Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

In den Ruhestand verabschiedet wurden (vorne v.l.) Angela Guschewski, Regina Penzkofer, Christina Plass, Bernhardine Mayer; (2. Reihe v.l.) Wolfgang Langer, Wolfgang Joachim, Elke Staib, Doris Mory-Petersen; (3. Reihe v.l.) Reinhard Jeckle, Rolf Schauppel, - verabschiedet durch Bürgermeisterin Margareta Böckh, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger -, Waltraud Seitz; (4. Reihe v.l.) Georg Daufratshofer, Stefan Bilgeri, Brigitte Winter, Josef Wittmann, Walter Reinold, Bernhard Zirbs und Bodo Reichert.
1.159×

Dank für hohes Engagement
Oberbürgermeister verabschiedet langjährige Beschäftigte der Stadt Memmingen in den Ruhestand

„Ich danke Ihnen für Ihre engagierte Arbeit über viele Jahre hinweg und Ihre hohe Bereitschaft, sich für das Gemeinwesen in der Stadt einzubringen“, sprach Oberbürgermeister Manfred Schilder seine Anerkennung aus für zahlreiche städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei einer Feierstunde in der Stadthalle in den Ruhestand verabschiedet wurden. „Wir werden Sie mit Ihrer großen Erfahrung in den Ämtern und Einrichtungen vermissen. Alles Gute im Ruhestand, Glück, Gesundheit und Gottes...

  • Memmingen
  • 17.09.20
Symbolbild.
2.772×

Umleitung
Elektrifizierungsarbeiten: Bahnübergang Hühnerberg in Memmingen gesperrt

Der Bahnübergang Hühnerbergstraße bzw. Bismarckstraße in Memmingen wird aufgrund der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau vom 5. bis 30. März 2020 komplett gesperrt. Laut der Stadt Memmingen finden dort Arbeiten an den Gleisen und an der Bahnübergangstechnik statt. Gesperrt ist der Übergang für Fußgänger und alle Arten von Fahrzeugen, Umleitungen sind ausgeschildert. Wegen der Sperrung kommt es laut der Stadt auch zu Beeinträchtigungen im ÖPNV. Im Stadtverkehr sind die Linie 2...

  • Memmingen
  • 06.03.20
Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
5.065×

Krankenhaus
Memmingen: Arbeiter (58) zwischen Bagger und Mauer eingeklemmt

Ein 58-jähriger Mann ist am Montagnachmittag bei Gartenbauarbeiten in Memmingen verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Gartenbauarbeiter mit Baggerarbeiten an einer Mauer beschäftigt. Als der 58-Jährige aus dem Bagger ausstieg und nach der Baggerschaufel schaute, fiel die angrenzende Mauer zusammen, so die Polizei. Dabei wurde der Verletzte zwischen Bagger und Mauer eingeklemmt. Rettungskräfte konnten den Mann schnell bergen und brachten ihn daraufhin in ein...

  • Memmingen
  • 19.11.19
Symbolbild
766×

Mobilität
Immer mehr Unterallgäuer nutzen Mitfahrzentrale

170.000 Kilometer Fahrstrecke, 14.000 Liter Kraftstoff, 20.000 Euro Fahrtkosten und 34 Tonnen CO 2: Diese Mengen wurden eingespart, seit es die Unterallgäuer Mitfahrzentrale gibt. Das Angebot wurde vor gut vier Jahren eingeführt. Seitdem nutzen laut Helmut Höld vom Landratsamt immer mehr Unterallgäuer das Portal, das über die Internetseite des Landkreises oder die Unterallgäu-App aufgerufen werden kann. Dort kann man Fahrangebote veröffentlichen oder nach einer Mitfahrgelegenheit suchen. Die...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Während andere an Silvester den Jahreswechsel feiern, geht er seiner Arbeit nach: Danny B. ist Justizmitarbeiter.
1.039×

Silvester
Nachgefragt in Memmingen: Wie ist es, in der Neujahrsnacht zu arbeiten?

Das alte Jahr neigt sich heute seinem Ende entgegen und ein neues bricht an. Das wird von den meisten Menschen bei einem schönen Essen mit Verwandten und Freunden oder bei feuchtfröhlichen Partys gefeiert. Allerdings können sich nicht alle in den Reigen der Feiernden einreihen – denn sie müssen zum Jahreswechsel arbeiten. Wir haben mit fünf von ihnen gesprochen und sie gefragt, wie ihre Silversternacht aussieht. Danny B. (Name der Redaktion bekannt), Justizmitarbeiter: „An Silvester darf ich...

  • Memmingen
  • 31.12.18
Wenn Dafina etwas vorliest, sind die Buben und Mädchen in der Kita von St. Hildegard besonders aufmerksam.
1.057×

Arbeitswelt
Junge Frau (22) mit Handicap findet in Memminger Kindergarten ihren Traumberuf

Menschen mit einer Behinderung in die Gesellschaft integrieren: was im Grunde alle befürworten, gestaltet sich im Berufsleben teilweise schwierig. Dass es aber auch gut gelingen kann, zeigt ein Beispiel im Memminger Kindergarten St. Hildegard. Was mit einem Praktikum vor zwei Jahren begann, ist heute eine Erfolgsgeschichte. Die 22-jährige Dafina fand als Unterstützungskraft im Kindergarten die Aufgabe ihres Lebens und die Kinder bekamen eine liebenswerte und geduldige...

  • Memmingen
  • 22.12.18
Viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder nicht in Einrichtungen ihrer Heimatgemeinde, sondern in der Nähe ihres Arbeitsplatzes betreut werden. In Memmingen ist es jedoch derzeit schwierig, einen Platz für ein sogenanntes Gastkind zu bekommen: Denn für die Stadt haben zunächst Kinder aus Memmingen Vorrang.
197×

Betreuung
Warteliste für Tagesstättenplätze schrumpft: Memminger Kinder haben Vorrang

Wer in Memmingen arbeitet, aber auf dem Land wohnt, muss in der Regel sein Kind in einer Tagesstätte seiner Heimatgemeinde betreuen lassen. Viele berufstätige Eltern wünschen sich das anders, sagte Bernhard Hölzle in der Jugendhilfeausschuss-Sitzung: Aber Plätze für sogenannte Gastkinder zu schaffen, „ist einfach nicht darstellbar“, sagte der Amtsleiter für Kindertagesstätten. Dafür gibt es zwei Gründe: Selbst unter den Memminger Kindern hat noch nicht jedes einen Betreuungsplatz in der...

  • Memmingen
  • 19.11.18
Melanie Staudenrausch ist die Chefin des Autoskooters. Sie hat das Fahrgeschäft von ihrem Vater Robert übernommen.
1.934×

Rummel
Jahrmarkt Memmingen: Schausteller teilweise „alle zwei Wochen in einer anderen Stadt“

Eine Gruppe Schulkinder stürmt zum Kassenhäuschen des Autoskooters auf dem Memminger Jahrmarkt. Gerade so ragen die Kinder bis zur Glasscheibe. Nacheinander kaufen sie einen Fahrchip bei Melanie Staudenrausch. Dann werfen sie ihre Taschen in die Ecke und flitzen los mit den bunten Fahrzeugen. Da gibt es wilde Verfolgungsjagden und kleine Zusammenstöße – oft Jungs gegen Mädchen. Autoskooter sei nach wie vor der Klassiker beim Anbandeln, sagt Staudenrausch. „Die Kinder necken sich gegenseitig....

  • Memmingen
  • 20.10.18
Ungewohnte Arbeit für den Allgäuer Bäcker und die Konditormeisterin: Holzhacken um die Öfen der Bäckerei Naisula in Gang zu halten.
3.887× 9 Bilder

Podcast
Memminger Bäcker tauschen für TV-Sendung ihren Job mit Kollegen aus Tansania

"Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen." - dieses alte Sprichwort gilt auch für zwei Bäcker aus Memmingen. Für die TV-Sendung "Mein Job, Dein Job" (Bayerisches Fernsehen) haben die 28-jährige Anja Hartmann und ihr Kollege Karlheinz ihre Arbeitsstellen mit zwei Bäckerkollegen aus der 500.000-Einwohner-Stadt Arusha im Norden Tansanias getauscht.  Während die Mitarbeiter der Memminger Bäckerei Brommler mitten im Herzen Afrikas arbeiteten und für die Kollegen der Naisula Bakery...

  • Memmingen
  • 06.08.18
176×

Arbeitsunfall
Arbeiter (20) stürzt in Memmingen aus dem vierten Stock

Am Mittwoch den 21.02.2018, gegen 14:15 Uhr, ereignete sich bei der Ausführung einer Bautätigkeit, in einem großen Industrieunternehmen in der Allgäuerstraße, ein Arbeitsunfall. Ein 20-jähriger Handwerker einer Schreinerei fiel bei der Ausführung seiner Arbeit durch eine im vierten Stock befindliche Trittschalldämmung. Durch den Sturz aus einer Höhe von über 4 Metern wurde der Mann verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Memmingen
  • 22.02.18
33×

Ausbildung
Viele offene Stellen warten im Memminger Raum noch auf Lehrlinge

Selten war die Situation auf dem Ausbildungsmarkt für Berufsanfänger so günstig wie heuer: In der Region Memmingen waren bis Juli insgesamt 1.286 Ausbildungsplätze gemeldet. 720 Jugendliche waren bei den Berufsberatern der Arbeitsagentur als Bewerber um einen Ausbildungsplatz geführt. Zu diesem Zeitpunkt waren 380 Ausbildungsplätze noch nicht besetzt. Gleichzeitig hatten aber noch über 160 junge Menschen keinen Ausbildungsplatz, der ihren Vorstellungen und Wünschen entsprach. Laut dem...

  • Memmingen
  • 07.08.17
136×

Kommunalpolitik
Memminger Stadtrat Herbert Müller seit 45 Jahren im Amt

Dr. Ivo Holzinger war 36 Jahre lang Oberbürgermeister in Memmingen. Werner Birkle stand 36 Jahre an der Spitze der Gemeindeverwaltung in Buxheim (Unterallgäu). Das sind wahrlich imposante Zahlen . über die Herbert Müller aber nur müde lächeln kann. Denn der SPD-Mann sitzt seit sage und schreibe 45 Jahren im Memminger Stadtrat. 'Das gab es noch nie', sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder in der jüngsten Ratssitzung. Zudem übergab er dem Rekordhalter ein 'besonderes Geschenk für eine...

  • Memmingen
  • 05.07.17
55×

Einzelhandel
Warnstreiks in Kemptener und Memminger Geschäften

Mit ihren Trillerpfeifen und Musik aus Lautsprechern waren sie am Montagvormittag in der Kemptener Fußgängerzone nicht zu überhören: Etwa 70 Beschäftigte aus den Filialen Memmingen und Kempten der Textilhandelskette H&M, von Esprit Kempten sowie des Gartencenters Dehner Memmingen unterstrichen ihre Forderungen für den Einzelhandel lautstark. Einen Euro mehr pro Stunde, 100 Euro zusätzlich im Monat für die Auszubildenden und die sogenannte Allgemeinverbindlichkeitserklärung der Tarifverträge,...

  • Memmingen
  • 16.05.17
59×

Abgebrannt
Nach Brand des Feuerwehrhauses: Buxheimer Kommandant blickt auf ein intensives Jahr zurück

Als Wolfgang Schropp am Ostermontag die Meldung der Leiststelle auf seinem Funkempfänger bekommt, läuft es ihm 'eiskalt den Buckel hinunter'. Dass der Kommandant der Feuerwehr Buxheim zu einem Brand gerufen wird, ist für den 29-Jährigen eigentlich Routine. Doch nun steht das eigene Feuerwehrhaus in Flammen. 'Im ersten Moment hoffst du, dass es sich nur um eine Kleinigkeit handelt', beschreibt Schropp seine ersten Gedanken. Doch als er vor Ort aus dem Autos steigt , ist diese Hoffnung dahin....

  • Memmingen
  • 03.01.17
61×

Zahlen
Der Arbeitsmarkt im September 2016

Zum Ende der Sommerpause waren im Allgäu weniger Menschen arbeitslos gemeldet bei einer gleichzeitig weiter hohen Nachfrage nach Arbeitskräften. Die Arbeitslosenquote spiegelt die anhaltend hohe Stabilität des Arbeitsmarktes in der Region wider. Sie lag im September erneut bei genau drei Prozent – wie im August dieses Jahres und im Vergleichsmonat des Vorjahres. Aktuell waren bei den Vermittlern der Arbeitsagentur und in den Jobcentern 10.834 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, gut...

  • Memmingen
  • 29.09.16
105×

Arbeitsleben
Insgesamt 163 Flüchtlinge haben heuer im Allgäu einen Job gefunden

Javid Abbasi war in Afghanistan Näher in einer Lederfabrik. Jetzt lebt er als Asylbewerber in Memmingen. Wegen seiner guten Deutschkenntnisse hat er einen Job gefunden. Mit Leder und Stoffen hat er schon in seiner alten Heimat Afghanistan zu tun gehabt. Javid Abbasi (28) musste bereits mit 13 Jahren in einer Werkstatt Leder zuschneiden und Taschen nähen. In Memmingen hat Abbasi eine Arbeit gefunden, die wieder mit Leder und Stoffen zu tun hat. Beim Unternehmen Aircraft Cabin Modification...

  • Memmingen
  • 01.09.16
30×

Arbeit
Unterallgäuer Kreisklinken: Pfleger schieben viele Überstunden vor sich her

Seit Jahren dasselbe Bild in der Pflege: vergleichsweise schlechte Bezahlung bei immer stärkerer Arbeitsbelastung. Vor wenigen Tagen sind 700 Pflegekräfte in Nürnberg auf die Straße gegangen, um auf ihre schwierige Lage aufmerksam zu machen. Hauptkritikpunkt: Viele Pflegekräfte, vor allem in Krankenhäusern, schieben einen Berg an Überstunden vor sich her. In Mindelheim und Ottobeuren sieht es kaum anders aus. Dort haben die Pfleger insgesamt 52.000 Überstunden angehäuft. Wie die...

  • Memmingen
  • 19.05.16
109×

Beruf
Eine Auszubildende aus Ottobeuren erzählt von der Arbeit in der Backstube

Routiniert taucht Katrin Guggenmoos die Brezen in ein Laugenbad und legt sie auf ein langes Brett. Noch sind sie ganz weiß. Hat sie zehn der verknoteten Teigstücke aufgereiht, 'schießt' die 16-Jährige sie in den Ofen, wie es in der Bäckersprache heißt. So sieht die traditionelle Art aus, Brezen zu backen – ohne Blech, direkt auf Stein. Die junge Ottobeurerin hat das in ihrem ersten Lehrjahr bei der Bäckerei Blaschke in Memmingen gelernt. Die MZ hatten sie an ihrem ersten Arbeitstag...

  • Memmingen
  • 31.08.15
18×

Workshops
Der Weg zum professionellen Film

Die Medienfachberatung Schwaben unterstützt Kinder und Jugendliche bei ihrer Filmarbeit In Schwaben gibt es seit vielen Jahren eine aktive Kinder- und Jugendfilmszene. Sichtbar wird sie alle zwei Jahre beim schwäbischen Jugendfilmfestival Jufinale. Dort können Kinder und Jugendliche ihre Filme einreichen und sie in Kinoatmosphäre einem breiten Publikum zeigen. Mit Themen wie Liebe, Freundschaft, Heimat und Tod, aber auch Grusel-, Psycho- oder Horrorgeschichten geben sie Einblicke in das, was...

  • Memmingen
  • 03.07.14
543×

Feiertag
Zu wenige Katholiken: In Woringen und Lauben ist Mariä Himmelfahrt kein Feiertag

Kein Anspruch auf Feiertag Bayern hat bundesweit die meisten Feiertage - Mariä Himmelfahrt gilt im Freistaat aber nur in Orten mit überwiegend katholischer Bevölkerung als Feiertag. Im Landkreis gibt es mit Woringen und Lauben bereits zwei Gemeinden, in denen am 15. August per Gesetz gearbeitet werden muss - zumindest theoretisch. Woringens Bürgermeister Volker Müller ist überrascht von der Tatsache, dass es in seiner Gemeinde offiziell gar keinen Anspruch auf den gesetzlichen Feiertag gibt....

  • Memmingen
  • 17.08.13
21×

Kreisfeuertag Buxheim
Einblicke in Arbeit der Floriansjünger in Buxheim

Kreisfeuerwehrtag in Buxheim Im Rahmen des 125-jährigen Gründungsjubiläums der Feuerwehr Buxheim veranstaltet der Kreisfeuerwehrverband am Samstag, 23. Juni, einen Kreisfeuerwehrtag. Ab 11.00 Uhr bieten die Veranstalter ein umfangreiches Rahmenprogramm an – sowohl für Feuerwehrler als auch für die gesamte Bevölkerung. Besucher können der Feuerwehr über die Schulter schauen und Einblicke in die Ausbildung erhalten. In einer umfangreichen Ausstellung werden Fahrzeuge mit modernster...

  • Memmingen
  • 20.06.12
31×

Sportschützengau Ottobeuren
Sportschützengau Ottobeuren: Rund tausend Teilnehmer beim Umzug des 74. Gauschießens

'Es war eine Menge Arbeit, aber es hat Spaß gemacht' Zum Abschluss des 74. Gauschießens des Sportschützengaues Ottobeuren sind gestern alle 17 Schützenvereine mit ihren Fahnen und Schützenkönigen nach Ollarzried-Bibelsberg gekommen. Ein großer Festzug mit nahezu tausend Teilnehmern, angeführt von der Musikkapelle Ollarzried mit ihrem Dirigenten Oswald Schropp, sowie mit dem gesamten Gauschützenmeisteramt führte vom Ortsteil Schoren zum Festgottesdienst in die 'Baur-Halle' in Bibelsberg. 'Große...

  • Memmingen
  • 21.05.12
41×

Umschulung
Umschulungen statt Mangel: Wie die Agentur für Arbeit für ausreichend Fachkräfte sorgen will

Fachkräftemangel, ein Stichwort das seit Jahren durch die Medien geistert. Auf der einen Seite ist da der Demografische Wandel, der zur Folge hat, dass die Zahl gut ausgebildeter Mitarbeiter immer geringer wird. Auf der anderen Seite gibt es viele Arbeitssuchende, denen es an der richtigen Qualifikation oder am Berufsabschluss mangelt. Zwei Ursachen ein und des gleichen Problems. Lösen will das in Memmingen die Agentur für Arbeit und zwar durch Umschulungen.

  • Memmingen
  • 27.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ