Anstieg

Beiträge zum Thema Anstieg

Symbolbild
666×

Statistik
Zahl der Straftaten im Zuständigkeitsbereich der Polizei Lindenberg steigt

Die Zahl der Betrugsdelikte im Westallgäu geht wieder nach oben. Das zeigt die Jahresbilanz: 135 Fälle haben die Beamten in 2018 bearbeitet – gut 48 Prozent als im Jahr zuvor. Ein erheblicher Anteil entfällt auf Waren- oder Warenkreditbetrug. Aber auch Schwarzfahren gehört dazu – und diverse Betrugsmaschen am Telefon. Die Täter machen beispielsweise falsche Gewinnversprechen, geben sich als Polizeibeamte oder Mitarbeiter einer Computerfirma aus.  Die Polizei Lindenberg, die sich um 42.700...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.04.19
Symbolbild
12.184× 1

Kriminalitätsstatistik
Zahl der Tötungsdelikte, Vergewaltigungen und Raub steigt im Oberallgäu um 56 Prozent

Sicherheit ist für Markus Asbach, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Kempten, ein Standortfaktor für Städte und Gemeinden. Der Blick auf die Entwicklung der gesamten Kriminalität in Kempten und dem Altlandkreis sei demnach für die Bürger ein gutes Signal, sagte er am Freitag in einem Gespräch mit der AZ. Die Zahl der Fälle sinkt, die Aufklärungsquote ist unverändert hoch. Einen Ausreißer stellt die aktuelle Statistik der Kripo zur Gewaltkriminalität dar: Die Zahl dieser Delikte (81)...

  • Kempten
  • 23.03.19
217×

Statistik
15 Mal der Niedersonthofener See: Flächenverbrauch im Oberallgäu gestiegen

Die Siedlungs- und Verkehrsflächen haben im Oberallgäu in den Jahren 1996 bis 2013 um ein Viertel zugenommen. Das ergeben Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik. Damit fielen in 17 Jahren 1874,5 Hektar freie Flächen weg – was knapp 15 Mal der Größe des Niedersonthofener Sees entspricht. Oberallgäuer Grünen-Politiker fordern ein Umdenken und mehr Sensibilität bei neuen Bauprojekten. Landrat Anton Klotz dagegen sagt: 'Mir konnte noch niemand erklären, wie man das umsetzen soll.' Das...

  • Kempten
  • 08.02.18
22×

Kriminalität
Statistik: Mehr Einbrüche und Diebstähle im Bereich Buchloe

Auch im vorigen Jahr sind die Gennachstadt und die umliegenden Gemeinden nicht von Kriminalität verschont geblieben. Besonders bei den Eigentumsdelikten gab es einen großen Anstieg. Dennoch gab es 2015 erneut keine Kapitalverbrechen im Bereich der Buchloer Polizeiinspektion (PI) und bei der Straßenkriminalität sowie bei vielen anderen Straftaten einen deutlichen Rückgang. Obendrein verweist Polizeichef Bernhard Weinberger auf gute Aufklärungsquoten in einzelnen Bereichen. Einen Coup landeten...

  • Buchloe
  • 07.04.16
21×

Kriminalstatistik
Immer mehr Wohnungseinbrüche in Memmingen

Mit immer mehr Wohnungseinbrüchen hat es die Memminger Kriminalpolizei zu tun. Das geht aus der Statistik für 2014 hervor. Laut Kripo-Chef Wolfgang Sauter waren es im vergangenen Jahr 58 Fälle. Das sind 25 mehr als 2013. Insgesamt mussten die Kriminaler 715 Straftaten bearbeiten. Dies ist wiederum ein extremer Rückgang gegenüber dem Vorjahr mit 1032 Delikten. Grund für den Ausreißer nach oben waren nach Angaben der Kripo damals zahlreiche Anzeigen wegen illegalen Glücksspiels. Von den 715...

  • Kempten
  • 24.03.15
25×

Standesamtsstatistik
Zahl der Kirchenaustritte stieg in Kaufbeuren auch im vergangenen Jahr

Immer mehr Katholiken verlassen ihre Kirche. Das geht aus der Statistik des Kaufbeurer Standesamtes für 2013 hervor. Demnach wurde der bisherige Jahresdurchschnitt von etwa 200 Austritten um mehr als ein Viertel übertroffen. 256 waren es insgesamt, 190 wandten sich von der katholischen Kirche ab, 64 von der evangelischen. 'Die Zahlen sprechen für sich', sagt Amtsleiter Mathias Müller. In den letzten drei Kalendermonaten 2013 seien die meisten Gläubigen ausgetreten. 'Die Skandale gehen nicht...

  • Kempten
  • 23.01.14
12×

Verkehr
Statistik: Mehr Unfälle in Kaufbeuren als in 2011

Wenn der Leichtsinn gefährlich wird 1.626 Unfälle hat die Polizei im vergangenen Jahr auf den Straßen in und um Kaufbeuren registriert. Das sind 123 mehr als noch im Jahr 2011. Die Ursachen sind häufig Leichtsinn, zu schnelles Fahren oder eben Missachtungen der Vorfahrt. 'Gerade an Kreuzungen oder Abbiegungen kracht es oft', sagt Stefan Horend, Verkehrssachbearbeiter der Polizei. Die Autofahrer seien immer rücksichtsloser unterwegs, in Hektik oder unkonzentriert. Ein Unfallschwerpunkt sei die...

  • Kempten
  • 18.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ