Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen (Symbolbild)
5.050×

Freunde besucht und Getränk gekauft
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen

In Memmingen hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt. Sechs Personen wurden zwischen 21:00 Uhr bis 02:00 Uhr im Stadtgebiet angetroffen. In der Maximilianstraße wurde ein Auto mit mehren Personen kontrolliert. Die Personen im Auto gaben laut Polizei an, Freunde besucht zu haben. Fahrradfahrer konnte nicht mehr schlafen Um 02:00 Uhr nachts fiel der Streife dann ein Fahrradfahrer auf, der ein Getränk an einer Tankstelle...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Ausflugsverkehr und Tagestourismus in Oberstdorf (Symbolbild)
8.115×

Tagestourismus
Unerlaubtes Parken rund um Oberstdorf: Viele Anzeigen zu Beginn des Jahres

Auch im neuen Jahr wurden etliche Autos von Tagesausflüglern in den Tälern und Gemeinden in und rund um Oberstdorf unerlaubt geparkt. So mussten direkt zu Beginn des neuen Jahres viele geparkte Autos verwarnt, beziehungsweise angezeigt werden. Das vorhandene Parkplatzangebot sei laut Polizei für viele Erholungssuchende nicht zufriedenstellend. So wurde Hinweisschilder auf Landschafts- und Naturschutzgebieten ignoriert und Verkehrszeichen nicht beachtet.

  • Oberstdorf
  • 02.01.21
Ein betrunkener 40-Jähriger soll in der Silvesternacht seine Frau in Kempten geschlagen haben. (Symbolbild)
3.733×

Einsatz von Pfefferspray
Betrunkener (40) attackiert Polizeibeamte in Kempten mit Hockeyschläger

In Kempten ging ein betrunkener 40-Jähriger in der Silvesternacht mit einem Hockeyschläger auf Polizisten los. Nach Angaben der Polizei hatte seine 27-jährige Frau die Beamten um Hilfe gerufen, weil er sie geschlagen hatte. Weil sich der 40-Jährige in einem psychischen Ausnahmezustand befand und er nicht beruhigt werden konnte, setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Auch als der Mann anschließend gefesselt wurde, wehrte er sich heftig. Die Beamten nahmen ihn in Gewahrsam. Ihn erwartet nun...

  • Kempten
  • 01.01.21
Illegale Coronaparty in Lindau endet mit Strafanzeigen (Symbolbild)
12.420× 3 1

Auf dem Balkon versteckt
Lärm aus einer Wohnung in Lindau - Drei Männer am Feiern

Am Heiligabend gegen 03:00 Uhr wurde der Polizei Lärm aus einer Wohnung in Lindau mitgeteilt. Bei der Überprüfung konnte die Polizei laute Musik aus der Wohnung feststellen. Laut Polizei gab der Wohnungsinhaber an, alleine in der Wohnung zu sein. Partygäste auf dem Balkon verstecktAnhand der Alkoholflaschen auf dem Tisch hatte sich für die Polizisten ein anderer Verdacht ergeben. Zwei Personen hatten sich auf dem Balkon versteckt, wurden aber von der Polizei entdeckt. Die drei Männer erwartet...

  • Lindau
  • 25.12.20
Weihnachtswünsche mal anders (Symbolbild)
12.234×

Weihnachtswünsche der etwas anderen Art
Frau aus Buchloe schreibt Beleidigungen an Wohnungstür

In einem Mehrfamilienhaus in Buchloe hat eine Bewohnerin am Heiligabend Weihnachtsgrüße der etwas anderen Art hinter ihrer Scheibe der Wohnungstür aufgehängt. Für ihre Nachbarn hatte die Dame drei Nachrichten aufgeschrieben. Beleidigungen an HeiligabendZu Beginn wünschte sie Frohe Weihnachten, die zwei anderen Wünsche enthielten Beleidigungen. Die Polizei überklebte diese Botschaften mit Klebeband. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

  • Buchloe
  • 25.12.20
Zu viele Haushalte vor Heiligabend (Symbolbild)
26.769× 79

Infektionsschutzgesetz
Verwandtschaft eingeladen in Rieden: Zu viele Haushalte vor Heiligabend

Die Polizei wurde am Mittwochnachmittag darüber informiert, dass in einem Riedener Neubaugebiet mehrere ortsfremde Autos vor einem Wohnhaus mit Ferienwohnungen parken würden. Die Polizei vermutete zu Beginn, dass der Hauseigentümer widerrechtlich seine Ferienwohnungen betreibt. Stattdessen hatte der Mann über die Feiertage seine Verwandtschaft eingeladen. Zu viele HaushalteDer Bruder sowie der Vater sind bereits vor Heilig Abend erschienen. Nachdem sich drei statt der gestatteten zwei Haushalte...

  • Rieden am Forggensee
  • 24.12.20
Streit im Supermarkt endet mit zwei Anzeigen. (Symbolbild)
9.801× 3 1

Frau (40) mit Einkaufswagen angefahren
Auseinandersetzung im Supermarkt in Lindau endet mit zwei Anzeigen

Eine 44-jährige Frau hat in einem Supermarkt in Lindau eine 40-jährige Frau mit dem Einkaufswagen verletzt. Die zwei Frauen hatten an der Kasse des Geschäftes eine Auseinandersetzung und die 44-Jährige fuhr laut Polizei absichtlich in die Füße der 40-jährigen Frau. Verstoß gegen das InfektionsschutzgesetzDie Polizei hat bei der Anzeigenaufnahme festgestellt, das die 40-jährige Frau aus der Schweiz kommt. Die Frau und ihre Mutter waren zusammen von St. Gallen nach München gefahren und wollten...

  • Lindau
  • 23.12.20
Am Montagmittag haben sich mehrere Personen von "WiR2020" in Kempten  versammelt. (Symbolbild)
3.776× 3

Ohne Mund-Nasen-Schutz
"WiR2020" in Kempten: 43 Teilnehmer und zwei Verstöße

Am Montagmittag fand eine Versammlung zum Thema "Für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit" in Kempten statt. Laut Polizei haben 43 Personen an der Versammlung teilgenommen, zwei Personen ohne Mund-Nasen-Schutz. Gegen diese zwei wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.  Die Versammlung lief insgesamt störungsfrei, so die Polizei. Bereits am Sonntag fand in Memmingen eine Versammlung von "WIR2020" auf dem Stadionparkplatz statt. Neun Personen mussten wegen eines Verstoßes gegen die im...

  • Kempten
  • 22.12.20
Ein Streit in Füssen endete für alle drei Beteiligten im Krankenhaus. (Symbolbild)
2.194× 1

Alle drei mussten ins Krankenhaus
Streit zwischen Frau (43), Bekanntem (34) und Ex-Mann (43) eskaliert in Füssen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einem Füssener Mehrfamilienhaus zu einem massiven Streit mit körperlichen Folgen für alle Beteiligten. Eine 43-jährige Füssenerin verbrachte einen zunächst feuchtfröhlichen Abend mit einem ihr sehr guten Bekannten, als plötzlich die Stimmung umschlug. Der 34-jährige Füssener entschied sich kurzerhand, den Ex-Mann der Füssenerin aufzusuchen, um diesem "eine Abreibung" zu verpassen. An der Wohnung des ebenfalls 43-Jährigen angekommen, fackelte der...

  • Füssen
  • 20.12.20
Die Polizei stellte am Samstag viele Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz fest. (Symbolbild)
7.676× 5

Viele alkoholisiert und uneinsichtig
Polizei stellt Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz in allen Allgäuer Landkreisen fest

Am Samstag stellte die Allgäuer Polizei mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz fest. In allen Landkreisen gab es Vergehen. Im Unterallgäu meldete die Polizei einen Fall. In Memmingen hielten sich mehrere Jugendliche schreiend am Rübezahlplatz auf. Die Beamten nahmen zwei aggressive Personen in Gewahrsam. Einen Verstoß gab es laut Polizei auch im Landkreis Lindau. In Oberreute hielten sich zwei Jugendliche nach 21 Uhr draußen auf. Auch sie konnten keinen triftigen Grund für das...

  • 20.12.20
Ein betrunkener Fußgänger lief in Kempten in ein Auto.(Symbolbild)
4.865×

2 Promille Alkohol im Blut
Betrunkener Fußgänger läuft in Kempten vor Auto, knallt gegen Scheibe und verschwindet

Am Donnerstag gegen 6 Uhr lief ein alkoholisierter Mann auf dem Kemptener Adenauerring vor ein Auto. Er knallte gegen die Frontscheibe, die dabei zu Bruch ging, und fiel zu Boden. Er rappelte sich laut Polizei sofort wieder auf, nahm seinen Hund und verschwand. Weil der Verdacht bestand, dass der Mann unter Schock verletzt herumirrt, suchte die Polizei die nähere Umgebung ab und verständigte die Krankenhäuser. Die Beamten konnten ihn finden. Der Mann hatte sich nur Prellungen zugezogen. Die...

  • Kempten
  • 18.12.20
Die Polizei erwischte in Sonthofen einen Autofahrer, der Drogen konsumiert hatte. (Symbolbild)
1.183×

Anzeige
Mann (25) fährt nach Cannabis- und Methamphetamin-Konsum in Oberstaufen Auto

Am 16.12.2020 gegen 12:15 Uhr wurde durch eine Streife der PSt Oberstaufen ein Pkw auf der St 2005 kontrolliert. Bei dem 25-jährigen Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werde. Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis und Methamphetamin. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Durchsuchung des Pkw konnten noch ca. 1 g Marihuana und 2 g Methamphetamin aufgefunden und sichergestellt werden. Außerdem...

  • Oberstaufen
  • 17.12.20
Die Polizei fasste einen Mann, der in Oberstdorf Graffitis gesprüht hatte. (Symbolbild)
3.692×

Strafanzeigen
Graffitis und Ladendiebstahl: Polizei fasst Täter in Oberstdorf

Die Polizei fasste einen Mann, der für mehrere Graffitis in Oberstdorf und einen Ladendiebstahl verantwortlich war. Anfang dieser Woche hatte eine abgestellte Tasche mit umfangreichem Graffiti-Equipment die Beamten im Rahmen von Ermittlungen zu dem Täter geführt. Er zeigte sich laut Polizei geständig. Ihn erwarten Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und Ladendiebstahl. Außerdem kommen die Kosten für die Reinigung der Sprühflächen auf ihn zu.

  • Oberstdorf
  • 16.12.20
Am Montag randalierte ein Mann in einer Klinik. (Symbolbild)
1.012×

Anzeige
Mann (38) randaliert in Klinik in Ottobeuren

Ein 38-jähriger Mann randalierte am Montag, 14.12.2020, gegen 21:35 Uhr, in der Kreisklinik in Ottobeuren. Zunächst löste er die Brandmeldeanlage aus. Im Anschluss zerschlug er einen Holzstuhl und versuchte mit dem abgerissenen Bein die Scheibe der Eingangstüre zu zerschlagen. Nachdem ihm das nicht gelang, wurde er durch die angerückten Polizeistreifen gefesselt und aufgrund seines Zustandes ins Klinikum Memmingen verbracht. Die durch die Polizei verständigte Feuerwehr Ottobeuren stellte den...

  • Ottobeuren
  • 15.12.20
Ein Geisterfahrer war auf der A7 bei Memmingen unterwegs. (Symbolbild)
5.276×

Anzeige
Polizist kommt Geisterfahrer auf der A7 bei Memmingen entgegen

Auf dem Weg zu seinem Dienst kam einem Beamten der Autobahnpolizei Memmingen am Sonntagabend ein Geisterfahrer auf der A7 entgegen. Nach Angaben der Polizei fuhr der 36-Jährige langsam in falscher Richtung auf der Überholspur. Nachdem der Polizist den Geisterfahrer mehrmals mit Lichthupe auf die Situation aufmerksam gemacht hatte, fuhr der Mann auf den Parkplatz Buxachtal. Dort wendete er und fuhr in richtiger Richtung wieder auf die A7. An der Anschlussstelle Memmingen Süd stoppte ihn die...

  • Memmingen
  • 15.12.20
Exhibitionistische Handlung auf einem Supermarktparkplatz (Symbolbild).
5.975×

Autokennzeichen
Exhibitionist holt Glied raus und sucht Blickkontakt auf Memminger Supermarktparkplatz

Am Montagnachmittag hat ein Mann in der der nähe der Einkaufswägen auf einem Supermarktparkplatz in Memmingen seine Hose geöffnet und sein Glied heraus genommen. Während dieser Aktion suchte der Mann den Blickkontakt zu zwei Frauen, die in einem Auto saßen und auf dem Parkplatz warteten.  Ins Auto eingestiegen und davongefahrenAls der Mann auf seine Handlung angesprochen wurde, stieg er in sein Auto und fuhr davon. Durch das Kennzeichen konnte der Mann aber ermittelt werden. Den Mann erwartet...

  • Memmingen
  • 08.12.20
Unerwartete Wendung bei medizinischem Notfall (Symbolbild)
9.661×

Über 2 Promille
Frau bei Kempten ohnmächtig im Auto

Am Samstagmittag wurde der integrierten Leitstelle Allgäu eine nicht ansprechbare Person in einem Fahrzeug gemeldet. Nachdem die Vermutung nahe gelegen hatte, dass das Auto aufgebrochen werden muss, wurde die Polizei mit alarmiert. Über 2 Promille Vor Ort stellten der Rettungsdienst und die Polizei fest, dass die Frau nicht Verletzt war oder an einer Erkrankung litt. Die Frau hatte weit über 2 Promille Alkohol und war ohnmächtig geworden. Der Frau wurde im Krankenhaus Blut abgenommen und ein...

  • Kempten
  • 08.11.20
Oliver Pocher hat Ärger mit der Polizei
1.107×

Comedian
Oliver Pocher nach Dreharbeiten für seine Show angezeigt

Für seine Show "Pocher - gefährlich ehrlich!" verkleidet Oliver Pocher sich auch gerne. Ein Dreh im Kostüm hat ihm nun eine Anzeige eingebracht. Wegen eines Drehs für seine RTL-Show "Pocher - gefährlich ehrlich auch bei "TV Now" hat sich der 42-jährige Comedian jetzt eine Anzeige eingefangen, wie der Sender berichtet. Oliver Pocher ist dafür bekannt, dass er durchaus des öfteren polarisiert. Die Polizei wirft Pocher laut einem Bericht von RTL Amtsanmaßung vor. Pocher war zuvor, verkleidet als...

  • 02.10.20
Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn (Symbolbild)
6.170×

92 Anzeigen
170 km/h statt 100 km/h gefahren: Geschwindigkeitskontrollen auf der A96 beim Tunnel Herfatz

Bei 100 km/h mit 170 km/h gefahren. Nach Angaben der Polizei wurden bei Geschwindigkeitsmessungen am Dienstagabend auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau beim Tunnel Herfatz zwischen 18:15 Uhr und 20:45 Uhr, 92 Fahrer angezeigt.  Fahrverbot, Bußgeld und Punkte in FlensburgLaut Polizei fuhren über 809 Autos durch die Messstation. Diese Fahrer hatten zum Teil deutlich die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h für Autos und 80 km/h für Lkw überschritten. Vier Fahrern wurde ein Fahrverbot erteilt, dazu...

  • Argenbühl
  • 30.09.20
Maskenverweigerer in Dialysepraxis . Den Täter erwarten nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
1.142×

Bedrohung einzelner Fachkräfte
Dialysepatient (34) betritt Füssener Praxis mehrfach ohne Mund-Nasen-Schutz

Ein 34-jähriger Dialysepatient hat bereits mehrfach in den vergangen Tagen eine Praxis in Füssen ohne Mund-Nase-Schutz betreten und die vorgeschriebenen Hygieneschutzmaßnahmen nicht beachtet. Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften hingewiesen, wurde er ausfallend und beleidigte das anwesende Personal und bedrohte einzelne weibliche Fachkräfte. Da er durch sein uneinsichtiges Verhalten auch andere Patienten gefährdet, wurde die Polizei hinzugerufen. Den Täter erwarten nun mehrere...

  • Füssen
  • 17.09.20
Polizeibeamte nehmen den alkoholisierten Mann in Gewahrsam (Symbolbild)
4.890×

Aggressiv
Betrunkener bedroht Gäste mit Messer in Memminger Gaststätte

Am Donnerstag, 03.09.2020, gegen 21:45 Uhr ging auf der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass ein Mann in einer Lokalität in der Kemptner Straße Gäste mit einem Messer bedrohen würde. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung hatte der Mann die Gaststätte bereits verlassen. Kurze Zeit später trafen die Beamten ihn an einer anderen Lokalität an. Er verhielt sich äußerst aggressiv und unkooperativ und folgte den Anweisungen der Beamten nicht. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung und...

  • Memmingen
  • 04.09.20
Elektro-Weidezaun (Symbolbild)
39.730× 44

"Fehlende Beschilderung"
Stromschlag am Weidezaun bei Oberstaufen: Urlauberin (35) erstattet Anzeige wegen Körperverletzung

Eine 35-jährige Urlauberin hat bei der Polizei Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. Die Frau bekam einen Stromschlag, als sie den Draht eines Weidezauns bei Oberstaufen berührte. Nach Angaben der Polizei war die 35-Jährige vor einigen Tagen mit Mann und Kleinkind im Urlaub und besuchte dabei auch die Buchenegger Wasserfälle. Die Familie musste dabei ein Drehkreuz auf einem Wanderweg passieren, allerdings war es für den Kinderwagen zu klein. Die Eltern hoben deshalb den Kinderwagen...

  • Oberstaufen
  • 02.09.20
Randalierer verwüstet Pfadfinderhütte in Memmingen (Symbolbild)
3.685×

Handys und Geldbeutel vergessen
Randalierer in Memmingen durch persönliche Gegenstände erwischt

Ein Geldbeutel und zwei Handys in einer Hütte vergessen. Zwei Jugendliche sind am Sonntag in eine Hütte in Memmingen eingebrochen, dabei haben sie die Scheiben eingeschlagen und die Hütte von innen komplett verwüstet. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten am Sonntag zwei Angehörige einer Pfadfindergruppe in Memmingen ihre Hütte im Ortsteil Hart. Bei der Ankunft fanden sie die verwüstete Hütte vor. In der Hütte fanden die zwei Pfandfinder einen Geldbeutel und zwei Handys. Die Polizei...

  • Memmingen
  • 31.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ