Anlage

Beiträge zum Thema Anlage

Symbolbild
7.356×

Finanzen
Verluste im sechsstelligen Bereich: Zehn Allgäuer klagen gegen Karlsruher Unternehmen

Zu hochriskanten Geldanlagen haben sich zehn Allgäuer überreden lassen. Ihre gesamten Anlagen in Höhe von mehreren 100.000 Euro seien jetzt höchstwahrscheinlich verloren, schildert ein Oberallgäuer Hotelier, der nach eigenen Angaben zu den Geschädigten gehört. „Die meisten der betroffenen Anleger haben sich entschlossen, Strafanzeigen zu erstatten“, heißt es von der Deutschen Finanz Recherche, die den Fall aufdeckte. Der 49-Jährige Hotelier hatte im Sommer 2013 eine Informationsveranstaltung...

  • Kempten
  • 31.08.18
In Dietmannsried installierte das AÜW einen von fünf Batterie-Großspeichern im Raum Kempten und Oberallgäu.
626×

AÜW installiert fünf Batterie-Großspeicher im Allgäu

Der Kemptener Stromanbieter Allgäuer Überlandwerk (AÜW) hat seit Jahresbeginn fünf Batterie-Großspeicher installiert. Die Standorte sind in Kempten, Kempten-Ursulasried, Nesselwang (Ostallgäu), Dietmannsried und Rubi bei Oberstdorf (beide Oberallgäu). „Die Hauptaufgabe der Batteriespeicher besteht darin, überschüssige Energie zwischenzuspeichern und zeitversetzt wieder abzugeben. Das stützt die Netzstabilität“, sagt Stefan Nitschke, Pressesprecher des AÜW. An sonnigen und windigen Tagen wird...

  • Kempten
  • 14.04.18
Firma Bio-Energie Schwaben in Erkheim
1.185×

Umwelt
Erkheimer Bioenergie-Firma will Kapazität erhöhen, Gemeinde hat Bedenken

Die Firma Bio-Energie Schwaben betreibt in Erkheim eine Vergärungsanlage für Bioabfall und Speisereste, um daraus Biogas zu erzeugen. Nun will das Unternehmen seine Kapazität (Durchsatzleistung) erhöhen. Wurden bislang 18.000 Tonnen Material pro Jahr verwertet, so sollen es künftig 25.000 Tonnen sein. Ein entsprechender Antrag ging beim Unterallgäuer Landratsamt ein, das wiederum das Vorhaben öffentlich bekannt gemacht hat. Einige Bürger und auch die Marktgemeinde Erkheim befürchten nun, dass...

  • Memmingen
  • 27.03.18
556×

Urlaub
Centerpark Allgäu: Ab Februar können Ferien gebucht werden

Bereits ab Februar können Urlauber im Internet ihre Ferien im Centerpark Allgäu buchen. Anfang Oktober werden in der noch im Bau befindlichen Anlage die ersten Gäste erwartet. 'Luxus, Aktivitäten und Natur am Fuße der Alpen' verspricht das Unternehmen Center Parcs auf seiner Homepage. Das Feriendorf zwischen Leutkirch und Altusried ist die sechste Anlage des Unternehmens in Deutschland. Betreiber ist der französische Konzern Pierre & Vacances. Auf dem 184 Hektar großen Gelände des ehemaligen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.18
451×

Tourismus
Center Parcs Allgäu: Bauarbeiten in Leutkirch schreiten voran

Trotz Nachfrost, Schnee und Schmuddelwetter gehen die Bauarbeiten für den Center Parcs Allgäu ungebremst weiter. Davon überzeugten sich am Montag Teilnehmer der Allgäu Initiativ Konferenz in Leutkirch. Weitere Themen dieses Treffens von Politikern, Unternehmern, Touristikern und Verbandsvertretern aus der Region war der Allgäu Airport und das Mountainbike-Projekt Allgäu-Tirol. Leutkirchs Bürgermeister Hans-Jörg Henle machte die Dimension des neuen Ferienparks auf dem Gelände des früheren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.11.17
103×

Windenergie
Windradprojekt in Waal: Drittes Rad wird in Betrieb genommen

Drei Jahre nach der Absichtserklärung, dass in Waal drei Windkrafträder gebaut werden sollen, ist die Ankündigung in die Tat umgesetzt: Nachdem zwei der Anlagen im März 2016 in Betrieb genommen wurden, soll das dritte Rad jetzt folgen. 'Wir hoffen, dass es diese Woche seine erste Kilowattstunde einspeist', erklärt Franz-Xaver Gebath. Der Waaler hat zusammen mit Wolfgang Michalke die drei 196 Meter hohen Anlagen projektiert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 30.08.17
47×

Sportanlagen
Aus den Träumen der Sportler in Füssen könnte bald Realität werden

Seit bald 20 Jahren vereint Sportler in Füssen ein Wunsch: den nach einem eigenen Platz. Während die Fußballer des FC seit bald zwei Jahrzehnten von einem dringend benötigten Kunstrasenplatz träumen, wollen die Baseballer der Royal Bavarains überhaupt einmal ein eigenes Feld haben, um auf Dauer konkurrenzfähig zu bleiben. Und dann wären da noch die Skater: Auch sie kämpfen seit gefühlten Ewigkeiten um einen Funpark. Doch noch nie standen die Zeichen für die drei Großprojekte so günstig wie...

  • Füssen
  • 09.01.17
210×

Wintersport
Skiliftgesellschaft investiert 7,6 Millionen Euro in die neue Liftanlage in Balderschwang

Die Skilifte Balderschwang haben 7,6 Millionen Euro in eine neue Sechser-Sesselbahn am Hochschelpen investiert. Damit können nun doppelt so viele Gäste pro Stunde befördert werden als früher mit dem 40 Jahre alten Schlepplift. Das Land Bayern unterstützt dieses Projekt mit 2,5 Millionen Euro. Eine neue Sechser-Sesselbahn ersetzt den gut 40 Jahre alten Schlepper am Hochschelpen. Die Gesellschaft 'Bergbahn- und Skilifte Balderschwang' hat 7,6 Millionen Euro in die Bahn und eine erweiterte...

  • Oberstdorf
  • 22.12.16
375×

Widerstand
Wasserski-/Wakeboard-Anlage im Forggensee bei Füssen: Potenzielle Investoren stehen Rede und Antwort

Unabhängig voneinander planen zwei Investoren eine Wasserski-/Wakeboard-Anlage im Forggensee bei Füssen. Reaktion vieler Naturschützer: Sie machen gegen die 'Monsteranlage' – zwischen beiden Vorschlägen wird nicht unterschieden – Front und sammeln Unterschriften, um sie zu stoppen. 'Wir finden es schade, dass im Vorfeld so viel verbreitet wird, was überhaupt nicht unserem Projekt entspricht', sagt Franziska Thurm zum Widerstand. Die 30-Jährige stellt mit Alexander Rötzer einen der beiden...

  • Füssen
  • 18.08.16
298×

Start
Vorbereitungen für den Bau der Center-Parcs-Ferienanlage bei Leutkirch haben begonnen

In einem ersten Bauabschnitt entstehen 750 Ferienhäuser. Dann sollen nochmals 250 hinzu kommen. Es ist eine der größten Investitionen in der Region seit Jahren: Bei Leutkirch (Kreis Ravensburg) ist auf dem Gelände des ehemaligen Munitionsdepots Urlau mit dem Vorbereitungen für den Bau der Center-Parcs-Ferienanlage begonnen worden. Bäume werden gefällt und Munitions- sowie Kampfmittelreste beseitigt. Allein für die erste Bauphase des Center-Parcs Allgäu - so der offizielle Name - betragen die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.05.16
283×

Regenerative Energien
Wendelin Einsiedler plant im Hohentanner Wald bei Kimratshofen neue Windkraft-Anlagen

Drei Windräder drehen sich am Langenberg und in Wendelins nahe dem Altusrieder Ortsteil Kimratshofen. Jetzt sollen südlich davon, im Hohentanner Wald, drei weitere dazukommen. Die Pläne dafür entwirft – wie so oft, wenn es um die Windkraft im Allgäu geht – 'Windpapst' Wendelin Einsiedler. Jedes einzelne der neuen Windräder soll so leistungsfähig sein wie die drei vorhandenen zusammen. Gemeinsam können die neuen Anlagen im Jahr Strom für fast 10.000 Haushalte produzieren. Und dabei sei mit dem...

  • Altusried
  • 18.01.16
36×

Bilanz
Windräder bei Lamerdingen übertreffen Erwartungen der Betreiber

Die beiden Anlagen erzeugen im ersten Betriebsjahr mehr als 11,5 Millionen Kilowattstunden Vor gut einem Jahr gingen im November und Dezember 2014 die beiden Windenergieanlagen (WEA) in der Gemeinde Lamerdingen mit einer Nennleistung von jeweils 2,4 Megawatt ans Netz. Und das erste Betriebsjahr war ein voller Erfolg. Dies vermeldet jetzt der Betreiber, die Bürgerwind Lamerdingen GmbH & Co. KG, in einer Pressemitteilung. Im vergangenen Jahr wurde trotz zahlreicher Arbeiten zum Betriebsstart,...

  • Buchloe
  • 12.01.16
453×

Entlastung
Geiger Gruppe will Anlage nach Ellhofen verlegen - Zahl der Lkw soll von 100 auf zehn sinken

Die Geiger Gruppe will ihren Werksstandort in Ellhofen erweitern. Flächenmäßig ist zwar keine Veränderung vorgesehen. Doch auf dem Gelände soll es künftig neben dem vorhandenen Kies- und Betonwerk auch eine Bauschuttsortieranlage geben. Diese befindet sich im Moment in Steinegaden (Gemeinde Röthenbach), muss aber weichen, da das Gelände dort als Deponie verfüllt wird. Für den Standort Ellhofen plant Geiger eine neue, gut einen Kilometer lange Zufahrt, um sowohl Oberhäuser als auch Ellhofen zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.15
280× 76 Bilder

Großeinsatz
Wiederholung: Recyclinganlage Pforzen steht bereits zum vierten Mal in Flammen

Dauerbrenner für die Feuerwehr Der Brand, der eine Lagerhalle am Freitag Morgen komplett zerstörte, ist bereits das vierte Großfeuer, seitdem das Wertstoffzentrum 2007 seinen Betrieb aufgenommen hat. ist bei vielen Feuerwehrleuten mehr als der übliche etwas schwarze Humor im Spiel, mit dem sie sich ihre harte Arbeit bisweilen leichter machen. Es ist schon eher Verärgerung. Denn die meisten der rund 150 Einsatzkräfte sind nicht zum ersten Mal zur Recyclinganlage geeilt. Bereits bei den früheren...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.15
407× 8 Bilder

Feuer
Vollbrand bei einer Biogasanlage in Kempten: Brand ist gelöscht, ein Verletzter

Geschätzte 300.000 Euro Schaden sind am Dienstag bei einem Brand in der Biogas-Gemeinschaft Heiligkreuz bei Kempten entstanden. Das Feuer war aus bisher nicht geklärter Ursache kurz nach 16 Uhr in der Werkstatthalle der Anlage ausgebrochen. Die Halle, die völlig ausgebrannt ist, steht etwa zehn Meter neben den beiden großen . Damit die Flammen nicht auf diese abgedeckten Riesen-Bottiche überspringen konnten, haben Feuerwehrleute die Anlage stundenlang mit Löschwasser gekühlt. Somit ist laut...

  • Kempten
  • 17.03.15
164×

Brandschutztagung
Explosionsgefahr von Biogasanlagen besorgt Feuerwehr

Kleinkraftwerke sind in der Regel sicher, aber es gab schon Unglücksfälle mit Verletzten 253 Biogasanlagen gibt es inzwischen im Allgäu. Das Unterallgäu ist dabei deutschlandweit der Landkreis mit den meisten dieser Kleinkraftwerke. Für die Feuerwehr sind Biogasanlagen aber auch ein Sicherheitsthema, sagt Markus Barnsteiner, Vorstandsmitglied beim Bezirksverband der Feuerwehr und zugleich Ostallgäuer Kreisbrandrat. Es hat schon Fälle gegeben, bei denen diese Anlagen explodieren. Deshalb hat der...

  • Kempten
  • 16.03.15
81×

Unternehmen
Cofely, der Lindauer Spezialist für Kälteanlagen, zieht auf das Bahlsengelände

Der Lindauer Spezialist für Kälteanlagen, Cofely, will 2016 auf das Bahlsen-Gelände umziehen. Zugleich arbeitet die I+R Dietrich Wohnbau an Plänen für das alte Firmengelände neben dem Lindaupark. Die Konzernzentrale in Paris habe zugestimmt, die Verträge seien unterschrieben, die Mitarbeiter informiert, sagt Geschäftsführer Jochen Hornung. Kern der Neuausrichtung ist das neue Firmengelände auf dem Bahlsenareal. I+R wird dort auf 18.000 Quadratmetern Verwaltungs- und Produktionsgebäude...

  • Lindau
  • 27.12.14
24×

Immobilien
Immobilien im Kaufbeurer Raum bieten Vorteile für Kapitalanleger

Das viel zitierte Betongold kann in Kaufbeuren besonders Gewinn bringend sein. Denn angehende Bauherren und Kapitalanleger dürfen bei ihrer Investition in der Stadt auf eine Besonderheit bauen. Dort müssen Käufer bei zu erwartenden Mieteinnahmen, die annähernd dem allgäuweiten Mittel entsprechen, nur eine deutlich unterdurchschnittliche Summe hinblättern. 'Hier bietet der Kaufbeurer Raum Kapitalanlegern im Immobilienbereich klare Vorteile', zeigt sich Martin Sutter, Geschäftsführer des...

  • Kempten
  • 25.04.14
286×

Wintersport
Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried und Hörnerbahn Bolsterlang investieren 24,5 Millionen Euro

Die Bauarbeiten im Gebiet der Hörnerbahn und am Ofterschwanger Horn im südlichen Oberallgäu laufen auf Hochtouren. Mehrere neue Liftanlagen, zusätzliche, kostenlose Parkplätze und ein Kinderland nahe der Bergstation des Weltcup-Express und der Ossi-Reichert-Bahn entstehen. Zudem wurden Pisten optimiert, um für noch mehr Sicherheit in den Skigebieten zu sorgen. Fast 16 Millionen Euro schwer sind die Investitionen am Ofterschwanger Horn, auf 8,5 Millionen Euro beläuft sich die...

  • Oberstdorf
  • 10.10.13

Burgenreihe
Bewegte Geschichte: Alttrauchburg erzählt von Belagerungen, Söldnern und Verbrechern

Über dem Weitnauer Ortsteil Kleinweiler thront die Alttrauchburg. Obwohl sie heute eine Ruine ist, lassen die hohen Mauerreste noch immer erahnen, wie beeindruckend die Anlage einmal war. Die Überreste erzählen eine bewegte Geschichte von Belagerungen, Söldnern und Verbrechern? Aber auch vom rauen Alltag auf der Burg. Toni Nessler hat sich jahrzehntelang mit der Geschichte der Burg beschäftigt und nimmt uns mit auf eine Zeitreise.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.13
40×

Bauarbeiten an Freizeitanlage in Altstädten laufen auf Hochdruck

Zu den Sommerferien soll alles fertig sein Wenn es denn wirklich einmal Sommer wird, kann es für die Altstädter ein ganz besonderer werden: Denn das Bad in der neuen Freizeitanlage ist zentraler Punkt der gesamten, rund 725 000 Euro teuren Anlage. Weil die Baufirma an Regentagen andere Arbeiten vorzog, gebe es bisher keine Verzögerung, freut sich Sonthofens Tiefbauchef Klaus Häger. Voller Lob ist Planer Michael Borth für die Baufirma, die den Termin der Fertigstellung als Ehrensache ansehe:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.06.13
88×

Blockheizkraftwerk
In Bremenried geht eine der ersten Mikro-Blockheizkraftwerke in Betrieb

Wenn Wärme als Abfallprodukt anfällt In den 1980er Jahren war Strom billig. Daher wurde in dem Zwei-Familien-Haus in Bremenried (Weiler-Simmerberg) der Ölbrenner außer Betrieb genommen und durch eine Anlage ersetzt, die nachts mit Strom 3000 Liter Wasser aufheizte. Das reichte, um den ganzen Tag zu heizen. Technisch gab es damit auch zuletzt keine Probleme. Allerdings verursachte diese Heizungsvariante jährliche Stromkosten in Höhe von 3200 Euro. "Es muss etwas passieren", stellte Hausbesitzer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.12
38×

Bioenergie
Streit um Bioenergie: führende Politiker besichtigen Biogasanlage in Großried

Bioenergie gilt als umstritten. Die Befürworter sehen die Speicherfähigkeit als klaren Vorteil gegenüber den anderen regenerativen Energien. Die Gegner befürchten dagegen zunehmende Konkurrenz um die Ackerflächen. Denn - um Bioenergie erzeugen zu können, braucht es vor allem eines: Biomasse. Und die muss in Form von Mais oder Getreide erst einmal angebaut werden. Der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister fordert nun sogar eine Kürzung der Fördergelder für Biogasanlagen. Das wollen...

  • Kempten
  • 31.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ