Antrag

Beiträge zum Thema Antrag

In Hopfen am See stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand. (Archivbild)
8.860×

Nach Großbrand
Wiederaufbau des landwirtschaftlichen Anwesens am Hopfensee geplant

Anfang des Jahres hatte ein Großbrand mehrere Gebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens am Hopfensee zerstört. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens eine Million Euro. Der Füssener Bauausschuss hat sich nun mit einer Voranfrage und einem Antrag für den Wiederaufbau der Hofstelle befasst, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach bewilligten die Kommunalpolitiker in ihrer Sitzung die nächsten Schritte. In der Voranfrage geht es laut AZ um den Neubau des Milchviehstalles und eines...

  • Füssen
  • 17.07.20
Photovoltaik auf der grünen Wiese?
537×

Diskussion
Photvoltaik bald auf Buchloes grünen Wiesen?

84 Prozent der Energie, die von der Kommune verbraucht werden, erzeuge die Stadt Buchloe schon regenerativ selbst, erklärte Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Dabei stehen in der Stadt vor allem Blockheizkraftwerke und Photovoltaikanlagen im Mittelpunkt. Und PV-Anlagen seien nun auch wieder gefragt: Es gebe nämlich Anträge von Bauherren, die solche Anlagen im Raum Buchloe bauen wollen, und zwar als gesonderte Gebiete in der freien Fläche. „2012 hat der...

  • Buchloe
  • 27.06.19
Aldi will auf seinem Parkplatz im Füssener Norden seit Langem einen dm-Markt errichten. Doch Füssens Kommunalpolitiker stellen sich quer.
1.461×

Discounter
Dm-Markt: Füssens Bauausschuss sagt erneut Nein

Seit Jahren will Aldi im Füssener Norden einen dm-Markt errichten. Deshalb hat der Discounter erneut einen geänderten Stellplatz-Schlüssel beantragt. Doch der Bauausschuss stellt sich nach wie vor quer: Bei zwei Gegenstimmen lehnte das Gremium den Antrag mit großer Mehrheit ab. Das Gremium hatte in der Vergangenheit bereits klar gemacht, dass es den Handel in der Innenstadt schützen und kein zentrenrelevantes Sortiment mehr am Stadtrand ansiedeln will. Warum Füssens Bauamtsleiter keine...

  • Füssen
  • 10.12.18
Das Betriebsgebäude der Firma Hydroment in der Buchloer Westendstraße soll abgerissen werden. Auf dem Areal soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. Dem dreigeschossigen Entwurf mit Flachdach erteilte der Bauausschuss allerdings eine knappe Abfuhr.
491×

Diskussion
Buchloer Stadträte beschäftigen sich im Bauausschuss erneut mit Anträgen und Voranfragen

Andere Straßen, andere Pläne, ähnliche Diskussionen. Der Bauausschuss des Buchloer Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit mehreren Bauanträgen und -voranfragen beschäftigt. Nicht alle geplanten Projekte fanden die Zustimmung der Mitglieder. Die größte Diskussion gab es um die Entwürfe für die neue Bebauung in der Westendstraße, dort, wo derzeit noch das Betriebsgebäude der Firma Hydroment steht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 07.10.18
38×

Beschluss
Kein grünes Licht im Mischgebiet für Kleintier-Krematorium in Füssen

Ein Krematorium für Kleintiere – auch das gehöre zur 'Bedarfsdeckung', erklärte Füssens Bürgermeister Paul Iacob, als der Bauausschuss die entsprechende Bauvoranfrage in seiner jüngsten Sitzung behandelte. Die Pläne eines örtlichen Bestattungsunternehmens sahen vor, eine solche Einrichtung in der Abt-Oberleitner-Straße zu errichten. Doch nach einer längeren Diskussion kam das Gremium zu dem Schluss, dass der Wunsch abgelehnt werden muss – was schließlich auch einstimmig erfolgte. Wie die...

  • Füssen
  • 15.10.17
29×

Bürgersammlung
Lindenberger diskutieren über hohe Verkehrs- und Lärmbelastung im Buchloer Stadtteil

'Tickende Zeitbomben' mitten im Ort Mit rund 50 Zuhörern im Lindenberger Schützenheim war die dritte und damit auch letzte Bürgerversammlung des Jahres 2013 der Stadt Buchloe sehr gut besucht. Ein umfangreiches Thema stellte die Verkehrsbelastung der Kemptener Straße (Staatsstraße 2035) dar, auf die Bürgermeister Josef Schweinberger sehr detailliert einging. Zur Verringerung der Verkehrsbelastung von bis zu 9.000 Fahrzeugen am Tag liege ein Bürgerantrag vor, den der Bauausschuss bereits Anfang...

  • Kempten
  • 24.10.13
34×

Waldkindergarten
Schutzhütte für Waldkindergarten in Ottobeuren abgelehnt

Der Bauausschuss der Marktgemeinde Ottobeuren hat in seiner jüngsten Sitzung einen Bauantrag der Aktion 'Lebensträume' zur Errichtung einer Schutzhütte für den Waldkindergarten im Bannwald abgelehnt. Die vorgelegte Planung für ein Gebäude im ehemaligen Pflanzgarten mit 19 Metern Länge, 5,4 Metern Breite und einer Höhe von 5,6 Metern gehe weit über die Voranfrage hinaus, so Bürgermeister Bernd Schäfer. Ein solches Bauwerk entspreche in diesen Ausmaßen nicht mehr einer Schutzhütte, sondern, wie...

  • Memmingen
  • 18.06.12
39× 2 Bilder

Antrag
Marktrat prüft Beschluss

Freie Wähler wollen Neugestaltung des Babenhauser Polizeigartens noch einmal behandeln - Kritik: «Schwierige Entscheidung in den Bauausschuss verschoben» Es sind unscheinbare Striche in den Bauplänen von Architekt Martin Gleich, die nun die seniorengerechte Wohnanlage in der Judengasse in Babenhausen in den Mittelpunkt einer Diskussion in Bauausschuss und Marktgemeinderat rücken. Entlang der gestrichelten Linien soll die Mauer des Polizeigartens durchbrochen werden. Diese Mauer gehört dem Markt...

  • Mindelheim
  • 26.08.11
98×

Bauausschuss
Grüne scheitern in Kaufbeuren mit ihrem Antrag zum Schutz des Baumbestandes

Forstdirektor Gerhard Limmer hält Fachvortrag und überzeugt Mehrheit Abgeschmettert wurde im Bauausschuss ein Antrag der Grünen-Stadtratsfraktion, wonach die Kommune das Aufstellen neuer Handlungsprogramme für den Erhalt des Baumbestandes in Kaufbeuren prüfen möge. Auch sprach sich das Gremium gegen eine Baumschutzverordnung aus. Bestand dokumentiert Grünen-Stadträtin Ulrike Seifert hatte zunächst intensiv für den Antrag geworben. Seit Jahren fotografiere und dokumentiere sie den Baumbestand in...

  • Kempten
  • 15.07.11

Bauausschuss
Antrag der Firma Gabriel genehmigt - Neue Lagerhalle in Buchloe

Kritik an Parksituation Mit einigen - hauptsächlich privaten - Bauanträgen beschäftigte sich der Bauausschuss des Buchloer Stadtrates in seiner jüngsten Sitzung. Dem Gremium lag aber auch der Bauantrag des Kieswerks Gabriel vor. Die Firma möchte in der Nähe der Schwabenstraße eine teiloffene Baustofflagerhalle bauen. «Das Grundstück liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Buchloe West V. Dieser schreibt vor, dass das Grundstück nach Kiesabbau einer landwirtschaftlichen Nutzung zugeführt...

  • Buchloe
  • 05.03.11

Hotel-oberstdorf
Hotelpläne in Oberstdorf gestoppt

Bauausschuss spricht sich gegen Antrag aus In der Prinzenstraße in Oberstdorf wird kein neues Vier-Sterne-Hotel entstehen. Ein entsprechender Antrag wurde von den Mitgliedern des Oberstdorfer Bauausschusses nach einer Ortsbesichtigung des Geländes neben dem Wittelsbacher Hof gestoppt. Mit 12:3 Stimmen sprachen sich die Mitglieder des Gremiums gegen den Antrag der Verwaltung auf Einleitung eines Verfahrens zur Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans zur Errichtung eines Hotels aus....

  • Oberstdorf
  • 07.02.11
57×

Schloss-Umgestaltung
Ehemaliger Adelssitz für alle Bürger

Bauantrag von Privatunternehmer Peter Seitz wird vom Bauausschuss an den Gesamt-Stadtrat weitergeleitet - «Große Lösung» mit verglastem Veranstaltungssaal im Innenhof und Flügel-Anbau erntet Kritik Die politisch konträren Denkweisen in Immenstadt, wo denn nun die wahre Veranstaltungshalle der Zukunft zu finden ist - wie bisher im Hofgarten oder im ehemaligen Schloss der Adelsgeschlechter Rothenfels und Königsegg - sollten nach dem Willen von Bürgermeister Armin Schaupp in der jüngsten Sitzung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.11
84×

Mindelheimer Straße
Scheibel schwenkt auf Baumarkt um

Wenn es nach den Vorstellungen von Josef Scheibel geht, könnte in der Mindelheimer Straße bald wieder ein Baumarkt mit Gartencenter entstehen. Der Eigentümer des Gebäudekomplexes, in dem früher der Baumarkt Toom untergebracht war, stellte einen entsprechenden Antrag bei der Stadt. Dieser soll in der nächsten Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch, 10. November, diskutiert werden. Auch einen Interessenten hat Scheibel schon: OBI-Betreiber Ralf Richter denkt über einen Umzug in die Nähe der...

  • Kempten
  • 03.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ