Anwohner

Beiträge zum Thema Anwohner

Um gegen Lärm und Müll vorzugehen, hat Ewidn Leimgruber eine sogenannte "Benjeshecke" errichtet.
 10.276×   8 Bilder

Hüttenberg: Keine Aussicht mehr am Aussichtspunkt

Vielen dürfte der Aussichtspunkt bei Hüttenberg ein Begriff sein. Seit den 70er Jahren gibt es dort einen Parkplatz, oberhalb von Sonthofen. Treffpunkt für Freunde, Liebespärchen oder Aussichtspunkt für Urlauber und Fotografen. Doch seit wenigen Tagen ist Schluss mit dem Blick auf die 21.500 Einwohner Stadt. Immer wieder gab es Ärger auf dem Parkplatz mit jungen Leuten. Sie hörten laute Musik, schrien rum und hinterließen Unmengen an Müll, "den meine Frau am nächsten Tag aus dem Feld...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 28.09.19
Die alte B 19 verläuft parallel zur neuen. Anwohner ärgert es, dass zahlreiche Lastwagen und rasende Motorradfahrer auf die Nebenstrecke ausweichen und so eine Menge Lärm verursachen.
 1.817×

Verkehr
Anwohner aus Oberdorf klagen über Lärm auf alter B19 bei Waltenhofen

Nebenan verläuft die vierspurig ausgebaute Bundesstraße. Doch noch immer fahren zu viele Lastwagen auf der alten B 19 – und verursachen eine Menge Lärm. So sehen das zumindest einige Anwohner, in deren Name der Oberdorfer Bürger Stefan Knischek einen Antrag gestellt hat. Zu den Lastwagen kommen ihm zufolge auch rasende Motorradfahrer hinzu. Nun diskutierte der Gemeinderat über das Anliegen – bislang ohne Ergebnis. Zunächst müssen offene Fragen geklärt werden. Im Gespräch nach der Sitzung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.19
 40×

Diskussion
Babenhauser Räte kritisieren geplante Lärmschutzwand am Fußballstadion

Eine von Gutachtern geforderte rund vier Meter hohe Lärmschutzwand südlich des Sportplatzes in Babenhausen ist vielen Markträten ein Dorn im Auge. Die Wand soll die Nachbarn vor Lärm schützen, der von einem derzeit noch provisorisch angelegten Parkplatz ausgeht. Dabei geht es vor allem um Geräusche, die entstehen, wenn Besucher des Schulzentrums oder der Alten Turnhalle nach 22 Uhr mit ihren Autos davonfahren. Das Projekt sorgte in der jüngsten Marktratssitzung für reichlich...

  • Mindelheim
  • 19.12.17
 95×

Verkehr
Der Lärmschutz an der A96 in Memmingen ist fertig

'Deutlich mehr Lebensqualität für die Anwohner' sieht CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke. Das sagte er am Freitag im Rahmen eines Pressegesprächs im Memminger Rathaus. Dabei ging es um den Abschluss der Lärmschutzmaßnahmen an der A96 zwischen Memmingen-Nord und -Ost. Der rund zwei Kilometer lange Autobahnabschnitt steht für die Verkehrsteilnehmer nun wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung. Durch die neuen Schutzwände sei eine 'erhebliche Lärmminderung zu spüren', bestätigte Stefan...

  • Memmingen
  • 15.12.17
 69×

Wohnen
Kreisheimatpfleger Baumann warnt bei Bürgermeistern im Westallgäu vor den Auswirkungen von Lärmschutzmauern

Von einer Klagemauer sprechen manche Bürger, von einer neuen Berliner Mauer. Die Nonnnenhorner Nachbarn verspotteten das Neubaugebiet Wasserburg Nord bei ihrer Wagenfasnet mit dem Spruch 'JVA - Ich bin ein Wasserburger, holt mich hier raus'. Nun hat Kreisheimatpfleger Eugen Baumann das Thema auf die Tagesordnung der Bürgermeisterversammlung im neuen Feuerwehrhaus in Hergensweiler gebracht. Er kritisiert die Auswirkungen der Lärmschutzmaßnahmen auf das Landschaftsbild. Und warnt: 'Wehret den...

  • Lindau
  • 18.03.15
 33×

Verkehr
Anwohner in Hergensweiler fürchten Lärmbelästigung durch Elektrifizierung der Bahnstrecke

Lärmschutz ist beim Informationsnachmittag zur Elektrifzierung der Strecke München-Lindau in Hergensweiler das vorherrschende Thema gewesen. Vor allem, dass künftig mehr Güterzüge über die Strecke rollen, bereitet den Anwohnern Sorgen. Tröpfchenweise kommen die Interessierten an diesem Nachmittag in die Leiblachhalle. Die meisten bleiben an dem Tisch stehen, auf dem die Pläne zum Lärmschutz liegen. 'Lärmschutz ist ganz klar das Schwerpunktthema', bestätigt Armin Franzke von DB Netz, der...

  • Lindau
  • 19.01.15
 16×

Verkehr
Kostenexplosion: Aus für den Lärmschutz an der Börwanger Steige?

Um das Projekt umsetzen zu können, müssen wenige Anlieger die Hälfte zahlen. Ist das das Aus für den geplanten Lärmschutz an der Börwanger Steige? Bereits vor einem Jahr waren die Anwohner zerstritten - vor allem, weil sie die Kosten zur Hälfte selbst tragen müssen. Damals ging man von 400.000 Euro Gesamtkosten aus. Inzwischen sind es 600.000 Euro, wurde bei der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt. In einigen Wochen sollen die Anwohner endgültig entscheiden, ob sie das Projekt...

  • Kempten
  • 16.07.14
 40×

Lärmschutz
Bolzplatz Lindenberg: Stadträte über Vergleich mit Anwohnern verärgert

Unverständnis und Kritik an der Stadt Ärger, Unverständnis und teils auch Kritik an der Stadt - so lassen sich die Reaktionen der Stadträte auf einen Vergleich zusammenfassen, den die Stadt mit Anwohnern des Bolzplatzes an der Lauenbühlstraße geschlossen hat. Anwohner des 2012 eröffneten Bolzplatzes hatten vor dem , um einen besseren Lärmschutz zu erreichen. In einem Vergleich hat sich die Stadt verpflichtet, den Zugang zu dem Platz zu erschweren. Dazu muss sie unter anderem die bisher...

  • Kempten
  • 28.01.14
 20×

Verkehr
Lärmschutzwand in Börwang: Anwohner sollen Kosten mittragen

Eine Lärmschutzwand wünschen sich viele Anwohner der Börwanger Steige: 5500 bis 6000 Fahrzeuge passieren täglich die Straße – und die Anwohner leiden unter dem Lärm. Das formulierten sie am Dienstagabend bei einer Infoveranstaltung im Börwanger Feuerwehrhaus. Dort stellte Bürgermeister Anton Klotz die möglichen Varianten eines Lärmschutzes vor und machte deutlich: Ohne finanzielle Beteiligung der Anwohner wird es nicht gehen. Denn die Gemeinde ist nicht dazu verpflichtet, einen Lärmschutz zu...

  • Kempten
  • 30.10.13
 23×

Ruhestörung
Suche nach Lösungen für nächtlichen Lärm an Jufa in Kempten

Suche nach Lösungen für den Jufa-Lärm Es geht um den Lärm, mit dem Jufa-Gäste und Busunternehmen vor allem nachts den direkten Anwohnern den Schlaf rauben. Beim Gerichtstermin vor Ort suchen beide Parteien mit Richter Thorsten Wilhelm nach einer gütlichen Einigung. 'Ich wäre zufrieden, wenn ich nachts wieder schlafen könnte', so der Anwohner. '100 Prozent Ruhe wird nicht erzielbar sein', so der Richter. Dafür ist die mit 35.000 Übernachtungen im Jahr zu erfolgreich.  Es gibt viele...

  • Kempten
  • 10.07.13
 9×

Festival
UmsonstDraußen in Lindau unter Auflagen genehmigt

Die Stadt Lindau hat das 'Umsonst&Draußen 2013' genehmigt. Allerdings hat die Stadt die Lärmschutzauflagen verschärft, da ein Anwohner gegen das Festival klagen wollte. Sie will mit dem Veranstalter zusammen unter anderem dafür sorgen, dass die Bühne anders ausgerichtet wird und das Gelände nach Festivalende zügig geleert wird. Die Stadt sieht darin einen guten Lärmschutz-Kompromiss. Jetzt bleibt abzuwarten, ob der Anwohner die Maßnahmen anerkennt und von einer Klage absieht.  

  • Lindau
  • 09.07.13
 60×

Flüsterasphalt am Adenauerring in Kempten flüstert nicht mehr

Poren durch Gummiabrieb verdreckt – Maschine soll Straßenbelag im Frühjahr reinigen Recht zufrieden waren Anwohner und Stadt nach dem Einbau von sogenanntem Flüsterasphalt am Adenauerring und in der Ludwigstraße. Der Lärm von Autos und Lkw sei spürbar gemindert worden. Auf Anfrage von Dr. Dominik Spitzer (FDP) wurde nun im Stadtrat beleuchtet, wie man wieder zu diesen Werten kommen will - im Lauf der vergangenen Jahre ist der Effekt des offenporigen Asphalts nämlich nahezu verschwunden....

  • Kempten
  • 27.02.13
 89×

Bürgerversammlung
Skateplatz Oy-Mittelberg: Anwohner klagen über Lärm

'Manche skaten mit Stirnlampe sogar bis Mitternacht' Auf Rollen geht es richtig rund auf dem neuen Skaterplatz in Oy-Mittelberg. Jugendliche können sich dort sportlich austoben. Anwohner aber wünschen sich ihre Ruhe zurück: 'Um 10 Uhr kommen die ersten Skater. Und manche fahren auch noch um Mitternacht, mit Stirnlampe', sagte Herbert Herrmann bei der Bürgerversammlung im Kurhaus in Oy. Vor knapp 100 Zuhörern versprach Bürgermeister Theo Haslach, sich des Problems anzunehmen. Es hätten sich...

  • Oy-Mittelberg
  • 20.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ