Anstieg

Beiträge zum Thema Anstieg

Die Vorsitzende der Nesselwanger Blumenfreunde, Christine Haug, mit dem Referenten Dr. Michael Schneider.
3.401×

Vorträge
Oberallgäuer Biologe erklärt: Klimawandel wirkt sich schon jetzt auf das Allgäu aus

Aufgrund des Klimawandels wird sich auch im Allgäu einiges verändern. Zu diesem Schluss kommt der Biologe Dr. Michael Schneider, der bei zwei Vorträgen im Füssener Land auf die regionalen Auswirkungen des Klimawandels eingegangen ist. Die Zeichen dafür sehe man an der sich verändernden Pflanzen- und Tierwelt, so die Allgäuer Zeitung. Bei den Blumenfreunden Nesselwang waren rund 50 Interessierte in das örtliche Pfarrheim gekommen, um mehr über die Auswirkungen des Klimawandels auf das Allgäu zu...

  • Füssen
  • 06.11.19
289×

Forst
Wildverbiss ist im südlichen Ostallgäu seit 2015 wieder etwas angestiegen

Der Wildverbiss in den drei Hegegemeinschaften im Füssener Land ist seit 2015 wieder etwas angestiegen. „Das war zu erwarten. Die Ergebnisse liegen im Rahmen der dynamischen Entwicklung. Schließlich waren die Zahlen in den letzten beiden Gutachten extrem niedrig“, sagt Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes. Insgesamt sei der Trend positiv: Denn seit Einführung des forstlichen Gutachtens 1986 habe der Verbiss im südlichen Ostallgäu „stetig abgenommen“....

  • Füssen
  • 04.01.19
Die Bundesstraße 310 im Bereich der A7-Anschlusstelle bei Füssen gehört zu den Straßenabschnitten im südlichen Ostallgäu, an denen es besonders häufig kracht.
793×

Verkehr
Zahl der Unfälle im Füssener Land erneut gestiegen

Nach dem Höchststand im Jahr 2016 ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Füssener Land erneut gestiegen: Um knapp drei Prozent nahm sie zu, 1626 Unfälle wurden im Jahr 2017 bei den Polizeidienststellen in Füssen und Pfronten registriert. Thomas Zeidler von der Polizei in Pfronten führt dies auf die starke touristische Ausprägung der Region mit dem anhaltenden Gäste-Boom und damit auf das höhere Verkehrsaufkommen zurück, was Füssens Polizei-Chef Edmund Martin und sein Verkehrsexperte Thomas Meiler...

  • Füssen
  • 07.03.18
36×

Finanzen
Schulden in Eisenberg wachsen für Investitionen vorübergehend an

'Die Verschuldung steigt zwar vorübergehend an. Aber die Werte, die wir schaffen wollen, werden die Gemeinde weiterbringen.' So kommentierte Eisenbergs Bürgermeister Manfred Kössel den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016. Hintergrund für die neuen Schulden sind die Planungen für den Umbau des Bauhofes und den Bau eines Dorfgemeinschaftshauses in Zell. Jetzt, wo die Zinsen niedrig seien und die Wirtschaft gut laufe, sei der richtige Zeitpunkt, solche Projekte in Angriff zu nehmen, betonte Kössel....

  • Füssen
  • 29.06.16
66×

Neugeborene
Bis zum Jahresende rund 370 Geburten in Füssen erwartet

Dr. Winfried Eschholz hat sein Ziel erreicht. Der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Füssener Krankenhaus wollte bereits vergangenes Jahr die Marke von 300 Geburten überschreiten. 2013 gelang ihm das allerdings noch nicht. Nur 292 Babys kamen damals in der Füssener Klinik zur Welt. Heuer jedoch 'haben wir diese Zahl bereits überschritten', sagt Eschholz. Während vergangenes Jahr erst Mitte September die 200. Geburt verzeichnet wurde, war dies heuer bereits im Juli der Fall. Wenn...

  • Füssen
  • 21.10.14
29×

Schleuser
Schleierfahndung Pfronten: Illegale Einwanderung nimmt um 62 Prozent zu

Die illegale Einwanderung hat sich zu einem 'Riesenbetätigungsfeld' für die Schleierfahndung Pfronten entwickelt, 'das uns arbeitsmäßig vereinnahmt'. Das berichtete Sigmund Gast, Leiter der Dienststelle Pfronten, bei der Vorstellung des Jahresberichts. Immer mehr Schleuser haben die Route über den Fernpass und nahm im Vergleich zu 2012 um 62 Prozent zu, die Schleuserkriminalität um 166. Doch nicht nur die illegale Einwanderung stieg. Auch die Zahl der Urkundsdelikte steigerte sich. Dagegen...

  • Füssen
  • 30.05.14

Grenzübertritt
Schleierfahndung Pfronten: Zahl der Schleusungen steigt um über 160 Prozent

Deutlich mehr Schleusungen von illegalen Einwanderern über die Grenze gab es im vergangenen Jahr. Das gab die Schleierfahndung Pfronten am Mittwoch bei ihrem Jahresrückblick bekannt. Die Schleusungen sind um 166 Prozent gestiegen. Es kamen auch 62 Prozent mehr Einwanderer über die Grenze. Auch andere Delikte deckt die Schleierfahndung auf. Einen so extremen Anstieg wie bei den illegalen Einwanderungen gab es bei den anderen Delikten nicht.

  • Füssen
  • 28.05.14
25×

Tourismus
Anstieg der Übernachtungszahlen in Halblech

Mit über Vier Prozent kann Halblech ein deutliches Übernachtungsplus verbuchen. Positiv waren die Zahlen, die Irmengard Burkart, Leiterin der Gästeinformation, vorstellte. Bei den Ankünften hat die Gemeinde ein Plus von 9,59 Prozent hingelegt und bei den Übernachtungen stieg die Zahl um 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Königscard gewinne dabei immer mehr Freunde und komme bei den Gästen gut an, so Burkart.

  • Füssen
  • 11.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ