Arbeitslosenzahlen

Beiträge zum Thema Arbeitslosenzahlen

23×

Arbeitsmarkt
So viele Jobs wie nie zuvor im Allgäu: 256.660 Menschen sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt

Alle sprechen derzeit vom Bier. Kein Wunder, hat Bayern doch dieser Tage mit überschäumendem Lob auf 500 Jahre Reinheitsgebot zurückgeblickt. Für unsere Zeitung ein gegebener Anlass, bei der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen mal nach Berufen in der Getränkeherstellung zu fragen. Die gute Nachricht, auf die es anzustoßen gilt: Das Allgäu verzeichnet so gut wie keine arbeitslosen Brauer und Mälzer. Bei der Herstellung von Bier und dem Transport des edlen Gerstensaftes zu den Kunden ist...

  • Kempten
  • 29.04.16
30×

Arbeit
Allgäuer Arbeitsmarkt: 12.750 Menschen ohne Job

Im bayerischen Allgäu waren im Januar knapp 12.750 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 1.300 Betroffene oder 11,4 Prozent mehr als im Dezember. Die Arbeitslosenquote stieg entsprechend um 0,3 Punkte auf 3,5 Prozent. Im Vergleich zum Januar 2015 ist das aber immer noch ein um 0,1 Prozentpunkte besserer Wert. Auch wenn der Winter dieses Mal nur ein kurzes Intermezzo gab und an vielen Tagen im Januar milde Temperaturen herrschten, meldete sich eine ganze Reihe von Kräften aus Außenberufen bei...

  • Kempten
  • 03.02.16
23×

Arbeitsmarkt
Wetter gut, alles gut: Arbeitslosenquote liegt im südlichen Oberallgäu bei 3,0 Prozent

Der Sommer hilft Außengewerbe, Gastronomie und Hotellerie. Frage ist jedoch, wie sich der Export entwickelt 'Wetter gut - alles gut.' Auf die Formel lässt sich derzeit laut Wolfgang Scholz in weiten Teilen der Arbeitsmarkt im südlichen Oberallgäu bringen. Der Leiter der Arbeitsagentur in Sonthofen weiß, dass nicht alles super-rosig ist. Doch zumindest im Außengewerbe - ob Freibad oder Handwerk - läuft es, ebenso in Hotellerie und Gastronomie. 'Sind die Gäste zufrieden, sind es auch die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.15
38×

Stellenmarkt
Arbeitsmarkt in Füssen: Gute Chancen für Arbeitssuchende

Obwohl es im Monat Juli nur einen Arbeitslosen weniger gab als im Juni, ist Erika Weber, Geschäftsstellenleiterin der Agentur für Arbeit in Füssen, mit den jüngsten Entwicklungen am Arbeitsmarkt zufrieden. Der Grund dafür, sagt sie, liege bei den Zugängen und Abgängen an Arbeitslosen. Obwohl die Arbeitslosenquote mit 2,8 Prozent unverändert bleibt, gebe es bei den Betroffenen ständig Bewegungen. Positiv sei auch die Zahl der offenen Stellen. 421 von ihnen sind derzeit im Bereich der Füssener...

  • Füssen
  • 31.07.15
20×

Arbeitsmarkt
Erwerbslosenquote stagniert - Viele offene Stellen im Raum Kaufbeuren und Buchloe

13 Erwerbslose mehr: So stellt sich der Arbeitsmarkt im Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Buchloe im Juli dar. Die Erwerbslosenquote verharrt damit bei 3,9 Prozent. Im Stadtgebiet Kaufbeuren, das wie immer eine höhere Quote als auf dem Land aufweist, waren es 5,6 Prozent. Die leichte Zunahme der Arbeitslosigkeit ist laut Alfred Falger von der Kaufbeurer Arbeitsagentur vor allem darauf zurückzuführen, dass junge Menschen nach dem Ausbildungsende nicht übernommen wurden. Andererseits fanden...

  • Buchloe
  • 31.07.15
34×

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im Westallgäu bleibt stabil bei 2,5 Prozent

Leichter Anstieg vor den Ferien auf 1091 Erwerbslose wirkt sich aber nicht auf Quote aus: Die bleibt bei 2,5 Prozent Der Arbeitsmarkt im Landkreis Lindau hat sich im Juli als äußerst konstant erwiesen: Wie vor einem Monat, liegt die Arbeitslosenquote bei 2,5 Prozent. 1091 Frauen und Männer sind derzeit auf Stellensuche - bei 892 freien Arbeitsplätzen bedeutet das rechnerisch fast Vollbeschäftigung zwischen Maierhöfen, Scheidegg und Nonnenhorn. Allerdings ist die Fluktuation unverändert hoch:...

  • Lindau
  • 31.07.15
17×

Stellen
Im Oberallgäu 168 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr

Quote der Menschen ohne Beschäftigung sinkt auf 2,9 Prozent. Wirtschaftslage stabil Das Ziel, das Arbeitsagenturleiter Wolfgang Scholz noch vor einem Monat ausgegeben hatte, konnte geschafft werden. Nur noch 2,9 Prozent der Menschen im Oberallgäu sind derzeit ohne Arbeit. "Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis", sagt Scholz. Das zeige in dem stark von saisonalen Schwankungen geprägten Oberallgäuer Arbeitsmarkt vor allem der Vergleich zum Vorjahresmonat: Es gibt 168 Arbeitslose weniger als im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.15
33×

Stellenmarkt
Arbeitslosigkeit im Landkreis Lindau weiter rückläufig

Quote sinkt auf 2,5 Prozent. Zahl der offenen Stellen deutlich höher als vor einem Jahr Der Arbeitsmarkt im Landkreis Lindau sieht so gut aus wie selten zuvor: Nur noch 1070 Menschen müssen von Arbeitslosengeld leben. Während des Junis ist die Arbeitslosenquote so auf 2,5 Prozent gesunken. "Wir sind froh, dass es so läuft", freut sich Wolfgang Scholz, der Leiter der Lindauer Arbeitsagentur. Jetzt hofft er, dass von den Auszubildenden, die sich derzeit vielfach im Prüfungsstress befinden,...

  • Lindau
  • 01.07.15
19×

Jobs
570 Arbeitslose weniger als im April: Die Quote sinkt im Allgäu auf 3,0 Prozent

Peter Litzka, Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, hatte gestern beim Pressegespräch gute Zahlen für das Allgäu parat. Die Arbeitslosenquote ist im Verlauf des Monats Mai um 0,2 Prozentpunkte auf 3,0 gesunken. Das bedeutet, dass aktuell gut 570 Menschen weniger ohne Job sind, als noch im April. Insgesamt sind bei der Arbeitsagentur und in den sieben Job-Centern der Region knapp 11.000 Personen als arbeitssuchend gemeldet. Das entspricht in etwa dem Wert vor einem Jahr. Hauptgründe...

  • Kempten
  • 03.06.15
30×

Jobs
1.000 Arbeitslose weniger im Allgäu

Quote sinkt im Allgäu auf 3,2 Prozent. Offene Stellen mit über 5.100 auf Rekordniveau Etwa 11.500 Menschen waren im April im bayerischen Allgäu arbeitslos gemeldet. Das sind fast 1.000 weniger als noch im März. Im Vergleich zum April vor einem Jahr ergeben sich kaum Veränderungen. Auch damals bewegte sich die Arbeitslosenzahl bei 11.500 und die Quote lag ebenfalls bei 3,2 Prozent . Deshalb sprach Horst Holas, stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, bei der Vorstellung...

  • Kempten
  • 02.05.15
27×

Arbeitsmarkt
80 Arbeitslose weniger im Raum Marktoberdorf

Die Arbeitslosenzahl im mittleren Ostallgäu ist im April 'gehörig nach unten gegangen', sagt Erika Weber, Geschäftsstellenleiterin der Agentur für Arbeit in Marktoberdorf. 795 Menschen, 80 weniger als noch im März waren ohne Job. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei genau drei Prozent (März: 3,3 Prozent) – was von vielen Arbeitsmarkt-Experten noch als 'Vollbeschäftigung' bezeichnet wird. Da es in der Region doch einige witterungs- und saisonabhängige Berufe gebe, könne man das dem üblichen...

  • Marktoberdorf
  • 01.05.15
22×

Erwerbslose
Arbeitslosenquote sinkt im März auf 2,9 Prozent in Memmingen und dem Unterallgäu

Über 1.800 Menschen sind auf der Suche nach einem neuen Job Mit dem Start ins Frühjahr zeigt sich der regionale Arbeitsmarkt in besserer Verfassung: Die Arbeitslosen-Quote im Memminger Wirtschaftsraum, zu dem auch zahlreiche Unterallgäuer Gemeinden gehören, ist im März auf 2,9 Prozent gesunken. Insgesamt 1.838 Frauen und Männer waren bei den Vermittlern der Arbeitsagentur und in den Jobcentern als erwerbslos gemeldet, knapp 100 weniger als im Monat zuvor. Arbeitgeber stellten 888...

  • Kempten
  • 01.04.15
41×

Arbeitsmarkt
Gute Konjunktur und mildes Wetter drücken die Quote im Ostallgäu

Ein Frühlingslüftchen umweht den heimischen Arbeitsmarkt: Das milde Winterfinale und Neueinstellungen in Branchen mit Außenberufen haben die Arbeitslosenquote im Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Buchloe auf 4,6 Prozent sinken lassen. Zum Frühjahrsbeginn seien 2.087 Männer und Frauen arbeitslos gewesen, berichtet Frauke Schell, stellvertretende Leiterin der Kaufbeurer Arbeitsagentur. Das sind 113 weniger als im Vormonat Februar. Der Langzeitvergleich sieht allerdings nicht ganz so gut...

  • Buchloe
  • 01.04.15
26×

Arbeitsmarkt
Einige Marktoberdorfer Ex-Fendtler wieder in Lohn und Brot

Positives meldet die Agentur für Arbeit, was die in Marktoberdorf ausgestellten Fendtler betrifft: 'Einige der Arbeitnehmer, die Bewerber der Transfergesellschaft waren, haben eine neue Arbeitsstelle gefunden', sagt Josef Eberle, stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur-Geschäftsstellen Marktoberdorf und Füssen. Ihm zufolge haben die Ex-Fendtler angesichts des wachsenden Stellenmarktes zudem ohnehin gute Chancen, zeitnah wieder in Lohn und Brot zu kommen. Die Zahl der offenen Stellen im Raum...

  • Marktoberdorf
  • 26.02.15
25×

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenzahl im Raum Marktoberdorf geht leicht zurück

Die Zahl der Arbeitslosen ist von Oktober auf November im Raum Marktoberdorf leicht zurückgegangen. Im November waren 677 Menschen arbeitslos gemeldet, im Vormonat waren es 702 gewesen. Die Arbeitslosenquote sank demzufolge um 0,1 Prozentpunkte auf aktuell 2,6 Prozent. Seit Jahresbeginn haben sich 2198 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 168 mehr als im Vorjahreszeitraum.

  • Marktoberdorf
  • 28.11.14
16×

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote in Lindau und dem Westallgäu Ende November bei drei Prozent

Das Herbsthoch auf dem Arbeitsmarkt im Landkreis Lindau hat sich verzogen: Der November endet mit einer Arbeitslosenquote von genau drei Prozent. Der Zahl der Menschen ohne feste Stelle ist um 130 auf 1269 gestiegen. Der Lindauer Agenturleiter Wolfgang Scholz führt das unter anderem aufs Saisonende im Tourismus zurück: Eine ganze Reihe überwiegend befristet Beschäftigter aus Hotels und Gastronomie, aber auch von Campingplätzen oder aus der Schifffahrt haben sich im November arbeitslos gemeldet....

  • Lindau
  • 28.11.14
31×

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote Ende November im Raum Sonthofen auf 4,6 Prozent gestiegen

Nach oben gesprungen ist die Arbeitslosenquote im südlichen Oberallgäu - von 3,1 auf 4,6 Prozent; 600 Menschen mehr als im Oktober sind arbeitslos gemeldet. Das ist keine Überraschung, sondern ein wiederkehrender Effekt im November. Denn unter den nun 1955 Arbeitslosen sind viele Kräfte der Hotellerie und Gastronomie. Alleine 650 sogenannte 'Wiedereinsteller' zählt Wolfgang Scholz, Leiter der Agentur für Arbeit in Sonthofen: Mitarbeiter, die sich nach Saisonende arbeitslos melden, aber in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.14
23×

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote Ende November im südlichen Ostallgäu bei 3,1 Prozent: Niedrigste Quote der letzten zehn Jahre

Deutlich mehr Arbeitslose als im Vormonat verzeichnete die Arbeitsagentur Füssen in diesem November im südlichen Ostallgäu. Ihre Zahl stieg um 152 auf 761 an. Das bedeutet eine Arbeitslosenquote von 3,1 Prozent. Dieser Wert liegt jedoch unter dem Wert des Vorjahresmonats, erläutert Erika Weber, die Leiterin der Arbeitsagentur in Füssen. Im November 2013 lag die Arbeitslosenquote bei 3,4 Prozent. 805 Menschen waren damals arbeitslos gemeldet, 44 mehr als im Moment. Überhaupt sei dies die beste...

  • Füssen
  • 28.11.14
39×

Arbeitslosenzahlen
Wirtschaftsraum KaufbeurenBuchloe: 50 Personen weniger erwerbslos als im Vormonat

Der Herbst sorgt für stabile Zahlen auf dem heimischen Arbeitsmarkt. Mit einer leicht gesunkenen Quote von 3,7 Prozent wird nun der Winter eingeläutet. Im November waren damit im Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Buchloe 50 Menschen weniger erwerbslos gemeldet als noch im Vormonat. In der Stadt Kaufbeuren, die traditionell eine höhere Arbeitslosigkeit als die Landgemeinden aufweist, sank die Quote ebenfalls leicht auf 5,3 Prozent. Für den Leiter der Kaufbeurer Arbeitsagentur, Alfred...

  • Buchloe
  • 28.11.14
44×

Arbeitsmarkt
Weniger Menschen auf Jobsuche in Kaufbeuren, Buchloe und Umgebung

Im Oktober waren im Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Buchloe wieder weniger Menschen arbeitslos als in den vergangenen Monaten. Die Zahl der Betroffenen sank um 118 Frauen und Männer auf insgesamt 1747. "Im Vergleich zum Oktober des vergangenen Jahres sind das 91 Arbeitslose weniger", sagt Frauke Schell, stellvertretende Leiterin der Arbeitsagentur Kaufbeuren. Die Quote betrug im Oktober 3,8 Prozent. In der Stadt Kaufbeuren, die strukturbedingt mehr Arbeitslose als auf dem Land aufweist,...

  • Buchloe
  • 31.10.14
23×

Arbeit
Arbeitslosen-Quote im Füssener Land: Bester Oktoberwert seit über zehn Jahren

'Eine so niedrige Arbeitslosenquote haben wir im Oktober seit weit mehr als zehn Jahren nicht gehabt', kommentiert Erika Weber, Leiterin der Arbeitsagentur in Füssen, die Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent. Auch die Zahl der offenen Stellen sei im Füssener Land im Oktober mit 429 erstaunlich hoch gewesen. 136 kamen neu dazu. 'Das ist sehr viel und deutlich mehr, als vor einem Jahr', sagt Weber. Als Grund für den 'Goldenen Oktober' nennt sie die nach wie vor gute Auftragslage im südlichen...

  • Füssen
  • 31.10.14
21×

Arbeitsmarkt
Nach dem Sommer noch gute Zahlen auf dem Oberallgäuer Arbeitsmarkt

Viele junge Menschen absolvieren nach ihrer Lehre noch zusätzlich ein Studium, um sich weiter zu qualifizieren. Das macht sich natürlich auch auf dem Arbeitsmarkt im südlichen Oberallgäu bemerkbar, sagt Monika Felder-Bauer, stellvertretende Leiterin der Arbeitsagentur in Sonthofen. Nach dem Abschluss ihrer Berufsausbildung im Sommer hatten sich zahlreiche Nachwuchskräfte arbeitslos gemeldet. Mit Beginn des Studiums fallen sie natürlich aus der Statistik. Die aktuelle Erwerbslosenquote ging...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
31×

Arbeitsmarkt
Weniger junge, jedoch mehr ältere Arbeitssuchende im Landkreis Lindau

Hatten vor vier Wochen noch 167 junge Leute unter 25 Jahren als Arbeitslose die Karteien der Lindauer Arbeitsagentur bevölkert, so ist deren Zahl jetzt spürbar gesunken. 'Etliche haben ein Studium aufgenommen, andere doch noch eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle gefunden', freut sich die stellvertretende Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Lindau, Monika Felder-Bauer. 1139 Frauen und Männer hoffen, mithilfe der Lindauer Agentur eine Stelle zu finden. Das sind gut 50 weniger als Ende...

  • Lindau
  • 31.10.14
32×

Arbeitsmarkt
Im Allgäu immer noch fast 600 Lehrstellen unbesetzt

Zwei Monate nach dem Start des neuen Ausbildungsjahres sind im Allgäu immer noch fast 600 Lehrstellen unbesetzt. Das sei zwar gut für junge Menschen, die jetzt noch einen Ausbildungsplatz suchen, aber schlecht für die Betriebe, denen die jungen Kräfte fehlen. Von den gut 4.500 Bewerbern, die sich zum 1. September um eine Lehrstelle umgesehen hatten, haben inzwischen fast alle einen Ausbildungsvertrag. Nur 55 sind noch unversorgt, berichtete gestern Horst Holas, stellvertretender Leiter der...

  • Füssen
  • 31.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ