Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Polizist mit Handschellen (Symbolbild).
3.047× 1

Frau wehrt sich gegen Einsatzkräfte
Polizei nimmt Patientin aus Kaufbeurer Klinik in Gewahrsam

Am Freitagabend hat eine 54-jährige Patientin eines Klinikums in Kaufbeuren einen Polizisten leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit.  Frau wehrt sich Demnach hatte das Klinikum zunächst die Polizei verständigt, weil die 54-Jährige aus der Klinik geflohen sei. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei die Frau im Bereich des Kemptener Tors antreffen. Als zwei Polizisten die Dame anhielten und ins Klinikum zurückbringen wollten, schlug sie einem der Polizisten ins Gesicht. Polizisten fesseln...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.21
Polizei (Symbolbild)
8.092× 4

Polizei sucht Mann mit Stirn-Tattoo
Unbekannter greift Frau (37) in Buchloe an - sie tritt ihm zwischen die Beine

Ein couragierter Tritt zwischen die Beine hat einen Unbekannten und seinen Begleiter vertrieben. Der junge Mann griff am Sonntagvormittag in Buchloe eine 37-jährige Frau an, packte sie laut Polizeibericht unvermittelt an ihrer Jacke und zerrte an ihr. Die Frau trat dem Mann zwischen die Beine, woraufhin er von ihr abließ. Gemeinsam mit seinem Begleiter ging er weg Richtung Bahnhof. Kein Motiv erkennbarWarum der Mann die Frau angegriffen hat, ist vollkommen unklar. Er hat kein Wort gesprochen,...

  • Buchloe
  • 19.04.21
Einer von vier Motorcross-Fahrern hat eine Joggerin verletzt. (Symbolbild)
7.812×

Handy in den Wald geschmissen
Joggerin wird von Motocrossfahrer in einem Waldstück bei Roßhaupten angegriffen

Eine Joggerin war am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr in einem Waldstück bei Roßhaupten/Zwieselberg unterwegs und wurde dort von von einem Motocross-Fahrer angegriffen. Motocross-Fahrer schmeißt Handy in den Wald Die Frau begegnete in dem Waldstück vier männlichen Motocross-Fahrern auf ihren Maschinen. Nachdem die Frau fragte, ob sie dafür eine Berechtigung hätten, wurde die Joggerin zunächst verbal angegangen. Als sie dann mit ihrem Handy Fotos von den Fahrern machte, wurde sie von einem der...

  • Roßhaupten
  • 29.03.21
Ein Pudel hat in Buchloe eine Spaziergängerin gebissen. (Symbolbild)
4.080×

In Buchloe mit Kinderwagen unterwegs
Alles andere als "goldig": Pudel beißt Spaziergängerin (62)

Donnerstagnachmittag spazierte eine 62-jährige Frau mit ihrem Enkel im Kinderwagen den Fischerweg in Buchloe/Lindenberg entlang. Plötzlich liefen aus einem Hof drei Hunde auf sie zu. Grundloser Angriff des PudelsEiner der drei Hunde, ein Pudel, griff die Frau an, "grundlos", wie es im Polizeibericht heißt. Der Pudel biss die wehrlose Frau in den Oberschenkel. Durch den Biss wurde auch die Jeans der Frau beschädigt. Gegen den verantwortlichen Hundehalter wird nun wegen Fahrlässiger...

  • Buchloe
  • 24.02.21
Polizei (Symbolbild)
8.872× 7 1

Personengruppe schlägt zwei Menschen nieder
Brutale Überfälle in Neugablonz: Spezialeinheit nimmt drei Männer fest

Am Mittwoch hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren festgenommen. Vor etwa einer Woche (20. Januar) sollen die Männer zwei Überfälle in Neugablonz begangen haben. Ein 20-Jähriger war bei einem der Überfälle schwer verletzt worden, befindet sich laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Bei der Verhaftung der Männer waren auch Spezialeinheiten und der Operative Ergänzungsdienst Kempten im Einsatz.  Täter treten auf am Boden liegenden Jugendlichen ein Der erste...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.21
Ein freilaufender Hund biss einer Frau in Pfronten in die Hand. (Symbolbild)
6.779× 10

Besitzer räumt weiter Schnee
Freilaufender Hund beißt Frau (53) in Pfronten in die Hand

Am Samstag wurde eine 53-Jährige in Pfronten-Ried beim Gassi gehen von einem fremden Hund in die Hand gebissen und dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem angeleinten Hund unterwegs, als dieser von dem fremden freilaufenden Hund angegriffen wurde. Die 53-Jährige ging dazwischen und wurde in die Hand gebissen. Den 58-jährige Hundebesitzer kümmerte das laut Polizei wenig, er räumte weiter Schnee und erkundigte sich auch nicht, ob die Frau verletzt wurde. Die...

  • Pfronten
  • 28.12.20
Polizei (Symbolbild)
2.350×

Tritt und Faustschlag
Unbekannte Gruppe greift Buchloer (21) an

Am späten Samstagnachmittag kurz vor 17:00 Uhr befand sich ein 21-jähriger Buchloer am Immlepark. Auf Höhe des Sees wurde er von einer bislang unbekannten Personengruppe, bestehend aus vier Männern und einer Frau, angepöbelt. Einer der Männer ging zunächst verbal gegen den jungen Mann vor. Unvermittelt bekam er dann von einem anderen aus der Gruppe einen Tritt von hinten zwischen die Beine. Anschließend bekam er vom gleichen Täter noch einen Faustschlag gegen den Brustkorb. Das Opfer konnte...

  • Buchloe
  • 01.11.20
Rind mit Hörnern auf der Weide (Symbolbild)
10.273× 3

Schwer verletzt
Aggressives Rind greift Bäuerin (55) in Geisenried an

Eine 55-jährige Geisenrieder Landwirtin ist von einem aggressiven Rind auf der Weide schwer verletzt worden. Laut Polizei hat das Rind die Ostallgäuer Bäuerin unvermittelt angegriffen und "buchstäblich auf die Hörner" genommen. Die Hörner des Rindes haben demnach auch die schweren Verletzungen bei der Bäuerin verursacht. Sie wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Landwirt hat das Rind zusammen mit einem Veterinär ruhig gestellt. Die umliegenden Straßen wurden während des Einsatzes...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.20
Symbolbild
8.667×

Tierangriff
Kaufbeuren: Hund beißt Frau (20) ins Gesicht und verletzt sie schwer

Eine 20-jährige Frau ist am Samstagabend in Kaufbeuren von einem Hund schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte die junge Frau gegen 22:05 mit ihrem Schäferhundmischling gespielt, als das Tier ihr unvermittelt ins Gesicht biss. Durch die Schmerzensschreie wurde der Lebensgefährte der 20-Jährigen auf den Angriff aufmerksam und konnte den Hund von seinem Opfer lösen. Die Hundehalterin erlitt massive Bisswunden im Gesicht und im Bereich des Halses. Laut Polizei hatte das Tier nur...

  • Kaufbeuren
  • 06.09.20
Symbolbild.
2.181×

Gleise betreten
Betrunkener Student (23) greift Bahn-Mitarbeiter in Buchloe an

Ein 23-jähriger Student aus München hat am Sonntagabend einen Bahn-Mitarbeiter am Bahnhof in Buchloe angegriffen. Laut Polizei hatte der Mitarbeiter den Studenten zuvor angesprochen, weil er die Gleise verbotenerweise oberirdisch überquerte und ein Zug in der Anfahrt war. Der 23-Jährige reagierte daraufhin aggressiv und packte den Bahn-Mitarbeiter am Kragen. Zwei Sicherheitskräfte der Bahn kamen dem Mann zu Hilfe, überwältigten den Studenten und fesselten ihn, teilt die Polizei mit. Im weiteren...

  • Buchloe
  • 18.05.20
Symbolbild
3.144×

Axt und Gewehr griffbereit
Mieter (50) in Kaufbeuren greift Hauseigentümerin an

Am Mittwochvormittag wollte ein Außendienstmitarbeiter eines Kabelnetzbetreibers Arbeiten an einem Wohnungsanschluss in einem Mehrparteienhaus vornehmen. Neben der Wohnungstür standen griffbereit ein Gewehr und eine große Spalt-Axt. Die Haueigentümerin klingelte bei dem Wohnungsmieter, dieser öffnete die Türe, griff die Frau sofort an und drückte sie zurück ins Treppenhaus. Der Außendienstmitarbeiter und die Frau verließen sofort das Treppenhaus und verständigten die Polizei. Aufgrund dieser...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.20
Symbolbild: Polizei.
16.438× 49

Nicht angeleint
In der Füssener Innenstadt angegriffen: Polizist muss Hund erschießen

Ein belgischer Schäferhund hat am Donnerstagvormittag im Baumgarten in der Füssener Innenstadt einen Polizisten angegriffen. Der Beamte hat den Hund erschossen. Laut Polizeiangaben saß das Tier zuvor bei einer jungen Frau an einer Parkbank. Der nicht angeleinte Hund sprang dann unvermittelt auf einen der Streifen-Beamten zu und versuchte ihn mehrfach zu beißen. Der Polizist wich zurück und gab dann zwei Schüsse auf den Hund ab, teilte die Polizei mit. Der Vorfall werde der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.05.20
Symbolbild
1.180× 1

Aggressiv
Mann (26) attackiert Rettungssanitäterin in Kaufbeuren mit einem Kugelschreiber

Am 24.02.2020 gegen 16:15 Uhr wurden Rettungssanitäter wegen eines annähernd bewusstlos wirkenden Mannes zum Hafenmarkt gerufen. Der 26-jährige Mann wollte sich jedoch nicht von den Sanitätern behandeln lassen und versuchte mit einem Kugelschreiber auf eine Rettungssanitäterin einzustechen. Diese konnte dem Stich glücklicherweise ausweichen und wurde nicht verletzt. Der Mann befand sich vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln oder Medikamenten. Beim Eintreffen der Polizeibeamten...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.20
Symbolbild
5.602×

Zeugenaufruf
Jugendliche beschießen Anwohner in Buchloe und Honsolgen mit Feuerwerk

In gleich zwei Fällen haben Jugendliche in Buchloe Anwohner mit Feuerwerk beschossen. Gegen 22 Uhr hatten zwei Jugendliche zunächst einen Briefkasten in der Alpenstraße gesprengt. In der Münchner Straße beschossen die Jugendlichen einen Anwohner dann gezielt mit einer Feuerwehrrakete. Der Mann wurde ins Gesicht getroffen. Er erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Die Täter waren ca. 16 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und schlank. Beide flüchteten in östliche Richtung. Gegen 0:15 Uhr kam es...

  • Buchloe
  • 01.01.20
Polizei (Symbolbild)
1.949×

Zeugenaufruf
Hund beißt Mann (52) in Pfronten in die Hand

Bereits am Dienstagnachmittag, 12.11.2019, wurde im Kurpark Pfronten ein 52-jähriger Mann von einem Hund in die Hand gebissen und musste daraufhin im Krankenhaus ärztlich behandelt werden. Die Hundebesitzerin ging nach dem Vorfall einfach weiter. Der mitgeführte Hund ist ca. 60 cm groß, hat hellbeiges kurzes Fell mit braunen Flecken. Die Hundebesitzerin, sowie Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Pfronten unter der Telefonnummer 08363/9000 in Verbindung zu setzten.

  • Pfronten
  • 14.11.19
Zwei Unbekannte haben am Donnerstag eine Frau in Kaufbeuren ins Gesicht geschlagen und sie anschließen mit Pfefferspray besprüht. (Symbolbild)
9.039×

Zeugenaufruf
Kaufbeuren: Frau an Haustüre ins Gesicht geschlagen und mit Pfefferspray besprüht

Eine Frau ist am Donnerstag von zwei Unbekannten in Kaufbeuren mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend mit Pfefferspray besprüht worden. Laut Polizeiangaben klingelten zwei Männer gegen 1:30 Uhr am Donnerstag an der Haustüre eines Reihenhauses in Kaufbeuren. Als die Bewohnerin die Tür öffnete, erhielt sie sofort einen Faustschlag ins Gesicht, so die Polizei. Im Anschluss wurde die Frau mit Pfefferspray besprüht. Die beiden Täter waren teilweise maskiert und flohen nach der Tat in...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.19
Symbolbild.
11.353×

Aggressivität
Zwei minderjährige Mädchen von Mann in Kaufbeurer Verbrauchermarkt sexuell belästigt

Ein Mann hat am Montagnachmittag in einem Kaufbeurer Verbrauchermarkt zwei jugendliche Mädchen sexuell belästigt. Danach griff er die eingesetzten Polizeibeamten an. Der äußerst aggressive Mann hatte am Montag die beiden jugendliche Mädchen unsittlich angefasst und sie über einen längeren Zeitraum in dem Verbrauchermarkt belästigt, bis ein Mitarbeiter und der Sicherheitsdienst dazwischen gingen. Der Mann war weiterhin sehr aggressiv und ging mit einer Flasche auf die beiden Männer los.  Per...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.19
Polizei (Symbolbild)
4.508×

Hundeangriff
Dogge fällt in Kaufbeuren Frau mit kleinem Kind an

Am 17.07.2019, gegen 13:40 Uhr, fuhr eine Frau mit ihrem Kind und ihrem Hund mit dem Fahrrad den Schießstattweg entlang. Plötzlich kam eine große Dogge aus einem angrenzenden Grundstück und rannte auf die Familie los. Das Kind fiel daraufhin vom Fahrrad. Der Besitzer der Dogge kam kurz drauf hinzu und nahm seine Dogge an die Leine. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Bei den Ermittlungen wurde über die Stadt Kaufbeuren bekannt, dass für die Dogge eine Leinenpflicht besteht....

  • Kaufbeuren
  • 18.07.19
Symbolbild.
4.841×

Gericht
Nach angeblichem Dreh eines Sex-Videos: Mann (26) wird in Kaufbeuren verprügelt

Weil er angeblich ein Sex-Video von einer jungen Frau angefertigt haben soll, wurde ein 26-Jähriger aus Kaufbeuren im August 2018 von deren Freunden zu einer Aussprache auf einen Spielplatz einbestellt. Dort gingen dann mindestens zwei Personen auf ihn los und traktierten ihn mit Schlägen und Tritten. Er kam mit leichten Blessuren davon. Nachdem heuer bereits einer der mutmaßlichen Angreifer zu zwölf Monaten ohne Bewährung verurteilt worden war, musste sich jetzt ein weiterer junger Mann wegen...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.19
Polizei (Symbolbild)
10.219×

Hunde
Bei Trauchgau: Nicht angeleinter Labrador verbeißt sich in kleineren Hund

Am Sonntagmittag kam es auf einem Wanderweg bei Trauchgau erneut zu einem Vorfall, bei dem ein Hund nicht angeleint wurde. Eine 67-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad auf einem Wanderweg bei Trauchgau. Ihr ausgewachsener Labrador lief unangeleint neben seinem Frauchen her. Als der Dame ein Ehepaar mit ihrem deutlich kleineren Hund entgegen kam, rannte der Labrador los und verbiss sich in seinen Artgenossen. Der 51-Jährige Ehemann wollte die beiden Hunde trennen und wurde hierbei leicht am Unterarm...

  • Halblech
  • 10.06.19
Symbolbild
5.563×

Einsatz
Wildgewordene Stier greift in Stöttwang Menschen an - Polizei muss das Tier erschießen

In Stöttwang ist ein wildgewordener Stier ausgebrochen und hat mehrere Passanten angegriffen. Nach Angaben der Polizei war das Tier am Freitagabend durch das Dorf geflüchtet und hatte Außenanlagen von Wohnhäusern zerstört und ein landwirtschaftliches Fahrzeug attackiert. Mehrere Personen mussten vor dem Tier fliehen und sich in Sicherheit bringen. Da der Besitzer des Tieres nicht ausfindig gemacht werden konnte, mussten Polizeibeamte den Stier erschießen. Personen kamen bei dem Zwischenfall...

  • Stöttwang
  • 01.06.19
Die Gesamtkriminalität in der Wertachstadt ist um 2,8 Prozent gestiegen.
2.311×

Kriminalstatistik
Immer mehr Angriffe auf Kaufbeurer Polizei

Sie wurden beleidigt, geschlagen, getreten, angespuckt, sogar gebissen – das alles haben Kaufbeurer Polizisten im vergangenen Jahr erlebt. „Ein Kollege wurde von einem Festzunehmenden sogar die Treppe runtergestoßen“, erzählt Thomas Maier, Leiter der Polizeiinspektion Kaufbeuren. Zum Glück habe sich der Mann nur leicht verletzt, weil er eine Schutzweste und einen Einsatzhelm trug. In 28 Fällen wehrten sich Menschen so heftig, als die Beamten sie im vergangenen Jahr festnehmen oder auch nur...

  • Kaufbeuren
  • 08.04.19
Gewalt: 32-jähriger schlägt in Kaufbeuren auf einen Passanten ein
3.277×

Gewalt
Kaufbeuren: Mann (32) schlägt Passanten ins Gesicht

Zu einer Körperverletzung kam es am helllichten Freitagnachmittag. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll ein amtsbekannter 32-jähriger Kaufbeurer einen 36-jährigen geistig behinderten auf offener Straße unvermittelt angegriffen haben. Als die beiden sich in der Ledergasse zu Fuß entgegenkamen, soll der 32-jährige seinen Kontrahenten zunächst gegen einen PKW geschupst und ihn anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der genaue Grund der Auseinandersetzung ist derzeit noch...

  • Kaufbeuren
  • 16.02.19
Bisher konnte nur ein Verdächtiger ausfindig gemacht werden.
3.539×

Flüchtig
Mann (33) in Roßhaupten von Klausen angegriffen

Die Polizei Füssen musste in der Nacht von Mittwoch, 05. Dezember 2018, auf Donnerstag, 06. Dezember, zu einem Vorfall in Roßhaupten ausrücken. Ein 33-jähriger Ostallgäuer war mit seinem Auto auf dem Weg in das Dorf, als mehrere Klausen ihn angehalten und aus dem Wagen gezwungen haben. Der Mann wurde von den Klausen angegriffen und sowohl im Gesicht, als auch an der Hand verletzt. Die Täter konnten flüchten, bevor die Polizei eintraf. Laut Polizeiangaben konnte noch in der Nach ein 23-jähriger...

  • Roßhaupten
  • 06.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ