Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Milo, der vierjährige Jack Russel Terrier.
 11.409×  7   5 Bilder

"Das sind Unmenschen"
Tierärztin ist sich sicher: Hund in Kempten mit Köder vergiftet

Eigentlich war alles wie immer für eine Hundebesitzerin in Kempten am Freitagmorgen, 24. Juli. Kurz vor sieben Uhr ging sie wie gewohnt mit ihrem vierjährigen Jack Russel Terrier "Milo" am Illerweg Gassi. Doch als sie gegen acht Uhr wieder daheim ankamen, "ging's dann auch schon los", erzählt die Kemptenerin (Name der Redaktion bekannt): Die ersten Anzeichen, dass Milo vergiftet wurde. Die Besitzerin ist "stinksauer", sagt sie im Gespräch mit all-in.de. "Für mich sind das einfach keine...

  • Kempten
  • 30.07.20
Polizei (Symbolbild)
 8.807×  5

Polizei erteilt Platzverweis
Ausflügler regen sich über Hygieneregeln an der Hörnerbahn auf

Drei Ausflügler haben sich am Dienstagvormittag über die bestehenden Hygieneregeln an der Talstation der Hörnerbahn in Bolsterlang aufgeregt und sich geweigert, diese einzuhalten. Die Polizei erteilte ihnen wegen ihrer Uneinsichtigkeit und der Belehrungsresistenz Platzverweise, teilt die Polizei mit. Angestellte der Bahn baten die Gäste, den Kassenbereich zu verlassen. Der Aufforderung kamen die Ausflügler allerdings nicht nach. Sie blieben stur dort stehen und nahmen laut Polizei an, im...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 29.07.20
Die Polizei hat einen Fahrer eines Transporters bei Sulzberg kontrolliert (Symbolbild).
 2.892×

Fahrzeugkontrolle
Polizei findet Bajonett mit 37 cm langer Klinge bei Sulzberg

Die Polizei hat bei einer Kontrolle eines Transportes ein Bajonett aufgefunden, das eine 37 cm lange Klinge hat. Dabei handelt es sich um eine auf ein Gewehr aufsetzbare Hieb-, Stoß- und Stichwaffe mit Stahlklinge.  Am späten Sonntagabend hatte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei von der A7 aus mitgeteilt, dass sich der Fahrer eines Transporters sehr seltsam verhalte. Der Mann bremste demnach immer wieder unvermittelt und grundlos stark ab und fuhr nur noch mit 50 km/h. Schließlich habe der...

  • Sulzberg
  • 27.07.20
Symbolbild.
 6.092×  1

"Zu langsam unterwegs"
Autofahrer (33) schubst Fußgänger in Sonthofen von der Straße

Ein 33-jähriger Autofahrer hat sich in Sonthofen derart über einen seiner Meinung nach zu langsamen Fußgänger aufgeregt, dass er aus dem Wagen stieg, den Fußgänger zuerst verbal beschimpfte und ihn dann von der Fahrbahn schubste. Laut Polizeiangaben wurde der Fußgänger dabei leicht verletzt. Den 33-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

  • Sonthofen
  • 18.07.20
Symbolbild
 2.468×

Gewalt
Sonthofen: Mehrere Anzeigen nach Streit in Bar

In den frühen Samstagmorgenstunden kam es in einem Lokal in der Hindelanger Straße zu einem Streit zwischen mehreren alkoholisierten Personen. Dabei drohte ein 42-jähriger Mann einen 26-jährigen Mann umzubringen, woraufhin letzterer die Polizei rief. Alle am Streit beteiligten Personen waren Teils mit über zwei Promille Atemalkohol erheblich alkoholisiert. Der Streit wurde geschlichtet und die Personen der Örtlichkeit verwiesen. Den 42-jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung...

  • Sonthofen
  • 11.07.20
Die Polizei hat zahlreiche Motorräder angehalten (Symbolbild).
 6.370×  1

18 Verstöße
Polizei kontrolliert zahlreiche Motorräder im Oberallgäu

Bei einer gemeinsamen Motorradkontrolle der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Polizeiinspektion Immenstadt wurden 59 Motorräder angehalten und überprüft. Hierbei wurden insgesamt 18 Verstöße festgestellt. An drei Motorrädern waren abgefahrene Reifen montiert. Spitzenreiter war ein 52 Jahre alter Württemberger, der mit einem Vorderreifen unterwegs war, der stellenweise gar kein Profil mehr aufwies. Sechs Motorräder hatten entweder nicht zugelassene oder...

  • Oberstaufen
  • 13.06.20
Die Polizei Kempten hat eine Corona-Party in Sankt Mang aufgelöst (Symbolbild).
 6.316×

Anzeige
Polizei löst Corona-Party in Kempten auf

Am Mittwoch, 10.06.2020 gegen 22:30 Uhr, konnten mehrere Jugendliche im Alter von 17 bis 23 Jahren, an der Hehle in Sankt Mang angetroffen werden. Die Personen, welche in mehr als 2 Hausständen wohnen, hatten sich dort zu einer Feier verabredet und waren dem Alkohol sichtlich zugetan. Aufgrund der immer noch geltenden Kontaktbeschränkungen wurde die Feier aufgelöst und der Platz geräumt. Die Jugendlichen erhalten nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige aufgrund eines Verstoßes gegen das...

  • Kempten
  • 11.06.20
Symbolbild.
 16.940×  1  1

Erregung öffentlichen Ärgernisses
Mann (35) läuft mit der Hand am Geschlechtsteil durch Kempten

Ein Mann ist am Donnerstagabend mit offener Hose und seinem Glied in der Hand durch den Oberen Haldenweg in Kempten gelaufen. Den 35-Jährigen erwartet nach Angaben der Polizei nun eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Eine Anwohnerin hatte die Polizei demnach am Donnerstagabend über einen Mann informiert, der im Oberen Haldenweg in der Öffentlichkeit onanieren würde. Laut Polizei hatte der Mann seinen Wagen am Straßenrand abgestellt und lief anschließend durch den Oberen...

  • Kempten
  • 09.06.20
Polizei (Symbolbild)
 30.331×  1  1

Polizei
Oberstdorferin (71) verstreut Glasscherben am Gemeinschaftsparkplatz

Eine 71-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Oberstdorf hat Glasscherben auf dem Gemeinschaftsparkplatz verstreut, um dort das Abstellen von Fahrzeugen zu verhindern. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau offenbar über die Nutzung des Gemeinschaftsparkplatzes verärgert. Sie versuchte deshalb, mit zweifelhaften und gefährlichen Maßnahmen, das Parken von Autos zu verhindern, so die Polizei weiter. Anwohner hatten die 71-Jährige jedoch dabei beobachtet und riefen die Polizei. Auf...

  • Oberstdorf
  • 03.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.678×

Anzeige
Betrunkene Kemptenerin (55) versucht fremde Wohnung aufzusperren und beleidigt Polizisten

Gleich zweimal musste die Polizei am Montag wegen einer betrunkenen 55-Jährigen anrücken. Zunächst hatte sie dem Rettungsdienst am Nachmittag Probleme bereitet, als dieser versuchte die Frau nach einem Sturz zu untersuchen. Nach eigenen Angaben ließ die Frau die Untersuchung erst beim Eintreffen der Polizei zu. Dann brachten die Beamten die 55-Jährige in ihre Wohnung. Dort sollte sie ihren Rausch ausschlafen. Dazu kam es jedoch nicht. Stattdessen stürzte die Frau gegen 21:00 Uhr in einem...

  • Kempten
  • 19.05.20
Die Polizei hat zwei ausgeschriebene Kennzeichen in Immenstadt sichergestellt (Symbolbild).
 3.814×

Erfolgreiche Schleierfahndung
Polizei stellt ausgeschriebene Kennzeichen in Immenstadt sicher

Im Rahmen der Schleierfahndung kontrollierten Beamten in Immenstadt am Samstagabend ein slowakisches Fahrzeug mit zwei Insassen. Nachdem der Fahrer drogentypischen Auffälligkeiten zeigte, wurde er einem Drogenvortest unterzogen, welcher positiv ausfiel. Bei der nachfolgenden Durchsuchung des Fahrzeugs konnten weitere Drogen aufgefunden und den Insassen zugeordnet werden. Zudem stellten die Beamten zwei versteckte, ausgeschriebene Kennzeichen sicher. Nachdem der slowakische Fahrer in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.20
Polizei (Symbolbild)
 9.666×

Anzeige
Mann verstößt in Dietmannsrieder Einkaufsmarkt gegen Maskenpflicht

Am Samstagnachmittag ist ein 25-jähriger Kemptener angezeigt worden. Der Kemptener hatte einen Einkaufsmarkt in Dietmannsried betreten, ohne einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als eine Verkäuferin ihn darauf ansprach, zeigte sich der 25-Jährige laut Polizei uneinsichtig. Die Verkäuferin bat deshalb einen weiteren Kunden um Hilfe. Dabei handelte es sich um einen Polizisten, der privat vor Ort war. Trotzdem blieb der Mann bei seiner Meinung: er sei selber im Einzelhandel tätig und froh, mal...

  • Dietmannsried
  • 14.05.20
Trunkenheitsfahrt führt zu mehreren Anzeigen darunter Beleidigung und Bedrohung der Beamten
 1.481×

Beamtenbeleidigung
Mann (38) geht nach Alkoholfahrt in Sonthofen auf Polizeibeamte los

Am gestrigen Abend kam es bei einer Fahndung zu einem offenbar alkoholisierten Pkw-Fahrer in Sonthofen zu einer verzwickten Situation zwischen dem Tatverdächtigen, den Beamten und dem 39-jährigen Mitbewohner des Tatverdächtigen. Eine Polizeistreife hatte den 38-jährigen an dessen Wohnadresse auf seine Trunkenheitsfahrt konfrontiert und dieser reagierte sofort äußerst aggressiv, woraufhin der Mann gefesselt wurde. Unter übelsten Beleidigungen wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Ein...

  • Sonthofen
  • 11.05.20
Symbolbild.
 1.310×

Verstoß gegen das Waffengesetz
Polizei kontrolliert Mann (51) bei Immenstadt: Machete griffbereit im Auto

Am Dienstag, gegen 09:30 Uhr, wurde am Parkplatz Werdensteiner Moos ein 51-jähriger Mann kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle konnte im Beifahrerfußraum seines Fahrzeuges eine Machete griffbereit aufgefunden werden. Die Machete wurde sichergestellt und der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Mann, der zuvor schon dadurch aufgefallen war, dass er während der Fahrt Gegenstände, wie seinen Verbandskasten aus dem Auto geworfen hatte, wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.05.20
Eine 51-jährige Immenstädterin ist auf einen Online-Betrüger reingefallen (Symbolbild).
 2.188×

Anzeige erstattet
Immenstädterin (51) fällt auf Online-Betrüger rein

Eine 51 jährige Immenstädterin erstattete Anzeige wegen Online-Betruges. Sie bestellte über eine Internetplattform ein neuwertiges Tablet und bezahlte dafür gutgläubig 750.- €. Als nach angemessener Wartezeit das Gerät nicht bei ihr ankam, nahm sie nochmals Kontakt zum Anbieter auf. Von diesem erhielt sie die Auskunft, dass er gar keine Ware zu verkaufen gehabt habe und das Geld wegen eines familiären Notfalls benötigte. Dann bat er um eine Ratenrückzahlung der 750.- €. Wie zu erwarten war,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.20
Fahrradfahrer (Symbolbild)
 15.409×  3

Streit
Zu dicht aufgefahren: Fahrradfahrer zeigt Autofahrer den Mittelfinger

Am Samstagvormittag kam es auf der Staatsstraße 2007 von Rettenberg in Richtung Immenstadt zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Fahrradfahrer aus dem Oberallgäu und einem 47-jährigen Autofahrer aus dem Ostallgäu. Demnach habe sich der Fahrradfahrer durch das zu dichte Auffahren des Autofahrers bedrängt gefühlt und zeigte diesem anschließend wiederholt den Mittelfinger. Beide Streithähne werden nun zur Anzeige gebracht. Den Fahrradfahrer erwartet ein Verfahren wegen Beleidigung, den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.20
Ein betrunkener Autofahrer (62) ist in Sonthofen gegen Parkbank gefahren und geflüchtet.
 5.093×   2 Bilder

1,66 Promille
Betrunkener Autofahrer (62) fährt in Sonthofen gegen Parkbank und flüchtet

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 62-jähriger betrunkener Autofahrer in der Promenadenstraße mit einer Parkbank, einem Mülleimer und einem Verkehrsschild zusammengestoßen. Anschließend flüchtete er, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach geschah der Unfall gegen 00:30 Uhr. Durch den Aufprall waren Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen. Dadurch konnte die Polizei den Unfallverursacher ausfindig machen. Der Alkoholtest des Mannes ergab einen Wert von knapp 1,66 Promille. Der...

  • Sonthofen
  • 25.04.20
Symbolbild.
 8.251×

Polizei
Hochgratbahn-Parkplatz wegen Corona gesperrt: Autofahrer weichen in Landschaftsschutzgebiet aus

Weil der Parkplatz der Hochgratbahn für den Ausflugsverkehr aufgrund der Corona-Krise gesperrt ist, wichen mehrere Autofahrer in das angrenzende Landschaftsschutzgebiet aus. Das teilte die Polizei mit. Demnach stellten einige Autofahrer ihre Fahrzeuge teilweise in den Bergwiesen ab. Allein über das Osterwochenende wurden laut Polizei 33 Autofahrer angezeigt, ihnen droht ein Bußgeld nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Ein 62-Jähriger aus Leipheim, der ebenfalls im...

  • Oberstaufen
  • 14.04.20
Symbolbild.
 3.597×

Körperverletzung und Beleidigung
Immenstadt: Frau (32) randaliert im Treppenhaus und schlägt ihre Nachbarn (55 und 56)

Eine 32-jährige Frau aus Immenstadt hat am späten Sonntagabend ihrem 55-jährigen Nachbarn ins Gesicht und dessen 56-jährige Ehefrau auf den Kopf geschlagen. Grund für die Auseinandersetzung war laut Polizeiangaben die Lautstärke der 32-Jährigen gegen 23:00 Uhr. Außerdem beleidigte die junge Frau die 56-Jährige aufs Übelste, so die Polizei in einer Mitteilung. Ein Alkoholtest bei der 32-Jährigen ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Nach einer Belehrung ging die alkoholisierte Frau wieder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.20
Symbolbild.
 10.855×  3

Polizei
Corona-Party und für Zigaretten nach Österreich: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Die Polizei kontrolliert weiter die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung. Am Montag fielen den Beamten dabei einige Verstöße auf, darunter zum Beispiel eine Corona-Party oder auch eine Fahrt nach Österreich, um dort Zigaretten zu kaufen. Jugendliche feiern Corona-Party bei Memmingen Am Montagabend erhielt die Polizei eine Mitteilung, dass in einem Waldstück bei Dickenreishausen mehrere Jugendliche eine sogenannte Corona-Party feiern würden. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, flüchteten...

  • Kempten
  • 07.04.20
Symbolbild Drohne.
 8.543×

Anzeige
Mann (61) filmt Personen in Immenstädter Gärten mit Drohne

Ein 61-jähriger Mann hat am Sonntagnachmittag in Immenstadt Personen in ihren Gärten mit einer Drohne aufgezeichnet. Laut Angaben der Polizei benutzte er eine Drohne mit einem Gewicht von mehr als 250 Gramm ohne vorgeschriebene Kennzeichnung. Der 61-Jährige flog mit der Drohne über ein Wohngebiet und zeichnete die Personen mittels SD-Karte auf. Die Polizei hat die Drohne sichergestellt, der Mann wurde angezeigt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.20
Die Polizei hat bei einer Kontrolle zahlreiche Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgestellt (Symbolbild).
 26.502×  8

Anzeigen
Polizei im Allgäu stellt wieder mehrere Verstöße gegen Allgemeinverfügung fest

Auch am Samstag hat die Polizei im Allgäu wieder zahlreiche Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgestellt:  In Immenstadt sind der Polizei Personen aufgefallen, die sich an Bushaltestellen oder Ausflugsorten getroffen haben. Die Polizei musste insgesamt elf Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz verfassen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  In Marktoberdorf hat eine Grillfeier mit drei Personen trotz Verbot von Menschenansammlungen stattgefunden. Ein 43-Jähriger und ein...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.04.20
Zahlreiche Menschen im Allgäu haben sich nicht an die Ausgangsbeschränkung gehalten (Symbolbild).
 36.687×

Kontrolle
Polizei stellt mehr als 100 Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung im Allgäu fest

Die Polizei hat bei Kontrollen bezüglich der Einhaltung der Ausgangsbeschränkung im ganzen Allgäu zahlreiche Verstöße festgestellt:  In Immenstadt ist am Samstagnachmittag bei der Polizei die Mitteilung einer Party in einer Privatwohnung eingegangen. Beide Wohnungsinhaber hatten Besuch von einem 23-jährigen Blaichacher und tranken gemeinsam Alkohol, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Am Ufer des Großen Alpsees konnten die Beamten außerdem drei Oberstaufener im Alter von 23 bis 25...

  • Kempten
  • 29.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ