Antrag

Beiträge zum Thema Antrag

Linde-Schulleiter Hermann Brücklmayr hat einen Antrag gestellt: Er will künftig auch einen sozialwissenschaftlichen Zweig anbieten.
585×

Bildung
Kemptener Carl-von-Linde-Gymnasium will auf Sozialwissenschaft setzen

Gerade einmal 44 Mädchen und Buben haben sich für das kommende Schuljahr am Carl-von-Linde-Gymnasium angemeldet. Zwei fünfte Klassen – mehr kommen nicht zusammen. Zum Vergleich: Sowohl am Hildegardis- als auch am Allgäu-Gymnasium wird es – bei jeweils mehr als 170 neuen Schülern – sechs fünfte Klassen geben. Um diesem Trend entgegenzusteuern, hat Linde-Schulleiter Hermann Brücklmayr nun einen Antrag gestellt: Er will künftig auch einen sozialwissenschaftlichen Zweig anbieten. Das gab Brücklmayr...

  • Kempten
  • 11.07.19
Europa-Flagge: Bald nicht mehr für Großbritannien.
1.277×

Europa
BREXIT: Auch im Allgäu möchten Briten jetzt die deutsche Staatsangehörigkeit

Der "Brexit" naht - auch wenn noch nicht ganz klar ist, wie und wann genau sich die Briten von der Europäischen Union verabschieden. Viele Briten in Deutschland sind verunsichert, manche beantragen schnell noch die deutsche Staatsangehörigkeit, auch im Allgäu lebende Briten. Landkreis Oberallgäu Laut Landratsamts-Pressesprecher Andreas Kaenders gab es in den letzten vier bis sechs Wochen eine Häufung von Anfragen. Briten erkundigen sich, wie sie die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen. Etwa...

  • Kempten
  • 20.03.19
519×

Gemeinnützig
Stadt Kempten vergibt wieder Ehrenamtskarten

Mit der Ehrenamtskarte sollen verdiente Bürger, die sich in den Gemeinden einsetzen, auch vor Ort belohnt werden, etwa durch Gratisfahrten bei Bergbahnen oder freiem Eintritt in Freibädern. Die Stadt Kempten vergibt gemeinsam mit dem Landkreis Oberallgäu als sichtbares Zeichen der Anerkennung diese Karten. Sie sind für zwei Jahre gültig, d.h. von August 2019 bis August 2021.  Mehr als 90 Einrichtungen, u.a. Bergbahnen, Museen oder Bäder, bieten mit der Karte kostenlose bzw. ermäßigte Nutzung...

  • Kempten
  • 29.01.19
448×

Tiere
Bekommt der Kemptener Weihnachtsmarkt eine lebende Krippe?

Nach rund drei Jahren des Nachfragens ist Stadtrat Peter Wagenbrenner (CSU) jetzt in die Offensive gegangen: Im Werkausschuss stellte er den Antrag, dass der Kemptener Weihnachtsmarkt ab 2018 eine lebende Krippe bekommt. 'Das wäre ein Magnet gerade für Familien mit Kindern', sagte er und erhielt viel Zuspruch von seinen Kollegen. Ein Konzept gebe es bereits. Ein Landwirt stehe parat, der eine Gruppe und vielleicht einen Esel auf den Markt bringen würde. Gegenüber der AZ präzisierte Wagenbrenner...

  • Kempten
  • 10.11.17
103×

Asylanträge
Abschiebung oft unmöglich: 54 Flüchtlinge in Kempten nur geduldet

In Kempten leben 54 abgelehnte Asylbewerber, die Deutschland längst verlassen müssten. Sie müssen hier noch geduldet werden, weil aus verschiedensten Gründen die Ausweisung nicht vollzogen werden kann - wie auch im Fall des 27-jährigen Syrers, der sich in Ansbach in die Luft gesprengt und dabei auch noch 15 Menschen verletzt hat. Die rechtliche und organisatorische Asyl-Situation beschreiben der Kemptener Sozialreferent Benedikt Mayer und der Chef des Ausländeramtes, Konrad Pfister, als "höchst...

  • Kempten
  • 27.07.16
213×

Neubau
Neue Büros und Wohnungen an der Memminger Donaustraße

Eine seit Jahren klaffende Baulücke in der Memminger Donaustraße wird geschlossen: So sollen auf dem einstigen Tankstellengelände neben der frisch sanierten Hüetlin & Roeck-Mühle ein großes Bürogebäude sowie eine Wohnanlage mit einer gemeinsamen Tiefgarage entstehen. Dem entsprechenden Antrag des Bauunternehmens Josef Hebel hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Wie Hochbauamtsleiter Fabian Damm in der Sitzung erklärte, wird der Büro-Komplex direkt an der Donaustraße...

  • Kempten
  • 10.05.16
27×

Abschiebungen
767 Anträge auf Asyl wurden 2015 im Allgäu abgelehnt

In der Regel handelt es sich um Bewerber vom Westbalkan. So mancher Flüchtling taucht unter Tausende von Flüchtlingen kommen nach wie vor jede Woche nach Deutschland. Gemäß eines Verteilungsschlüssels werden viele von ihnen in unsere Region weitergeleitet. 6.890 Flüchtlinge wohnen nach Auskunft der Regierung von Schwaben aktuell im Allgäu und warten darauf, dass ihr Asylverfahren abgeschlossen wird. Im Jahr 2015 wurden 767 Asylverfahren im Allgäu abgelehnt. Das teilten die Landkreise und...

  • Kempten
  • 25.01.16
42×

Unterkunft
Das Bauunternehmen Kutter wird in Memmingen drei neue Asylbewerberheime bauen

Dem entsprechenden Antrag hat der Bausenat in seiner jüngsten Sitzung geschlossen zugestimmt. Wie Hochbauamtsleiter Fabian Damm den Stadträten erläuterte, sollen südlich des Weidenwegs drei dreigeschossige Blöcke mit Flachdächern entstehen. Die Gebäude bieten Platz für insgesamt 276 Personen. Die Unterbringung ist in kleinen Wohnungen vorgesehen. Diese umfassen jeweils einen 28 Quadratmeter großen Raum sowie eine acht Quadratmeter große Küche und ein vier Quadratmeter großes Bad. In jedem...

  • Kempten
  • 22.01.16
26×

Waffen
Auch in Kempten: Mehr Anträge für Gas- und Schreckschusspistolen

Immer mehr Kemptener und Oberallgäuer wollen eine Gas- oder Schreckschusspistole. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Neuanträge dafür im Kemptener Ordnungsamt sprunghaft gestiegen – auf 48. In den vier Jahren zuvor waren es zwischen acht und 16 jährlich gewesen. Insgesamt dürfen damit 288 Kemptener eine Gas- oder Schreckschusspistole besitzen und mit nach draußen mitnehmen. Wie die Situation im Oberallgäu aussieht und wieviele Neuanträge es im Jahr 2016 bereits gab, lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 14.01.16
643× 2 Bilder

VOX
Das Perfekte Dinner mit Heiratsantrag

Allgäuer Hobbykoch serviert die Frage aller Fragen – Fünf Allgäuer ab 31. August eine Woche lang ab 19 Uhr bei VOX In der Woche vom 31. August bis 4. September kochen bei VOX täglich ab 19 Uhr fünf Hobbyköche aus dem Allgäu um den Sieg bei 'Das perfekte Dinner'. Mit dabei sind: Fleischereifachverkäuferin Gabriele (42) aus Waltenhofen, Geschäftsführer einer Trockenbaufirma Jens (43) aus Heimenkirch, Bezirksleiter einer Bausparkasse Lars (35) aus Wertach, Hotel-Servicekraft Kely (45) aus Rieden...

  • Kempten
  • 26.08.15
47×

Initiative
Zirkus Knie im August in Kaufbeuren: Unternehmen hat trotz Tierhaltung bereits Zusage von der Stadt erhalten

Es könnte das letzte Gastspiel eines berühmten Zirkusses auf dem Tänzelfestplatz sein: Vom 4. bis 6. August zeigt dort Charles Knie seine neue Show. Neben 100 Artisten und Mitarbeitern wirken auch 110 Tiere mit. Und das möchte die Kaufbeurer Initiative in Zukunft nicht mehr zulassen. Die politische Gruppierung stellte wie berichtet einen Antrag an die Stadt, für Zirkusse mit Tierhaltung keine städtischen Flächen mehr zur Verfügung zu stellen - ausgenommen davon sind alle bereits vereinbarten...

  • Kempten
  • 30.05.15
53×

Glücksspiel
Räte lehnen Spielhalle in Lindenberg ab

Spielhallen sind in Lindenberg weiter nicht erwünscht. Stadtrat und Verwaltung bleiben ihrem Kurs treu. Einstimmig haben sie den Antrag auf eine Nutzungsänderung einer Pilsbar an der Staufner-Straße (Lindenalpe) abgelehnt. In diesem Fall hat die Ablehnung vermutlich auch Bestand. Denn in dem entsprechenden Bebauungsplan sind Spielhallen ausdrücklich ausgeschlossen. Der Antragsteller wollte in dem Lokal zwölf Geldspielautomaten aufstellen. Die maximale Zahl, die auf einer Fläche von gut 100...

  • Kempten
  • 12.02.15

Projekt
Weg mit den Barrieren: Kaufbeuren will bis 2023 die UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen

Verschnupft reagierten Oberbürgermeister Stefan Bosse und die Verwaltungsspitze auf einen Antrag der Freien Wähler, die Stadt möge 2015 ein Konzept mit dem Ziel erarbeiten, Kaufbeuren bis 2023 barrierefrei zu machen. Schließlich, so Finanzreferent Markus Pferner im Verwaltungsausschuss, habe bereits im November genau dazu eine Auftaktveranstaltung der Stadt stattgefunden. Das politische Hickhack dürfte die Betroffenen weniger interessieren. Für sie ist wichtig, dass sie etwa im Rollstuhl oder...

  • Kempten
  • 17.01.15
21×

Gemeinderat
Antrag auf Windradbau in Apfeltrang abgelehnt

Für den Bau einer Windkraftanlage in der Gemarkung Apfeltrang verwehrte der Gemeinderat Ruderatshofen das gemeindliche Einvernehmen. Grund hierfür ist die nicht gesicherte beziehungsweise nicht vorhandene Erschließungsmöglichkeit der Anlage. Die Firma KWG Windkraft aus Kaufbeuren stellte einen Antrag auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Windkraftanlage. Das Windrad mit einer Nabenhöhe von 140 Metern und einer Leistung von drei Megawatt sollte an...

  • Kempten
  • 18.09.14
25×

Forderung
Memminger Behinderten-Beirat fordert mehr Akustik-Ampeln und barrierefreie Spielplätze

Barrierefreie Spielplätze, zwei weitere Akustik-Ampeln für blinde Bürger und kostenfreie Gebärden-Sprachkurse für ausgewählte Personengruppen: Um diese Anträge ginge es in der jüngsten Sitzung des Memminger Behindertenbeirats. Die Beiräte machten darauf aufmerksam, dass es in der Stadt keine Spielmöglichkeiten für Kinder mit Handicap gebe. Dabei sei dieser Antrag nicht einmal mit einem großen finanziellen Mehraufwand verbunden, betonte Regina Sproll von den Regens-Wagner-Stiftungen. Wichtig...

  • Kempten
  • 04.06.14
20×

Energie
Windkraftbefürworter wollen fünf Anlagen bei Eschach errichten

Schon seit Jahren gibt es eine Windkraft GmbH und Co KG Buchenberg. Ihr Ziel: drei Windkraftanlagen im Kürnacher Wald errichten. Die Gemeinde allerdings ist gegen die Planung: 2009 beschloss der Gemeinderat mit großer Mehrheit, keine Flächen für Windkraftanlagen im Gemeindegebiet auszuweisen. Die Windkraftbefürworter halten dennoch an ihren Planungen fest. Im Gegenteil, sie legen noch eins drauf: Dem Landratsamt Oberallgäu als Genehmigungsbehörde liegt ein weiterer Antrag auf den Bau von fünf...

  • Kempten
  • 10.04.14
13×

Bildung
Neuer Anlauf: Memmingen will staatliche Hochschule

Seit Jahren versucht Memmingen vergeblich, eine staatliche Hochschule zu bekommen. Jetzt nimmt die Stadt einen neuen Anlauf. So haben die Stadträte in jüngster Sitzung einstimmig beschlossen, dass Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Rahmen seiner Möglichkeiten sämtliche Schritte einleiten soll, 'um die Errichtung einer staatlichen Hochschule beziehungsweise einer staatlichen dualen Hochschule für Memmingen zu erreichen'. Hintergrund ist ein entsprechender Antrag der Sozialdemokraten. Laut...

  • Kempten
  • 09.04.14
24×

Kommunalpolitik
Memminger Stadtrat fordert Bürgerentscheid zum Zehntstadel

Die Memminger sollen doch noch darüber abstimmen, ob der marode Zehntstadel im Stadtteil Steinheim zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut wird: Diesen Antrag hat der parteilose Stadtrat Albert Schweiger gestellt. Nachdem ein Bürgerbegehren wegen formaler Fehler gescheitert ist, soll nun der Stadtrat mithilfe eines sogenannten Ratsbegehrens dafür sorgen, dass die Bevölkerung am 25. Mai über die Zukunft des Zehntstadels entscheiden kann. Bei anderen Stadträten stößt Schweiger damit auf ein...

  • Kempten
  • 02.04.14
37×

Bebauungsplan
Statt Lärmschutzwand: Büro- und Ärztehaus am Reifträgerweg in Kaufbeuren geplant

Die viel diskutierte Lärmschutzwand an der Einmündung von der Sudetenstraße in den Reifträgerweg soll bald wieder verschwinden. Der Stadtverwaltung liegt nun ein Bauantrag für ein Büro- und Ärztehaus vor, das an derselben Stelle gebaut werden soll. Das etwa 45 Meter lange, dreigeschossige Gebäude würde dann ebenfalls eine Lärmschutzfunktion haben und den provisorischen Schallschlucker überflüssig machen. 'Das geplante Gebäude ersetzt die im Bebauungs- und Grünordnungsplan festgesetzte...

  • Kempten
  • 14.01.14
70× 22 Bilder

Verbesserung
Diskussion um Memminger Christkindlesmarkt geht weiter

Die Online-Umfrage der Allgäuer Zeitung zum Memminger Christkindlesmarkt hat eine Diskussion ausgelöst, die immer weitere Kreise zieht: Die CSU-Stadtratsfraktion fordert jetzt eine Veranstaltung, 'in deren Rahmen die Probleme diskutiert und Verbesserungsvorschläge gemacht werden können'. Sie hat einen Antrag an den Oberbürgermeister gestellt. Bei der Internet-Umfrage hatten 87 Prozent der über 600 Teilnehmer angegeben, dass sie das Angebot auf dem Marktplatz nicht schön finden. In Kommentaren...

  • Kempten
  • 07.01.14
29×

Bürgersammlung
Lindenberger diskutieren über hohe Verkehrs- und Lärmbelastung im Buchloer Stadtteil

'Tickende Zeitbomben' mitten im Ort Mit rund 50 Zuhörern im Lindenberger Schützenheim war die dritte und damit auch letzte Bürgerversammlung des Jahres 2013 der Stadt Buchloe sehr gut besucht. Ein umfangreiches Thema stellte die Verkehrsbelastung der Kemptener Straße (Staatsstraße 2035) dar, auf die Bürgermeister Josef Schweinberger sehr detailliert einging. Zur Verringerung der Verkehrsbelastung von bis zu 9.000 Fahrzeugen am Tag liege ein Bürgerantrag vor, den der Bauausschuss bereits Anfang...

  • Kempten
  • 24.10.13
27×

Verkehr
Verkehrsdebatte in Memmingen flammt wieder auf

Freie Wahler sprechen von 'sehr unbefriedigender Situation auf dem Weinmarkt' Die Debatte um die Verkehrssituation in der Innenstadt gewinnt wieder an Fahrt: Die Fraktion der Freien Wähler (FW) fordert in einem Antrag an den Oberbürgermeister, in der ersten Sitzung nach der Sommerpause nur dieses Thema zu behandeln. Die FW wollen darüber diskutieren, wie es auf dem Weinmarkt und in der westlichen Kalchstraße weitergehen soll. Im Jahr 2008 hatte der Weinmarkt ein neues Gesicht bekommen. Dort...

  • Kempten
  • 07.08.13
16×

Vorhaben
Fahr-Forschungszentrum auf dem Kaufbeurer Fliegerhorst?

Geht es nach dem ADAC und der Hochschule Kempten soll auf dem frei werdenden Kaufbeurer Fliegerhorstes ein Fahr-Forschungszentrum entstehen. Ein entsprechender Antrag liegt dem Bayerischen Wissenschaftsministerium bereits vor. Aus der Industrie gäbe es bereits Anfragen nach einem solchen Zentrum. Unter anderem von Continental, BMW und AGCO-Fendt.

  • Kempten
  • 01.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ