Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

205×

Unfall
Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Baumfällarbeiten bei Dietmannsried

Bei Baumfällarbeiten in einem Ortsteil von Dietmannsried kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein 79-jähriger Mann verstarb. Ein 52-Jähriger wurde schwer verletzt, ein 47-jähriger Augenzeuge erlitt einen Schock. Ein Teil des gefällten Baumes war auf die Leiter gestürzt. Zwei der Männer standen auf einer Leiter in circa fünf Metern Höhe, um einen Baum auf einem Privatgrundstück zu fällen. Ein Teil des gefällten Baumes traf offenbar die Leiter und knickte diese ab. Der 79-jährige...

  • Altusried
  • 24.09.17
37×

Sozialrecht
Immer mehr ältere Kemptener und Oberallgäuer sind arbeitsunfähig

Karl-Heinz Müller (Name von der Redaktion geändert) hat 38 Jahre lang am Bau gearbeitet. Seit über einem Jahr kann er das nicht mehr: Sein Rücken und mehrere Gelenke tun ihm weh, der Arzt hat ihn krankgeschrieben. Doch nach 78 Wochen bekommt der Kemptener kein Krankengeld mehr. In seinem Zustand wieder zu arbeiten und schweres Material zu schleppen – davon rät ihm sein Arzt ab. Und einen anderen Job findet der 56-Jährige nicht mehr. Außerdem ist er nicht versichert. Jetzt muss der...

  • Altusried
  • 15.05.17
45×

Arbeitsweg
Die Schmerzgrenze der Pendler im Oberallgäu liegt bei einer Stunde Fahrtzeit

Jürgen Werner pendelt: Jeden Arbeitstag etwa eine Stunde lang. Einfach mit dem Auto nach Dornstadt. Seit die Bundeswehr aus Kempten abrückte. Und der Kompaniefeldwebel mit an den Standort nördlich von Ulm ging. Nach Dornstadt umziehen will der 53-jährige Börwanger aber nicht. Weil das schöne Allgäu sein Zuhause ist. Und weil hier seine Familie wohnt, seine Freunde und Bekannten leben. Die Zufriedenheit mit dem Wohnort ist laut einer aktuellen Studie des Internet-Portals Immowelt.de der...

  • Altusried
  • 03.04.17
292×

Arbeitsmarkt
Sabine Manteuffel (48) aus Bad Grönenbach: Von der Theater-Schneiderei ins Lodengeschäft

29 Jahre lang war das Theater ihre Welt – jetzt betritt sie eine neue berufliche Bühne: Sabine Manteuffel (48) hat sich selbstständig gemacht und in Bad Grönenbach (Unterallgäu) ihr eigenes Atelier eröffnet. Es nennt sich 'Wildfräulein – Lodenkleidung für Berg und Tal'. Finanziell geholfen hat ihr dabei die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen mit einem Gründungszuschuss. Der Betrag richtet sich nach der Höhe, die dem jeweiligen Arbeitslosengeld einer Person entspricht. Hinzu kommen ungefähr...

  • Altusried
  • 01.12.16
30×

Ausbildungsmarkt
76 junge Menschen aus dem Allgäu suchen noch eine Lehrstelle

Im Allgäu sind gleichzeitig 674 Plätze unbesetzt. Gefragt sind vor allem Hotelfachleute und Köche Wer für diesen Herbst im Allgäu eine Lehrstelle suchte, hatte es gut. Wie schon seit ein paar Jahren überstieg die Zahl der offenen Ausbildungsplätze die der Bewerber bei Weitem. Die Betriebe in der Region stellten mehr als 6200 Lehrstellen zur Verfügung. Dagegen meldeten sich bei den Berufsberatern gut 4.600 junge Menschen, die sich für eine Ausbildung interessierten. Zum Stichtag 30. September...

  • Altusried
  • 02.11.16
69×

Arbeit
Gemeinnützige Arbeit: Asylbewerber packen im Oberallgäu mit an

Warum sich Asylbewerber über Ein-Euro-Jobs freuen und wie die Chancen auf eine Festanstellung stehen Zunächst haben sie keine Arbeitserlaubnis, die Flüchtlinge, die in Deutschland unterkommen. Aber viele wollen etwas tun, beispielsweise gemeinnützige Arbeit leisten. Ein Syrer, der nun als Asylant anerkannt ist, 'möchte sich ehrenamtlich einbringen, als Dankeschön an den deutschen Staat', sagt Catharina Stich von der Gemeindeverwaltung Dietmannsried. Weitere zwei der 16 Erwachsenen, die in...

  • Altusried
  • 29.08.14
70×

Politik
Aus Zeitmangel raus aus dem dem Wiggensbacher Gemeinderat

Ein neues Gemeinderatsmitglied hat Wiggensbachs Bürgermeister Thomas Eigstler in der jüngsten Sitzung des Gremiums vereidigt: Stefan Weixler. Er rückte für Georg Notz (Freie Wähler Wiggensbach) nach. Notz hatte sein Amt kurzfristig wieder niedergelegt. Aus beruflichen Gründen war es ihm bisher nicht möglich gewesen, an den Sitzungen teilzunehmen. Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe im Kemptener Teil der Allgäuer Zeitung. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den...

  • Altusried
  • 08.07.14
32×

Bayrische Milchwirtschaft
Altusried: Warnstreiks bei Stegmann Käsereien gehen weiter

Bei Stegmann Käsereien in Altusrid werden voraussichtlich 80 Mitarbeiter ab 13:15 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Hintergrund ist die erste gescheiterte Verhandlungsrunde für die 14.000 Beschäftigten der Bayerischen Milchwirtschaft. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert unter anderem sechs Prozent mehr Lohn und eine Erhöhung der Auszubildendenquote. Die zweite Verhandlungsrunde findet übermorgen statt. Bereits gestern streikten Mitarbeiter des Edelweiss-Werk in Kempten.

  • Altusried
  • 08.10.13
26×

Projekt
Im Oberallgäu arbeiten derzeit 19 Schüler aus Hamburg auf Bauernhöfen

In Hamburg ist es der Geruch eines Matjesbrötchens, der Leon auf dem Markt empfängt. Seit Donnerstag ist es der Geruch von frischem Kuhmist, der Schüler Leon empfängt, wenn er morgens um 5.10 Uhr auf einem Bauernhof in Fronhofen bei Altusried aufstehen muss. Dann heißt es Kühe melken, Stall ausmisten und Stall putzen. Der 13-Jährige nimmt an einem Schulprojekt teil, für das 19 Jugendliche aus Hamburg und dem Umland ins Allgäu gekommen sind. Zehn Tage lang helfen sie nun in bäuerlichen Betrieben...

  • Altusried
  • 03.09.13
18×

Dietmannsried
Allgäuer IG Metall gegen Rente mit 67

Die Allgäuer IG Metall setzt sich für die Abschaffung der Rente mit 67 ein. Das Vorhaben wurde durch eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Politikern, Funktionären und Arbeitgebervertretern am Wochenende in Dietmannsried gestärkt. Das momentane Renteneintrittsalter von 67 Jahren sei fernab der Realität, so Dietmar Jansen, Bevollmächtigter der IG Metall Verwaltungsstelle Kempten. Dieser Meinung seien auch die Vertreter fast aller politischen Parteien. Lediglich der Vertreter der CSU wolle an...

  • Altusried
  • 04.03.13
58×

Straßensperrung Kim
Ortsdurchfahrt Kimratshofen bleibt wegen Arbeiten gesperrt

Wegen Asphaltarbeiten sollte die Ortsdurchfahrt in Kimratshofen nur bis 31. Oktober gesperrt bleiben. Wie das Landratsamt Oberallgäu erst jetzt mitteilt, wurden die Arbeiten jedoch durch die Witterung verzögert, sodass die Kreisstraße voraussichtlich bis Freitag, 9. November, nicht befahrbar ist. Im Bereich der Ortsdurchfahrt Kimratshofen wird die Kreisstraße auf einer Länge von 350 Metern asphaltiert. Im Zuge dieser Maßnahme werden auch die Randeinfassungen und die Entwässerungsleitungen...

  • Altusried
  • 02.11.12
110×

- Küchle
Balthes-Zeichner im Bayerischen Fernsehen

Der Karikaturist und Maler Manfred Küchle aus Dietmannsried (Oberallgäu) ist am Donnerstag, 1. November, 19 Uhr, im Bayerischen Fernsehen zu sehen. Ein Filmteam hat den Zeichner des 'Balthes' und seine Frau, die Bildhauerin Gertraud Küchle-Braun, für die Sendung 'Herbst in Schwaben' besucht. Der 'Balthes' gibt in unserer Zeitung regelmäßig seinen Senf zu allen möglichen und unmöglichen Dingen ab. Neben dem Künstlerpaar werden auch andere Allgäuer Personen und Einrichtungen vorgestellt. Die...

  • Altusried
  • 27.10.12
99×

Landwirtschaft
Kreisbäuerin spricht auf Bauern-Versammlung in Diepolz über die Arbeit der Bauern

Müller: Bürger sachlich informieren Von der Enthornung der Rinder bis zur Agrarpolitik auf der europäischen Ebene reichte die Bandbreite der Themen bei der Jahresversammlung des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Diepolz, teilt der BBV mit. Ortsobmann Hansjörg Wegmann ging in seinem Bericht auf aktuelle Themen auf Orts- und Kreisebene ein. Kreisbäuerin und Landtagsabgeordnete Ulrike Müller sagte, eine sachliche Information der Bürger über die Arbeitsweise der modernen Landwirtschaft sei...

  • Altusried
  • 11.01.12
69× 2 Bilder

Ausstellung
Sabine Nusser zeigt figürliche und abstrakte Arbeiten in Wiggensbach

Verwirrspiel in Ton Figürliche und abstrakte Arbeiten in Ton von Sabine Nusser sind derzeit im Wiggensbacher Informationszentrum (WIZ) zu sehen. 'Raum für.' nennt die Kemptenerin ihre aktuelle Ausstellung. Seit dem Jahr 2002 fertigt sie in ihrer Freizeit keramische Arbeiten, Zeichnungen und Illustrationen. In der Wiggensbacher Schau dominieren architektonische Gebilde, Gefäße aller Art sowie figürliche Darstellungen. " Brückenheilige" nennt sie zum Beispiel eine Reihe plastischer...

  • Altusried
  • 20.09.11
186×

Unruhen
Froh, dem Chaos in Ägypten entkommen zu sein

Richard und Ellen Mleschnitza verlassen in aller Eile Ägypten und lassen dort ihre Wohnung und Arbeit zurück Die Wäsche hängt noch auf dem Balkon, der Kühlschrank ist voller Lebensmittel. Doch wann sie ihr Zuhause wiedersehen werden, das wissen Richard und Ellen Mleschnitza momentan noch nicht. Denn ihre Wohnung befindet sich in Kairo, im zentralen Stadtteil Dokki. Nachdem am Wochenende Bewaffnete durch das Viertel gezogen waren und immer wieder Schüsse zu hören waren, hatte das Paar (wie...

  • Altusried
  • 04.02.11
24×

Seminar
«Der FC Bayern hat nichts geerbt»

Präsident Uli Hoeneß im Oberallgäu über Erfolgsrezepte, Motivation und harte Arbeit Uli Hoeneß ist zweifellos schon viel rum gekommen in der Welt. Einmal flog er mit der Mannschaft des FC Bayern in nur 48 Stunden nach Japan und wieder zurück - inklusive Spiel und 1,5 Millionen Euro Antrittsprämie. Doch auch auf der Weltkarte des langjährigen Managers und jetzigen Präsidenten des FC Bayern München gibt es noch weiße Flecken. «Nein, in Kimratshofen bin ich noch nie zuvor gewesen», stellt...

  • Altusried
  • 17.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ