Antrag

Beiträge zum Thema Antrag

Im Landratsamt geht es am Dienstag, 10. September um Enteignung: Weil das Allgäuer Überlandwerk die Freileitung zwischen Nesselwang und Leupolz ausgebaut hat, muss der Schutzstreifen breiter werden.
5.146×

Stromtrasse
Oy-Mittelberg: Grundstückseigentümerin wehrt sich gegen Enteignung - Entscheidung am Dienstag

Das Eigentum wird gewährleistet, steht im Grundgesetz. Aber auch: Eigentum verpflichtet. Und: Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Zwar kommt das selten vor. Doch nun hat das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) einen Antrag auf Enteignung in Oy-Mittelberg gestellt. Am Dienstag, 10. September entscheidet das Landratsamt darüber. Bei dem Antrag geht es nicht darum, dass gesamte Eigentumsrecht an den zwei Wiesen-Grundstücken zwischen Faistenoy und Haslach zu übertragen, sagt...

  • Oy-Mittelberg
  • 10.09.19
74×

Digitales System
BOS-Funk in Nesselwang nicht verzögern

Marktgemeinderat lehnt einen Antrag der Bürgerwerkstatt Mobilfunk ab, ein Moratorium zu fordern Mit elf gegen vier Stimmen hat der Marktgemeinderat Nesselwang den Antrag der Bürgerwerkstatt Mobilfunk abgelehnt, ein Moratorium bei der Einführung des BOS-Mobilfunks zu fordern. Mit dem Moratorium sollte erreicht werden, die Einführung des neuen digitalen Funks für Behörden und Rettungsdienste solange zu verzögern, bis die Funktionsfähigkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit für die Anwender...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.03.12
25×

Explorer
Weg frei für Hotelbau in Nesselwang

Im kommenden Frühjahr beginnt in Nesselwang aller Voraussicht nach der Bau eines neuen Hotels mit 199 Betten in 99 Zimmern am Fuße der Alpspitze. Der Marktgemeinderat hat den Bauantrag für das "Explorer"-Hotel in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig befürwortet. Bürgermeister Franz Erhart sprach dabei von einer "entscheidenden Geschichte für Nesselwang". Das Konzept, das sich in erster Linie an sportlich-aktive Gäste richtet, sei "wie zugeschnitten" auf die Marktgemeinde.

  • Oy-Mittelberg
  • 21.09.11
37× 2 Bilder

Bauantrag
Wertacher Stadel steht weiterhin ohne Genehmigung

Wertacher Räte verweigern Bauantrag ihre Zusage, weil er nicht der Satzung entspricht Ein Stadel steht bereits seit über anderthalb Jahren in Wertach, doch weiterhin ohne Genehmigung: Erneut hat der Gemeinderat den Bauantrag für das Gebäude an der Bahnhofstraße einstimmig abgelehnt. Bereits zwei Mal hatte das Gremium dem nachträglich eingereichten Antrag seine Zusage verweigert. Dem Bauherren bleibt jetzt nicht mehr viel Zeit: Bis Ende September muss die Formalie beim Landratsamt Oberallgäu...

  • Oy-Mittelberg
  • 30.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ