Arbeitsmarkt

Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Herbstaufschwung bei den Arbeitslosenzahlen.
 339×

Agentur für Arbeit
Herbstaufschwung am Allgäuer Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen sinken weiter

Die Arbeitslosenquote im Allgäu ist im September 2018 auf 2,3 Prozent gefallen. Im Vergleich zum Vorjahr 2017 und dem Vormonat August hat sich somit eine Verbesserung von 0,2 Prozent ergeben, wie die Bundesagentur für Arbeit Kempten- Memmingen mitteilt.  Die Anzahl an arbeitslosen Menschen ist zum Vorjahr 2017 um 500 und zum Vormonat August sogar um 813 gefallen auf 8.722. Besonders groß ist der Aufschwung bei den jungen Menschen zwischen 15 und 24. Hier hat sich zum Vormonat August die...

  • Kempten
  • 28.09.18
Schon jetzt arbeitet Birgit Thiel als Betreuungsassistentin im Allgäu Stift Seniorenzentrum in Buchenberg. Im September beginnt sie dann ihre Ausbildung zur Altenpflegerin. Die Arbeit mit den Menschen liegt ihr besonders am Herzen.
 4.253×

Arbeitsmarkt
Frau aus Wiggensbach fängt mit 52 Ausbildung zur Altenpflegerin an

Bevor Birgit Thiel das Gespräch mit ihrer Chefin gesucht hat, war sie sehr unsicher. „Mensch, die hält dich jetzt gleich für verrückt“, habe sie damals zu sich selbst gesagt. Doch ganz im Gegenteil: Ihre Chefin beim Allgäu-Stift in Buchenberg (Oberallgäu) war begeistert und ermunterte sie bei ihrem Vorhaben, genauso wie auch ihre Kollegen. Nun beginnt Thiel dort im September eine Ausbildung zur Altenpflegerin – mit 52 Jahren. „Ich habe das nie für möglich gehalten“, sagt Thiel. Ihr...

  • Kempten
  • 30.06.18
 2.570×

Arbeitsmarkt
Weil Fachkräfte fehlen, werden in Kempten immer mehr andere eingestellt

Es schlägt die Stunde der Helfer: Ungelernte Arbeitskräfte waren lange Zeit die Verlierer auf dem Arbeitsmarkt. Angesichts des immer größer werdenden Fachkräftemangels stellen Unternehmen allerdings immer mehr Personen ohne spezielle Qualifizierung ein. Das hat dazu geführt, dass in der Stadt Kempten und im nahen Umfeld die ohnehin niedrige Arbeitslosenquote im Jahresvergleich zum Mai 2017 überproportional stark nach unten ging – von 2,9 auf 2,4 Prozent. Alle Branchen suchen Fachkräfte, sagt...

  • Kempten
  • 02.06.18
Was Nikolaus Pfister (Geschäftsführer des Standortes Wiggensbach, links) und Christian Göser (Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb) hier zeigen, steckt in vielen modernen Autos: die Getriebesteuerung. Solche und viele andere komplizierte Bauteile werden bei Swoboda in hoher Qualität produziert.
 2.944×

Strategie
Die Firma Swoboda aus Wiggensbach plant für ihre zehn Standorte 2000 neue Stellen

Die Automobilindustrie steht vor einem drastischen Wandel hin zu Elektromobilität und autonomem Fahren. Der Zulieferer Swoboda sieht diese Entwicklung als Chance: Die Firma aus Wiggensbach im Oberallgäu möchte ihren Jahresumsatz bis 2025 von zuletzt 400 Millionen Euro auf eine Milliarde erhöhen, die Zahl der Mitarbeiter an den zehn Standorten weltweit soll von 4000 auf 6000 steigen. Schon heute „steckt in jedem deutschen Auto Technik von Swoboda“, sagt Christian Göser, Geschäftsführer für...

  • Kempten
  • 10.03.18
 208×

Arbeitsmarkt
Minijob als Sprungbrett zur Festanstellung im Allgäu

Die Agentur für Arbeit sieht den Minijob als 'Sprungbrett' für eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. 'Er hilft, um den Kontakt zur Arbeitswelt nicht zu verlieren', sagt Maria Amtmann, Leiterin der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen. Doch ihr Appell lautet, nicht im Minijob zu verharren, sondern mehr daraus zu machen. Im Allgäu gibt es derzeit etwa 76 000 Minijobber – die meisten davon arbeiten im Handel oder Gastgewerbe. Für den 34-jährigen Alexander Haug ist es die erste...

  • Kempten
  • 01.02.18
 516×

Zahlen
Vollbeschäftigung: Arbeitslosenquote im Allgäu unter drei Prozent

Die Arbeitslosenquote ist im vergangenen April in der Region um 0,2 Punkte auf 2,8 Prozent gefallen. Dieses Ergebnis nannte bei Veröffentlichung der aktuellen Zahlen Maria Amtmann, Leiterin der für das ganze bayerische Allgäu zuständigen Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, schlicht 'grandios'. Eine Quote unter drei Prozent: Da sprechen viele Volkswirte bereits von Vollbeschäftigung. So weit will Maria Amtmann aber nicht gehen. Denn immer noch sind in der Region gut 10.000 Menschen arbeitslos...

  • Kempten
  • 03.05.17
 92×

Arbeitsmarkt
Arbeitslosigkeit im Allgäu steigt leicht an

Die Quote erhöht sich um 0,2 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent. Das liegt vor allem an Eis und Schnee im Januar. Etwa 11.900 Menschen waren im Januar bei der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen arbeitslos gemeldet. Das sind rund 1.000 mehr als im vergangenen Dezember. Die Arbeitslosen-Quote im bayerischen Allgäu stieg damit um 0,2 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent an. 'Das ist nicht besorgniserregend, sondern im Winter ziemlich normal', sagte dazu Maria Amtmann, die Leiterin der Allgäuer...

  • Memmingen
  • 31.01.17
 159×

Fachkräftemangel
Ohne Zuwanderung verloren: Handwerkskammer-Präsident Rauch und Arbeitsagentur-Chef Maria Amtmann sind sich einig

Wenn es heutzutage in der Wirtschaft irgendwo mit dem Personal nicht rund läuft, fällt ein Begriff: Fachkräftemangel. Er muss pauschal für so ziemlich alle Personalbesetzungsprobleme herhalten: Es gibt inzwischen weit mehr Ausbildungsstellen als Schulabgänger; manche Branchen werden aufgrund von Arbeitszeiten oder eines schlechten Images unbeliebter; und bei einer Reihe von Berufen werden die Qualifikationsanforderungen immer höher geschraubt, sodass sie manche nicht mehr erfüllen können. Wir...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.17
 23×

Arbeitsmarkt
Zahl der Menschen mit Nebenjobs in Kempten und dem Oberallgäu deutlich gestiegen

Da ist zum Beispiel er: Ende 30, verheiratet, aus dem Oberallgäu, zwei Kinder – und zwei Jobs. Wie der Familienvater haben immer mehr Menschen in Kempten und dem Oberallgäu nicht nur einen, sondern mehrere Arbeitsplätze. Im vergangenen September lag die Zahl der Arbeitsagentur bei insgesamt 11.755 geringbezahlten Zweitjobs. Damit bewegen sich die Stadt und der Landkreis im deutschlandweiten Trend. Mit den Mini-Arbeitsplätzen verdienen viele dazu, was laut Arbeitsagentur-Sprecher Reinhold...

  • Kempten
  • 18.07.16
 17×

Wirtschaft
Allgäuer Arbeitsmarkt: Insgesamt stabil, doch fast jeder vierte Arbeitslose wartet über ein Jahr auf neue Stelle

Sie wollte unbedingt wieder arbeiten – doch sie fand einfach keine Stelle. Eine 58-jährige Oberallgäuerin, deren Name nicht in der Zeitung stehen soll, wartete, schrieb Bewerbungen und hoffte. In ihren bisherigen Beruf konnte sie nach einjähriger Krankheit nicht zurück, ein weiteres Jahr Arbeitslosigkeit schloss sich an. Wer länger als zwölf Monate ohne Beschäftigung ist, zählt zu den Langzeitarbeitslosen. Im Allgäu ist das fast jeder vierte Arbeitslose. Geht aus einer Bewerbung hervor, dass...

  • Kempten
  • 30.06.16
 42×

Arbeitswelt
Allgäuer Jubiläumsfeier in Memmingen: Roboter machen der IG Metall keine Angst

Neuausrichtungen und Neuorientierung in der Berufs- und Arbeitswelt gehen in immer kürzeren Zyklen vonstatten. Dies erläuterte Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall Deutschland, während eines Festakts '125 Jahre IG Metall' in der Memminger Stadthalle. In unserer Region wurde dieses Gründungsjubiläum von der IG Metall Allgäu und der IG Metall Neu-Ulm/Günzburg am Wochenende gemeinsam gefeiert. Der Einzug von industrieller Robotertechnik, modernen Kommunikationsmedien und zunehmende...

  • Memmingen
  • 20.06.16
 605×

Investition
Panoramahotel Oberjoch baut Häuser für die Mitarbeiter

Der Besitzer des Panoramahotels in Oberjoch, Gerhard Breher, investiert 4,5 Millionen Euro in zwei neue Häuser für sein Personal, denn günstige, kleine Wohnungen sind in Oberjoch und Umgebung Mangelware. 'Die Hotels buhlen um gutes Personal', sagt Betreiber Thomas Lerch. Wer aber gutes Personal will, 'der muss ihm auch etwas bieten können, eine schöne Wohnung beispielsweise'. Ans Panoramahotel wird deshalb ein Personalhaus angebaut. Zudem hat Hotelbesitzer Breher ein Haus in der Gundstraße...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.06.16
 19×

Arbeitsmarkt
So viele Jobs wie nie zuvor im Allgäu: 256.660 Menschen sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt

Alle sprechen derzeit vom Bier. Kein Wunder, hat Bayern doch dieser Tage mit überschäumendem Lob auf 500 Jahre Reinheitsgebot zurückgeblickt. Für unsere Zeitung ein gegebener Anlass, bei der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen mal nach Berufen in der Getränkeherstellung zu fragen. Die gute Nachricht, auf die es anzustoßen gilt: Das Allgäu verzeichnet so gut wie keine arbeitslosen Brauer und Mälzer. Bei der Herstellung von Bier und dem Transport des edlen Gerstensaftes zu den Kunden ist...

  • Kempten
  • 29.04.16
 17×

Integration
Flüchtlinge gründeten viele Betriebe in Buchloe

Als 'historische Gemeinschaftsleistung' bezeichnet der frühere Bürgermeister von Buchloe, Franz Greif, die Integration der vielen Flüchtlinge und Vertriebenen. In seinem Beitrag zur Festschrift '50 Jahre Stadt Buchloe' aus dem Jahr 2004 unterstreicht Greif gleichzeitig die 'vielfältige Hilfe' der gut 3.500 Einheimischen, die kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs um die 1.800 Heimatvertriebene und Flüchtlinge aufgenommen haben. Dass auch Flüchtlinge die Stadt in den folgenden Jahrzehnten...

  • Buchloe
  • 22.04.16
 66×

Arbeitsmarkt
5.000 Allgäuer über 50 suchen einen Job: Eine Betroffene erzählt

Vor vier Jahren war noch alles in Ordnung: Andrea M. hatte einen guten Posten als Vertriebsleiterin International bei einer großen, weltweit agierenden Firma im Raum Memmingen. Dann wurde der Standort geschlossen. Seither ist die heute 57-Jährige auf der Suche nach einer neuen Arbeit, von der sie leben kann. Sie schrieb unzählige Bewerbungen, aber sie erhielt bisher nur Absagen. Ein Schicksal, das sie im Allgäu mit vielen der fast 5.000 Menschen teilt, die ebenfalls über 50 Jahre alt sind und...

  • Kempten
  • 03.02.16
 235×

Wertediskussion
Gewerkschaften im Allgäu: Flüchtlinge sind willkommen

Was beschäftigt die drei großen Gewerkschaften – Verdi, IG Metall und NGG (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten) – im Allgäu derzeit? Es ist vor allem eine 'Wertediskussion', sagte Werner Röll, Verdi-Bezirksgeschäftsführer beim Pressegespräch des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gestern in Kempten. Wertediskussion: Das gelte für den Bereich Gesundheit – nämlich eine 'Zwei-Klassen-Medizin einzudämmen'. Das gelte für die Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt. Und das...

  • Kempten
  • 25.01.16
 18×

Wirtschaft
Allgäuer Arbeitsmarkt verbessert sich im Vergleich zu den Vorjahren

Leicht verbessert hat sich 2015 der Allgäuer Arbeitsmarkt im Vergleich zu den beiden Vorjahren. Die Arbeitslosenquote sank im Jahresdurchschnitt um einen Zehntelpunkt auf 3,1 Prozent. Damit gehört das Allgäu erneut zu den besten Regionen Deutschlands. Deshalb fiel das Fazit für 2015 von Peter Litzka, Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, recht positiv aus: 'Wir haben einen sehr robusten Arbeitsmarkt im Allgäu', sagte der Behörden-Chef bei der Bilanz für das vergangene Jahr. Nach...

  • Kempten
  • 06.01.16
 26×

Arbeitsmarkt
Weit über 800 freie Stellen im Westallgäu: Arbeitslosenquote sinkt auf 2,6 Prozent

Nach dem Ferienende stellen Firmen etliche neue Mitarbeiter ein. 'Das Übliche nach den Sommerferien', kommentiert Wolfgang Scholz die Monatsbilanz der Lindauer Arbeitsagentur: Denn die weist für September eine Arbeitslosenquote von nur 2,6 Prozent vor. Das ist die zweitniedrigste in der Region Allgäu. 1.128 Frauen und Männer sind im Kreis Lindau ohne festen Arbeitsplatz 'Nach dem Ferienende haben zahlreiche Firmen neue Mitarbeiter eingestellt', beschreibt der Agenturleiter das alljährliche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.10.15
 24×

Statistik
Wieder weniger Arbeitslose im mittleren Ostallgäu

Quote im mittleren Ostallgäu sinkt. Firmen stellen nach der Sommerpause vermehrt ein 'Nach Sommerferien und Betriebsurlaub wird der ein oder andere mehr eingestellt.' So begründet Josef Eberle, stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur-Geschäftsstellen Füssen und Marktoberdorf, den Rückgang an Arbeitslosen seit August. 773 Menschen, 17 weniger als im Monat zuvor, waren demnach im September im Raum Marktoberdorf/Obergünzburg ohne Job. Die Arbeitslosenquote sank auf 2,9 Prozent. Damit ist laut...

  • Marktoberdorf
  • 01.10.15
 26×

Arbeitsmarkt
Arbeitlosenquote im Unterallgäu geht nach dem Sommer zurück

Nach der Sommerpause ist Bewegung in den Arbeitsmarkt im Memminger Wirtschaftsraum gekommen. Weniger Menschen waren arbeitslos. Gleichzeitig meldeten Unternehmen einen anhaltenden Bedarf an Arbeitskräften. Die Arbeitslosenquote sank im September um 0,1 Prozentpunkte auf 2,7 Prozent. Das ist der gleiche Wert wie vor einem Jahr. Laut dem stellvertretenden Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, Horst Holas, fanden vor allem Jüngere unter 25 Jahren neue Stellen. So ging die Zahl der...

  • Kempten
  • 01.10.15
 18×

Stellenmarkt
Ausbildungsstart lässt Arbeitslosigkeit im Raum zwischen Kaufbeuren und Buchloe schrumpfen

Unternehmen suchen Bewerber vor allem in Verkauf, Lager und Büro Ohne große Veränderungen präsentiert sich der Arbeitsmarkt im Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Buchloe. Im September waren 41 Menschen weniger als Stellen suchend registriert. Die Arbeitslosenquote bleibt bei 3,9 Prozent. Eine ähnliche Entwicklung gibt es in der Stadt Kaufbeuren, die üblicherweise eine höhere Arbeitslosigkeit als auf dem Land aufweist. Dort sank die Quote von 5,6 auf 5,5 Prozent. Der leichte Rückgang ist...

  • Kempten
  • 01.10.15
 15×

Bericht
Gutes Klima am Oberallgäuer Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote liegt bei 3,0 Prozent

Flüchtlingsstrom wirkt sich noch nicht aus 'Wenn die Hotellerie und Gastronomie zufrieden mit dem Wetter ist, dann sind auch wir glücklich.' Mit diesen Worten stellte Monika Felder-Bauer von der Arbeitsagentur in Sonthofen gestern die Zahlen für den September vor. Ihr Urteil: 'Wir waren sehr erfolgreich - vor allem im Vergleich zum Vorjahr.' Die Arbeitslosenquote liegt demnach stabil bei 3,0 %. Im Vorjahr waren es 3,3 % mit 95 Arbeitslosen mehr. Die Zahl ausländischer Arbeitsloser hat sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.15
 20×

Arbeitsmarkt
10.700 Menschen sind im Allgäu ohne Job

Arbeitslosenquote beträgt nach wie vor 3,0 Prozent Zum Start in den Herbst waren im Allgäu weniger Menschen arbeitslos gemeldet als noch im Sommer. 10.700 Frauen und Männer auf Jobsuche bedeuten gegenüber dem August einen Rückgang um knapp 300 Personen. Das reicht aber rechnerisch noch nicht aus, um die Arbeitslosenquote um einen Zehntel-Prozentpunkt zu senken. Diese Marke liegt im Allgäu wie schon im Vormonat bei 3,0 Prozent. Die starke Nachfrage nach Arbeitskräften hielt auch im September...

  • Kempten
  • 01.10.15
 24×

Arbeitsmarkt
Jedes Jahr im Sommer steigt im Westallgäu die Arbeitslosenquote

Der Blick auf die Zahlen des Arbeitsmarktes stimmt Wolfgang Scholz, Leiter der Lindauer Agentur, zufrieden. Mit 21 Arbeitslosen mehr haben wir in etwa das Niveau vom vergangenen Jahr gehalten. Dass die Zahl im August nach oben geht, liegt unter anderem an den Jugendlichen, die ihre Lehre oder die Schule abgeschlossen haben, erklärt Scholz. Ein weiterer Grund für die höhere Arbeitslosenquote im August sei, dass einige Betriebe Ferien machen. Falls jemand noch auf der Suche nach einer...

  • Lindau
  • 02.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ