Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

Landrätin Maria Rita Zinnecker.
 659×

Digitaler Kompass
Ostallgäu präsentiert App "Integreat" für Zugewanderte

Die neue App "Integreat" soll ein Wegbegleiter für den Landkreis Ostallgäu sein. Sie richte sich vor allem an Neuzugewanderte, aber auch an Beratungsstellen und ehrenamtliche Helfer, berichtet die Allgäuer Zeitung. Nutzer der App erhalten sowohl Informationen über Ausbildung und Arbeit als auch über viele andere Bereiche des Lebens. Laut Landrätin Maria Rita Zinnecker sei die App ein sehr nützlicher Wegweiser für das Ostallgäu. Besonders ist, dass alle Informationen in diesem digitalen...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.20
Tunnelarbeiter beobachten, wie ein Mann durch die frisch durchbrochene Öffnung im Tunnel Bertoldshofen steigt. Der sogenannte Durchschlag ist ein wichtiger Meilenstein für das Tunnelprojekt.
 2.902×

Durchschlag
Tunnel-Verbindung in Bertholdshofen feierlich abgeschlossen

Nach neun Monaten und neun Tagen ununterbrochener Arbeit in Bertholdshofen sind die beiden Röhren im Berg zu einem Tunnel verbunden worden. Das teilte die Allgäuer Zeitung mit. Demnach durchbrachen die Bagger um 16:59 Uhr die letzten trennenden Zentimeter. Vor Ort war auch Landrätin Maria Rita Zinnecker, die zuvor mit einem Hupsignal das Zeichen gab, dass die Bagger auf der anderen Seite mit dem Durchbruch beginnen konnten. Besonders ist dabei auch der Tag, an dem die Tunnelbauer den...

  • Marktoberdorf
  • 06.12.19
Waldarbeiter bei Marktoberdorf verletzt
 2.142×

Arbeitsunfall
Waldarbeiter bei Marktoberdorf vom Ast getroffen: Schädel-Hirn-Trauma trotz Schutzhelm

Am Mittwochnachmittag waren Waldarbeiter im Hochwieswald mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Beim Fällen einer Randfichte brach ein starker Ast eines nebenstehenden Baumes ab, blieb jedoch noch einige Zeit hängen. Als die Waldarbeiter unter dem Baum standen fiel der Ast schließlich doch noch herab und traf einen der Waldarbeiter, einen 54-jährigen Mann, am Kopf. Trotz seines Schutzhelms zog er sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.19
Auch die Müllabfuhr hat es in den kommenden Tagen nicht leicht. Wegen des Schnees können die Arbeiter der Firma Hubert Schmid nicht überall Tonnen leeren
 1.511×

Winter
Noch mehr Schnee in Marktoberdorf und dem Ostallgäu: Wer draußen arbeiten muss, hat's schwer

Am Montag sah es mancherorts im Ostallgäu schon nach Tauwetter aus. Das hat sich mittlerweile wieder geändert. Bis Donnerstagabend soll es noch einmal kräftig schneien. Doch nicht jeder kann das Schneetreiben von zuhause oder dem Büro aus beobachten. Einige Ostallgäuer müssen bei Schnee und Glätte draußen arbeiten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf vom 09.01.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Marktoberdorf
  • 08.01.19
Der evangelische Pfarrer Klaus Dinkel (links) und der katholische Pfarrer Oliver Rid in der Frauenkapelle. Die Zeit um die Weihnachtsfeiertage ist für beide durchaus arbeitsintensiv.
 543×

Kirche
Weihnachten ist für die Marktoberdorfer Pfarrer Freude und harte Arbeit

Warum Weihnachten für Pfarrer Freude und harte Arbeit ist und die Heiligabend-Predigt eine zündende Idee braucht: Darum geht es in dem Weihnachts-Doppelinterview, das die Allgäuer Zeitung mit den Marktoberdorfer Pfarrern Oliver Rid (St. Martin) und Klaus Dinkel (Johanneskirche) geführt hat. Wir haben mit ihnen über die Zeit um den Heiligen Abend gesprochen. Wie sie das Fest erleben, und darüber, welche Rolle heute überhaupt noch das Religiöse bei einem kirchlichen Fest wie Weihnachten...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.18
Bestatter Thomas Klaus schüttet das ausgehöhlte Grab mit Erde auf. In der Erde sind unter anderem zersetzte Holzstücke von ehemaligen Särgen. Die Hauptarbeit läuft elektronisch über einen Bagger.
 937×

Trauer
Warum Marktoberdorfer Bestatter ihre Arbeit lieben

Bestatter sind tagtäglich mit dem Tod konfrontiert. Wir sprachen mit Bestattern in Marktoberdorf darüber, warum sie gerade deshalb besser mit dem Thema umgehen können und trotz der Trauer ihre Arbeit lieben. „Es ist ein schöner Beruf, denn ich kann Menschen helfen“, sagt etwa Thomas Klaus, der Bestattungsunternehmen in Füssen und Marktoberdorf leitet. Der 47-Jährige macht seine Arbeit mit Leidenschaft. Er hilft Trauernden, indem er ihnen den Abschied so schön wie möglich gestaltet. Vom...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.18
Lediglich eine Person in der Schule ist am Arbeiten. Es ist der Hausmeister des Marktoberdorfer Gymnasiums, Robert Deda.
 2.034×

Arbeit
Marktoberdorfer Schulhausmeister (55) hat in den Sommerferien viel zu tun

Es sind Sommerferien. Lediglich eine Person ist am Gymnasium Marktoberdorf am Arbeiten. Es ist der Hausmeister des Gymnasiums, Robert Deda. Der 55-Jährige hat in den Sommerferien besonders viel zu tun. Er kümmert sich um die Wartung und um die Reparaturen im Schulhaus. Der Hausmeister ist ein echter Alleskönner. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 10.08.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.18
 55×

Lehrjahresstart
105 unbesetzte Ausbildungsplätze im mittleren Ostallgäu

Sie wollen Industriemechaniker werden, Bankkaufmann, Krankenpfleger: Hunderte Auszubildende starten am Freitag im mittleren Ostallgäu ins neue Lehrjahr. Allein bei der Marktoberdorfer Firma Hubert Schmid fangen über 20 neue Azubis an, bei Nestlé in Biessenhofen sind es zehn. 'Zum Glück bilden die hiesigen Betriebe so viel aus', freut sich Erika Weber, Leiterin der Arbeitsagentur in Marktoberdorf. Sie würden aber gern noch viel mehr Nachwuchs-Kräfte ausbilden. Doch Lehrlinge sind schwer zu...

  • Marktoberdorf
  • 31.08.17
 237×

Arbeit
Ausbildung mit Mitte 50 im Gulielminetti Heim Marktoberdorf

Christina Karg-Ruhland entschloss sich mit 55, eine Ausbildung zur Altenpflegefachkraft zu absolvieren. Zuvor war sie schon zwei Jahre als Altenpflegehelferin im Gulielminetti-Heim Marktoberdorf tätig. Heimleiterin Renate Dauner musste nicht lange überlegen, ihrer Mitarbeiterin die Ausbildung zu ermöglichen. 'Das Alter spielt dafür keine entscheidende Rolle.' Vielmehr sei die soziale Kompetenz und Belastbarkeit der 57-Jährigen ausschlaggebend gewesen. Karg-Ruhland bereut ihre Entscheidung...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.17
 44×

Ausbildungsmarkt
Rosige Aussichten für Azubis im Raum Marktoberdorf

Wer für Herbst noch ohne Ausbildungsplatz dasteht, sollte am besten so schnell wie möglich allein oder in elterlicher Begleitung zur Arbeitsagentur gehen. Und das stimmt auch wörtlich. Denn von Dienstag bis Donnerstag findet in der Marktoberdorfer Agentur-für-Arbeit-Geschäftsstelle ganztägig eine Lehrstellenbörse statt. Denn von 315 Lehrstellen im Raum Marktoberdorf/ Obergünzburg, die der Arbeitsagentur für Herbst 2017 gemeldet wurden, sind – Stand Montag – immer noch 144 unbesetzt. Und das...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.17
 40×

Soziales
Oft fehlt Ostallgäuer Seniorenbeauftragten die Wertschätzung

Sieben von 21 örtlichen Seniorenbeauftragten im Landkreis haben keine Räume für die Seniorenarbeit in ihrer Gemeinde, sechs bekommen von ihrem Stadt- oder Gemeinderat keine Fortbildungskosten erstattet: Das geht laut Herbert Heisler, Zweiter Bürgermeister und Seniorenbeauftragter von Obergünzburg, aus einer aktuellen Befragung der hiesigen Seniorenbeauftragten hervor. 15 Seniorenbeauftragte haben demnach kein eigenes Budget – etwa für Ausflüge oder Vortragshonorare bei Seniorennachmittagen....

  • Marktoberdorf
  • 20.06.17
 28×

Flüchtlinge
Rund 80 Asylbewerber sammelten Arbeitserfahrung beim Roten Kreuz im Ostallgäu

'Altenpfleger ist ein toller Beruf und im BRK Seniorenheim St. Michael hatte ich einen guten Einstieg', sagt Sayed Kazmi. Der Flüchtling aus Afghanistan hat dort sein berufliches Ziel klar vor Augen: Er will sich zum Altenpfleger qualifizieren. Der Weg dorthin zeichnet sich schon seit einiger Zeit ab: Erstmals im Oktober 2015 leistete Sayed Kazmi dort gemeinnützige Arbeit und lernte so die Rotkreuzeinrichtung in Füssen kennen. in halbes Jahr später begann er ein offizielles Praktikum zur...

  • Marktoberdorf
  • 15.05.17
 31×

Weihnachtsdienst
Reichlich Arbeit für die Marktoberdorfer BRK-Bereitschaft

Der Marktoberdorfer Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes geht die Arbeit nicht aus. Fast 4.400 Stunden Dienst haben sie im vergangenen Jahr geleistet. Über acht Neuzugänge freue sich die Hilfsorganisation – aber die Zahl der Austritte und der nicht mehr aktiven Mitglieder sei mindestens eben so groß, sagte Bereitschaftsleiter Dietmar Fichtl. 'Wir haben eine Vielzahl an Aufgaben, die wir auf möglichst viele Schultern verteilen sollten', sagte Fichtl, 'aber leider ist das nicht immer...

  • Marktoberdorf
  • 26.12.16
 33×

Paketdienst
Marktoberdorfer Paket-Zusteller gibt Einblicke in seine Arbeit

Vor Weihnachten stapeln sich die Pakete im Marktoberdorfer Post-Zustellstützpunkt nur so. Die Ostallgäuer bestellen immer mehr über das Internet, denn gerade vor Weihnachten ist die Zeit für Einkäufe knapp. Doch auch nach Weihnachten bleibt es stressig für die Postmitarbeiter, denn dann lösen viele ihre Gutscheine ein oder geben Retour-Sendungen auf. Dieter Böck (57) arbeitet als Zusteller und verteilt die Weihnachtspost an die Marktoberdorfer. Auch Pakete muss er auf seinen Touren...

  • Marktoberdorf
  • 21.12.16
 269×

Marktoberdorf
Firmen in Marktoberdorf und Umgebung setzen stark auf Ferienarbeiter

Die 20-jährige Nina Berggold ist eine von rund 40 Ferienarbeitern, die die Firma Klinkau übers Jahr hinweg beschäftigt. Schon im vergangenen Jahr hat Berggold nach ihrem Abitur für einige Wochen bei dem Leuterschacher Hersteller für Filtersysteme gearbeitet. Damals sparte sie Geld für einen besonderen Anlass: 'Ich wollte für ein halbes Jahr nach Neuseeland reisen.' Zurück in Deutschland, beschloss sie, sich für ein Studium der Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Kempten zu bewerben....

  • Marktoberdorf
  • 06.09.16
 54×

Sommerferien
Ferienbetreuung der Stadt Marktoberdorf entlastet berufstätige Eltern

Die letzte Woche der Ferienbetreuung für Kindergartenkinder in Marktoberdorf läuft bereits. Dieses Jahr ist der Peter-Dörfler-Kindergarten Treffpunkt für Kinder zwischen drei und sechs Jahren, deren Eltern in den Sommerferien arbeiten müssen. Die Erzieherinnen kommen, genau wie die Kinder, aus den verschiedenen Betreuungseinrichtungen der Stadt. In den ersten zwei Wochen waren pro Woche rund 45 Kinder angemeldet, in der letzten Woche sind es nur noch 15. Pro Woche kostet die Betreuung, je...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.16
 25×

Integration
Berufsschule Ostallgäu: Viele junge Flüchtlinge haben eine Arbeit gefunden

Die ersten jungen Flüchtlinge im Ostallgäu beenden in dieser an der Berufsschule die Integrationsklasse. Drei Viertel der Jugendlichen haben laut Schulleiter Remigius Kirchmaier eine Arbeitsstelle gefunden. Kirchmaier hält die Berufsintegrationsklassen 'für eines der besten Integrationsprojekte der letzten Jahre'. Zum einen gelinge die berufliche Integration – und die gesellschaftliche sei damit eng verbunden. 14 Schüler der Integrationsklasse bekommen am Donnerstag ein Zeugnis, das...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.16
 617×

Schrauber
Der Marktoberdorfer Dieter Buschkönig hat vor 35 Jahren einen englischen Oldtimer nachgebaut

Dieter Buschkönigs ganzer Stolz steht in seiner Garage im Marktoberdorfer Stadtteil Thalhofen: Eine Replika eines MG TD Cabriolet. Anfang der 1980er Jahre hat er das Gefährt komplett in Eigenregie zusammengebaut. Als Grundlage dienten ihm ein VW-Käfer Unterbau und ein Bausatz einer auf Repliken spezialisierten Firma in Ansbach. Unzählige Arbeitsstunden kostete den gebürtigen Duisburger die Fertigstellung des Fahrzeuges. In liebevoller Kleinarbeit montierte er Einzelteile wie Scheinwerfer aus...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.16
 20×

Statistik
Wieder weniger Arbeitslose im mittleren Ostallgäu

Quote im mittleren Ostallgäu sinkt. Firmen stellen nach der Sommerpause vermehrt ein 'Nach Sommerferien und Betriebsurlaub wird der ein oder andere mehr eingestellt.' So begründet Josef Eberle, stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur-Geschäftsstellen Füssen und Marktoberdorf, den Rückgang an Arbeitslosen seit August. 773 Menschen, 17 weniger als im Monat zuvor, waren demnach im September im Raum Marktoberdorf/Obergünzburg ohne Job. Die Arbeitslosenquote sank auf 2,9 Prozent. Damit ist laut...

  • Marktoberdorf
  • 01.10.15
 218×

Läufer
Ein Marktoberdorfer Lehrer joggt täglich zur Arbeit nach Kaufbeuren: 32 Kilometer hin und zurück

Markus Singer ist Pendler, doch von Zügen unabhängig. 'Der Bahnstreik ist mir wurscht', sagt Markus Singer. Der 44-jährige Marktoberdorfer ist zwar Pendler – er arbeitet als Lehrer an der Berufsschule in Kaufbeuren –, von öffentlichen Verkehrsmitteln ist er aber unabhängig. Denn er joggt jeden Tag den Weg zur Arbeit und wieder zurück. Je nach Stundenplan läuft Singer hin und zurück oder fährt eine Strecke mit dem Rad. Für die 16 Kilometer benötigt er ungefähr eine Stunde. Für ein Gespräch mit...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.15
 17×

DGB
Scharfe Rede von Ilona Deckwerth bei Marktoberdorfer Mai-Kundgebung

'Kein Erfolg fällt vom Himmel, sondern er ist fast immer das Ergebnis jahrelangen politischen Kampfes', sagte die Hauptrednerin Ilona Deckwerth bei der Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DBG) im Rathaussaal in Marktoberdorf. Gastgeber Peter Hausmann, DGB-Vorsitzender in Marktoberdorf, begrüßte dort einige interessierte Zuhörer, unter ihnen die hiesige Ehrenvorsitzende des DGB, Waltraud Joa, und SPD-Stadtrat Erich Nieberle. Die stellvertretende Ostallgäuer DGB-Vorsitzende...

  • Marktoberdorf
  • 01.05.15
 77×

Streik
Mitarbeiter der Firma Fendt legen in Marktoberdorf die Arbeit nieder

Für gut eine Stunde haben am Freitavormittag Beschäftigte des Marktoberdorfer Traktorenherstellers AGCO/Fendt ihre Arbeit niedergelegt. Die IG Metall hatte zu diesem Warnstreik aufgerufen. Vor dem Werkstor stellte Jürgen Wechsler, eigens aus München angereister Bezirksleiter der IG Metall Bayern, die Forderungen der Gewerkschaft vor: Außer einer Lohnerhöhung von 5,5 Prozent sind das die Verlängerung der Altersteilzeit und gerade für junge Arbeitnehmer eine Bildungsteilzeit. Dank...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.15
 15×

Ankündigung
Lokführer treten wieder in Streik: Service von all-in.de zur Bildung von Fahrgemeinschaften

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL hat alle ihr angeschlossenen Bahn-Mitarbeiter zum Streik aufgerufen. Auf der Homepage der Gewerkschaft wurde Mittwoch ab 14 Uhr bis Donnerstag, 4 Uhr, als Zeitraum für die Arbeitsniederlegung angegeben. Wir bieten daher einen Service an, mit dem sich Fahrgemeinschaften bilden lassen. Über die Facebook-Seite „Fahrgemeinschaft Allgäu“.

  • Marktoberdorf
  • 14.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020