofen miteinzubeziehen. Auch Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm kritisierte das Vorgehen der...

  • Sonthofen
  • 06.12.19
Der Technologiekonzernt Voith aus Heidenheim schließt sein Werk in Sonthofen bis Ende 2020.
 5.395×

Voith-Konzern
Gewerkschaft will Werksschließung in Sonthofen nicht akzeptieren

Die Gewerkschaft IG Metall will die vom Voith-Konzern geplante Schließung des Standortes Sonthofen so nicht akzeptieren. Damit trifft sie den Nerv vieler Mitarbeiter: Egal, wen man fragt – das Aus der Produktion 2020 macht Mitarbeiter fassungslos. Einer schimpft: Die Aussage, Arbeitsplätze an andere Standorte zu verlagern, sei bei den Entfernungen eine Farce. Der Getriebebauer habe volle Auftragsbücher und eine hochproduktive Mannschaft – „ich verstehe nicht, warum da nur eine Änderung...

  • Sonthofen
  • 17.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ