Arbeiter

Beiträge zum Thema Arbeiter

Tödlicher Arbeitsunfall auf Baustelle in Feldkirch (Symbolbild).
5.935×

Riss im Beton
Tödlicher Sturz aus 8 Metern in Feldkirch: Arbeiter (49) stirbt auf der Baustelle

Am Freitagmorgen ist es auf einem Rohbau in Feldkirch zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen. Zwei Arbeiter (49 und 18) standen in etwa acht Metern Höhe auf einer Betonierbühne. Der Beton riss und die Männer stürzten in die Tiefe. Der 49-jährige Mann erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Beide Männer stürzen in die Tiefe Die zwei Arbeiter waren damit beschäftigt, am Rohbau eine Betonierbühne anzubringen. An den Kanten haben sie zuvor laut Polizei...

  • 05.03.21
Eine fliegende Leiter hat am Donnerstag die Windschutzscheibe eines Autos durchbrochen (Symbolbild)
2.118×

Ungesicherte Ladung
Füssen: Leiter fliegt vom Dach und knallt in Windschutzscheibe

Mitarbeiter einer Spenglerei haben am Donnerstagnachmittag vergessen eine zuvor benutze Aluminium-Leiter richtig zu befestigen. Nachdem sie wenige hundert Meter gefahren waren, flog die Leiter vom Dachträger herunter und landete in der Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Autos, so die Polizei. Die Scheibe des Autos zersplitterte und der Fahrer wurde zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

  • Füssen
  • 05.03.21
Für 2021 prognostiziert  die IHK Schwaben eine deutliche Steigerung bei den Unternehmensinsolvenzen. (Symbolbild)
1.503×

"Verlieren den Motor unseres Wohlstandes"
IHK Schwaben: "Die Stimmung in der Wirtschaft kippt"

"Die Krise der bayerisch-schwäbische Wirtschaft verschärft sich weiter", sagt Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben. Durch die Verlängerung des Lockdowns steht für die IHK fest: "2021 wird ein weiteres Krisenjahr." Und noch immer würden viele Unternehmen nicht wissen, wie sie aus dem Teufelskreis aus weiterlaufenden Kosten und fehlenden Einnahmen entkommen können. "Die Stimmung in der Wirtschaft kippt", fasst Kopton die Rückmeldungen vieler Unternehmen zusammen. Corona-Management muss...

  • 22.01.21
Fahrer Martin Ender (links) und Bauhofleiter Markus Geikl erklären die Vorteile des Kombistreugeräts, das mit 6.200 Litern Sole und vier Kubikmetern Trockensalz befüllt werden kann.
507×

800 Tonnen Streusalz
Memminger Bauhof geht gut vorbereitet in die Wintersaison

Der Winter ist da. Und mit ihm Eis und Schnee. Um die Straßen und Wege in Memmingen und den Stadtteilen davon zu befreien, ist auch in diesem Jahr der Memminger Bauhof bestens vorbereitet. „Für ihren unermüdlichen Einsatz im Winter danke ich dem Team des Räumdienstes. Wenn viele noch schlafen, sind sie bereits unterwegs, um die Straßen und Wege sicherer zu machen“, betont Markus Geikl, Leiter des Bauhofs. Mit circa 800 Tonnen Streusalz, davon 150 Kubikmeter im Silo, 31 Räumfahrzeugen und bis zu...

  • Memmingen
  • 12.12.20
Der 33-jährige Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen (Symbolbild).
4.902×

Mögliche Verletzung der Wirbelsäule
Schwer verletzt: Arbeiter (33) bei Scheidegg vom Tritthocker gefallen

Ein 33-jähriger Arbeiter ist am Dienstagabend von einem Tritthocker gefallen und hat sich dabei schwer am Rücken verletzt. Der Betriebsunfall ereignete sich im Gewerbegebiet Hauser Wiesen, so die Polizei. Der 33-jährige fiel alleinbeteiligt von dem Tritthocker. Nachdem eine Verletzung im Bereich der Wirbelsäule nicht auszuschließen war, wurde der 33-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

  • Scheidegg
  • 28.10.20
43-jähriger Mann wird schwer verletzt in ein Klinikum gebracht (Symbolbild).
4.864×

Arbeiten am Balkongeländer
Sturz in die Tiefe: Arbeiter (43) schwer verletzt in Weingarten

Ein 43-jähriger Arbeiter ist am Montag aus etwa 2,60 Meter Höhe in die Tiefe auf eine Rasenfläche gestürzt. Nach Angaben der Polizei war der Arbeiter gegen 11:40 Uhr auf einem Balkon in Schmalegg damit beschäftigt das Balkongeländer abzubauen. Schwer verletztDer 43-Jährige wurde nach seinem Sturz mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert. Weshalb der Mann vom Balkon gefallen ist, steht bisher noch nicht fest.

  • Amtzell
  • 27.10.20
Symbolbild
7.161×

Arbeitsunfall
Unter Baumstämmen eingeklemmt: Arbeiter (34) bei Aichstetten schwer verletzt

Auf einem Betriebsgelände in Altmannshofen bei Aichstetten ist am Samstagvormittag ein 36-jähriger Arbeiter schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 11:40 Uhr von mehreren Baumstämmen überrollt und eingeklemmt worden. Die Baumstämme waren zu einem größeren Haufen gestapelt worden und hatten sich plötzlich gelöst. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.  Aufgrund seiner schweren Verletzungen musste der Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Memmingen...

  • Aichstetten
  • 12.04.20
Symbolbild.
12.971×

Bauarbeiter wird in Oberstdorf von fünf Meter langer Holzlatte getroffen

Am Montagmorgen gegen 8:00 Uhr wurde ein Bauarbeiter während Arbeiten an einer Betonschalung schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen werden. Der 58-jährige wurde von einer fünf Meter langen Holzlatte getroffen, welche aus einer Höhe von drei Metern heruntergefallen ist. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

  • Oberstdorf
  • 08.07.19
Verlegung des neuen Pflasters am Buchloer Bahnhofsplatz
487×

Baustelle
Am Buchloer Bahnhofsplatz wird derzeit neues Pflaster verlegt

Die Steinsäge kreischt. Staub wirbelt auf. Die Luft flirrt. Die Hitze steht über dem Bahnhofsplatz. „Grande!“, ruft Carlo Endrizzi, ein kräftiger Mann im dunkelblauen T-Shirt. Sein Kollege Giovanni Cipro nimmt die Steinzange, legt sie an einen großen Granitquader und lupft ihn von einer Palette. Sorgfältig platziert er den Stein in einem Bett aus Basaltsplit. Carlo Endrizzi fixiert ihn mithilfe eines Gummihammers. Er begutachtet kurz das Muster der Steine, dann gibt er die nächste Anweisung:...

  • Buchloe
  • 08.08.18
Symbolbild Soziales
467×

Helfen
Allgäuer Arbeiter-Samariter-Bund sucht Wunsch-Erfüller für Schwerstkranke

Noch einmal auf die Zugspitze, einen letzten gemeinsamen Ausflug mit der Familie oder ins Stadion zum Fußballverein des Herzens: Der Allgäuer Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) erfüllt Menschen, die nur noch eine geringe Lebenserwartung haben, einen besonderen Herzenswunsch. Ab Dezember ist der ASB-Wünschewagen im Allgäu unterwegs. Dafür sucht der ASB-Regionalverband Allgäu noch Freiwillige, die beim Erfüllen der Wünsche mithelfen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Kempten
  • 25.07.18
102×

Auszeichnung
Bosch im Oberallgäu bekommt einen Sonderpreis für vorbildliche Personalführung

Der Bosch-Standort Oberallgäu mit den Werken in Blaichach und Immenstadt hat im Rahmen des Wettbewerbs 'Deutschlands Beste Arbeitgeber 2017' den undotierten Sonderpreis 'Demographiebewusstes Personalmanagement' erhalten. Die Auszeichnung wurde jetzt im Bosch-Bildungszentrum in Blaichach verliehen. Ausgelobt hatten den Preis das international tätige Forschungs- und Beratungsinstitut 'Great Place to Work' (Köln) und der Verein 'Das Demographie Netzwerk' (Dortmund). 'Die Auszeichnung steht für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.17
69×

Bauarbeiten
Straßenbau in Memmingen: Arbeiter müssen in den Ferien ran

Um den Straßenverkehr möglichst wenig zu behindern, werden Straßenbauarbeiten in Memmingen möglichst in der Ferienzeit über die Bühne gebracht. In diesem Jahr wird zum Beispiel in den Zubringerstraßen des Schulzentrums im Memminger Westen viel gearbeitet. Wie der stellvertretende Leiter des Memminger Tiefbauamts, Johannes Steiner, auf Nachfrage der Memminger Zeitung erzählt, wird heuer sogar noch mehr als sonst gebaut: Hintergrund ist eine Änderung des Kommunalabgabengesetzes in Bayern. Diese...

  • Memmingen
  • 26.08.17
309×

Arbeiter
Streik bei Coca-Cola in Memmingen

Rund 50 Mitarbeiter des Getränkekonzerns Coca-Cola haben sich gestern von 5 Uhr bis 14 Uhr in Memmingen an einem Warnstreik beteiligt. Nach Angaben von Claudia Weixler von der Gewerkschaft NGG (Nahrung-Genuss-Gaststätten) waren sie entweder nicht zur Arbeit erschienen oder hatten sich vor dem Unternehmensstandort versammelt. Laut Weixler fordert die Gewerkschaft für die Angestellten pauschal 160 Euro mehr im Monat. Das entspreche einer Lohnsteigerung von bis zu sieben Prozent. Der Arbeitgeber...

  • Memmingen
  • 04.04.17
33×

Mangel
Zwei Arbeiter bei Betriebsunfall in Oberstdorf verletzt

Zu einem Unfall an einer Drahtseilrutsche kam es am gestrigen Nachmittag in Oberstdorf. Zwei Männer waren an dem Drahtseil eingehängt und rutschten einzeln den Berghang hinab. Aufgrund eines Mangels am Bremssystem prallten beide am Ende der Bahn an einen Betonpfeiler der Skisprungschanze. Ein 45-Jähriger erlitt Prellungen, ein weiter Mann mehrere Frakturen. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Da die genaue Unfallursache noch nicht feststeht, wurde der weitere Betrieb der...

  • Oberstdorf
  • 16.12.16
91× 2 Bilder

Arbeitsunfall
Zwei Arbeiter bei Betriebsunfall in Türkheim schwer verletzt

Gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft hat die Polizei Bad Wörishofen die Ermittlungen zu einem Arbeitsunfall heute Mittag bei einer Kiesgrube nahe der Autobahn aufgenommen. Über Notruf wurde von Arbeitskollegen gegen 11:30 Uhr gemeldet, dass ein Kleintraktor von einer Wiese oberhalb der Kiesgrube an den Abgrund geriet und rund zehn Meter in die Kiesgrube stürzte. Die beiden Besatzungsmitglieder im Alter von 20 und 52 Jahren erlitten dabei schwere Verletzungen und mussten mit...

  • Buchloe
  • 08.12.16
109×

Pflegenotstand
Im Oberallgäu und in Kempten werden im Moment 104 Altenpfleger gesucht

Zu wenig wertgeschätzt Einer Pfleger sagt, dass sich die Situation nicht ändern wird, weil der Beruf einen zu geringen Stellenwert in der Gesellschaft genießt. Der Pflegenotstand hat auch in der Region dramatische Züge angenommen. Eine Reihe von Pflegeheimen verhängte kürzlich und wies Hilfesuchende ab. Derzeit werden im Oberallgäu 34 und in Kempten 60 Altenpfleger (Stand Oktober) gesucht. Da laut Experten im Schnitt ein Pfleger rund zehn Patienten betreut, fehlt im Moment Fachpersonal für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.16
47×

Gastarbeit
Der Milchmann aus Galicien in Buchloe

José Rodriquez wollte bei Karwendel in Buchloe nur Geld für ein Motorrad verdienen. Stattdessen fand er ein erfülltes Leben. 1966 war kein gutes Jahr für Deutschland: Die Fußballnationalmannschaft verlor das WM-Finale in Wembley gegen England durch ein umstrittenes Tor, erstmals gab es eine große Regierungskoalition und das 'Wirtschaftswunder' ging zu Ende. Dennoch brauchte das Land noch sogenannte Gastarbeiter, die für befristete Verträge in Deutschland arbeiteten. José Rodriquez war einer von...

  • Buchloe
  • 07.10.16
169×

Generationenübergreifend
Fevzi und Asim Ünal sind Nachkommen eines Gastarbeiters: Sie leben in Buchloe und fühlen sich hier zuhause

Serie Ihre Wurzeln haben sie trotzdem nicht vergessen Sieben Jahre war Fevzi Ünal alt, als seine Eltern Fatima und Remzi Ünal beschlossen, nach Deutschland zu gehen. Sie gehörten zu den sogenannten türkischen Gastarbeitern, die in den 1960er Jahren nach Deutschland kamen. Heute lebt die ganze Familie in Buchloe. Sohn und Enkel von Remzi Ünal arbeiten bis heute bei den Karwendelwerken in Buchloe. Sieben Jahre war Fevzi Ünal alt, als seine Eltern Fatima und Remzi Ünal beschlossen, nach...

  • Buchloe
  • 16.09.16
20×

Unterstützung
AWO Biessenhofen hilft benachteiligten Kindern

Zu seiner 45-Jahr-Feier erhielt der Ortsverein Biessenhofen der Arbeiterwohlfahrt nicht nur selbst Geschenke, er verteilte auch welche. So überreichte die Vorsitzende, Elfriede Stadler, an die stellvertretende Kreisvorsitzende, Ehrentraud Hölzle, einen Scheck über 500 Euro. Das Geld ist für das regionale Projekt Kimut (Kinderarmut) gedacht, das von der AWO getragen wird. Mit dieser Hilfsaktion unterstützt und fördert der Kreisverband benachteiligte Kinder aus Familien mit geringem Einkommen....

  • Kaufbeuren
  • 07.01.16
32×

Jubiläum
Neugablonz feiert bald 70. Geburtstag

Anfang 1946 verfügt der Regierungspräsident in Augsburg, dass der Landkreis Kaufbeuren für die Aufnahme von Gablonzer Glasarbeitern vorgesehen sei. Immer mehr Heimatvertriebene kommen fortan ins Allgäu, obwohl die Politik zwischenzeitlich Vertriebene auf ganz Bayern gleichmäßig verteilen will und sogar ein Ansiedlungsverbot für Kaufbeuren ausspricht. Im Mai mietet Flüchtlingskommissar Anton Weigl das Barackenlager Riederloh sogar als Durchgangslager an. Es ist der 15. September 1946, als die...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.15
83×

Bauvorhaben
Neues Seniorenzentrum am Memminger Hühnerberg geplant

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) plant den Bau eines neuen Seniorenzentrums am Memminger Hühnerberg. Der entsprechenden Bauvoranfrage hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Laut Hochbauamtsleiter Fabian Damm wird der viergeschossige Neubau in zwei Bauabschnitten erstellt. Nach Abschluss des ersten Abschnitts ziehen die Bewohner vom bestehenden Seniorenheim in das neue Gebäude um. Dann wird ein Teil des alten Seniorenzentrums abgerissen, wobei die Altenwohnungen der AWO bestehen...

  • Kempten
  • 29.09.15
32×

Arbeitsunfall
Bauarbeiter (20) stürzt in Seeg drei Meter von Leiter

Am Donnerstagvormittag musste ein 20-jähriger Mann aus Marktoberdorf mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Kempten geflogen werden. Kurz zuvor wollte der junge Mann eine Leiter auf einer Baustelle, auf welcher er arbeitete, in der Bahnhofstraße in Seeg hinaufsteigen. Die Leiter rutschte dabei offenbar zur Seite, wodurch der Verunglückte, rücklings aus einer Höhe von etwa 3 Metern von der Leiter fiel und auf dem Rücken liegen blieb. Über die Verletzungen ist bislang nichts Näheres...

  • Füssen
  • 18.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ