Anlage

Beiträge zum Thema Anlage

Nach wie vor in Betrieb ist die Mobilfunkanlage in der Immenstädter Straße in Kempten.
1.455×

Handymast
Mobilfunkanlage in der Immenstädter Straße in Kempten weiter in Betrieb: Erhoffte Entlastung bleibt bisher aus

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist die Mobilfunkanlage in der Immenstädter Straße in Kempten weiter in Betrieb. Und das, obwohl die Anlage eigentlich mit der Errichtung des 40 Meter hohen Gittermasten beim Jägerdenkmal überflüssig werden sollte. Der Standort in der Immenstädter Straße gelte wegen seiner Abstrahlung ins Wohngebiet als einer der ungünstigen Standorte in der Stadt, so die AZ weiter. Mit der Abschaltung der Anlage sollte für die Umgebung eine immissionstechnische Verbesserung...

  • Kempten
  • 11.12.19

Werkschusssitzung
Defizit: Füssener Parkierungsanlagen schrumpfen langsam

'Es ist Licht im Tunnel', sagte Helmut Schauer, Chef der Stadtwerke bei der Werkausschusssitzung des Füssener Stadtrats über das Defizit der Parkierungsanlagen. Der Jahresverlust 2014 liegt bei etwa 270.700 Euro, damit fällt das Minus um 143.100 Euro niedriger aus als befürchtet. Trotzdem müsse man sich dringend etwas überlegen, um das noch immer 'alles überstrahlende Defizit' in den Griff zu bekommen, sagte Ilona Deckwerth (SPD). Sie forderte, eine längst beschlossene Sitzung eigens zu diesem...

  • Füssen
  • 21.10.15
29×

Kunsteis
Förderverein wirbt für Sanierung der Lindenberger Kunsteisbahn

'Die Anlage macht sicher noch ein Jahr, ob sie aber zwei Jahre durchhält, da sind wir uns unsicher.' Im Stadtrat schilderte Oliver Baldauf, Vorsitzender des Kunsteisfördervereins, den Zustand der Anlage am Lindenberger Waldsee. Möglichst nach der nächsten Saison soll die Eislaufbahn saniert werden, Kostenrahmen: 355.000 Euro. Ob die Stadt sie übernimmt, ist noch unklar. Der Verein hat die Anlage vor sechs Jahren von der Westallgäuer Kunsteis- und Freizeit GmbH (WKF) übernommen, ein Konstrukt...

  • Kempten
  • 20.03.14
41×

Energie
Stadtrat von Marktoberdorf stimmt drei Windrädern zu

Der Marktoberdorfer Stadtrat hat den Weg für den Bau von drei Windrädern bei Bertoldshofen geebnet und eine entsprechende Voranfrage genehmigt. Sie befinden sich innerhalb der Vorrangflächen, die in einem eigens geänderten Flächennutzungsplan ausgewiesen werden sollen. Allerdings hatte die Firma 'Modwind' fünf rund 200 Meter hohe Anlagen beantragt. Jedoch liegt ein Windrad außerhalb der dafür vorgesehenen Zone, ein zweiter Standort betrifft die Nachbargemeinde Bidingen. Dessen Gemeinderat hat...

  • Marktoberdorf
  • 28.01.14
24×

Energie
Buchloer Kläranlage bekommt neues Blockheizkraftwerk

Ein neues Blockheizkraftwerk soll künftig in der Buchloer Kläranlage Strom erzeugen. Der Stadtrat einigte sich in seiner Sitzung am Dienstagabend darauf, ein Gerät zu kaufen, das aus der Konkursmasse eines Biogasanlagen-Betreibers stammt. Die Kosten liegen bei 81 000 Euro und somit 35 Prozent unter dem regulären Preis. Laut Johann Zott vom Stadtbauamt läuft das derzeitige Blockheizkraftwerk inzwischen seit neun Jahren in der Kläranlage. Das Gerät mit einer Leistung von 50 Kilowatt wird mit...

  • Buchloe
  • 10.10.13
26×

Energie
Kleines Windrad auf der Kellershub in Lindenberg geplant

Grundbesitzer will 15 Meter hohe Anlage errichten – Stadträte stimmen einhellig zu In Lindenberg wird vermutlich bald die erste Windkraftanlage entstehen. Ein Grundbesitzer will auf der Kellershub ein 15 Meter hohes Rad errichten. Der Bauausschuss des Stadtrates segnete einen entsprechenden Bauantrag ab. Über die Frage, wo im Allgäu Windkraftanlagen errichtet werden dürfen und wo nicht, wird seit Monaten heftig diskutiert. Dabei geht es aber um sogenannte raumbedeutsame Anlagen. Sie haben meist...

  • Kempten
  • 15.03.13
16×

Kempten
Kemptens Grünanlagen sollen weiterentwickelt werden

Kemptens Oberbürgermeister Ulrich Netzer und Vertreter des Stadtrats informieren heute Nachmittag zu den Grünanlagen Hoefelmayrpark / Haubenschloßpark. Vor Ort werden Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der größten zusammenhängenden Grünanlagen der Stadt vorgestellt. Erarbeitet wurde ein Gestaltungskonzept, das nun im Rahmen einer Begehung mit den Bürgern diskutiert werden soll. Ab 17:00 Uhr können Interessierte am Jägerdenkmal auf dem Haubenschloß mit Vertretern der Stadt ins Gespräch...

  • Kempten
  • 03.08.12
107×

Wasserenthärtung
Buchloer Stadträte und Bürger diskutieren über zentrale Wasserenthärtungsanlage

'Verlieren die Entscheidungskraft' 'Wenn die zentrale Wasserenthärtungsanlage kommt, gibt es in Zukunft keine Alternative und wir verlieren die Entscheidungskraft' war der Tenor einiger Stadträte beim Meinungsaustausch der parteiübergreifenden Runde im voll besetzten Saal des Gasthauses Eichel. Olaf Köster, Kreissprecher der Grünen im Ostallgäu, moderierte den Abend. Viele offene Fragen Vor allem die in Buchloe angedachte Nano-Technologie wurde hinterfragt. Stadträtin Elfi Klein (Grüne)...

  • Buchloe
  • 13.06.12
49×

Stadtrat
Neue Anlage für die Buchloer Skater

Gremium vergibt Auftrag – Insgesamt 22 800 Euro für 'Bank' und 'Pipe' Erneuert werden soll die Skateranlage am Buchloer Jugendzentrum. Der Stadtrat hatte bereits einem Antrag der Jugendlichen zugestimmt und beschlossen, die zehn Jahre alten Elemente auszutauschen. Nun stand in der jüngsten Sitzung die Vergabe an. Zwei Angebote hatte das Stadtbauamt dazu laut Johann Zott eingeholt. Den Zuschlag erhielt die Firma IOU Ramps. Für 22 800 Euro bauen die Mitarbeiter eine sogenannte 'Bank' mit...

  • Buchloe
  • 27.04.12
447×

Stadtrat
Neuer Spielplatz am Ette in Marktoberdorf

Alte Anlage marode – 50 000 Euro für Kindervergnügen Der Ettwieser Weiher bei Marktoberdorf gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt – vor allem im Sommer, wenn das Moorgewässer zum Baden einlädt. Allerdings ist der Spielplatz in die Jahre gekommen und fiel jüngst bei der Sicherheitsprüfung durch. Aber Ersatz ist nahe. Der Stadtrat genehmigte neue Spielgeräte. Und die sollen viel schöner werden. Die Zeit drängt. Denn das alte Spielgerät sei derart marode, dass es abgebaut...

  • Marktoberdorf
  • 07.03.12
23×

Trinkwasser
Studie soll mehr Klarheit bringen

Stadtrat diskutiert erneut über zentrale Enthärtungsanlage Rund 20000 Euro gibt die Stadt Buchloe für eine Machbarkeitsstudie zu einer Wasserenthärtungsanlage aus. Darauf einigte sich der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstagabend gegen die Stimmen von Johann Horn (CSU), Monika Strohmayer (SPD), Elfi Klein (Grüne) und Franz Lang (parteilos). Vorausgegangen war der Entscheidung eine recht kontroverse Diskussion um die Enthärtungsanlage. Stadtbaumeister Herbert Wagner rief eingangs nochmals das...

  • Buchloe
  • 03.02.11
50×

Bauausschuss
Gemeinschaftsgrabanlage auf Bergfriedhof

83 Ruhestätten entstehen - Feld soll sich harmonisch in bestehende Anlage einfügen - Treuhänder kümmert sich um Grabpflege - Über die Gestaltung entscheidet der Lindenberger Stadtrat 83 Gräber werden auf dem Lindenberger Bergfriedhof in einer Gemeinschaftsgrabanlage entstehen. Kunden müssen sich dort nicht mehr um die Grabpflege kümmern. Einen Entwurf des Lindenberger Büros bs für die Gestaltung des Grabfeldes hießen die Räte bei einer Gegenstimme für gut. Eine nötige Änderung der...

  • Kempten
  • 18.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ