Antonius

Beiträge zum Thema Antonius

126×

Antoniusfest
Gottesdienst zum Antoniusfest beim Käppele in Ummenhofen

Pfarrer Nangelimalil appelliert, zum Glauben zu stehen - «Gute Hoffnung statt schlechte Taten» «Danke für diesen guten Morgen» - mit diesem Lied begann der traditionelle Gottesdienst zum Antoniusfest beim Käppele in Ummenhofen. Und einen guten Morgen bei strahlendem Sonnenschein erlebten alle Besucher. Im Kutschengespann fuhr Pfarrer Dr. Jacob Nangelimalil gemeinsam mit Jengens Bürgermeister Franz Hauck auf die Wiese hinter dem Käppele. Der Kirchenzug wurde von der Musikkapelle Jengen...

  • Buchloe
  • 01.06.11

Ummenhofen
Vom alten Turm zum «Käppele»

Schon Pater Johannes Gatz schrieb im Jahre 1937, dass in Ummenhofen «das Antoniusfest mit großem Gepränge» gefeiert wird. Was der Franziskanerhistoriker damals feststellte, gilt heute um so mehr, da nun den Gästen am schon traditionellen Antoniusfest ein umfangreiches Festprogramm (siehe Info-Kasten) geboten wird. Den Auftakt bildet am Sonntag um 9 Uhr der Festgottesdienst anlässlich des 325-jährigen Jubiläums der Antoniuskapelle auf der Wiese beim «Käppele», wie die Kapelle von den Gläubigen...

  • Kempten
  • 10.06.10

Ummenhofen
«Mit dem einfachen Volk gelebt»

«Erfreue dich, Himmel, erfreue dich Erde, erfreue sich alles was fröhlich kann werden», stimmte die Musikkapelle, mitgesungen von den vielen Besuchern, zum Gottesdienst anlässlich des Antoniusfestes an. Im Kirchenzug, angeleitet von der Musikkapelle Jengen, waren die Fahnenabordnungen, Pfarrer Dr. Jacob Nangelimalil und Diakon Helmut Wahl im stattlichen Kutschengespann der Familie Völk auf der schönen, mit vielen Bäumen umsäumten Wiese beim «Käppele» eingezogen.

  • Kempten
  • 17.06.09

Buchloe
«Sich um die Kapelle zu kümmern, gehört zur Familientradition»

Für die ehrenamtliche Arbeit an der Antonius-Kapelle ehrte der Heimatverein Buchloe Maria Meier sowie Erna und Matthias Kögl . «Die Kapelle gibt es seit etwa 1780», erklärte Franz Hartmann, Vorsitzender des Heimatvereins. Vor zwei Jahren hat der Verein die Kapelle renovieren lassen. «Wir haben neue Kirchenbänke bekommen und die Kapelle wurde innen und außen gestrichen», berichtete Erna Kögl.

  • Kempten
  • 22.04.09

Allgäu
Der Heilige Antonius von Padua

Antonius von Padua wurde um 1195 in Lissabon (Portugal) geboren. 1220 trat er in das Kloster der Minderbrüder des Ordens St. Antonius ein und nahm den Namen Antonius an. Der Heilige Antonius ist einer der bekanntesten und beliebtesten Heiligen der Welt.

  • Kempten
  • 22.04.09

Buchloe
Kapellenerhalt: Auszeichnung für Buchloer

Am Montag ehrte der Heimatverein Buchloe und Umgebung Maria Meier sowie Erna und Matthias Kögl für die ehrenamtliche Arbeit an der Antoniuskapelle. «Die Kapelle gibt es seit etwa 1780», erklärte Franz Hartmann, Vorsitzender des Heimatvereins. Vor zwei Jahren hat der Verein die Kapelle renoviert. «Wir haben neue Kirchenbänke bekommen und die Kapelle wurde innen und außen gestrichen.», erzählte Erna Kögl.

  • Kempten
  • 21.04.09

Drei Jahrhunderte im Zeichen von St. Antonius

Dösingen | sna | Das Jubiläum zum 300-jährigen Bestehen der Antoniuskapelle haben die Bürger von Dösingen gefeiert. Begleitet von Blasmusik waren fast 400 Teilnehmer zum Feldgottesdienst bei der Kapelle gezogen. Sämtliche Einnahmen des Festes sollen zur Restauration der seltenen Tragorgel verwendet werden, die zu dem Gotteshaus gehört. Bei den Veranstaltern herrschte große Zufriedenheit über den Erfolg der Feierlichkeit.

  • Kempten
  • 12.06.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ