Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

In Meckenbeuren musste die Polizei am Sonntagabend bei einem Familienstreit einschreiten. Ein 45-jähriger Betrunkener soll seinen Sohn geschlagen und randaliert haben.  (Symbolbild)
1.437×

Familienstreit eskaliert
Polizeieinsatz in Meckenbeurgen: Betrunkener Vater (45) soll seinen Sohn geschlagen haben

In Meckenbeuren musste die Polizei am Sonntagabend bei einem Familienstreit einschreiten. Ein 45-jähriger Betrunkener soll seinen Sohn geschlagen und randaliert haben.  Drei Polizisten verletzt Als die Polizeibeamten eintrafen, verhielt sich der Mann äußerst unkooperativ. Er wehrte sich  laut Polizeibericht aggressiv gegen das Vorgehen der Beamten. Dabei wurden drei Polizisten verletzt. Einer musste seinen Dienst abbrechen. Der 45-Jährige wurde wegen seines Zustandes in eine psychiatrische...

  • Friedrichshafen
  • 17.01.22
In Türkheim/Irsingen hat am Samstagabend eine 37-jährige Frau eine 81-jährige Seniorin angegriffen. Unter anderem riss die Frau der Seniorin Haare vom Kopf aus und biss ihr in den Daumen.(Symbolbild)
4.017×

Haare ausgerissen und zugebissen
Seniorin (81) wird in Türkheim brutal von Frau (37) angegriffen

In Türkheim/Irsingen hat am Samstagabend eine 37-jährige Frau eine 81-jährige Seniorin angegriffen. Unter anderem riss die Frau der Seniorin Haare vom Kopf aus und biss ihr in den Daumen. Angreiferin in psychiatrisches Krankenhaus gebracht Bei der Angreiferin handelte es sich um eine Bekannte des Sohnes der älteren Dame. Weil dieser im benachbarten Haus nicht öffnete, kam es zum Streit mit der Mutter. Bei dem tätlichen Angriff gingen im Haus außerdem mehrere Teile zu Bruch. Die 37-Jährige...

  • Türkheim
  • 16.01.22
Auf einer Fußgängerbrücke im Bereich des Hochstadtweges in Kaufbeuren kam es kurz nach Mitternacht zu einem Streit zwischen zwei Feiernden. (Symbolbild)
4.907× 5

Töpfe zu laut
Frau (65) läutet neues Jahr mit Töpfen ein - und schlägt Mann (33) ins Gesicht

Auf einer Fußgängerbrücke im Bereich des Hochstadtweges in Kaufbeuren kam es kurz nach Mitternacht zu einem Streit zwischen zwei Feiernden. Eine 65-Jährige schlug anstatt zu Böllern zwei mitgebrachte Kochtöpfe zusammen. Dies missfiel einem 33-Jährigen, da dessen Sohn davon sehr erschrak. Auf Aufforderung stellte die 65-Jährige das Klopfen nicht ein, sodass der 33-Jährige sie mittels körperlicher Gewalt versuchte von der Brücke zu schieben. Daraufhin schlug die Frau ihm ein Topf auf den Kopf,...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.22
In Kaufbeuren wurde die Polizei gegen 03:30 auf einen offensichtlich betrunkenen aufmerksam gemacht. Im Stadtteil Haken trafen die Beamten dann auf den 25-jährigen Autofahrer.  (Symbolbild).
7.413×

Fluchtversuch missglückt
Junger Mann (25) nach Silvesterparty sturzbetrunken in Kaufbeuren am Steuer erwischt

In Kaufbeuren wurde die Polizei gegen 03:30 auf einen offensichtlich betrunkenen aufmerksam gemacht. Im Stadtteil Haken trafen die Beamten dann auf den 25-jährigen Autofahrer.  Im Verlauf der Kontrolle griff er laut Polizeibericht dann einen Polizisten an und versuchte zu flüchten. Die Beamten holten den jungen Mann aber wieder ein und fesselten ihn. Bei der Festnahme wurde ein Beamter leicht verletzt. Für den 25-jährigen wurde wegen des schlechten Zustandes ein Rettungswagen gerufen. Nach der...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.22
Der Polizist wurde bei dem plötzlichen Angriff leicht verletzt. Dem Angreifer drohen nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
1.847× 2

Angreifer weigerte sich Polizeistation zu velassen
22-Jähriger greift Polizist auf Dienststelle an - Beamter leicht verletzt

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat die Polizei Memmingen einen 22-jährigen Mann verhaftet. Er hatte einen anderen Mann in der Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg angegriffen. Als er einige Stunden später entlassen werden sollte, weigerte er sich die Polizeistation zu verlassen und griff einen Beamten an.  Aggressiver WiderstandDer Mann schlug unvermittelt Richtung Kopf des Polizisten, worauf die Beamten ihn fesselten und erneut in Gewahrsam nehmen mussten. Dabei leistete der...

  • Memmingen
  • 21.12.21
Ein Labrador hat am Montagabend in Vöhringen eine Frau und einen anderen Hund verletzt. (Symbolbild)
1.856× 1

Vöhringen
Labrador attackiert anderen Hund: Halterin will ihr Tier schützen und wird verletzt

Eine Frau ist am Montagabend in Vöhringen leicht verletzt worden, als sie ihren Hund vor der Attacke eines Labradors schützen wollte.  Nicht angeleinter Labrador greift an Laut Polizeiangaben spazierte ein 66-jähriger Mann mit seinem Labrador im Bereich der Dresdner Straße. Dort traf der Hund auf die Frau, die ihr Tier ebenfalls ausführte. Der Labrador des Mannes war nicht angeleint und so konnte er den Hund der Frau angreifen. Der Hund der Frau wurde bei dem Angriff verletzt. "Die Art der...

  • Neu-Ulm
  • 07.09.21
Mit einem rund 7 kg schweren Absperrpfosten hat ein Unbekannter zugeschlagen. (Symbolbild)
2.572×

Angriff in Weingarten
Unbekannter schlägt mit 7 Kilo schwerem Absperrpfosten zu und flüchtet

Am Samstag gegen 01.55 Uhr befand sich der 24-jährige Geschädigte in der St.-Longinus-Straße in Weingarten, auf Höhe der Gaststätte "Alibi" und unterhielt sich mit einer weiteren Person, als er unvermittelt mit einem ca. 7 kg schweren Absperrpfosten auf den Kopf geschlagen wurde. Zusätzlich bekam er einen Schlag mit der Faust ins Gesicht. Der Täter flüchtete sofort und wird als männlich, ca. 25-jährig und mit dunkelblonden Haaren beschrieben. Sachdienliche Hinweise können beim Polizeirevier in...

  • 22.08.21
Am Montagmittag ist eine 46-jährige Deutsche beim wandern bei Mieders von mehreren Kühen angegriffen worden. Sie war mit ihren beiden Töchtern (13 und 18) im Bereich des Weidegebiets "Lehnerwald" unterwegs. (Symbolbild)
16.223× 12 2

Mutter (46) verletzt
Deutsche Familie von mehreren Kühen beim Wandern in Tirol angegriffen

Am Montagmittag ist eine 46-jährige Deutsche beim Wandern bei Mieders von mehreren Kühen angegriffen worden. Sie war mit ihren beiden Töchtern (13 und 18) im Bereich des Weidegebiets "Lehnerwald" unterwegs.  Mehrere Kühe greifen an Bei dem eingezäunten Bereich handelt es sich um ein Gebiet mit Mutter- Kuh Haltung. Entsprechende Hinweisschilder sind an allen Zugängen angebracht. Laut Aussage der Töchter sollen mehrere Kühe ohne konkreten Grund auf die Familie zugerannt sein. Die Mädchen konnten...

  • 03.08.21
In den Abendstunden des Montags, 19.07.2021, wurde der PI Memmingen mitgeteilt, dass es im Reichshain-Park in Memmingen zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern gekommen sei. (Symbolbild)
1.922×

Nacht auf der Dienststelle
Junger Mann (19) flippt in Memmingen völlig aus und wirft sein Fahrrad auf Polizisten

In den Abendstunden des Montags, 19.07.2021, wurde der PI Memmingen mitgeteilt, dass es im Reichshain-Park in Memmingen zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern gekommen sei. Vor Ort konnte ein 19-jähriger Mann angetroffen werden. Dieser gab an, dass er im Vorfeld eine Auseinandersetzung mit einem anderen Mann hatte, der ihm einen Schlag ins Gesicht versetzte und anschließend flüchtete. Bei der Anzeigenaufnahme wurde der junge Mann zunehmend aggressiver und wurde aufgrund seines...

  • Kempten
  • 21.07.21
In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein Unbekannter einen 20-jährigen am Bahnhof in Friedrichshafen angegriffen. (Symbolbild)
1.549× 1

Feiger Angriff
Unbekannter schlägt jungem Mann (20) von hinten Flasche auf den Kopf und flüchtet

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein Unbekannter einen 20-jährigen am Bahnhof in Friedrichshafen angegriffen. Der Unbekannte soll den 20-Jährigen von hinten mit einer Glasflasche angegriffen haben und schlug sie ihm auf den Kopf. Anschließend flüchtete er. Der junge Mann musste ins Klinikum Kaufbeuren gebracht werden. Laut ersten Erkenntnissen waren zum Zeitpunkt der Tat mehrere Personen vor Ort. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu melden. Hinweise zur Tat...

  • Friedrichshafen
  • 19.07.21
Symbolbild.
7.426×

Gewalttätiges Arbeitsklima
Schlägerei, Angriff mit dem Firmenwagen: Streit unter Arbeitskollegen in Ravensburg eskaliert

In Ravensburg ist am Mittwochmorgen ein Streit unter Arbeitskollegen eskaliert. Einer der beiden landete im Krankenhaus, "mit erheblichen Verletzungen", wie es im Polizeibericht heißt. Das Auto als WaffeDer Geschädigte (46) hatte demnach zunächst auf dem Betriebsgelände seines Arbeitgebers auf seinen 43-Jährigen Kollegen gewartet. Als der 43-Jährige mit einem Firmenwagen auf das Grundstück einbog, beschleunigte er das Auto und steuerte direkt auf seinen Kontrahenten zu. Der 46-Jährige...

  • 25.06.21
Ein 66-jähriger Rentner wurde erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen. (Symbolbild)
7.094× 7

Polizei sucht Zeugen
Rentner (66) in Lindau erst von freilaufendem Hund und dann dessem Herrchen angegriffen

Am Montagnachmittag ist ein 66-jähriger Rentner beim Gassi gehen erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen worden. Dabei hat er sich verletzt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Freilaufender Hund greift anDer Rentner war gegen 15:00 Uhr mit seinem Hund auf der Webergasse in Lindau unterwegs. Dort wurde er laut Polizeibericht dann von einem freilaufenden Hund angegriffen. Da er in der einen Hand die Leine und in der anderen Hand eine Einkaufstasche trug,...

  • Lindau
  • 02.06.21
Die Polizei hat drei Tatverdächtige festgenommen, die einen 26-Jährigen am Samstag getötet haben sollen. (Symbolbild)
13.221× 1

Zwei Männer in Ungarn
Mann (26) nach Angriff in Landsberg gestorben: Polizei nimmt drei Tatverdächtige (24) fest

+++Update+++ Nachdem ein 26-Jähriger am vergangenen Samstag angegriffen wurde und später an seinen Verletzungen gestorben ist, hat die Polizei jetzt drei Tatverdächtige festgenommen. Laut Polizei handelt es sich um deutsche Staatsangehörige auf dem Raum Landsberg. Die 24-Jährigen waren seit der Tat untergetaucht. Einen Verdächtigen konnte die Polizei in Augsburg aufspüren und festnehmen. Die beiden anderen wurden fast zeitgleich in Ungarn erwischt. Wegen der Tat hatte es gegen alle drei bereits...

  • 18.05.21
Polizei (Symbolbild)
2.790× 1

"Überfallartig angegriffen"
Jugendlicher schlägt Kind in Lindau zusammen: Polizei sucht Zeugen

Ein 13-jähriger Junge ist am Dienstagnachmittag in Lindau "überfallartig" von einem unbekannten Jugendlichen angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei stieß der Jugendliche den Jungen zu Boden und schlug auf ihn ein. Der 13-Jährige wurde dadurch im Gesicht verletzt und musste von Sanitätern vor Ort versorgt werden. Der Angriff ereignete sich vor einer Bäckerei in der Köchlinstraße.  Der Täter wird folgendermaßen beschrieben.16 Jahre alt, ca. 170 cm groß, südländisches...

  • Lindau
  • 28.04.21
Junger Mann (24) sticht auf Spaziergängerin (27) ein. (Symbolbild)
6.502×

Angriff von hinten
Mann (24) sticht in Hard grundlos auf Spaziergängerin (27) ein

Am Sonntagabend hat ein junger Mann in Hard offensichtlich grundlos mit einem Messer auf eine 27-jährige Spaziergängerin eingestochen. Laut Polizei war der Mann mit dem Fahrrad unterwegs und fuhr von hinten auf die junge Frau und ihre Begleiterin zu. Beim vorbeifahren stach er dann auf die Frau ein und flüchtete in Richtung Fußach.  Motiv unbekannt Knapp eine Stunde nach dem Angriff konnte eine Streife der Polizei den Mann festnehmen. Es handelt sich um einen 24-jährigen Schweizer aus Hard. Der...

  • 12.04.21
In Kempten wurden Polizisten bei einer Kontrolle angegriffen. (Symbolbild)
1.784× 3

Polizistin verletzt
Polizisten bei Kontrolle in Kempten angegriffen

Am späten Abend des 30.03.2021 stellten Beamte der PI Kempten im Rahmen einer Streifenfahrt vier Personen vor einem Haus in Kempten, Sankt Mang, fest. Einer dieser ergriff sofort die Flucht, als er den Streifenwagen erblickte. Die restlichen drei Personen, bestehend aus zwei Männern und einer Frau, wurden daraufhin einer Personenkontrolle aufgrund vorliegender Verstöße gegen die BayIfSMV unterzogen. 22-Jähriger will sich Kontrolle entziehenHierbei verhielten sich die Betroffenen durchgehend...

  • Kempten
  • 31.03.21
Überfall auf Taxifahrer in Kempten, Zeugen gesucht. (Symbolbild)
3.398× 15 1

Versuchter Fahrzeugraub
Zwei Männer attackieren nachts Taxifahrer in Kempten

Zwei unbekannte Männer versuchten am Sonntag 14.03.2021, frühmorgens um 02:30 Uhr, einem Taxifahrer in der Kotterner Straße, in der Nähe der Einmündung zur Alpenrosenstraße das Fahrzeug zu rauben. Taxifahrer angegriffen Das Taxi hielt dort an, um auf einen Fahrgast zu warten. Die beiden Täter stiegen ohne Bezug in das wartende Taxi ein. Sie gaben an, zur Burgstraße in Kempten zu wollen und bekamen vom Fahrer die Auskunft, dass er von einem anderen Fahrgast bestellt wurde und sie nicht befördern...

  • Kempten
  • 17.03.21
Kunde im Illerpark greift Mitarbeiter und Polizisten an. (Symbolbild)
6.258× 59

Mit Pfefferspray gestoppt
Faustschläge: Mann (39) attackiert Mitarbeiter und Polizisten in Memmingen

Ein 39-jähriger Mann hat am Freitagabend einen Mitarbeiter und mehrere Polizeibeamte mit Faustschlägen attackiert. Der Mann konnte laut Polizei erst durch den Einsatz von Pfefferspray gestoppt werden. Mitarbeiter wird angegriffen Der 39-jährige alkoholisierte Memminger Bürger wolle am Abend noch in einem Geschäft im Illerpark einkaufen gehen. Nachdem es bereits nach 20.00 Uhr war, wurde der 39-jährige Mann von einem Mitarbeiter verbal davon abgehalten. Der 39-Jährige griff nach dem Mitarbeiter...

  • Memmingen
  • 26.09.20
Polizei (Symbolbild)
1.434×

Beleidigt, angespuckt und verletzt
Betrunkene (38) zerlegt im Streit ihre Wohnung in Babenhausen und greift Polizisten an

Eine Auseinandersetzung zwischen einer 38-Jährigen und ihrem Lebenspartner ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ausgeartet. Im weiteren Verlauf grifft die betrunkene Frau auch Polizisten an, teilt die Polizei mit. Demnach waren die Beamten gegen 00:20 Uhr unterwegs zu einer häuslichen Auseinandersetzung in Babenhausen. Vor Ort trafen die Polizisten auf eine stark alkoholisierte 38-Jährige und ihren Lebenspartner. Zuvor war es zu einem Streit zwischen den beiden gekommen und die Frau war...

  • Babenhausen
  • 26.08.20
Am Karfreitag hat ein 28-jähriger Patient auf dem Flur einer Station des Bezirkskrankenhaus Günzburg eine 29-jährige Mitpatientin angegriffen. Diese wurde dabei schwer verletzt.
4.588×

Versuchter Totschlag
Patient (28) verletzt Frau (29) im Bezirkskrankenhaus Günzburg schwer

Wie die Polizei mitteilt hat am Karfreitag ein 28-jähriger Patient auf dem Flur einer Station des Bezirkskrankenhaus Günzburg eine 29-jährige Mitpatientin angegriffen. Dabei wurde die 29-Jähriger schwer verletzt. Anschließend fügte sich der Mann selbst lebensgefährliche Verletzungen zu, so die Polizei. Beide Beteiligten wurden mittlerweile in Fachkliniken verlegt und befinden sich inzwischen außer Lebensgefahr. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen erließ die zuständige...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Symbolbild
2.713×

Gefährliche Körperverletzung
Nach Streit um Sicherheitsgurt: Zwei Männer greifen Taxifahrer in Blaichach an

Ein Taxifahrer ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Blaichach bei einem Streit mit drei Fahrgästen leicht verletzt worden. Zu der Auseinandersetzung kam es laut Polizeiangaben, da die Mitfahrenden den Sicherheitsgurt nicht anlegen wollten. Der Taxifahrer hielt daraufhin an und wurde von den beiden Männern auf der Rücksitzbank körperlich angegangen. Sie packten ihn unter anderem am Hals. Außerdem warfen sie sein Handy aus dem Fenster des Wagens. Der Fahrer wurde durch den Angriff leicht...

  • Blaichach
  • 01.03.20
Symbolbild.
842×

Angriff
Mann (26) soll 19-Jährigen in Türkheim mit Messer im Gesicht verletzt haben

Am Freitagabend soll ein 26-Jähriger einen 19-Jährigen in einem Gemeinschaftsbad einer Türkheimer Asylbewerberunterkunft "überfallartig attackiert" haben. Das geht aus einem Bericht der Augsburger Allgemeinen hervor.  Demnach hat der Angreifer dem 19-Jährigen mit dem Messer ins Gesicht geschnitten, ihm dann in den Bauch geschlagen und ist dann verschwunden. Rettungskräfte brachten den Verletzen in ein Krankenhaus.  Die Polizei nahm den 26-Jährigen kurz darauf vorläufig fest. Ein Richter wird...

  • Türkheim
  • 09.02.20
Symbolbild.
1.264×

Krankenhaus
Mann (19) nach Angriff mit Messer in Türkheim mittelschwer verletzt

+++Update vom 10.02.2020 um 14:15 Uhr +++ Der  26-Jährige hatte am Freitagnachmittag in der Unterkunft zudem eine versperrte Tür aufgebrochen und sie beschädigt. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Die Ermittlungen zu den Vorfällen der vergangenen Tage halten noch an.  Hintergrund:  Ein 26-Jähriger hat am Freitagabend einen 19-Jährigen in Türkheim angegriffen und dabei mittelschwer verletzt. Nach Angaben der Polizei befand sich der jüngere Mann im Gemeinschaftsbad einer...

  • Türkheim
  • 08.02.20
Ein Bewohner einer Lindauer Obdachlosenunterkunft hat am Mittwochabend versucht, einen anderen Bewohner mit einem Hammer abzuwerfen. (Symbolbild)
1.377×

Verletzt
Obdachlosenunterkunft in Lindau: Mann will Bewohner mit Hammer abwerfen

Am Mittwochabend sind zwei Bewohner einer Obdachlosenunterkunft in Lindau in einen handfesten Streit geraten. Einer von ihnen wurde dabei leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Männer betrunken. Im Verlauf der Auseinandersetzung wollte einer von ihnen den anderen mit einem Hammer abwerfen. Andere Mitbewohner konnten das allerdings verhindern. Der Angreifer wurde dabei leicht verletzt, er zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Im Anschluss daran verschanzte er sich in seinem...

  • Lindau
  • 26.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ