Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Symbolbild: Polizei.
16.458×

Nicht angeleint
In der Füssener Innenstadt angegriffen: Polizist muss Hund erschießen

Ein belgischer Schäferhund hat am Donnerstagvormittag im Baumgarten in der Füssener Innenstadt einen Polizisten angegriffen. Der Beamte hat den Hund erschossen. Laut Polizeiangaben saß das Tier zuvor bei einer jungen Frau an einer Parkbank. Der nicht angeleinte Hund sprang dann unvermittelt auf einen der Streifen-Beamten zu und versuchte ihn mehrfach zu beißen. Der Polizist wich zurück und gab dann zwei Schüsse auf den Hund ab, teilte die Polizei mit. Der Vorfall werde der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.05.20
103×

Zeugenaufruf
Zwei junge Mädchen (16 und 17) von Mann in Pfronten angegriffen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden zwei junge Mädchen, 16 und 17 Jahre alt, gegen Mitternacht auf dem Nachhauseweg in der Nähe der Meilinger Straße in Pfronten angegriffen. Sie gingen vom Bahnhof in Richtung Vilsbrücke und hörten dabei laut Musik. Darüber war ein Mann wohl so erbost, dass er die Mädchen mit einem Stock schlug und versuchte, das Handy einer der beiden kaputt zu machen. Aufmerksame Anwohner bemerkten den Angriff und konnten durch ihr Eingreifen möglicherweise...

  • Füssen
  • 12.07.17
30×

Biss
Hund greift anderen Hund in Füssen an

Am Mittwoch, den 12.10.2016, ging eine 63-Jährige gegen 19:30 Uhr in der Hohenstaufenstraße mit ihrem Hund, einem Jack Russel Terrier, spazieren. Ihr kam eine Frau entgegen, welche ebenfalls mit ihren beiden Hunden Gassi ging. Einer der zwei Hunde, ein ca. 40 cm großer Mischling, welcher nicht angeleint war, griff den Jack Russel Terrier an. Dieser erlitt eine Bisswunde im Bauchbereich und musste tierärztlich behandelt werden. Die Polizei Füssen ermittelt derzeit nicht wegen einer Straftat oder...

  • Füssen
  • 18.10.16
29×

Zeugenaufruf
Passant will in Pfronten bei Schlägerei schlichten und wird selbst angegriffen

Mittelschwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag ein 22-jähriger Mann in Pfronten-Ried, der eine Schlägerei zwischen drei Männern schlichten wollte. Die Schlägerei spielte sich gegen 17.30 Uhr im Birkenweg hinter dem alten Lokschuppen ab. Zwei bislang unbekannte Täter traten auf einen am Boden liegenden Mann ein. Der Helfer fuhr mit dem Pkw vorbei und hielt sofort an. Als er aus dem Pkw ausstieg und die unbekannten Täter ansprach, konnte der Mann aufstehen und in Richtung Pfronten-Berg...

  • Füssen
  • 10.03.16
71×

Gewalt
Nach Eishockey-Spiel: Erboste Fans verprügeln Schiedsrichter in Lechbruck

Einen unfriedlichen Ausgang fand die Begegnung zwischen dem ERC Lechbruck und der EG Woodstocks Augsburg am Freitagabend. Nach Spielende äußerten erboste Zuschauer ihren Unmut über eine Entscheidung des Schiedsrichters dadurch, dass sie diesen auf dem Weg zu seiner Kabine abpassten, ihn am Hals packten, schlugen und ihn zudem noch traten, als er bereits am Boden lag. Der 34-jährige Schiedsrichter wurde hierbei leicht verletzt. Auslöser war, dass der Schiedsrichter zwei Minuten vor Spielende...

  • Füssen
  • 23.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ