Alles zum Thema Anteil

Beiträge zum Thema Anteil

Lokales
Im Dorfladen „Kromer“ in Opfenbach (Landkreis Lindau) kaufen jeden Tag etwa 200 Kunden ein.

Nahversorgung
Mehr Dorfläden im Allgäu: Bürger werden immer öfter zu Anteilseignern

Noch rollt fünf Mal pro Woche ein Brotzeitwagen auf den Dorfplatz in Niederstaufen (Kreis Lindau). Es ist ein Test. Es geht darum, ob die etwa 900 Bürger des Ortes wieder einen Dorfladen haben möchten. Das frühere Geschäft hatte Ende 2018 geschlossen. Für ein paar Stunden pro Woche werden Semmeln und Brezen verkauft. „Das wird bisher sehr gut angenommen“, sagt Andreas Hauber. Er gehört zur „Interessengemeinschaft Dorfladen Niederstaufen“. Wenn alles nach Plan laufe, dann eröffne das Geschäft im...

  • Kempten
  • 13.05.19
  • 3.103× gelesen
Lokales
Immer mehr Radfahrer auf Memmingens Straßen – das strebt die Stadt an. So sollen die Radler bis zum Jahr 2025 einen Anteil von 30 Prozent am städtischen Verkehrsaufkommen stellen. Unser Foto entstand am Memminger Marktplatz.

Verkehr
Anteil der Radfahrer in Memmingen soll bis 2025 auf 30 Prozent steigen

Radfahrer sollen in der Stadt bis zum Jahr 2025 einen Anteil von 30 Prozent am Verkehrsaufkommen stellen. Dieses Ziel hat nun der I. Senat gesteckt. Denn Memmingen hat nicht nur die Gründung der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern (AGFK) im Jahr 2012 mitangeschoben – sie hat sich damit auch zur Zertifizierung als „Fahrradfreundliche Kommune“ verpflichtet. Wie weit Memmingen auf dem Weg dorthin gekommen ist, prüfte die AGFK bei einem Besuch vor vier Jahren. Dabei...

  • Memmingen
  • 13.02.19
  • 196× gelesen
Lokales
Die Stadt Kaufbeuren ist mit über 60 Prozent am Energiekonzern VWEW beteiligt.

Gewinnausschüttung
Stadt Kaufbeuren profitiert von Anteilen an dem Energieversorger VWEW

Über 4,6 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftete der Energieversorger Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) im Jahr 2016. Die Stadt Kaufbeuren, die 60,8 Prozent Anteile an dem Unternehmen hält, freute sich über eine Ausschüttung von 2,8 Millionen Euro. Sie finanzierte damit wie bereits in den vergangenen Jahren ihre Freibäder und das Hallenbad. Dies berichtete Finanzreferent Markus Pferner im Verwaltungsausschuss des Stadtrats. Pferner informierte über sämtliche Beteiligungen der Stadt...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.18
  • 301× gelesen
Lokales

Übernahme
US-Amerikaner kauft Aktienbrauerei Kaufbeuren

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren hat einen neuen Hauptaktionär: Ende vergangener Woche sind 91,5 Prozent der Anteilsscheine an 'JP’s Nevada Trust' aus den USA verkauft worden. Dahinter steckt der Unternehmer John Paul DeJoria, der bereits im Braugeschäft der Kaufbeurer engagiert ist. Verkauft wurden die Aktien von der Familie Stritzl aus Augsburg, die seit 2006 Anteile an der Aktienbrauerei gehalten hat. Das Geschäft wurde am Freitagabend in einer Mitteilung über die Börse München bekannt...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.17
  • 1.233× gelesen
Lokales

Aufforderung
Seit 40 Jahren marode: Memmingen soll Kreisstraße MM 20 sanieren

Genau 40 Jahre alt ist das Thema, das auch heuer die jährliche Bürgerversammlung in Dickenreishausen beherrschte. Der Zustand der Kreisstraße MM 20 von Dickenreishausen durch den Hurrenwald nach Illerbeuren. Während der Anteil des Landkreises Unterallgäu seit Jahren saniert und in gutem Zustand ist, passierte im städtischen Bereich seither nichts. Der Dickenreiser Karl Renz, Dauergast auf nahezu allen Bürgerversammlungen der Stadt Memmingen, wies auf das 'Jubiläum' hin. Oberbürgermeister Dr....

  • Kempten
  • 08.02.16
  • 10× gelesen
Lokales

Versammlung
Jetzt steht fest: Der Dorfladen in Waal kommt

Jetzt ist sicher: Der Waaler Dorfladen kommt. 285 Bürger haben Anteilsscheine im Wert von 78.000 Euro gezeichnet. 87 Prozent der veranschlagten Summe für Ladeneinrichtung, erstes Warensortiment und Liquiditätsreserve in Höhe von je 30.000 Euro, also insgesamt 90.000 Euro, sind damit erreicht. Bei der ersten Gesellschafterversammlung seit der Gründung im Juni berichtete der achtköpfige Beirat über die Aktivitäten im vergangenen halben Jahr. Beiratsmitglied Hartmut Gieringer äußerte die Hoffnung...

  • Buchloe
  • 03.12.15
  • 16× gelesen
Lokales

Volkstrauertag
Terror in Paris: Buchloe nimmt Anteil

129 Toto, 352 Verletzte – das waren gestern die offiziellen Zahlen von den Anschlägen in Paris. Aber das Grauen und Entsetzen können sie nicht wiedergeben. Auch in Buchloe herrscht Fassungslosigkeit angesichts des 'Infernos des Terrors', wie es Bürgermeister Josef Schweinberger bei seiner Rede am Volkstrauertag nannte. Dennoch regen sich schon Hoffnung und erste Aktivitäten, dass die Morde nicht das Zusammenleben in Deutschland beeinträchtigen. 'Wenn jemand einen anderen Menschen tötet,...

  • Buchloe
  • 16.11.15
  • 4× gelesen
Lokales

Weltfrauentag
Nur noch ein Viertel der Lehrer in Kempten sind Männer

Der Trend spitzt sich immer mehr zu: Der Lehrerberuf wird zum Frauenberuf. Am Allgäu Gymnasium haben kürzlich 26 Studienreferendare mit der Praxisausbildung begonnen, 19 sind Frauen. Im Bereich des Schulamtes Kempten/Oberallgäu unterrichten 1620 Lehrer, drei Viertel davon sind Frauen. 'Manchmal', sagt Christine Miller-Sobotta als Rektorin der Kemptener Nordschule, 'ist ein konsequenter Mann, der alles knallhart durchzieht, gut für Schüler.' Manchmal. Häufiger jedoch, ist sie überzeugt, tut...

  • Kempten
  • 06.03.15
  • 24× gelesen
Lokales

Weltfrauentag
30 Prozent aller Kemptener Polizeibeamten sind Frauen

Frauen bei der Polizei? Die sind längst gewohntes Bild, eine Selbstverständlichkeit. Doch es gab Zeiten, in denen sich Polizeibeamtinnen eher wie ein Exot fühlen durften. Vor 25 Jahren hielt die Weiblichkeit Einzug im uniformierten Dienst in Bayern. Relikte der früheren Männerdomäne gibt es weiter. Etwa in Königsbrunn, der nächstgelegenen Ausbildungseinrichtung der Polizei: In der einstigen Kaserne finden sich noch Damentoiletten mit zusätzlichem Urinal. Im heutigen Dienstalltag gibt es...

  • Kempten
  • 06.03.15
  • 18× gelesen
Lokales

Straßenausbau
Balteratsrieder mussen fur Gehweg und Laternen anteilig zahlen

Vor Ablauf der Verjährungsfrist flattern die Rechnungen ins Haus. Mündliche Zusicherung auf Aussetzen der Zahlung gilt nicht. Es geht um die rechtliche Gleichbehandlung Nun also doch: Die Balteratsrieder müssen sich an den Kosten für den Ausbau der Staatsstraße, die durch ihr Dorf führt, beteiligen. Genauer gesagt: Es betrifft anteilig die Kosten für Querungshilfe einschließlich der dafür nötigen Fahrbahnverbreiterung, Bürgersteig und Laternen. Die Beträge liegen zwischen 200 und mehreren...

  • Marktoberdorf
  • 02.10.14
  • 16× gelesen
Lokales

Kauf
Bodenseekreis kauft Anteile am Bodensee Airport

Der Bodenseekreis wird die Hälfte der Anteile, die der Wiener Flughafen am Bodensee Airport hat, kaufen. Das hat der Kreistag gestern mit großer Mehrheit beschlossen. Der Wiener Flughafen hatte sich 2007 für knapp acht Millionen Euro am Flughafen in Friedrichshafen beteiligt. Heute sind die Anteile von gut 25 Prozent nur noch 2,3 Millionen Euro Wert. Nun übernehmen die Stadt Friedrichshafen und der Landkreis Bodensee die Anteile jeweils zur Hälfte. Mit jeweils knapp 27 Prozent sind die beiden...

  • Kempten
  • 23.07.14
  • 19× gelesen
Lokales

Kostenexplosion
Kindergarten wird deutlich teurer

Der städtische Anteil an der Neubaufinanzierung von St. Nikolaus kommt doppelt so hoch als gedacht - Immenstädter Stadtrat lehnt dennoch eine Verkleinerung ab Viel länger als mit dem Haushalt 2011 beschäftigte sich der Stadtrat Immenstadt damit, wie man mit einer Kostenexplosion beim Neubau des abgebrannten katholischen Kindergartens St. Nikolaus umgehen soll. Statt der ursprünglich kalkulierten Bausumme von 3,3 Millionen Euro muss man nunmehr mit Kosten von knapp vier Millionen Euro und einem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.11
  • 7× gelesen
Lokales

Energie Anteil des ZAK am Biomassehof wird aufgestockt - Sorgen um die Landnutzung
Versorgung mit Holz soll sicherer werden

Bei der Versorgung der Bürger und seiner eigenen Heizwerke mit Holz will der Abfallverband ZAK mehr Sicherheit. Deshalb stimmte die Verbandsversammlung dem Plan zu, den Anteil am Biomassehof Allgäu zu erhöhen. Weiter ist angedacht, auf speziellen Flächen Hölzer zu pflanzen, die nach fünf, sechs Jahren geerntet werden können. Anteile für 260000 Euro hatte der ZAK bisher am Biomassehof inne. Die Einlage wird erhöht auf 500000 Euro und damit 20,8 Prozent, erläuterte ZAK-Geschäftsleiter...

  • Kempten
  • 17.12.10
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019