Anlage

Beiträge zum Thema Anlage

Baukräne umrahmen derzeit die Oberstdorfer Skisprungschanzen. Im Hintergrund ist der neue Athletenbereich der Sportanlage zu erkennen.
1.515×

Ski-WM 2021
Umbau der Sportanlagen in Oberstdorf geht voran

Der Umbau der Oberstdorfer Sportanlagen biegt langsam auf die Zielgerade ein. 96 Prozent der Bauaufträge wurden bisher vergeben. Das gab Projektleiter Florian Speigl jetzt bei einem Sachstandsbericht im Gemeinderat bekannt. „Wir hoffen auf einen goldenen Herbst“, sagte Speigl. „Damit wir die nächsten zehn Wochen noch gut vorankommen.“ Das Gremium vergab in der Sitzung weitere Leistungen im Wert von 719.000 Euro. Insgesamt soll das Projekt 37 Millionen Euro kosten. Noch liegen die Arbeiten im...

  • Oberstdorf
  • 16.09.19
Das Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf soll modernisiert werden.
2.779×

Modernisierung
Speicherteich am Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf wird erweitert

Für 42 Millionen Euro soll das Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf modernisiert werden. Vier neue Bergbahnen sind geplant. Im Sommer wird voraussichtlich der alte Schrattenwang-Schlepper abgebaut und durch einen Sechser-Sessellift ersetzt. Zu dem Projekt gehören eine moderne Beschneiungsanlage und ein größerer Speicherteich, der von 22.000 auf 120.000 Kubikmeter Fassungsvermögen erweitert werden soll. Die wasserrechtliche Genehmigung war Thema im Bauausschuss. Dieser will sich aber erst bei einem...

  • Oberstdorf
  • 22.03.19

Nordische Ski-WM
Drei Oberstdorfer sind sich einig: Die Anlage in Lathi ist nahezu perfekt

Das Urteil über die Finnen fällt eindeutig aus. Note eins, mit einem leichten Minus. Da ist sich die vierköpfige Delegation aus Oberstdorf einig. Drei Tage lang waren Georg Geiger, der stellvertretende Vorsitzende des Skiclubs Oberstdorf, Fidel Joas und Stefan Weidhaas von der Skisport- und Veranstaltungs-GmbH (SVG) sowie Florian Speigl als Vertreter des Marktes Oberstdorf in Lahti unterwegs, um vier Jahre vor der Weltmeisterschaft im eigenen Ort hinter die Kulissen zu blicken. Sie sahen sich...

  • Oberstdorf
  • 28.02.17
210×

Wintersport
Skiliftgesellschaft investiert 7,6 Millionen Euro in die neue Liftanlage in Balderschwang

Die Skilifte Balderschwang haben 7,6 Millionen Euro in eine neue Sechser-Sesselbahn am Hochschelpen investiert. Damit können nun doppelt so viele Gäste pro Stunde befördert werden als früher mit dem 40 Jahre alten Schlepplift. Das Land Bayern unterstützt dieses Projekt mit 2,5 Millionen Euro. Eine neue Sechser-Sesselbahn ersetzt den gut 40 Jahre alten Schlepper am Hochschelpen. Die Gesellschaft 'Bergbahn- und Skilifte Balderschwang' hat 7,6 Millionen Euro in die Bahn und eine erweiterte...

  • Oberstdorf
  • 22.12.16
51×

Projekt
Wasserkraftwerk im Oberstdorfer Trettachtal geplant

Ein Wasserkraftwerk ist im Oberstdorfer Trettachtal geplant. Nahe der Alpe Oberau, die kurz hinter Spielmannsau liegt, soll die Anlage errichtet werden. An dem Projekt gibt es Kritik. Gegner befürchten, dass die Pläne das Trinkwasserreservoir der Gemeinde gefährden. Für das Kraftwerk muss auf einer Strecke von 900 Metern rund 50 Prozent des Wassers aus der Trettach abgeleitet werden. Die Ausleitungsstrecke befindet sich in einem Schutzgebiet der Gemeinde. 60 Prozent des geförderten Trinkwassers...

  • Oberstdorf
  • 14.12.15
286×

Wintersport
Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried und Hörnerbahn Bolsterlang investieren 24,5 Millionen Euro

Die Bauarbeiten im Gebiet der Hörnerbahn und am Ofterschwanger Horn im südlichen Oberallgäu laufen auf Hochtouren. Mehrere neue Liftanlagen, zusätzliche, kostenlose Parkplätze und ein Kinderland nahe der Bergstation des Weltcup-Express und der Ossi-Reichert-Bahn entstehen. Zudem wurden Pisten optimiert, um für noch mehr Sicherheit in den Skigebieten zu sorgen. Fast 16 Millionen Euro schwer sind die Investitionen am Ofterschwanger Horn, auf 8,5 Millionen Euro beläuft sich die...

  • Oberstdorf
  • 10.10.13
106×

Wasserkraft
Ausbau der Oberstdorfer Wasserkraftanlage Warmatsgund nicht rentabel

Projekt an der Trettach möglich Das Wasserkraftwerk Warmatsgund wird wohl nicht erweitert. Ein Ausbau wäre für die Marktgemeinde Oberstdorf nicht rentabel. Das ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie, die jetzt im Gemeinderat vorgestellt wurde. Die Anlage, die vor rund 20 Jahren eingeweiht wurde, auszubauen lohne sich nicht, so der Experte Stefan Reil von der Münchner Ingenieurgesellschaft Hydroprojekt. Die Erweiterung des Oberbeckens sei schwierig, die Investitionskosten im Verhältnis zu...

  • Oberstdorf
  • 26.09.12
59× 2 Bilder

Neubau
Fünf Millionen Euro teure Schanze in Oberstdorf eingeweiht

Bei der Einweihung der neuen Anlage in Oberstdorf gibt es die ersten weiten Sprünge, begeisterte Athleten und Lob für die Architekten Viele Besucher hielten kurz den Atem an, als der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek an ihnen vorbei ins Tal segelte. Dem Oberstdorfer Sportler wurde die Ehre zuteil, den ersten Sprung über die neue Schanze (HS 106) in der Erdinger Arena zu absolvieren und mit 105 Metern den ersten Schanzenrekord aufzustellen. Zuvor war die neue Anlage feierlich eingeweiht und...

  • Oberstdorf
  • 24.10.11

Tourismus
«Höllwieslift darf nicht aufgeben werden»

Urlauberin bedauert, dass die Anlage derzeit nicht läuft - Zu wenig Schnee für den Betrieb Schon seit ihrer Kindheit verbringt Hella Waldvogel ihren Urlaub in Oberstdorf. Seit dieser Zeit zog die begeisterte Skifahrerin ihre Schwünge am Höllwieslift in Oberstdorf. Die Anlage am Söllereck überwindet 500 Höhenmeter und gilt als Deutschlands längster Schlepplift. «Wir selbst, unsere Kinder und jetzt auch die Enkel haben am Söllereck das Skifahren gelernt.» Deswegen bedauert Waldvogel es sehr, dass...

  • Oberstdorf
  • 16.03.11

Skisport
Schanzenneubau soll im April beginnen

Gemeinderäte diskutieren erneut über die längst beschlossene Anlage in Oberstdorf - Markt bürgt für Zuschüsse von Bund und Land Eigentlich hätten die Neubaupläne der Skisprungschanze (HS 106) nur im Gemeinderat vorgestellt werden sollen, doch in Anbetracht des Modells der Sportanlage, das Architekt Hans-Martin Renn auf dem Tisch vor den Räten aufgebaut hatte, entbrannte - wie in vergangenen Sitzungen - erneut eine Diskussion über die längst beschlossene Maßnahme. Dabei ging es weniger um die...

  • Oberstdorf
  • 23.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ