Antrag

Beiträge zum Thema Antrag

Ein Investor möchte die Spittelmühle in Kaufbeuren kaufen und mit Büros, Gewerbe und Wohnungen wieder beleben.
2.719×

Konzept
Kaufbeurer Investor will Spittelmühle kaufen

Ein Kaufbeurer Investor möchte die seit Jahren überwiegend leer stehende Spittelmühle kaufen, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Er möchte das markante Gebäude mit Gewerbe, Gastronomie und Wohnungen wieder beleben. Der Gestaltungsbeirat und der Stadtrat beschäftigen sich bereits mit seinem Konzept. In einer nichtöffentlichen Sitzung am Dienstage habe die Mehrheit des Gremiums nach Angaben der AZ  für einen Verkauf gestimmt. Dagegen seien unter anderem die Grünen und die Freien Wähler gewesen....

  • Kaufbeuren
  • 21.11.19
Symbolbild. Das Ostallgäu darf sich glyphosatfreier Landkreis nennen. Im zweiten Anlauf stimmt der Kreistag einem abgespeckten Antrag zu.
533×

Umwelt
Ostallgäu darf sich glyphosatfreier Landkreis nennen

Das Ostallgäu darf sich nun glyphosatfreier Landkreis nennen. Im zweiten Anlauf stimmte der Kreistag einem dementsprechenden Antrag aller Fraktionen zu. Im Juli waren die Ostallgäuer Grünen mit einem eigenen Antrag noch gescheitert. Nach Angaben des Bund Naturschutzes (BUND) haben sich in Deutschland bislang gut 240 Städte und Gemeinden entschieden, ihre Grünflächen ohne Pestizide oder mindestens ohne Glyphosat zu bewirtschaften. Der Antrag ist im Vergleich zur ersten Variante deutlich...

  • Kaufbeuren
  • 18.12.18
38×

Monument
Rätselraten um Mamor-Gedenkstein in Ketterschwang

Um einen Gedenkstein reicher ist Ketterschwang. Wer allerdings der Spender des etwa zwei Meter hohen Steins aus weißem Marmor ist, weiß niemand, so Germaringens Bürgermeister Kaspar Rager auf die Frage eines Ketterschwangers bei der Bürgerversammlung im Ortsteil. Eine Genehmigung zum Aufstellen sei jedenfalls nicht beantragt worden. Die Statue wurde vor gut zwei Wochen am Radweg zwischen Ketterschwang und Germaringen in der Nähe des Freibads aufgestellt. Sie mahnt in der Inschrift auf der...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.14
18×

Gemeinderat
Ruderatshofen lehnt Antrag eines Solarunternehmens ab

Freiflächenanlage für Fotovoltaik abgelehnt Abgelehnt hat der Gemeinderat Ruderatshofen den Bauantrag eines Solarunternehmens aus Unterthingau. Die Firma hatte vor, entlang des Bahngleises in Ruderatshofen-Nord eine Fotovoltaik-Freiflächenanlage auf fast sechs Hektar Grund zu errichten. Weil der Flächennutzungsplan (FNP) geändert und ein neuer Bebauungsplan für das Sondergebiet für die Anlage erstellt werden hätte müssen, lehnte der Rat das Vorhaben ab. Gleichzeitig wurde als Begründung ins...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.12
15×

Gemeinderat
Debatte um Richtfunkeinrichtung in Stöttwang

Antrag an Betreiber Die Beratung über die Themen aus der Bürgerversammlung in Stöttwang und für die Bündelausschreibung für die kommunale Strombeschaffung waren Punkte auf der Tagesordnung des Stöttwanger Rates. Nachdem in der Bürgerversammlung in Stöttwang bekannt worden war, dass der Breitbandversorger Allgäu-DSL einen Maststandort für seine Richtfunkeinrichtungen suche (weil er sich nicht am BOS-Mast auf der Melter einrichten dürfe), kam es im Gemeinderat wieder zur Diskussion über mögliche...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.12
24×

Mauerstetten
Naturschützer gegen Geothermie-Bohrloch in Mauerstetten

Ein Geothermie-Bohrloch in Mauerstetten beschäftigt derzeit das ganze Ostallgäu. Naturschützer vom "Agenda 21-Arbeitskreis Klimaschutz Kaufbeuren" lehnen das eingesetzte Fracking-Verfahren ab, das Erdbeben verursachen soll. SPD und Grüne haben deswegen bereits einen Antrag auf Prüfung der Umweltverträglichkeit im Bundesrat gestellt. Eine Entscheidung dazu steht noch aus.

  • Kaufbeuren
  • 21.08.12

Antrag
Breitbandinternet: Kosten für Ruderatshofen liegen bei rund 275000 Euro

Bald gibt es Breitband für alle Mit einer 8:5 Stimmen beschloss der Gemeinderat Ruderatshofen den Internet-Breitbandausbau im gesamten Gemeindegebiet. Veranschlagt sind Gesamtkosten von rund 275 000 Euro, eine Förderung beträgt maximal 100 000 Euro. Obwohl im Haushalt bereits 100 000 Euro veranschlagt sind, bezog sich die Diskussion hauptsächlich auf die Kosten. Nachdem der Bedarf in der Gemeinde abgefragt worden war, kam es vor Kurzem zu einer erneuten Ausschreibung der Maßnahme. Sie umfasste...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.11
21×

Antrag
Gemeinde Ruderatshofen bekommt Breitband-Internet

Kosten für Ruderatshofen bei rund 275000 Euro – Funklösung abgelehnt Mit einer 8:5 Stimmen entschloss sich der Gemeinderat Ruderatshofen für den Internet-Breitbandausbau im gesamten Gemeindegebiet. Veranschlagt sind Gesamtkosten von rund 275 000 Euro, eine Förderung beträgt maximal 100 000 Euro. Obwohl im Haushalt bereits 100 000 Euro veranschlagt sind, bezog sich die Diskussion hauptsächlich auf die Kosten. Nachdem der Bedarf in der Gemeinde abgefragt worden war, kam es vor Kurzem zu...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.11
16×

Sitzung
Außenbereiche halten Ruderatshofens Räte auf Trab

«Emotionale» Diskussionen - Antrag einer Hiemenhofenerin mit 7:5 zugestimmt Teilweise «emotional diskutiert», so Bürgermeister Johann Stich, wurde im Gemeinderat Ruderatshofen über das Thema Bauen im Außenbereich. Der Anlass? Aus Hiemenhofen kam nun ein weiterer Antrag einer Grundstücksbesitzerin, im dortigen Außenbereich privat zu bauen. Mit 7:5 entschied das Gremium schließlich für den Antrag. Stich schränkte jedoch ein, dass Einwände von Genehmigungsbehörden oder Trägern öffentlicher Belange...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.11
25×

Beschluss
Planung für Feuerwehrhaus fertig

Gemeinderat Osterzell will Bauantrag noch vor Weihnachten einreichen - Infoabend zur Versorgung mit schnellem Internet geplant Voraussichtlich noch vor Weihnachten will die Gemeinde Osterzell den Bauantrag für das neue Feuerwehrhaus am Wertstoffhof beim Landratsamt einreichen. Bei der jüngsten Sitzung genehmigten die Räte den von Peter Prestele vorgelegten Plan einstimmig. Außerdem soll es in absehbarer Zeit eine Informationsveranstaltung zum Thema schnelles Internet geben. Im Erdgeschoss des...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ