Anwohner

Beiträge zum Thema Anwohner

Symbolbild.
 2.981×

Unmut
Bäume an der Ludwigshöhe in Kempten gefällt: Kita-Bau sorgt für Ärger bei Anwohnern

Der Kita-Bau Auf der Ludwigshöhe in Kempten sorgt für Ärger bei den Anwohner. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) seien die Nachbarn wegen Baumfällungen an der Tiefenbacher Straße irritiert und fühlen sich von der Stadt schlecht informiert. Auf der Grünfläche soll eine Kita für 114 Kinder entstehen. Die Eröffnung des 6,3 Millionen Euro teuren Baus soll 2022 gefeiert werden, berichtet die AZ. Wie beispielsweise Oliver Heinlein im Gespräch mit der Zeitung erklärte, hätte er sich wenigstens eine...

  • Kempten
  • 04.03.20
Symbolbild.
 1.813×

Kritik
Kompromiss für Bebauung der Breslauer Straße in Kempten gefunden: Anwohner weiter enttäuscht

Auf dem Areal westlich der Oskar-Maria-Graf-Straße in Kempten sollen 64 Wohnungen im Geschossbau und sechs Stadthäuser entstehen. Anwohner sind mit diesen Bauplänen nicht einverstanden. Sie kritisierten die Höhe der viergeschossigen Gebäude entlang der Hangkuppe, den Wegfall eines Spielplatzes und ein drohendes Parkchaos. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hat die Bau- und Siedlungsgesellschaft (BSG) als Bauherrin auf manche der Kritikpunkte reagiert. Ein Haus wurde im Plan an der...

  • Kempten
  • 14.12.19
Um den Bergblick fürchten Nachbarn, wenn die Therme am bestehenden Standort neu gebaut wird. Derzeit wird der Abriss des Gebäudes vorbereitet.
 969×

Planung
Neue Therme in Oberstdorf: Nachbarn befürchten zu hohes Gebäude

Die neue Oberstdorf-Therme soll im Jahr 2023 eröffnen. Die Gemeinde hat einen Architektenwettbewerb für das Bad ausgeschrieben. Doch einige Anlieger treibt schon jetzt die Sorge um, das neue Gebäude könnte zu hoch werden und den Nachbarn den Blick in die Berge versperren. Jetzt befasste sich der Oberstdorfer Gemeinderat mit Einwänden von Bürgern und Behörden. Denn parallel zum Architektenwettbewerb wird ein Bebauungsplan für das 13 000 Quadratmeter-Areal vorbereitet. Fünf Stellungnahmen...

  • Kempten
  • 13.02.19
Anwohner in Weiberg kommen während der Stoßzeiten aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kaum auf die B 19. Aber auch Pendler nervt der tägliche Stau zwischen Kempten und Waltenhofen.
 3.594×

Verkehr
Anwohner beschreiben Situation auf B19 zwischen Waltenhofen und Kempten als katastrophal

Die Enttäuschung ist Andreas Mioring und Walter Klein anzusehen. Auch an diesem Abend bekommen sie zu hören: Jeder sieht dringenden Handlungsbedarf. Doch getan wird (fast) nichts. Vorerst zumindest nicht. Das Thema: Die B 19 zwischen Kempten und der Kreuzung vor Waltenhofen. Täglich stauen sich – vor allem während der Stoßzeiten morgens und nachmittags – Autoschlangen vor den Häusern Miorings und Kleins. Regelmäßig meldet die Polizei Unfälle auf dem Abschnitt. Doch weil der vierspurige...

  • Kempten
  • 09.11.18
Auf dem ehemaligen Sportplatz des Hildegardis-Gymnasiums wird nun der Bau einer Dreifachsporthalle geprüft. Anwohner sind strikt dagegen.
 668×

Protest
Anwohner wollen Dreifachturnhalle in Kempten verhindern

Die Stadt Kempten hat bereits einen Vorbescheid zum Bau einer Dreifachturnhalle auf dem ehemaligen Sportplatz des Hildegardis-Gymnasiums beantragt. Bis Ende August hatten die Anwohner Zeit, Einwendungen vorzubringen. Und von dieser Möglichkeit haben sie auch Gebrauch gemacht. Jetzt werden die Beschwerden erneut geprüft. Die Betroffen machen deutlich: Wenn es sein muss, wollen sie es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen. „Unsere Marschroute ist ganz klar, den Bau der Halle an diesem...

  • Kempten
  • 18.09.18
 91×

Standortfrage
Geplante Dreifachsporthalle in Kempten: Anwohner sammeln Unterschriften gegen geplanten Neubau

Es rumort vernehmlich bei den Anwohnern in Westend- und Reichlinstraße. Grund ist die Entscheidung für den Standort der geplanten Dreifachsporthalle. Im November hat sich der Stadtrat wie berichtet mehrheitlich für den ehemaligen Sportplatz östlich des Hildegardis-Gymnasiums entschieden. Gegner sammeln nun in diesem Viertel Unterschriften gegen die Halle an diesem Platz. Waltraud Neher aus der Wohnanlage Westendstraße 7a hat in den vergangenen Tagen bei den Anwohnern geklingelt. Das Echo war...

  • Kempten
  • 15.02.18
 726×

Protest
Funkenwiese Kempten: Bebauungsplan wird erneut ausgelegt

Ein juristischer Fallstrick bei der geplanten Wohnbebauung der Kemptener Funkenwiese führt dazu, dass sich das Genehmigungsverfahren hinzieht. Aus den von der Verwaltung vorgelegten Unterlagen ist die Höhe der Gebäude nicht eindeutig abzulesen. Gerade in diesem Punkt müssen die Pläne allerdings exakt sein, da Anlieger seit Bekanntwerden des Projekts dagegen protestieren, dass unmittelbar gegenüber ihren Einfamilienhäusern siebenstöckige Gebäude entstehen. Um möglichen Klagen vorzubeugen, wird...

  • Kempten
  • 08.12.17
 193×

Kritik
Nicht alle Anwohner begrüßen Pläne für die Umgestaltung der Stiftsstadt-West in Kempten

Für die Umgestaltung des südlichen Teils der Lorenzstraße gab es zuletzt mehr Lob als Kritik. Die Erfahrungen sollen nun in den nördlich angrenzenden Abschnitt mit der Kreuzung Brachgasse/Schleienweiher einfließen. 2018 will die Verwaltung anfangen zu sanieren, was am Dienstagabend viele Bewohner der Stiftsstadt-West bei einer Bürgerinfo interessierte. Allerdings klangen auch Misstöne an. Das glattgeschnittene Pflaster, das vergangenes Jahr zwischen Herbststraße und Schleienweiher verlegt...

  • Kempten
  • 29.06.17
 347×

Konflikt
Fett-Gerüche und Lärm: Anwohner klagen über Pizzaservice in der Stiftsstadt in Kempten

Anwohner in der Kronenstraße ärgern sich über den nächtlichen Betrieb eines Döner-Ladens. Bewohnern in der Stiftsstadt stinkt ein Pizzaservice, der im ehemaligen Traditionsgasthaus 'Löwen' in der Reiserstraße eröffnet hat. Den Anwohnern stinken die Fett-Gerüche, der Lärm und die angebliche 'Umweltverschmutzung' dort. Jetzt könne man dort kein Fenster mehr öffnen, klagen die Anwohner. Warum sie so wütend sind, was sie unternommen haben und wie der Hauseigentümer und die Stadt reagieren, lesen...

  • Kempten
  • 07.04.17
 243×

Innenstadt
Beim Parken haben Anwohner in Kempten das Nachsehen

Sie haben das Nachsehen, die Anwohner in der Kemptener Innenstadt. Denn wo auch immer noch ein kostenloser Parkplatz in der Nähe ihrer Haustüre ist, wird er belegt. Von Autofahrern, die seit der neuen Parkgebührenordnung überall in der City zahlen müssen. Und viele finden, es gibt zu wenig Anwohnerparkplätze. Wie viele es gibt, wie viele eine Plakette haben und wo es eng ist, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 07.02.2017. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 06.02.17
 165×

Fanta 4 und Rock-Festival
Streit um Lärmbelästigung durch Open-Air-Konzerte in Buchenberg: Anlieger mit Lautstärkengrenze schützen

Landrat schlägt Buchenbergern Genehmigung mit konkretem Wert vor. Allgäu Concerts: Hatten noch nirgends so viel Ärger Eine konkrete Lautstärkegrenze könnte den Ärger um die Buchenberger Konzerte begrenzen, schlägt Landrat Anton Klotz vor. Im Übrigen betont er, dass die Politik immer das letzte Wort hat: Ein Gemeinderat könne durchaus auch Entscheidungen treffen, die normalerweise in den Bereich der Verwaltung fallen. So beispielsweise die Erlaubnis von Konzerten. Die Agentur Allgäu Concerts...

  • Kempten
  • 26.01.17
 132×

Kronenstraße
Anwohner-Beschwerden: Streit um Döner-Imbiss in Kempten

Die bis in die Morgenstunden - teilweise mit laufendem Motor - vor einem Döner-Imbiss parkenden Autos und die Anliegerproteste dagegen haben die Verkehrsprobleme in der Kronenstraße wieder zum emotional diskutierten Thema für viele Kemptener gemacht. Auf politische Anträge, die momentan als 'verkehrsberuhigt' eingestufte Straße entlang des Rathauses ganz oder zumindest nachts zu sperren, hat die Verwaltung bisher nur darauf hingewiesen, dass sie die Situation ebenfalls als nicht mehr...

  • Kempten
  • 21.11.16
 8×

Falschparker
Wanderer parken Straße zu: Duracher Gemeinderat will Situation im Bachtel entschärfen

Zweimal schon ist der Rettungswagen nicht mehr durchgekommen. Und auch generell wird das Verhalten der Autofahrer, die ihr Fahrzeug im Bachtel abstellen, immer rüpelhafter. Der Duracher Gemeinderat will dabei nicht länger zuschauen. Allein am vergangenen Sonntagvormittag seien Hunderte unterwegs gewesen - zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Eine gute Nachricht eigentlich, allerdings: "Wir haben dort Erlebnishungrige, die aber bis zum letzten Meter fahren müssen", sagte Hock. So reichen die...

  • Kempten
  • 03.08.16
 35×

Verkehrssituation
Klinik-Gebiet Kempten: Droht der Verkehrsinfarkt?

Nach den Sommerferien will das Amt für Tiefbau und Verkehr in Kempten reagieren: Rund ums Klinikum in der Robert-Weixler-Straße kann sich Markus Wiedemann, Leiter des Amts für Tiefbau und Verkehr, Einbahnregelung und geänderte Ampelschaltungen vorstellen. Denn Anwohner beobachten dort seit Monaten Verkehrsprobleme. Das neue Klinik-Parkhaus habe die Situation sogar verschärft und zu mehr Verkehr geführt. Stadtrat Klaus Knoll (Freie Wähler) hat am Montag daher den Antrag gestellt, Autofahrer...

  • Kempten
  • 19.04.16
 66×

Umfrage
Schlechte Straßenbeleuchtung: Abends wird der Hirschsteig in Kempten gemieden

Anwohner wünschen sich mehr Licht Seit über 30 Jahren wohnt Heike Potthast im Haubenschloß. Wenn möglich geht sie zu Fuß in die Stadt – meistens von der Schillerstraße zum Leichtleweg und dann die Treppe zum Hirschsteig hinunter. Viele Schulkinder und Anwohner nutzten den Weg täglich. In der Dunkelheit sei die Beleuchtung auf der Treppe aber unzureichend. Es befinde sich nur am oberen und am unteren Ende der langen Treppe je eine Straßenlaterne. Gerade im Winter sei es mühsam, im Dunkeln die...

  • Kempten
  • 25.01.16
 18×

Verkehr
Anwohner auf der Halde in Kempten verärgert über gekippte Trasse

Große Verärgerung auf der Halde in Kempten: Die Anwohner sind verärgert, weil der Bauausschuss des Stadtrats die lange geplante Trasse fürs neue Wohngebiet gekippt hat. Denn die Anbindung von der Memminger Straße an die Heiligkreuzer Straße war als Entlastung für die jetzigen Bewohner in Halde-Süd gedacht. Jetzt haben sie Sorge, dass sie künftig bei mehr Mitbewohnern auch mit mehr Verkehr rechnen müssen – und protestieren gegen die Entscheidung im Bauausschuss. Warum die Anwohner...

  • Kempten
  • 08.12.15
 47×

Tiefbauamt
Straßensanierung im Brodkorbweg in Kempten: Wann werden Bürgerwünsche erfüllt?

Wenn Straßen vor der Haustür eines Bürgers saniert werden, müssen Anwohner mitbezahlen. So regelt es die Straßenaus-Beitragssatzung. Das gibt oft Ärger. Denn manchmal – wie jetzt im Brodkorbweg – wollen Anwohner eine einfachere Sanierung und keine Rund-Um-Sanierung. Doch bei 30 Jahre alten Straßen, heißt es aus dem Tiefbauamt, sei die Lebensdauer irgendwann zu Ende. Und Flickschusterei keine Lösung mehr. Wann Bürgerwünsche bei Straßensanierungen erfüllt werden und wie es die Stadt Kempten mit...

  • Kempten
  • 26.10.15
 233×

Klangspiel
Anwohner des Theaterplatz in Memmingen weiterhin genervt von Glockenspiel

Anwohner vom Glockenspiel am Theaterplatz weiterhin nicht begeistert. Das Gerät wird jetzt aber per Zeitschaltuhr automatisch ein- und ausgeschaltet. Dagegen ist es der Stadt nicht gelungen, die Töne leiser zu machen. "Das Klangspiel nervt nach wie vor." Das sagt ein Anwohner des Memminger Theaterplatzes. Vor rund eineinhalb Jahren wurde dort das Glockenspiel erstmals im Boden eingelassen. Das Spielgerät für Kinder wurde im Zuge der Fußgängerzonen-Sanierung eingebaut. Wenn man auf...

  • Kempten
  • 21.10.15
 45×

Lärmschutz
Bäckerstraße in Kempten wird zur ersten Tempo-10-Zone

Fugen im Pflaster verursachen lästige Abrollgeräusche. Bewohnerparken wird im Freudental eingeführt Die erste Zehner-Zone Kemptens entsteht im gepflasterten Teil der Bäckerstraße. Ziel ist, die Anwohner vor Lärm zu schützen. Mehrfach wurden Klagen laut über die unangenehmen Geräusche, die Autos auf dem gepflasterten Bereich verursachen. Auslöser ist hauptsächlich das Abrollen der Reifen über die Fugen zwischen den Steinen. Dies haben Messungen auf verschiedenen Asphalt- und Pflasterbelägen im...

  • Kempten
  • 16.07.15
 725×   26 Bilder

Felssturz
Riesiger Brocken löst sich im Kreuzthal aus einem Hang: Trümmer beschädigen Häuser nebenan

Anwohner erzählen: 'Als würde die Welt untergehen' Eine Stunde früher - und wahrscheinlich hätte es die Pferde erwischt, die zu dem Zeitpunkt noch draußen auf der Wiese standen. Oder viel schlimmer: eines der Kinder. Den ganzen Tag über sind sie draußen mit den Rädern unterwegs. So aber entstehen glücklicherweise nur materielle Schäden, als an diesem Dienstagabend eine Handvoll Menschen aus dem Kreuzthal (Oberallgäu) das Gefühl hat, die Welt gehe unter. Als die Natur mit aller Gewalt über sie...

  • Kempten
  • 25.06.15
 63×

Allgäu Airport
Prozess um den Ausbau des Memminger Flughafens beginnt

Beim Verfahren um den Ausbau des Allgäu-Airports geht es um längere Betriebszeiten. Der Flughafen will zudem die Start- und Landebahn verbreitern. Bis wie weit in die Nacht hinein ist den Anwohnern des Allgäu-Airports Fluglärm zuzumuten? Dies ist eine der zentralen Fragen beim Prozess um den geplanten Ausbau des Memminger Flughafens. Gegen den 508 Seiten umfassenden Bescheid des Luftamts klagen der Bund Naturschutz, die Anwohner-Gemeinden Memmingerberg und Westerheim sowie Privatpersonen....

  • Kempten
  • 25.05.15
 9×

Geld
Nach Sanierung der Memminger Fußgängerzone: Anlieger wehren sich gegen Höhe der Beiträge

Die Zeit, in der Memmingens Fußgängerzone einem Hindernis-Parcours glich, gehört der Vergangenheit an. Und obwohl die meisten Bauarbeiten nun beendet sind, sorgt die Sanierung der Flaniermeile hinter den Kulissen weiterhin für Ärger: Es geht um das Geld, das Anlieger für den Umbau berappen müssen. Anwohner wehren sich dagegen, teilweise sechsstellige Beträge zu bezahlen, und werfen der Stadt Planungs- und Ausführungsfehler vor. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger weist die Kritik zurück. Mehr...

  • Kempten
  • 17.05.15
 110×

Parkplatz-Pirat
Autofahrer reserviert ständig Parkplatz in Kempten - Aber darf er das?

Ein Autobesitzer im Freudental in Kempten hat eine besondere Methode kreiert, um sich direkt vor der eigenen Haustür dauerhaft einen der begehrten öffentlichen Parkplätze zu sichern. Der Mann stellt einfach einen Handwerker-Bock auf, fährt dann mit seinem Auto los - und blockiert stundenlang immer denselben Parkplatz unterhalb der Burghalde. Wenn er wieder zurückkommt, klappt er den Bock zusammen und legt ihn in seelenruhig auf den Rücksitz seines Autos. "Wir haben das Treiben schon...

  • Kempten
  • 05.11.14
 19×

Sondersitzung
Möbelhaus XXXLutz in Kempten erhält speziell abgestimmte Fassade

In Grenzen hielt sich am Donnerstag das Interesse der Bürger an der künftigen Fassade von XXXLutz. Nur eine Handvoll Anwohner nutzte die Gelegenheit, sich vor Ort mit den Verantwortlichen auszutauschen. Die Sondersitzung des Bauausschusses endete mit einem einstimmigen Votum für eine Kemptener Speziallösung: Die ausgewählte Variante des kupfer-farbenen Lochblechs gibt es so noch nirgends. Das Besondere ist der Wechsel zwischen kleineren und größeren Löchern. Damit ergebe sich ein harmonischer...

  • Kempten
  • 26.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020