Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Polizei (Symbolbild)
10.760×

Parken
Polizei ahndet mehrere Verstöße gegen das Bayerische Naturschutzgesetz im Ostallgäu

Erneut hat die Polizei mehrere Verstöße gegen das Bayerische Naturschutzgesetz im Ostallgäu geahndet. Unter anderem stellte die Polizei am Samstagnachmittag im Klettergarten am Ziegelwies eine Feuerstelle fest, die von einem Familienvater beaufsichtigt wurde. Weil es sich bei dem Gebiet um ein Landschaftsschutzgebiet handelt und in diesem nur an ausgewiesenen Plätzen Feuer gemacht werden darf, wurde der 50-Jährige Familienvater angewiesen das Feuer zu löschen.  Außerdem ahndete die Polizei...

  • Füssen
  • 25.04.21
In Türkheim ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. (Symbolbild)
402×

Anzeige wegen Körperverletzung
Nachbarschaftsstreit in Türkheim endet in körperlicher Auseinandersetzung

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 18./19.04.2021, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Familien, einem 27-jährigen Mann und einer 33-jährigen Frau. Zwischen den beiden Familien, welche in einem Haus leben, kam es bereits vermehrt zu verbalen Streitigkeiten. In der Nacht endete dies in einer gegenseitigen, körperlichen Auseinandersetzung. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt. Sie erwartet nun je eine Anzeige wegen Körperverletzung.

  • Türkheim
  • 20.04.21
Eine 33-Jährige geriet auf der nassen Straße ins Schleudern. (Symbolbild)
8.560×

46.000 Euro Schaden
A7 eineinhalb Stunden gesperrt: Autofahrerin (33) gerät am Dreieck Allgäu ins Schleudern

Am Montagmorgen gegen 7:40 Uhr ist eine 33-jährige Autofahrerin auf der regennassen A7 beim Autobahndreieck Allgäu ins Schleudern geraten und hat dabei einen Unfall mit einem Kleintransporter verursacht. Nach Angaben der Polizei fuhren beide Fahrzeuge Richtung Füssen. Als die 33-Jährige auf der linken Spur ins Schleudern geriet, kam sie auf die rechte Spur - direkt vor den Kleintransporter eines 46-Jährigen. Der konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und die beiden Autos stießen zusammen....

  • Durach
  • 12.04.21
Nach der medizinischen Behandlung musste der Beschuldigte seinen Rausch in der Arrestzelle der Polizei ausschlafen. (Symbolbild)
1.485×

Nacht in Zelle verbracht
Betrunkener (61) zeigt Hitlergruß in Kemptener Notaufnahme

Am späten Donnerstagabend wurde die Polizei auf ihrer Streifenfahrt auf einen volltrunkenen Mann im Stadtgebiet von Kempten aufmerksam. Der Mann lag augenscheinlich stark alkoholisiert auf dem Boden und schlief dort im Freien. Wegen einer Kopfplatzwunde nach vermutlichem Sturz wurde er mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Dort zeigte sich der amtsbekannte 61-Jährige aggressiv gegenüber allen Anwesenden in der Notaufnahme, schimpfte lautstark und zeigte wiederholt...

  • Kempten
  • 02.04.21
In Füssen wurde ein Apartment an Urlauber vermietet. (Symbolbild)
14.227× 9

Anzeige
Apartment in Füssen an Urlauber vermietet: Betreiber muss mit hohem Bußgeld rechnen

Bei einer Polizeikontrolle am Mittwochabend stellte sich heraus, dass ein junges Studentenpaar aus Bolivien Urlaub im Allgäu machte und ein Apartment im Füssener Westen gemietet hatte. Die beiden konnten laut Polizei auch eine Buchungsbestätigung vorweisen.  Den Betreiber des Apartments erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Er muss mit einem hohen Bußgeld rechnen.

  • Füssen
  • 01.04.21
In Bad Hindelang hat ein Zeuge ein Autorennen beobachtet. (Symbolbild)
3.388×

Anzeige
Zwei Autofahrer liefern sich verbotenes Rennen bei Bad Hindelang

Zwei Autofahrer haben sich am Mittwochnachmittag wohl auf der B308 bei Bad Hindelang ein Autorennen geliefert. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, dass er von zwei "ziemlich schnell fahrenden Pkw" überholt wurde. Beide hatten die Linksabbiegerspur zum Geradeausfahren genutzt. Nach Angaben der Polizei fuhr das hintere Auto immer wieder provozierend auf das vordere auf, bis beide mit Vollgas in Richtung Jochpass davonfuhren. Dabei fuhren sie, wie beim Aufwärmen der Formel-Eins-Rennwagen,...

  • Bad Hindelang
  • 01.04.21
Polizei (Symbolbild)
51.323× 6

Verfahren eingeleitet
Zwei Männer und eine Frau aus Hessen campen mit Wohnmobilen auf Feldweg in Bodolz

Wegen Wildcamping und Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz hat die Polizei Ordnungswidrigkeits-Verfahren gegen zwei Männer und eine Frau aus Hessen eingeleitet. Nach Angaben der Polizei meldete am Dienstagabend ein Landwirt, dass auf einem Feldweg in Bodolz zwei Wohnmobile stehen würden. Bei einer genaueren Überprüfung durch die Polizei wurden festgestellt, dass tatsächlich zwei Fahrzeuge dort standen. Die beiden Männer und eine Frau aus Hessen waren auf der Durchreise und gaben an,...

  • Bodolz
  • 31.03.21
Symbolbild
1.182× 3

Verstoß gegen Jagdgesetz
Hund hetzt Reh: Frau (30) muss mit Anzeige rechnen

Montag, gegen 13:15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Kempten mitgeteilt, dass ein Hund im Bereich Kempten/Adelharz ein Reh hetzt. Vor Ort konnte eine 30-jährige Frau zusammen mit ihrem Golden Retriever angetroffen werden. Die Hundehalterin hatte offensichtlich den Zugriff auf ihren Hund verloren. Die Polizeiinspektion Kempten hat aufgrund des Vorfalls ein Verfahren nach dem Bayerischen Jagdgesetz gegen die Hundehalterin eingeleitet.

  • Kempten
  • 30.03.21
Wütender Mann (70) greift Polizisten an (Symbolbild).
1.875×

Angriff auf Polizei
Wegen Haftbefehl: Mann (70) geht auf Polizeibeamte los

In Niederrieden (Landkreis Unterallgäu) hat ein 70-jähriger Mann am Dienstagnachmittag einen Polizeibeamten angegriffen. Die Beamten waren auf der Suche nach dem Mann wegen eines Haftbefehls. Gute Ausweich-SkillsAls die Polizisten dem Mann vom Haftbefehl sprechen wollten, fing dieser an, die Beamten zu beleidigen. Danach versuchte er laut Polizeibericht zweimal mit der Faust auf den Kopf eines Polizisten zu schlagen. Dieser wich in beiden Fällen aus und wurde nicht verletzt.  Jetzt sitzt der...

  • Niederrieden
  • 25.03.21
Mehrere Jugendliche haben sich am Dienstag in Sonthofen getroffen. (Symbolbild)
3.732×

Mehrere Anzeigen
30 Jugendliche treffen sich in Sonthofen - Junge (15) beschimpft Polizisten

Am Dienstagabend trafen sich rund 30 Jugendliche im Bereich der Bahnhofstraße in Sonthofen. Als drei Streifenwagen eintrafen, flüchteten sie laut Polizei in alle Richtungen. Ein 15-Jähriger hatte eine andere Idee. Er rannte auf die Einsatzfahrzeuge zu und warf eine Zigarette und eine Bluetooth-Box auf ein Polizeiauto. 15-Jähriger beschimpft PolizistenBei der darauffolgenden Festnahme leistete er erheblichen Widerstand und beschimpfte die Einsatzkräfte laut Polizei "mit übelsten Schimpfwörtern"....

  • Sonthofen
  • 24.03.21
Unfall auf der A96 bei Memmingen (Symbolbild).
3.683×

Unfall auf der A96
Gegen Leitplanke geknallt: Autofahrer (20) schleudert bei Memmingen in die Luft

Glück gehabt hat ein 20-jähriger Autofahrer am späten Sonntagnachmittag auf der A96 bei Memmingen: Sein Auto ist mit der Leitplanke kollidiert und wurde daraufhin in die Luft geschleudert. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt, so die Polizei in einer Mitteilung. Autofahrer stößt mehrmals gegen die LeitplankeDemnach kam der 20-Jährige auf Höhe Volkratshofen von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen die rechte Leitplanke. Dadurch wurde sein Fahrzeug in die Luft geschleudert. Danach kam es...

  • Memmingen
  • 23.03.21
Günzburg: Die Polizei hat vier junge Welpen aus einem Transporter gerettet. (Symbolbild)
1.978× 2

Illegaler Tierhandel
Günzburg: Polizei rettet Hundewelpen aus bulgarischem Transporter

Polizeibeamte aus Günzburg haben jetzt vier Hundewelpen retten können. Nach Angaben des Polizeipräsidiums erhielten die Beamten am Freitag einen Hinweis, dass sich mehrere Hundewelpen in einem bulgarischen Transporter befänden.  Eine eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug verlief zunächst ohne Erfolg. Erst durch einen weiteren Hinweis konnten die Beamten das Fahrzeug auf einem Rasthof in Günzburg feststellen. Bei der Durchsuchung des Transporters fanden die Polizisten dann vier junge...

  • 20.03.21
38-jähriger Mann wird über ein Jahr lang von seiner Online-Bekanntschaft ausgenutzt (Symbolbild)
3.460×

Geld statt Liebe und Zuneigung
Füssen: Mann (38) über ein Jahr lang von seiner Online-Beziehung ausgenutzt

Am Donnerstagnachmittag erstattete ein 38-jähriger Mann Anzeige. Er war im Internet betrogen worden. Der Mann lernte über ein Internetportal eine Frau kennen und führte eine Online-Beziehung. Die Verehrte hatte er jedoch noch nie gesehen. Liebe und Zuneigung vorgegaukelt Es kam im Zeitraum von über einem halben Jahr regelmäßig zu Geldforderungen, welche er aus Zuneigung auch bezahlte. Einer Vertrauensperson des Geschädigten kam diese Beziehung etwas seltsam vor, weshalb sie im Internet den...

  • Füssen
  • 19.03.21
Prostitution (Symbolbild)
8.509× 3 2

Illegale Prostitution
Prostituierte betrügen Freier in Kempten um 1.800 Euro

Eine mit Untersuchungshaftbefehl gesuchte Prostituierte und eine weitere Dame befinden sich seit Freitag in Untersuchungshaft. Die zwei Frauen hatten einen ihrer Freier in Kempten um 1.800 Euro betrogen.  Unerlaubte Prostitution in Kempten Die Kemptener Ermittler hatten einen Hinweis auf den Aufenthalt der Gesuchten und ihrer Bekannten im Stadtbereich Kempten bekommen. Als die zwei Frauen am späten Nachmittag mit einem Auto wegfahren wollten, griffen die Ermittler zu und nahmen die beiden fest....

  • Kempten
  • 17.03.21
Versammlungsgeschehen in Kempten am Montag mit Corona-Bezug (Symbolbild)
2.415× 1

Mehrere Anzeigen
Erneute Corona-Demonstration am Montag in Kempten

In Kempten fanden am Montagabend zwei Versammlungen mit Corona-Bezug statt. Etwa 45 Teilnehmer nahmen bei einer fortbewegenden Veranstaltung teil. An einer Gegenversammlung am Hildegardplatz nahmen etwa 15 Personen teil. Fünf Anzeigen Wie die Polizei mitteilt, verliefen beide Versammlungen ohne größere Sicherheitsstörungen. Zwei Personen wurden wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse, zwei Personen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz und eine...

  • Kempten
  • 17.03.21
Polizei (Symbolbild)
13.451× 85 1

Coronavirus
Jugendliche spielen in Füssen Tischtennis-Rundlauf und werden angezeigt

Die Polizei in Füssen hat am Samstag fünf Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren angezeigt, weil sie zusammen an einem Kinderspielplatz Tischtennis-Rundlauf gespielt haben. Laut Polizei wird das Landratsamt Ostallgäu jetzt prüfen, ob gegen die Freizeitsportler ein Bußgeld verhängt wird. Demnach sind momentan im Ostallgäu wegen Corona nur Treffen von maximal fünf Personen aus zwei unterschiedlichen Hausständen erlaubt. Die jungen Männer gehörten allerdings alle unterschiedlichen Hausständen...

  • Füssen
  • 15.03.21
Polizei (Symbolbild)
5.519× 1

Körperverletzung
74-Jährige greift zwei Polizisten in Bad Wörishofen an

Am Samstagnachmittag hat eine 74-jährige Frau zwei Polizisten in Bad Wörishofen angegriffen. Ein Polizist wurde dabei leicht verletzt. Frau hat keinen Führerschein Laut Polizei war die 74-Jährige mit einem Auto unterwegs, obwohl sie gar keinen Führerschein besaß. Weil die Frau ihre Fahrt trotzdem einfach fortsetzen wollte, stellten die Polizisten den Fahrzeugschlüssel zur Gefahrenabwehr sicher. Dabei wehrte sich die Frau. Die 74-Jährige schlug und kratzte die Polizeibeamten, wodurch ein...

  • Bad Wörishofen
  • 14.03.21
Polizei (Symbolbild)
3.532× 1

Anzeige
Mann findet Handy und behält es - Polizei durchsucht Wohnung in Füssen

Weil er ein gefundenes Handy einfach behalten hat, muss ein 22-jähriger Mann nun mit einer Anzeige rechnen. Laut Polizei hatte ein 17-Jähriger sein Handy am Montag am Theresienhofen in Füssen verloren und das der Polizei gemeldet.  Demnach fand der 22-Jährige das Handy und behielt es. Über eine Zeugin, die den Fund des Handys beobachtete, kam die Polizei auf die Fährte des 22-Jährigen. Deshalb durchsuchte die Polizei seine Wohnung und stellte dabei das Telefon sicher. Der 22-Jährige gab an, es...

  • Füssen
  • 12.03.21
30 Gegner der Coronamaßnahmen trafen sich in Höchst. (Symbolbild)
2.065× 1

Einschreitende Polizisten gefilmt
"Weiterbildungsveranstaltung": 30 Corona-Gegner treffen sich in Vorarlberg

Am Samstag gegen 17:30 Uhr haben sich offensichtlich 30 Gegner der Coronamaßnahmen in einem ehemaligen Fabrikgebäude in Höchst in Vorarlberg getroffen. Nach Angaben der Polizei trug keiner von ihnen einen Mund-Nasen-Schutz und auch der Sicherheitsabstand wurde nicht eingehalten.  Veranstalter und Teilnehmer nicht kooperativDer Veranstaltungsleiter wollte den Beamten erst den Zutritt zum Gebäude verwehren und auch sonst zeigte er sich nicht kooperativ. Auch die Teilnehmer, die überwiegend aus...

  • 11.03.21
Polizei (Symbolbild)
5.203×

Anzeige
Wanderer meldet Parker im Landschaftsschutzgebiet in Schwangau

Am Montagnachmittag hat ein Wanderer der Polizei ein geparktes Fahrzeug im Bereich der Wildtierfütterung in Schwangau gemeldet. Laut Polizei befindet sich der gesamte Bereich im Landschaftsschutzgebiet und dient zur Erholung der dort beheimateten Tiere. Der Halter des Fahrzeuges erhält daher von der Polizei eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Viele Camper in Oberstdorf übers Wochenende

  • Schwangau
  • 09.03.21
 Ein 32-jähriger Mann hatte in einem Landschaftsschutzgebiet am Weißensee gezeltet. (Camping-Symbolbild)
4.372×

Grillfeuer
Mann (32) zeltet in Landschaftsschutzgebiet am Weißensee

Am Sonntagnachmittag hat die Polizei in einem Landschaftsschutzgebiet am Weißensee einen Verstoß gegen das Bayerische Naturschutzgesetz geahndet. Ein 32-jähriger Mann hatte in dem Schutzgebiet gezeltet. Bei der Kontrolle durch die Polizei gab der Mann an, am Vortag mit seinem Roller angekommen zu sein. Bei der Kontrolle bereitete der Mann gerade ein Grillfeuer vor.  Außerdem hatte der 32-Jährige Kräutermischungen bei sich, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Daher erwartet den Mann auch...

  • Füssen
  • 09.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.641×

Körperverletzung
Mann bedroht Ex-Freundin in Lindau: Polizei findet drei scharfe Schusswaffen bei Durchsuchung

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Lindau hat die Polizei drei scharfe Schusswaffen und die dazugehörige Munition sichergestellt. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung eines Mannes mit seiner Ex-Freundin.  Beziehungsstreit endet mit Polizeieinsatz Laut Polizei hatte die 28-jährige Frau am Samstag gegen 03:30 Uhr die Polizei gerufen. Sie sei von ihrem Ex-Freund nach einer körperlichen Auseinandersetzung zu einem Bekannten geflüchtet. Der Ex-Freund konnte allerdings den Zufluchtsort der...

  • Lindau
  • 08.03.21
Mehrere Camper im Raum Oberstdorf angezeigt. (Symbolbild)
22.726× 16

Mehrere Verstöße
Viele Camper in Oberstdorf übers Wochenende

Auch an diesem Wochenende parkten wieder viele Wohnmobile in Oberstdorf. Die Camper wurden laut Polizei angesprochen und gebeten, dass sie ihre gewählten Abstell- und Übernachtungsplätze verlassen sollten. Am nächsten Tag wurden noch zwölf Camper festgestellt. Diese wurden angezeigt. Dabei kommen unterschiedliche Regelungen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetzt, dem Waldgesetz oder auch dem Infektionsschutzgesetz zur Anwendung. Mann (32) zeltet in Landschaftsschutzgebiet am Weißensee

  • Oberstdorf
  • 08.03.21
Viele Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Ostallgäu. (Symbolbild)
5.393×

Corona-Partys
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Ostallgäu festgestellt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es zu mehreren Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gekommen. In Stöttwang wurden 21 Personen beim Feiern in einer Betriebsstätte festgestellt. Die "Partygäste" saßen laut Polizei zusammen und hörten Musik und tranken Bier. Die Personalien der Personen wurden aufgenommen. Die Gäste wurden im Anschluss des Platzes verwiesen und müssen nun jeweils mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Zehn Bußgeldverfahren In Kaufbeuren gab es ebenfalls mehrere...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ