Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

Schon 2016 wurde die Marienbrücke am Schloss Neuschwanstein restauriert.
1.000× 1

Arbeiten wohl im Sommer 2022 abgeschlossen
Sanierung der Marienbrücke am Schloss Neuschwanstein startet am Montag

Sie bietet einen unvergleichlichen Blick auf das Schloss Neuschwanstein: Die Marienbrücke. Seit über einem Jahr ist die Brücke jedoch gesperrt. Der Grund dafür sind statische Probleme. Nun sollen schließlich am Montag, den 16. Mai, die Sanierungsarbeiten beginnen, damit Touristen schon im Sommer von dort aus wieder das Schloss bewundern können. Das teilte das bayerische Finanzministerium mit. Felsanker werden ausgetauscht und neu gesetztNachdem sich im Februar 2021 Unregelmäßigkeiten im...

  • Schwangau
  • 12.05.22
In Memmingen ist am Freitag ein Haus eingestürzt.
67.073× 22 Bilder

Großaufgebot im Einsatz
Haus stürzt in Memmingen bei Umbauarbeiten ein - Mann (42) stirbt in den Trümmern

+++Update: 21:00 Uhr+++ Am frühen Freitagabend ist es in Memmingen nach Sanierungsarbeiten in einem leerstehenden Haus zu einem Unglück gekommen. Das derzeit unbewohnte Haus am Zwirner stürzte gegen 17:00 Uhr großteils in sich zusammen.  Eine Person gestorben, eine Person schwer verletztNachdem zahlreiche Einsatzkräfte an der Unglücksstelle eintrafen, konnte ein 73-jähriger Mann schwer verletzt gerettet werden. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Eine weitere Person, ein...

  • Memmingen
  • 29.04.22
Auch im Oberallgäu müssen manche Straßen wegen der Gefahr von Steinschlag gesichert werden. (Symbolbild)
1.843×

Felsräumarbeiten
Zum Schutz vor Steinschlägen - Oberallgäuer Kreisstraßen werden kurzzeitig gesperrt

Einige Straßen im Oberallgäu führen an steilen Felswänden vorbei. Damit Autofahrer und ihre Fahrzeuge vor möglichen Steinschlägen geschützt sind, sind ab und zu Sicherungsarbeiten an den Wänden nötig. So wie nun auch in Abschnitten von vier Kreisstraßen im Landkreis. Die Felsräumarbeiten dauern insgesamt etwa zwei Wochen lang und finden in der Zeit zwischen dem 2. Mai und dem 13. Mai statt. Um diese Straßen geht esBetroffen sind laut Landratsamt die Kreisstraßen OA 3, OA 5, OA 9 und OA 28. Für...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.04.22
Nachrichten
336×

Wenn der Beruf zur Leidenschaft wird
Floristin aus Altusried erzählt über ihr Handwerk

Die einen trauern dem Winter nach, die anderen heißen den Frühling herzlichst willkommen. So hat jeder seine Lieblingsjahreszeit. Obwohl der Schnee nochmal kam, steht der Frühling direkt vor der Türe. Für die Altusrieder Floristin Juliane Frank kommt jetzt die Zeit, in der Sie aktiv wird. Denn sobald die ersten Blumen blühen und das Gras wächst, geht es für die Altusriederin raus in die Natur. Wie sie Allgäuer Naturmaterialen in ihrem Handwerk verarbeitet, durfte Redakteurin Anja Neuhauser...

  • Altusried
  • 05.04.22
Nachrichten
1.028×

Unternehmensnachfolge
Wie ist die Situation im Allgäu?

5.000 Betriebe, die in den nächsten 5 Jahren übergeben werden müssen und bisher noch keinen Nachfolger haben. Eine Zahl, die vor allem der Handwerkskammer Schwaben Sorgen bereitet. Im Bereich der Industrie schaut das wieder anders aus, da ist die Nachfrage nach Übernahmen von Unternehmen größer. Um diesem Problem entgegenwirken zu können, raten IHK und HWK: sich frühzeitig um eine Unternehmensnachfolge zu kümmern. Denn bei einer Betriebsübergabe gibt es sehr viele Punkte, die schon frühzeitig...

  • Kempten
  • 03.04.22
Nachrichten
370×

Arbeitsmarkt hat Lücken
Kann Integration von Flüchtlingen Abhilfe schaffen?

Immer mehr Flüchtlingsfamilien kommen auch bei uns im Allgäu an. Geplant ist, dass sie drei Jahre hierbleiben dürfen. Doch wie sieht es aus auf dem Arbeitsmarkt? Inwiefern können Flüchtlinge hier integriert werden? Ist die Flüchtlingswelle vielleicht sogar eine Chance, um Abhilfe bei Personalmangeln in Pflege oder Gastronomie zu schaffen? Sheila Richinger hat mit der Agentur für Arbeit und einem Unternehmen, das in Sachen Flüchtlinge bereits Erfahrung hat, gesprochen.

  • Kempten
  • 01.04.22
Agentur für Arbeit (Symbolbild)
338×

Zwei Städte über 3 Prozent
Arbeitslosenquote im Allgäu im März wieder leicht gesunken

Die Arbeitsmarktzahlen entwickeln sich im bayerischen Allgäu weiterhin positiv. Nachdem sich die Arbeitslosenquote im Februar bereits bei 2,6 stabilisiert hatte, ist sie im März weiter gesunken auf jetzt 2,5. Horst Holas, Geschäftsführer Operativ und stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen: "Die Zahl arbeitsloser Menschen liegt mit 9.618 wieder unter der 10.000er Marke. Alle Personengruppen konnten davon profitieren: neben den bei Arbeitgebern sehr gefragten Jüngeren...

  • Kempten
  • 31.03.22
Nachrichten
150×

Hightech, Hygiene und Integration
Eine Wäscherei gibt Menschen mit Behinderungen Perspektiven

Die Integration von Menschen mit einer Behinderung in den sogenannten ersten Arbeitsmarkt ist leider nach wie vor eine große Herausforderung. Die Einschränkungen der Menschen sind völlig unterschiedlich und die meisten Unternehmen sind nicht geschult im Umgang mit behinderten Menschen. Auf der anderen Seite gibt es da die Allgäuer Werkstätten, die sich gut auskennen und ihr Wissen gerne teilen. Was dabei herauskommt, wenn sich ein Unternehmen mit den Allgäuer Werkstätten zusammentut, hat sich...

  • Kempten
  • 24.03.22
Nachrichten
131×

Hilfe bei der Berufswahl
Woche der Ausbildung bei der Agentur für Arbeit

Mit der „Woche der Ausbildung“ versuchen unter anderem die Agenturen für Arbeit, junge Menschen und Betriebe zusammen zu bringen. Das Ziel ist, dass möglichst alle, die eine Ausbildung machen wollen, eine für sie geeignete Stelle erhalten. Noch bis morgen läuft die Woche der Ausbildung. Wir haben uns bei der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen über Chancen und Zukunftsaussichten in verschiedenen Branchen informiert.

  • Kempten
  • 18.03.22
Nachrichten
410×

Arbeiten in der ländlichen Region
Immer weniger Allgemeinmediziner im Ostallgäu

Bis zu 1.000 Medizinstudenten gibt es jährlich an den Universitäten München oder Würzburg. Klingt im ersten Moment erstmal viel. Was jedoch die Ärztestellen angeht ist es das nicht. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbacher spricht von mindestens 5.000 Studienplätzen, die jährlich notwendig wären. Der Meinung ist auch der ärztliche Kreisverband Ostallgäu. Denn auch im Ostallgäu schaut es in Sachen Ärztenachwuchs mau aus. Vor allem um die niedergelassenen Ärzte steht es schlecht. Warum und...

  • Kempten
  • 11.03.22
In Vorarlberg ist wegen Bauarbeiten Erdgas aus einer Gasleitung ausgetreten. (Symbolbild)
1.216×

8.000 Kubikmeter Gas und weitläufige Sperren
Arbeiter beschädigen Gasleitung an der A14 auf Höhe Kummenberg

Am Donnerstag, gegen 11:00 Uhr ist auf der A14 auf Höhe Kummenberg in Vorarlberg Gas ausgetreten. Arbeiter waren gerade neben der Autobahn mit Schremmarbeiten beschäftigt. Laut Polizeibericht war beabsichtigt eine Hauptgasleitung freizulegen. Im Zuge der Schremmarbeiten wurde diese Gasleitung beschädigt. Straßensperren und LufmessungDaraufhin traten ca. 8.000 Kubikmeter Erdgas aus. Nach der Verständigung der Einsatzkräfte wurden großzügige Straßensperren durchgeführt und Luftmessungen...

  • 10.03.22
Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Augsburg hat Corona-Testzentren kontrolliert. (Symbolbild)
1.940×

Mehrere Bußgeldverfahren
Finanzkontrolle Schwarzarbeit überprüft Corona-Testzentren in Schwaben

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) hat am vergangenen Freitag insgesamt 216 Arbeiter in Corona-Schnelltestzentren im gesamten Regierungsbezirk Schwaben und im Großraum Ingolstadt kontrolliert. Im Anschluss an die verdachtsunabhängigen Überprüfungen der Beschäftigten wurden laut FKS die Geschäftsunterlagen von den Arbeitgebern für insgesamt 128 Sachverhalte angefordert, da in den Testzentren keine Personalunterlagen wie Stundenaufzeichnungen oder Arbeitsverträge vorhanden waren. Mehrere...

  • 10.03.22
Nachrichten
282×

Es geht um die Wurst
Der Beruf des Metzgers

Auf den meisten Frühstückstischen darf sie auf keinen Fall fehlen: Die Wurst. Egal ob mit Brot oder ohne – Wurst wird in Deutschland gerne gegessen. Gemacht wird die bekanntlich von einem Metzger. Der Beruf hat eine lange Tradition. Im Moment fehlt allerdings der Nachwuchs. Die Metzgereibetriebe suchen händeringend nach Auszubildenden. Doch sie finden keine. Aber was macht ein Metzger überhaupt und warum lohnt es sich die Ausbildung zu machen? Wir waren bei Metzgermeister Patrick Rauch.

  • Kempten
  • 25.02.22
Nachrichten
66×

IHK Ausbildungsreihe
Was macht ein Bauwerksabdichter?

Regen prasselt auf Ihr Hausdach und sie schlafen in Ruhe ein. Auf einmal werden Sie von eiskalten Wassertropfen aus Ihrem friedlichen Schlaf gerissen. Irgendwo hat es reingeregnet. Damit genau das nicht passiert, gibt es den Beruf des Bauwerkabdichters. Doch der ist nicht nur für Wohnhäuser zuständig. Was Bauwerksabdichter sonst noch für Aufgaben haben und wie stark es an Nachwuchs fehlt, haben wir im Rahmen unserer Ausbildungsreihe recherchiert.

  • Kempten
  • 24.02.22
Nachrichten
1.592×

Bäcker, Metzger und Bauarbeiter
"Es tut sehr weh" - Die verzweifelte Suche nach Auszubildenden

Es sind Berufe die schon seit Jahrhunderten zu unserem Alltag gehören: Bäcker Metzger oder auch der Bauarbeiter. In den letzten Jahren sind diese Berufsfelder aber immer unbeliebter geworden. Kaum einer bewirbt sich mehr für einen dieser traditionellen Berufe. Doch woran liegt das?  "Es tut sehr weh" Die Schulabgänger interessieren sich vor allem für Metallberufe. Hier gibt es jedes Jahr genügend Auszubildende. Anders ist die Situation beispielsweise bei den Metzgern. Es sei schon etwas...

  • Kempten
  • 23.02.22
Eine Serbin arbeitete in Neu-Ulm seit November ohne Arbeitserlaubnis. (Symbolbild)
1.062×

Ermittlungsverfahren eingeleitet
Serbische Servicekraft arbeitet seit Monaten ohne Arbeitserlaubnis in Neu-Ulm

Eine serbische Servicekraft arbeitete seit Anfang November ohne deutschen Aufenthaltstitel mit einer Arbeitserlaubnis in einer Neu-Ulmer Gaststätte. Das kam bei verdachtsunabhängige Kontrollen des Hauptzollamts Augsburg und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Lindau heraus. Ermittlungsverfahren gegen Servicekraft eingeleitetDie Frau wurde laut des Hauptzollamts Augsburg bei der Arbeit in der Gaststätte angetroffen. Sie hatte nur einen serbischen Reisepass und einen slowakischen befristeten...

  • Neu-Ulm
  • 27.01.22
C&A schließt die Filiale in Sonthofen im Februar 2022.
10.377× 2 Bilder

Jetzt ist es raus!
C&A bestätigt: Sonthofener Filiale macht dicht!

Jetzt ist es raus: C&A schließt seine Filiale in Sonthofen. Das eine Sprecherin gegenüber all-in.de schriftlich bestätigt. In der Email heißt es: "Es stimmt, dass die Filiale in Sonthofen nur noch bis zum 28. Februar 2022 geöffnet sein wird. C&A ist zu dieser Entscheidung im Rahmen der regelmäßigen Analysen gekommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden darüber frühzeitig informiert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zu mitarbeiterbezogenen Daten keine näheren Angaben machen....

  • Sonthofen
  • 07.12.21
Die Arbeitslosenzahlen sind im Vergleich zum Vormonat leicht gesunken. (Symbolbild)
377×

Quote auf Vor-Corona-Niveau
Allgäuer Arbeitslosenzahl niedriger als im letzten Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen im Allgäu ist im November saisonbedingt leicht gestiegen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. Demnach liegt die Arbeitslosenquote momentan bei 2,4 Prozent. Insgesamt sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen 9.222 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum November 2020 sind das 23,9 Prozent weniger. Quote bei den Jüngeren stark gesunkenDamit fällt der saisonbedingte Anstieg der Arbeitslosenzahlen deutlich geringer aus als in den vergangenen...

  • Kempten
  • 01.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ